Deutsche Altparteien / Blockparteien

* Quod * Erat * Demonstrandum *
Deutsche Altparteien
⇒ CDU CSU SPD GRÜNE LINKE FDP

Menu

Wer und was steckt hinter der deutschen Parteienlandschaft

Die Antifa ist ein Zusammenschluss von gewalttätigen Linksextremisten (Schwarzer Block). Die Antifa hängt an staatlichen Fördertöpfen und wurde von Familienministerin Schwesig SPD als aufgebauschtes Problem bezeichnet und ist allgemein Meinung des politischen Establishment.
  • logo cdu
  • logo csu
  • logo spd
  • logo gruene
  • logo fdp
  • logo linke
  • logo sonstige

Deutschland hat eine überschaubare Anzahl an relevanten Parteien. Lobbyismus, Nebeneinkommen zum Abgeordenetenmandat, Vetterleswirtschaft haben das Vertrauen der Bevölkerung in einzelne Parteien radikal beschädigt.

heuchelei der staatsmedien,angeblicher und geheuchelter schiessbefehl der AfD, schiessender Soldat

Informatives Video zu Heuchelei und Desinformation der Bevölerung durch Medien und Politik.

... mehr

Der angebliche Schießbefehl von Frauke Petry (AfD) im Einzelnen,die Heuchelei von Altparteien und Staatspresse im Allgemeinen

In diesem informativen Video wird die Heuchelei und Desinformation von Staatsmedien und Regierungspolitikern anhand interessanter Beispiele dargestellt. Unter anderem der Aufschrei der Guten gegen den angeblichen Schießbefehl der AfD, den angeblich Frauke Petry und Beatrix von Storch gefordert haben sollen. Dieses Video ist ein MUSS für jeden denkenden und mündigen Bürger
Nachtrag 05/2016: Nach dem Flüchtlings-Deal zwischen Merkel und Erdogan baut die Türkei jetzt SELBSTSCHUSSANLAGEN an der Grenze zu Syrien.
Schließen

Deutsche
Altparteien

Anzahl Clips: 114

Anzahl Bilder: 1767

Ungläubigen-Mord in Merkel-Deutschland Allgemeines Lebensrisiko? In Heilbronn steht ein pakistanischer Asylant vor Gericht, der eine 70-Jährige ermordet haben soll. 

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der mutmaßliche Täter am 19.5.2016 in das Haus der Rentnerin eindrang, um einen "ungläubigen" Menschen zu töten. Er hinterließ im Haus DNA-Spuren und arabische und englische Beschriftungen im Haus. 

Und schon geht es los. Also, der Pakistaner behauptet, dass er in Saudi-Arabien geboren wurde und sein Verteidiger, dass er psychiatrisch begutachtet werden müsse. 

Wird wohl wieder nicht viel dabei herauskommen. 

Was sich hier aber wieder manifestiert ist, dass durch die widerwärtig-toxische Flüchtlingspolitik von Merkel es langsam aber sicher zum 
? Allgemeinen Lebensrisiko ? in Deutschland gehört, Opfer von islamischen Straftätern aus religiösen Gründen zu werden. 

Mit anderen Worten: Opfer von moslemisch-basierten Angriffen zu werden ist ebenso "normal", wie etwa im Straßenverkehr einen Unfall zu erleiden. 

Christenjagd in Deutschland? Danke Merkel! #Date:01.2017#

Ungläubigen-Mord in Merkel-Deutschland Allgemeines Lebensrisiko? In Heilbronn steht ein pakistanischer Asylant vor Gericht, der eine 70-Jährige ermordet haben soll. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der mutmaßliche Täter am 19.5.2016 in das Haus der Rentnerin eindrang, um einen "ungläubigen" Menschen zu töten. Er hinterließ im Haus DNA-Spuren und arabische und englische Beschriftungen im Haus. Und schon geht es los. Also, der Pakistaner behauptet, dass er in Saudi-Arabien geboren wurde und sein Verteidiger, dass er psychiatrisch begutachtet werden müsse. Wird wohl wieder nicht viel dabei herauskommen. Was sich hier aber wieder manifestiert ist, dass durch die widerwärtig-toxische Flüchtlingspolitik von Merkel es langsam aber sicher zum ? Allgemeinen Lebensrisiko ? in Deutschland gehört, Opfer von islamischen Straftätern aus religiösen Gründen zu werden. Mit anderen Worten: Opfer von moslemisch-basierten Angriffen zu werden ist ebenso "normal", wie etwa im Straßenverkehr einen Unfall zu erleiden. Christenjagd in Deutschland? Danke Merkel! #Date:01.2017#

Unser Grundgesetz verbrieft uns allen einen unschätzbar wertvollen Kanon an Grundrechten. Eines davon ist die Meinungsfreiheit, was aber den Kartellparteien nicht in voller Tragweite bewusst zu sein scheint. Dabei ist diese Regelung nicht misszuverstehen: 

"Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten." (Art. 5 Abs. 1 S. 1 GG)

Diese Regelung wurde von den Vätern und Müttern des Grundgesetzes ganz bewusst in dieser Klarheit in unsere Verfassung aufgenommen: Es sollte nie wieder vorkommen, dass nur ein Teil des politischen Spektrums die öffentliche Meinung für sich beanspruchen kann. 

Eine besonders perfide Methode, diese Meinungshoheit gegen die genannte Intention unserer Verfassung zu erlangen, besteht seitens der Kartellparteien in der Forderung, missliebige neue Konkurrenz durch den Ruf nach einer Beobachtung durch den Verfassungsschutz in eine Schmuddelecke zu stellen, die vom deutschen Wähler erfahrungsgemäß gemieden wird.

Genau dieser Methode bedienten sich in den letzten Tagen führende Repräsentanten insbesondere der SPD, aber auch der baden-württembergische Innenminister Strobl war mit von der Partie, als es darum ging, Stimmen aus unserer Partei auf diese Weise mundtot zu machen. Vorgetragen werden derlei Forderungen wahlweise mit demonstrativer Schnappatmung oder - im Falle von Herrn Stegner - auch gleich mit Schaum vor dem Mund.

Auszüge gefällig? "Null Einfluss für das Neonazipack!", so twitterte allen Ernstes SPD-Mann Stegner, augenscheinlich vollkommen geschichtsvergessen im Hinblick auf die Frage, was denn überhaupt ein "Nazi" ist. Die Herren Gabriel (SPD) und Strobl (CDU) bedienten sich des oben bereits erwähnten Rufs nach dem Verfassungsschutz, bei Herrn Strobl noch garniert mit der Aussage, die AfD sei eine "Schande mit Parteistatut".

Vielleicht sollte letzterer Herr einmal darüber nachdenken, ob er nicht Gefahr läuft, sich mit solchen skandalösen, demokratiefeindlichen Aussagen im Wiederholungsfalle zur Schande mit Innenministerstatut zu entwickeln. Ihm sei, genau wie allen anderen gesagt: Entscheidend ist, wofür eine Partei als Ganzes steht, was also deren Mitglieder als Parteiprogramm beschlossen haben. 

Ich lade daher alle Bürger herzlich ein, unser Parteiprogramm von der ersten bis zur letzten Zeile zu lesen. Sie werden feststellen: Jeder Satz steht mit beiden Beinen auf dem Boden des Grundgesetzes. 

Das weiß auch die SPD, und das weiß auch ein Herr Strobl. Und dennoch versuchen sie, unter Missachtung der grundgesetzlich garantierten Meinungsfreiheit einen jungen politischen Konkurrenten auf illegitime Weise zu schädigen, indem sie die wichtige Institution des Verfassungsschutzes instrumentalisieren, um dessen potentielle Wähler einzuschüchtern.

Wer aber das Grundrecht auf Meinungsfreiheit derart missachtet, missachtet einen zentralen Eckpfeiler unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung - und wird damit selbst zu einem Fall für den Verfassungsschutz.

Zeit, das Grundrecht auf Meinungsfreiheit hochzuhalten. Zeit für die #AfD. #Date:01.2017#

Unser Grundgesetz verbrieft uns allen einen unschätzbar wertvollen Kanon an Grundrechten. Eines davon ist die Meinungsfreiheit, was aber den Kartellparteien nicht in voller Tragweite bewusst zu sein scheint. Dabei ist diese Regelung nicht misszuverstehen: "Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten." (Art. 5 Abs. 1 S. 1 GG) Diese Regelung wurde von den Vätern und Müttern des Grundgesetzes ganz bewusst in dieser Klarheit in unsere Verfassung aufgenommen: Es sollte nie wieder vorkommen, dass nur ein Teil des politischen Spektrums die öffentliche Meinung für sich beanspruchen kann. Eine besonders perfide Methode, diese Meinungshoheit gegen die genannte Intention unserer Verfassung zu erlangen, besteht seitens der Kartellparteien in der Forderung, missliebige neue Konkurrenz durch den Ruf nach einer Beobachtung durch den Verfassungsschutz in eine Schmuddelecke zu stellen, die vom deutschen Wähler erfahrungsgemäß gemieden wird. Genau dieser Methode bedienten sich in den letzten Tagen führende Repräsentanten insbesondere der SPD, aber auch der baden-württembergische Innenminister Strobl war mit von der Partie, als es darum ging, Stimmen aus unserer Partei auf diese Weise mundtot zu machen. Vorgetragen werden derlei Forderungen wahlweise mit demonstrativer Schnappatmung oder - im Falle von Herrn Stegner - auch gleich mit Schaum vor dem Mund. Auszüge gefällig? "Null Einfluss für das Neonazipack!", so twitterte allen Ernstes SPD-Mann Stegner, augenscheinlich vollkommen geschichtsvergessen im Hinblick auf die Frage, was denn überhaupt ein "Nazi" ist. Die Herren Gabriel (SPD) und Strobl (CDU) bedienten sich des oben bereits erwähnten Rufs nach dem Verfassungsschutz, bei Herrn Strobl noch garniert mit der Aussage, die AfD sei eine "Schande mit Parteistatut". Vielleicht sollte letzterer Herr einmal darüber nachdenken, ob er nicht Gefahr läuft, sich mit solchen skandalösen, demokratiefeindlichen Aussagen im Wiederholungsfalle zur Schande mit Innenministerstatut zu entwickeln. Ihm sei, genau wie allen anderen gesagt: Entscheidend ist, wofür eine Partei als Ganzes steht, was also deren Mitglieder als Parteiprogramm beschlossen haben. Ich lade daher alle Bürger herzlich ein, unser Parteiprogramm von der ersten bis zur letzten Zeile zu lesen. Sie werden feststellen: Jeder Satz steht mit beiden Beinen auf dem Boden des Grundgesetzes. Das weiß auch die SPD, und das weiß auch ein Herr Strobl. Und dennoch versuchen sie, unter Missachtung der grundgesetzlich garantierten Meinungsfreiheit einen jungen politischen Konkurrenten auf illegitime Weise zu schädigen, indem sie die wichtige Institution des Verfassungsschutzes instrumentalisieren, um dessen potentielle Wähler einzuschüchtern. Wer aber das Grundrecht auf Meinungsfreiheit derart missachtet, missachtet einen zentralen Eckpfeiler unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung - und wird damit selbst zu einem Fall für den Verfassungsschutz. Zeit, das Grundrecht auf Meinungsfreiheit hochzuhalten. Zeit für die #AfD. #Date:01.2017#

Glückwunschtelegramm der AfD an Donald Trump

+++


Sehr geehrter Herr Präsident Trump,

im Namen der Partei Alternative für Deutschland (AfD) gratulieren wir Ihnen mit großer Freude zur heutigen Amtsübernahme der 45.

Präsidentschaft der Vereinigten Staaten von Amerika. Mögen sich als Mensch ihre Hoffnungen erfüllen, und mögen Sie als Präsident der USA Ihre Ziele erreichen.

Aufgrund Ihrer bisher getätigten Aussagen verfolgen wir als Deutsche und Europäer hoffnungsvoll Ihre außenpolitischen Positionen, weil sich diese wohltuend vom Kurs der vergangenen Jahrzehnte unterscheiden. Sie kündigen einen Weg der Nichteinmischung, der Lösungen und der Ordnung an. Sie haben die stabilisierende Funktion von Grenzen als einer zivilisatorischen Errungenschaft erkannt.

In all diesen Punkten sehen Sie uns, die Alternative für Deutschland, als natürliche Verbündete an Ihrer Seite, denn wir stehen als einzige deutsche Partei in klarer Opposition zur falschen Politik von Kanzlerin Merkel, die mit ihrer Regierung Deutschland und Europa nachhaltigen Schaden zufügt.

Sehr geehrter Herr Präsident, Sie sind ein Mensch, der die Dinge rasch anpackt. Wir wollen dies ähnlich halten und möchten bereits im Glückwunschtelegramm eine Botschaft an Sie senden: Unterstützen Sie uns bitte in unserem Bestreben, die Feindstaatenklausel aus der UN-Charta zu entfernen. Wir sind der Überzeugung, dass Frieden, Sicherheit, Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und nicht zuletzt auch Wohlstand zu Hause beginnen. Deutschland will zu all diesen Werten seinen angemessenen Beitrag leisten. Dem steht, als sonderbarer Anachronismus, die Feindstaatenklausel der UN-Charta im Weg.

Sehr geehrter Herr Präsident Trump, lassen Sie uns gemeinsam in einer natürlichen und von echten Werten getragenen Gemeinschaft für eine sichere, friedliche und faire Welt streiten.

God bless you and your family, God bless America and Germany.

For the whole party Alternative für Deutschland (AfD)

Yours sincerely,

Frauke Petry and Jörg Meuthen
+++

https://www.alternativefuer.de/glueckwunschtelegramm-der-afd-an-donald-trump/ #Date:01.2017#

Glückwunschtelegramm der AfD an Donald Trump +++ Sehr geehrter Herr Präsident Trump, im Namen der Partei Alternative für Deutschland (AfD) gratulieren wir Ihnen mit großer Freude zur heutigen Amtsübernahme der 45. Präsidentschaft der Vereinigten Staaten von Amerika. Mögen sich als Mensch ihre Hoffnungen erfüllen, und mögen Sie als Präsident der USA Ihre Ziele erreichen. Aufgrund Ihrer bisher getätigten Aussagen verfolgen wir als Deutsche und Europäer hoffnungsvoll Ihre außenpolitischen Positionen, weil sich diese wohltuend vom Kurs der vergangenen Jahrzehnte unterscheiden. Sie kündigen einen Weg der Nichteinmischung, der Lösungen und der Ordnung an. Sie haben die stabilisierende Funktion von Grenzen als einer zivilisatorischen Errungenschaft erkannt. In all diesen Punkten sehen Sie uns, die Alternative für Deutschland, als natürliche Verbündete an Ihrer Seite, denn wir stehen als einzige deutsche Partei in klarer Opposition zur falschen Politik von Kanzlerin Merkel, die mit ihrer Regierung Deutschland und Europa nachhaltigen Schaden zufügt. Sehr geehrter Herr Präsident, Sie sind ein Mensch, der die Dinge rasch anpackt. Wir wollen dies ähnlich halten und möchten bereits im Glückwunschtelegramm eine Botschaft an Sie senden: Unterstützen Sie uns bitte in unserem Bestreben, die Feindstaatenklausel aus der UN-Charta zu entfernen. Wir sind der Überzeugung, dass Frieden, Sicherheit, Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und nicht zuletzt auch Wohlstand zu Hause beginnen. Deutschland will zu all diesen Werten seinen angemessenen Beitrag leisten. Dem steht, als sonderbarer Anachronismus, die Feindstaatenklausel der UN-Charta im Weg. Sehr geehrter Herr Präsident Trump, lassen Sie uns gemeinsam in einer natürlichen und von echten Werten getragenen Gemeinschaft für eine sichere, friedliche und faire Welt streiten. God bless you and your family, God bless America and Germany. For the whole party Alternative für Deutschland (AfD) Yours sincerely, Frauke Petry and Jörg Meuthen +++ https://www.alternativefuer.de/glueckwunschtelegramm-der-afd-an-donald-trump/ #Date:01.2017#

Was ist flüssiger als Wasser? 

Claudia Roth von B"90/Grüne - sie ist überflüssig!  #Date:01.2017#

Was ist flüssiger als Wasser? Claudia Roth von B"90/Grüne - sie ist überflüssig! #Date:01.2017#

Unglaubliche Zustände beim BAMF 

Obwohl gesetzlich möglich werden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die ach so geliebten Smartphones von ohne Ausweispapiere einreisenden "Schutzsuchenden" nicht auf Hinweise zur Herkunft gecheckt. 

Geht es noch blöder? 

Was ist der politische Wille, der die Beamten des BAMF zur dieser Unterlassung anweist? Wer verantwortet das? Was soll das Gejammer der Politik und der Sicherheitsbehörden, wenn solche Leute im Land herumstreunen und dann noch nicht mal mehr abgeschoben werden können. 

Deutschland - unter Merkel ein Irrenhaus. #Date:01.2017#

Unglaubliche Zustände beim BAMF Obwohl gesetzlich möglich werden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die ach so geliebten Smartphones von ohne Ausweispapiere einreisenden "Schutzsuchenden" nicht auf Hinweise zur Herkunft gecheckt. Geht es noch blöder? Was ist der politische Wille, der die Beamten des BAMF zur dieser Unterlassung anweist? Wer verantwortet das? Was soll das Gejammer der Politik und der Sicherheitsbehörden, wenn solche Leute im Land herumstreunen und dann noch nicht mal mehr abgeschoben werden können. Deutschland - unter Merkel ein Irrenhaus. #Date:01.2017#

Die Ankündigung Theresa Mays, einen harten und konsequenten Brexit vollziehen zu wollen, verdient Respekt, ist für die EU aber die ungünstigste Variante und Konsequenz der unnötigen Drohgebärden der EU-Spitzen zum Ausgang des Brexit-Referendums im letzten Sommer. Für die Briten, aber besonders für die EU, wäre es am erstrebenswertesten gewesen, den gemeinsamen Binnenmarkt unter Auslassung der Personenfreizügigkeit beizubehalten. Da aber die Vertreter der EU just in letzterem Punkt keine Kompromissbereitschaft in Aussicht stellen, ist es nachvollziehbar, dass sich die Briten zu einem klaren Schnitt entscheiden werden – mit allen politischen und wirtschaftlichen Nachteilen insbesondere für Deutschland.

Eine Reform des Exit-Artikels 50 der Europäischen Verträge und des Binnenmarktes hätte auch für die übrigen EU-Mitgliedstaaten enorme Vorteile. So aber wird Großbritannien es nun mit Handelsabkommen versuchen, deren Strahlkraft auf die Reformbemühungen innerhalb der EU geringer sein dürfte. Deutschland wird mit den hochverschuldeten, unsoliden südeuropäischen Ländern zuzüglich Frankreich zurück gelassen.

Mit einem komplett von der EU losgelösten Großbritannien verliert Europa auch einen wichtigen Reformmotor. Sollte das zur Folge haben, dass sich die Reformunfähigkeit der EU weiter verfestigt, muss auch in Deutschland über den weiteren Verbleib in einer solchen EU abgestimmt werden. #Date:01.2017#

Die Ankündigung Theresa Mays, einen harten und konsequenten Brexit vollziehen zu wollen, verdient Respekt, ist für die EU aber die ungünstigste Variante und Konsequenz der unnötigen Drohgebärden der EU-Spitzen zum Ausgang des Brexit-Referendums im letzten Sommer. Für die Briten, aber besonders für die EU, wäre es am erstrebenswertesten gewesen, den gemeinsamen Binnenmarkt unter Auslassung der Personenfreizügigkeit beizubehalten. Da aber die Vertreter der EU just in letzterem Punkt keine Kompromissbereitschaft in Aussicht stellen, ist es nachvollziehbar, dass sich die Briten zu einem klaren Schnitt entscheiden werden – mit allen politischen und wirtschaftlichen Nachteilen insbesondere für Deutschland. Eine Reform des Exit-Artikels 50 der Europäischen Verträge und des Binnenmarktes hätte auch für die übrigen EU-Mitgliedstaaten enorme Vorteile. So aber wird Großbritannien es nun mit Handelsabkommen versuchen, deren Strahlkraft auf die Reformbemühungen innerhalb der EU geringer sein dürfte. Deutschland wird mit den hochverschuldeten, unsoliden südeuropäischen Ländern zuzüglich Frankreich zurück gelassen. Mit einem komplett von der EU losgelösten Großbritannien verliert Europa auch einen wichtigen Reformmotor. Sollte das zur Folge haben, dass sich die Reformunfähigkeit der EU weiter verfestigt, muss auch in Deutschland über den weiteren Verbleib in einer solchen EU abgestimmt werden. #Date:01.2017#

FOCUS: Umfrage Bundestagswahl in Brandenburg 

Wenn jetzt Bundestagswahl wäre, würde die AfD mehr Stimmen bekommen als die derzeitige  Regierungspartei SPD.

In Brandenburg regiert zur Zeit eine Koalitionsregierung aus SPD und LINKE.:v

http://www.focus.de/politik/videos/sonntagsfrage-umfrage-klatsche-fuer-sigmar-gabriel-afd-landet-in-brandenburg-erstmals-vor-der-spd_id_6528077.html #Date:01.2017#

FOCUS: Umfrage Bundestagswahl in Brandenburg Wenn jetzt Bundestagswahl wäre, würde die AfD mehr Stimmen bekommen als die derzeitige Regierungspartei SPD. In Brandenburg regiert zur Zeit eine Koalitionsregierung aus SPD und LINKE.:v http://www.focus.de/politik/videos/sonntagsfrage-umfrage-klatsche-fuer-sigmar-gabriel-afd-landet-in-brandenburg-erstmals-vor-der-spd_id_6528077.html #Date:01.2017#

Vergewaltiger aus Pakistan kann nicht abgeschoben werden 

Der 38-jährige Quaisar S.hat mehrere Straftaten auf dem Kerbholz. Jetzt wurde er wegen Vergewaltigung einer 19-Jährigen verurteilt. Der Täter hatte das Opfer während der Vergewaltigung mehrfach in Wange und Lippen gebissen und damit außerdem einer Hepatitis-C-Infektion ausgesetzt. Die Krankheit war dem Täter bekannt. 

Der Täter kann nicht abgeschoben werden, weil Pakistan keinen Bock auf ihn hat. 

? Das meint Prof. Jörg Meuthen, Co-Sprecher AfD Deutschland dazu: 
+++ 
Zum Thema "Abschiebungen" hier ein erschreckendes Schlaglicht: Ein verurteilter pakistanischer Vergewaltiger kann nicht abgeschoben werden, schlicht und einach weil ihn sein Heimatland nicht mehr aufnehmen will! 
Offenbar ist damit der Fall für die deutschen Behörden erledigt. Dabei ist dieser Mann eine Gefahr für die Allgemeinheit: Zusätzlich zu seinem verabscheungswürdigen Sexualverbrechen an einer 19-jährigen jungen Frau versuchte er, sie durch Bisse mit seiner ihm bekannten Hepatitis-C-Krankheit zu infizieren! Unfassbar. 
Ich verspreche Ihnen: Mit einer AfD-Regierung wird ein solcher Mann sein gefährliches Unwesen nicht mehr auf deutschem Boden treiben, wir werden solche ausländischen Schwerverbrecher außer Landes schaffen. 
Erinnern wir uns dran, was Trump gestern sagte: "Politiker, die nur reden und nichts tun, immer nur klagen, aber nichts dagegen tun, werden wir nicht länger dulden. Die Zeit für leeres Gerede ist vorbei. Jetzt kommt die Stunde des Handelns. Lassen Sie sich von niemandem erzählen, dass es nicht machbar ist." 
Der Mann hat recht. Zeit zu handeln. Zeit für die #AfD. 
https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/posts/.. 
+++ 

? Hier die Stellungnahme der AfD Bayern: 
+++ 
Lt. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) und Entwicklung hat Deutschland in den Jahren 2015 und 2016 insgesamt 93,6 Millionen Euro für Ent­wicklungs­zusammen­arbeit nach Pakistan überwiesen. 
Wie wäre es damit, die Zurverfügungstellung der Mittel umgehend zu beenden? 
https://www.facebook.com/afd.bayern/posts/11514301749.. 
+++

https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2017/pol.. #Date:01.2017#

Vergewaltiger aus Pakistan kann nicht abgeschoben werden Der 38-jährige Quaisar S.hat mehrere Straftaten auf dem Kerbholz. Jetzt wurde er wegen Vergewaltigung einer 19-Jährigen verurteilt. Der Täter hatte das Opfer während der Vergewaltigung mehrfach in Wange und Lippen gebissen und damit außerdem einer Hepatitis-C-Infektion ausgesetzt. Die Krankheit war dem Täter bekannt. Der Täter kann nicht abgeschoben werden, weil Pakistan keinen Bock auf ihn hat. ? Das meint Prof. Jörg Meuthen, Co-Sprecher AfD Deutschland dazu: +++ Zum Thema "Abschiebungen" hier ein erschreckendes Schlaglicht: Ein verurteilter pakistanischer Vergewaltiger kann nicht abgeschoben werden, schlicht und einach weil ihn sein Heimatland nicht mehr aufnehmen will! Offenbar ist damit der Fall für die deutschen Behörden erledigt. Dabei ist dieser Mann eine Gefahr für die Allgemeinheit: Zusätzlich zu seinem verabscheungswürdigen Sexualverbrechen an einer 19-jährigen jungen Frau versuchte er, sie durch Bisse mit seiner ihm bekannten Hepatitis-C-Krankheit zu infizieren! Unfassbar. Ich verspreche Ihnen: Mit einer AfD-Regierung wird ein solcher Mann sein gefährliches Unwesen nicht mehr auf deutschem Boden treiben, wir werden solche ausländischen Schwerverbrecher außer Landes schaffen. Erinnern wir uns dran, was Trump gestern sagte: "Politiker, die nur reden und nichts tun, immer nur klagen, aber nichts dagegen tun, werden wir nicht länger dulden. Die Zeit für leeres Gerede ist vorbei. Jetzt kommt die Stunde des Handelns. Lassen Sie sich von niemandem erzählen, dass es nicht machbar ist." Der Mann hat recht. Zeit zu handeln. Zeit für die #AfD. https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/posts/.. +++ ? Hier die Stellungnahme der AfD Bayern: +++ Lt. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) und Entwicklung hat Deutschland in den Jahren 2015 und 2016 insgesamt 93,6 Millionen Euro für Ent­wicklungs­zusammen­arbeit nach Pakistan überwiesen. Wie wäre es damit, die Zurverfügungstellung der Mittel umgehend zu beenden? https://www.facebook.com/afd.bayern/posts/11514301749.. +++ https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2017/pol.. #Date:01.2017#

Oh, hat Trump etwa hier abgeschaut? #Date:01.2017#

Oh, hat Trump etwa hier abgeschaut? #Date:01.2017#

Immer wieder: hässliche Wortspielereien von der Proleten-Partei SPD.

Ja, wir wissen, dass die SPD immer wieder betonen muss, aus welchen Tiefen des Proletariats sie aufgestiegen ist (und wo sie auch bald wieder beheimatet sein wird). Könnte man als verklärenden Rückwärtsblick abtun.

Allerdings wissen wir auch, dass die SPD politische Gewalt fördert und unterstützt, in der Regel, indem sie Verbindungen zur Antifa unterhält und diese auch einsetzt.

Was so eine echter Sozi-Prolet ist, der tritt schon mal ein gegen den Populismus. v #Date:01.2017#

Immer wieder: hässliche Wortspielereien von der Proleten-Partei SPD. Ja, wir wissen, dass die SPD immer wieder betonen muss, aus welchen Tiefen des Proletariats sie aufgestiegen ist (und wo sie auch bald wieder beheimatet sein wird). Könnte man als verklärenden Rückwärtsblick abtun. Allerdings wissen wir auch, dass die SPD politische Gewalt fördert und unterstützt, in der Regel, indem sie Verbindungen zur Antifa unterhält und diese auch einsetzt. Was so eine echter Sozi-Prolet ist, der tritt schon mal ein gegen den Populismus. v #Date:01.2017#

Bürgerwissen: nicht-rassistischer Grenzwall zwischen Mexiko und Guatemala

Ist halt alles eine Frage der Deutungshoheit, die die Demokraten an das linksgrüne moralinsaure Gutmenschenestablishment abgetreten haben.

Ohne Not, und keiner müht sich. Sogar in der AfD schiegeln Konsens-Funktionäre schon nach einer guten Presse. 

Krass. Krank. Verrat. #Date:01.2017#

Bürgerwissen: nicht-rassistischer Grenzwall zwischen Mexiko und Guatemala Ist halt alles eine Frage der Deutungshoheit, die die Demokraten an das linksgrüne moralinsaure Gutmenschenestablishment abgetreten haben. Ohne Not, und keiner müht sich. Sogar in der AfD schiegeln Konsens-Funktionäre schon nach einer guten Presse. Krass. Krank. Verrat. #Date:01.2017#

Vielen Dank, SPD, für diesen genialen Streich mit Martin Schulz an der Spitze. #Date:01.2017#

Vielen Dank, SPD, für diesen genialen Streich mit Martin Schulz an der Spitze. #Date:01.2017#

Patrioten-Horror.

Martin Schulz, Inbegriff all dessen, was mit der EU schief läuft und Verfechter eines europäischen Zentralstaates mit seinen Helfershelfern von der SPD.

EKELHAFT. #Date:01.2017#

Patrioten-Horror. Martin Schulz, Inbegriff all dessen, was mit der EU schief läuft und Verfechter eines europäischen Zentralstaates mit seinen Helfershelfern von der SPD. EKELHAFT. #Date:01.2017#

Regierungssprecher Seibert mal wieder mit einem apothekenpflichtigen Ausspruch. #Date:02.2017#

Regierungssprecher Seibert mal wieder mit einem apothekenpflichtigen Ausspruch. #Date:02.2017#

Die Deutsche Krankheit.
Von Selbsthass zerfressen glaubt die deutsche Journaille, dass es ihre Aufgabe ist, die Welt, und insbesondere den Islam, vor Donald Trump retten zu müssen. Koste es, was es wolle.
Dieses SPIEGEL-Cover ist so krank, wie die SPIEGEL-Redakteure, die hier um sich schlagen, weil es nicht nach ihrer linksgrün-verbrämten Ideologie geht. #Date:02.2017#

Die Deutsche Krankheit. Von Selbsthass zerfressen glaubt die deutsche Journaille, dass es ihre Aufgabe ist, die Welt, und insbesondere den Islam, vor Donald Trump retten zu müssen. Koste es, was es wolle. Dieses SPIEGEL-Cover ist so krank, wie die SPIEGEL-Redakteure, die hier um sich schlagen, weil es nicht nach ihrer linksgrün-verbrämten Ideologie geht. #Date:02.2017#

SPD-Schulz war noch nie ein unbeschriebenes Blatt, Amigo #Date:02.2017#

SPD-Schulz war noch nie ein unbeschriebenes Blatt, Amigo #Date:02.2017#

Rotgrün in Hochkultur. Bestens demonstriert in NRW. Aber Hannelore Kraft mit großer Klappe. #Date:02.2017#

Rotgrün in Hochkultur. Bestens demonstriert in NRW. Aber Hannelore Kraft mit großer Klappe. #Date:02.2017#

Das syrische Außenministerium ruft bei einem Treffen mit dem Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge (UNHCR) alle syrischen Flüchtlinge auf, nach Hause zurückzukehren. Gleichzeitig fordert es es alle UN-Einrichtungen auf, mit der syrischen Regierung zusammenzuarbeiten. #Date:02.2017#

Das syrische Außenministerium ruft bei einem Treffen mit dem Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge (UNHCR) alle syrischen Flüchtlinge auf, nach Hause zurückzukehren. Gleichzeitig fordert es es alle UN-Einrichtungen auf, mit der syrischen Regierung zusammenzuarbeiten. #Date:02.2017#

SPD befürwortet das Resettlement-Programm.
Die SPD befürwortet das Umsiedlungsprogramm der UNHCR.
Demnach sollen in einer gezielten Aktion jährlich bis zu 20.000 Flüchltinge DAUERHAFT in der EU angesiedelt werden. Diese sogenannten Mandatsflüchtlinge werden von der UNHCR direkt an die Aufnahmestaaten weitergeleitet.
Klar, dass unsere Sozen sofort dabei sind. Ohne Sinn und Zweck. Die lernen es einfach nicht. Machbare Hilfe dort, wo Hilfe gebraucht wird. Keine Luxushilfe für Wenige. Alter Schwede. :v #Date:02.2017#

SPD befürwortet das Resettlement-Programm. Die SPD befürwortet das Umsiedlungsprogramm der UNHCR. Demnach sollen in einer gezielten Aktion jährlich bis zu 20.000 Flüchltinge DAUERHAFT in der EU angesiedelt werden. Diese sogenannten Mandatsflüchtlinge werden von der UNHCR direkt an die Aufnahmestaaten weitergeleitet. Klar, dass unsere Sozen sofort dabei sind. Ohne Sinn und Zweck. Die lernen es einfach nicht. Machbare Hilfe dort, wo Hilfe gebraucht wird. Keine Luxushilfe für Wenige. Alter Schwede. :v #Date:02.2017#

Wer geht den Medien auf den Leim?
Wer geht den Medien auf den Leim und glaubt ernsthaft, dass der neue SPD-Hoffnungsträger Martin Schulz #zeitfürmaddin besser sei als Merkel, oder doch zumindest das geringere Übel?
So dumm kann keiner sein. Merkel und Schulz sind Establishment-Geschwister im Herzen und im Geiste, ihre Politik ist anti-deutsch und ihre Haltung anti-patriotisch.  #Date:02.2017#

Wer geht den Medien auf den Leim? Wer geht den Medien auf den Leim und glaubt ernsthaft, dass der neue SPD-Hoffnungsträger Martin Schulz #zeitfürmaddin besser sei als Merkel, oder doch zumindest das geringere Übel? So dumm kann keiner sein. Merkel und Schulz sind Establishment-Geschwister im Herzen und im Geiste, ihre Politik ist anti-deutsch und ihre Haltung anti-patriotisch. #Date:02.2017#

Der EU-Flüchtlingsgipfel auf Malta
Einen Neun-Punkte-Plan hat er beschlossen, der EU-Gipfel auf Malta.
Um Jahre zu spät kommen jetzt Maßnahmen ins Gespräch, die den ganzen Zirkus um das Asylchaos massiv hätten eindämmen können.
Man fragt sich, warum man mit Hunderten von Millionen EURO jährlich den Brüsseler und Berliner Wasserkopf aus Politikern und Beamten subventioniert, wenn die Typen erst dann anfangen aktiv zu werden, wenn das Kind längst in den Brunnen gefallen ist.
Es kann doch nicht sein, dass man die drohende Migrationsentwicklung nicht schon lange erkannt und entsprechende Maßnahmen eingeleitet hat. Was sind das für Penner, die ihren Job nicht richtig machen, wenn überhaupt.
Entsetzlich. Solchen Leuten legen wir unser Wohlergehen in die Hände und vertrauen darauf, dass Notwendiges getan wird. Wer macht diese Versager jetzt haftbar, mit welchen Konsequenzen haben die Loser zu rechnen? Das Establishment der Systemparteien muss konsequent ausgewechselt werden. Ändern Sie nicht Ihre Meinung, ändern Sie die Politik.  #Date:02.2017#

Der EU-Flüchtlingsgipfel auf Malta Einen Neun-Punkte-Plan hat er beschlossen, der EU-Gipfel auf Malta. Um Jahre zu spät kommen jetzt Maßnahmen ins Gespräch, die den ganzen Zirkus um das Asylchaos massiv hätten eindämmen können. Man fragt sich, warum man mit Hunderten von Millionen EURO jährlich den Brüsseler und Berliner Wasserkopf aus Politikern und Beamten subventioniert, wenn die Typen erst dann anfangen aktiv zu werden, wenn das Kind längst in den Brunnen gefallen ist. Es kann doch nicht sein, dass man die drohende Migrationsentwicklung nicht schon lange erkannt und entsprechende Maßnahmen eingeleitet hat. Was sind das für Penner, die ihren Job nicht richtig machen, wenn überhaupt. Entsetzlich. Solchen Leuten legen wir unser Wohlergehen in die Hände und vertrauen darauf, dass Notwendiges getan wird. Wer macht diese Versager jetzt haftbar, mit welchen Konsequenzen haben die Loser zu rechnen? Das Establishment der Systemparteien muss konsequent ausgewechselt werden. Ändern Sie nicht Ihre Meinung, ändern Sie die Politik. #Date:02.2017#

SPD Ober-Prolet Ralle Stegner haut wieder einen raus
Der stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD, Ralf Stegner, hat wieder einen rausgehauen.
Der als "Pöbel-Ralle" auf Twitter für seine Geschmacklosigkeiten bekannte Stegner kommentierte am Sonntagabend ein Foto aus einem Artikel der WELT. Darauf zu sehen, die Facebook-Chefin Sheryl Sandberg. Stegners Kommentar: "Und ich dachte Frau Tschzäpe sei in U-Haft."
Der Vergleich der FB-Chefin mit der NSU-Angeklagten Beate Zschäpe brachte Stegner erheblichen Gegenwind ein. Der Tweet wurde darauf hin, von ihm gelöscht.
Stegner ist das typische Beispiel des bildungsschwachen SPD-Proleten, der seine Absonderungen unters Volk streut in der Annahme, als roter Funktionär sei er automatisch immer im Recht.
Nichtsdestotrotz erheitern seine bescheuerten Tweets die Twittergemeinde immer wieder. Wenngleich sie nicht immer lustig sind, z.B. wenn er zu Gewalt gegen die AfD aufruft. Aber einem Proleten verzeiht man scheinbar manches. Und ist der Ruf erst ruiniert, dann lebt sich"s völlig ungeniert. #Date:02.2017#

SPD Ober-Prolet Ralle Stegner haut wieder einen raus Der stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD, Ralf Stegner, hat wieder einen rausgehauen. Der als "Pöbel-Ralle" auf Twitter für seine Geschmacklosigkeiten bekannte Stegner kommentierte am Sonntagabend ein Foto aus einem Artikel der WELT. Darauf zu sehen, die Facebook-Chefin Sheryl Sandberg. Stegners Kommentar: "Und ich dachte Frau Tschzäpe sei in U-Haft." Der Vergleich der FB-Chefin mit der NSU-Angeklagten Beate Zschäpe brachte Stegner erheblichen Gegenwind ein. Der Tweet wurde darauf hin, von ihm gelöscht. Stegner ist das typische Beispiel des bildungsschwachen SPD-Proleten, der seine Absonderungen unters Volk streut in der Annahme, als roter Funktionär sei er automatisch immer im Recht. Nichtsdestotrotz erheitern seine bescheuerten Tweets die Twittergemeinde immer wieder. Wenngleich sie nicht immer lustig sind, z.B. wenn er zu Gewalt gegen die AfD aufruft. Aber einem Proleten verzeiht man scheinbar manches. Und ist der Ruf erst ruiniert, dann lebt sich"s völlig ungeniert. #Date:02.2017#

Jetzt ist es raus: wer CSU wählt, wählt Merkel
Auf ihrer Friedensshow in München hat sich die Union der Angst von CSU und CDU auf die toxische Flüchtlingskanzlerin Merkel als gemeinsame Kanzlerkandidatin geeinigt.
Seehofer, der Bayer ohne Eier, steht wieder mal als Verlierer dar und wird immer ein Verlierer bleiben. Die Kanzlerdarstellerin Merkel steht ganz oben auf dem Podest.
Wer jetzt noch CSU wählt, weiß, dass er damit einverstanden ist, wenn Deutschland vollends gegen die Wand gefahren wird. #Date:02.2017#

Jetzt ist es raus: wer CSU wählt, wählt Merkel Auf ihrer Friedensshow in München hat sich die Union der Angst von CSU und CDU auf die toxische Flüchtlingskanzlerin Merkel als gemeinsame Kanzlerkandidatin geeinigt. Seehofer, der Bayer ohne Eier, steht wieder mal als Verlierer dar und wird immer ein Verlierer bleiben. Die Kanzlerdarstellerin Merkel steht ganz oben auf dem Podest. Wer jetzt noch CSU wählt, weiß, dass er damit einverstanden ist, wenn Deutschland vollends gegen die Wand gefahren wird. #Date:02.2017#

Alexander Hold und die Bundespräsidenten-Wahl
TV-Richter Alexander Hold, der für die Freien Wähler als Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten ins (aussichtslose) Rennen geschickt wird, sieht keinen Sinn darin, dass der Bundespräsident nicht vom Volk gewählt wird.
Die Volkswahl des Bundespräsidenten wird jedoch gegenwärtig nur von AfD und REP programmatisch gefordert.
Die Konsenspareien schwarzrotdunkelrotgelbgrün sind sich einig, dass der Bundespräsident über Parteipolitik ins Amt gehievt werden soll.
Entsprechend äußerte sich auch Bundestagspräsident Lammert CDU vor nicht allzu langer Zeit dahingehend, dass er heilfroh sei, dass der Bundespräsident nicht direkt gewählt werde (https://www.welt.de/…/Heilfroh-dass-wir-Bundespraesident-ni…)..
Ihr habt schon recht, immer schön Abstand halten vom Volk. #Date:02.2017#

Alexander Hold und die Bundespräsidenten-Wahl TV-Richter Alexander Hold, der für die Freien Wähler als Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten ins (aussichtslose) Rennen geschickt wird, sieht keinen Sinn darin, dass der Bundespräsident nicht vom Volk gewählt wird. Die Volkswahl des Bundespräsidenten wird jedoch gegenwärtig nur von AfD und REP programmatisch gefordert. Die Konsenspareien schwarzrotdunkelrotgelbgrün sind sich einig, dass der Bundespräsident über Parteipolitik ins Amt gehievt werden soll. Entsprechend äußerte sich auch Bundestagspräsident Lammert CDU vor nicht allzu langer Zeit dahingehend, dass er heilfroh sei, dass der Bundespräsident nicht direkt gewählt werde (https://www.welt.de/…/Heilfroh-dass-wir-Bundespraesident-ni…).. Ihr habt schon recht, immer schön Abstand halten vom Volk. #Date:02.2017#

Lügenpresse, B#90/Grüne und die Bundesregierung Hand in Hand

??Headline: Über 700 reche Angriffe auf Politiker

??Text: Wie das Bundesinnenministerium in der Antwort mitteilte, handelt es sich um vorläufige Ergebnisse, die sich noch verändern können.

??Text: Über die Anzahl der entsprechenden linken Straftaten im kompletten Jahr 2016 ist noch nichts bekannt.

Die Volksverdummung per Statistik ist ein beliebtes Spiel des Establishments und der Unterstützer-Presse und wird uns dieses Jahr noch in zahlreichen Varianten begegnen.

Was diese Statistik überhaupt nicht hergibt, ist die Qualität der Straftaten. Jeder, der sich aktiv politisch betätigt, weiss, dass hier etwas nicht stimmt. 

Der Kern des Pudels liegt in der Tatsache, dass sich sogenannte rechtsmotivierte Straftaten zum allergrößten Teil auf Straftaten wie Beleidigung beziehen. Während der überwiegende Anteil linksmotivierter Straftaten Körperverletzungen, Sachbeschädigungen, Landfriedensbruch etc. betrifft. Der qualitative Unterschied macht"s.

?Noch ein Wort zu B"90/Grüne: 
von einer ehemaligen Kindersex-Partei, die heutzutage Beschneidung, Schächten, Deutschland-verrecke und die Integration der Deutschen in Multikulti zur Maxime erhebt, müssen sich Demokraten und Patrioten ÜBERHAUPT GAR NIEMALS NICHT über irgendetwas belehren lassen. 

http://www.br.de/nachrichten/politiker-im-fadenkreuz-100.html #Date:02.2017#

Lügenpresse, B#90/Grüne und die Bundesregierung Hand in Hand ??Headline: Über 700 reche Angriffe auf Politiker ??Text: Wie das Bundesinnenministerium in der Antwort mitteilte, handelt es sich um vorläufige Ergebnisse, die sich noch verändern können. ??Text: Über die Anzahl der entsprechenden linken Straftaten im kompletten Jahr 2016 ist noch nichts bekannt. Die Volksverdummung per Statistik ist ein beliebtes Spiel des Establishments und der Unterstützer-Presse und wird uns dieses Jahr noch in zahlreichen Varianten begegnen. Was diese Statistik überhaupt nicht hergibt, ist die Qualität der Straftaten. Jeder, der sich aktiv politisch betätigt, weiss, dass hier etwas nicht stimmt. Der Kern des Pudels liegt in der Tatsache, dass sich sogenannte rechtsmotivierte Straftaten zum allergrößten Teil auf Straftaten wie Beleidigung beziehen. Während der überwiegende Anteil linksmotivierter Straftaten Körperverletzungen, Sachbeschädigungen, Landfriedensbruch etc. betrifft. Der qualitative Unterschied macht"s. ?Noch ein Wort zu B"90/Grüne: von einer ehemaligen Kindersex-Partei, die heutzutage Beschneidung, Schächten, Deutschland-verrecke und die Integration der Deutschen in Multikulti zur Maxime erhebt, müssen sich Demokraten und Patrioten ÜBERHAUPT GAR NIEMALS NICHT über irgendetwas belehren lassen. http://www.br.de/nachrichten/politiker-im-fadenkreuz-100.html #Date:02.2017#

Der neue Heiland der SPD, Martin Schulz, geriert sich bei seinen linkspopulistischen Reden gerne als Anwalt des kleinen Mannes. Nicht, dass ihm das persönlich irgendwie wichtig wäre - er merkt einfach, dass ihm Bürger, die momentan noch ahnungslos sind, diese Schmierenkomödie abnehmen.
Aber das wird nicht so bleiben: Es wird sich herumsprechen, für was dieser abgehalfterte EU-Apparatschik steht: Für noch mehr EU-Bürokratie und -Idiotie, für einen Haftungszugriff auf deutsche Vermögen - und für ausufernde Steuergeldverschwendung.
Hierin war der Buchhändler aus Würselen nämlich unangefochtener Großmeister, nachdem er von seinen Sozialistenfreunden auf den Thron des EU-Parlamentspräsidenten gehievt wurde. So groß war seine Meisterschaft, dass es anderen Parlamentarieren im Jahr 2015 zu bunt wurde: Sie beklagten öffentlich dessen opulente Verschwendungssucht.
In ihrem Bericht deckten sie auf, dass Schulz nicht nur eine Limousine, sondern gleich deren zwei für angemessen hielt - selbstverständlich mit zwei Chauffeuren, denn von alleine fahren diese Karossen ja (noch) nicht. Aber das war nur der kleinste Teil seiner aufgeblasenen Entourage.
Seine 33 weiteren, zu nicht unerheblichen Teilen von deutschem Steuergeld bezahlten Helferlein beinhalteten unter anderem einen Pressesprecher, fünf (!) Pressereferenten und zwei Terminassistenten.
Die absolute Krönung aber konnten aufmerksame Leser meiner Seite vor kurzem bereits im Video "Schulz, der Sozi-Raffzahn" entdecken: Deutlich zu erkennen ist ein Saaldiener, der im schwarzen Frack seinem Sonnenkönig den Stuhl unter dessen Gesäß schieben muss, denn augenscheinlich war es unter seiner Würde, dies selbst zu tun.
Und da man mit einem einzigen Saaldiener wahrlich nur notdürftig ausgestattet wäre, hat er sich gleich noch einen zweiten zugelegt - sicher ist sicher.
Die deutsche Öffentlichkeit ist wahrlich Einiges gewöhnt in dieser Richtung, aber einen solchen unsozialdemokratischen Steuergeldvernichtungs-Experten suchte man bislang noch vergebens in der deutschen Politik.
Viele Bürger, die ihr Geld mit harter Arbeit verdienen müssen, werden hierüber deshalb ein klares Urteil fällen, und es wird lauten: Größenwahnsinnig.
Mag der Staatsfunk seine aktuelle Heilands-Hofberichterstattung auch fortsetzen, die Bürger werden diese Fakten trotzdem rechtzeitig vor der Wahl mitbekommen. Teilen Sie also diesen Beitrag mit all Ihren Freunden, liebe Leser!
Zeit, den Gernegroß zurechtzustutzen. Zeit für die #AfD. #Date:02.2017#

Der neue Heiland der SPD, Martin Schulz, geriert sich bei seinen linkspopulistischen Reden gerne als Anwalt des kleinen Mannes. Nicht, dass ihm das persönlich irgendwie wichtig wäre - er merkt einfach, dass ihm Bürger, die momentan noch ahnungslos sind, diese Schmierenkomödie abnehmen. Aber das wird nicht so bleiben: Es wird sich herumsprechen, für was dieser abgehalfterte EU-Apparatschik steht: Für noch mehr EU-Bürokratie und -Idiotie, für einen Haftungszugriff auf deutsche Vermögen - und für ausufernde Steuergeldverschwendung. Hierin war der Buchhändler aus Würselen nämlich unangefochtener Großmeister, nachdem er von seinen Sozialistenfreunden auf den Thron des EU-Parlamentspräsidenten gehievt wurde. So groß war seine Meisterschaft, dass es anderen Parlamentarieren im Jahr 2015 zu bunt wurde: Sie beklagten öffentlich dessen opulente Verschwendungssucht. In ihrem Bericht deckten sie auf, dass Schulz nicht nur eine Limousine, sondern gleich deren zwei für angemessen hielt - selbstverständlich mit zwei Chauffeuren, denn von alleine fahren diese Karossen ja (noch) nicht. Aber das war nur der kleinste Teil seiner aufgeblasenen Entourage. Seine 33 weiteren, zu nicht unerheblichen Teilen von deutschem Steuergeld bezahlten Helferlein beinhalteten unter anderem einen Pressesprecher, fünf (!) Pressereferenten und zwei Terminassistenten. Die absolute Krönung aber konnten aufmerksame Leser meiner Seite vor kurzem bereits im Video "Schulz, der Sozi-Raffzahn" entdecken: Deutlich zu erkennen ist ein Saaldiener, der im schwarzen Frack seinem Sonnenkönig den Stuhl unter dessen Gesäß schieben muss, denn augenscheinlich war es unter seiner Würde, dies selbst zu tun. Und da man mit einem einzigen Saaldiener wahrlich nur notdürftig ausgestattet wäre, hat er sich gleich noch einen zweiten zugelegt - sicher ist sicher. Die deutsche Öffentlichkeit ist wahrlich Einiges gewöhnt in dieser Richtung, aber einen solchen unsozialdemokratischen Steuergeldvernichtungs-Experten suchte man bislang noch vergebens in der deutschen Politik. Viele Bürger, die ihr Geld mit harter Arbeit verdienen müssen, werden hierüber deshalb ein klares Urteil fällen, und es wird lauten: Größenwahnsinnig. Mag der Staatsfunk seine aktuelle Heilands-Hofberichterstattung auch fortsetzen, die Bürger werden diese Fakten trotzdem rechtzeitig vor der Wahl mitbekommen. Teilen Sie also diesen Beitrag mit all Ihren Freunden, liebe Leser! Zeit, den Gernegroß zurechtzustutzen. Zeit für die #AfD. #Date:02.2017#

Die Europäische Stabilitätsinitiative (ESI) erarbeitete das Konzept, auf dessen Grundlage Angela Merkel den Asyl-Deal mit der Türkei einfädelte [1]. Nun macht die ESI einen neuen Vorschlag, ihr schwebt eine "Resettlement"-Vereinbarung innerhalb der EU vor [2]. Diese sieht, nach Angaben des ESI-Vorsitzenden und Merkel-Beraters Gerald Knaus, die dauerhafte Ansiedlung von Asylbewerbern in Europa vor. Also auch dann, wenn es keinen Fluchtgrund mehr gibt, weil sich ein Konflikt beispielsweise beruhigt hat, finden keine Abschiebungen mehr statt. 

Auch in anderen Bereichen will man die Gesetzgebung, die zumindest in Deutschland jetzt schon kaum eingehalten wird, weiter aufweichen. So sollen die Grenzen der EU nicht "hart kontrolliert" und afrikanischen Migranten Visa-Erleichterungen verschafft werden. Australiens Asylpolitik lehnt Knaus ab und schließt sie als Vorlage für die EU aus.

Die unter anderem von George Soros finanzierte ESI gibt die Zahl der jährlich auf diese Weise anzusiedelnden Migranten mit 100.000 an, ohne den damit verbundenen Familiennachzug zu benennen, auf den die Neuankömmlinge jedoch ein gesetzliches Anrecht hätten.

Dass sich die Kanzlerin noch vor der Bundestagswahl zu diesem Papier äußert, ist zweifelhaft. Es steht jedoch zu befürchten, dass der von ESI erarbeitete Plan, ebenso wie der Türkei-Deal, als Blaupause für die zukünftige Asylpolitik der EU dient.

[1] Archivlink: Gerald Knaus und der Türkei-Deal
http://www.zeit.de/2016/27/gerald-knaus-fluechtlinge-eu-tuerkei-abkommen

[2] Mitteilung der ESI:
http://www.esiweb.org/index.php?lang=de&id=67&newsletter_ID=112 #Date:02.2017#

Die Europäische Stabilitätsinitiative (ESI) erarbeitete das Konzept, auf dessen Grundlage Angela Merkel den Asyl-Deal mit der Türkei einfädelte [1]. Nun macht die ESI einen neuen Vorschlag, ihr schwebt eine "Resettlement"-Vereinbarung innerhalb der EU vor [2]. Diese sieht, nach Angaben des ESI-Vorsitzenden und Merkel-Beraters Gerald Knaus, die dauerhafte Ansiedlung von Asylbewerbern in Europa vor. Also auch dann, wenn es keinen Fluchtgrund mehr gibt, weil sich ein Konflikt beispielsweise beruhigt hat, finden keine Abschiebungen mehr statt. Auch in anderen Bereichen will man die Gesetzgebung, die zumindest in Deutschland jetzt schon kaum eingehalten wird, weiter aufweichen. So sollen die Grenzen der EU nicht "hart kontrolliert" und afrikanischen Migranten Visa-Erleichterungen verschafft werden. Australiens Asylpolitik lehnt Knaus ab und schließt sie als Vorlage für die EU aus. Die unter anderem von George Soros finanzierte ESI gibt die Zahl der jährlich auf diese Weise anzusiedelnden Migranten mit 100.000 an, ohne den damit verbundenen Familiennachzug zu benennen, auf den die Neuankömmlinge jedoch ein gesetzliches Anrecht hätten. Dass sich die Kanzlerin noch vor der Bundestagswahl zu diesem Papier äußert, ist zweifelhaft. Es steht jedoch zu befürchten, dass der von ESI erarbeitete Plan, ebenso wie der Türkei-Deal, als Blaupause für die zukünftige Asylpolitik der EU dient. [1] Archivlink: Gerald Knaus und der Türkei-Deal http://www.zeit.de/2016/27/gerald-knaus-fluechtlinge-eu-tuerkei-abkommen [2] Mitteilung der ESI: http://www.esiweb.org/index.php?lang=de&id=67&newsletter_ID=112 #Date:02.2017#

Beatrix von Storch:
+++
"Fake News" und "Hate Speech": Das sind die neuen Kampfbegriffe, mit denen das Establishment unliebsame Meinungen oder Informationen brandmarkt, um sie so aus dem Internet zu entfernen. Das wird die Schlacht schlechthin, denn ab nun geht es um das für eine Demokratie zentrale aller zentralen Grundrechte: die freie Meinungsäußerung.
Spätestens seit der Wahl Donald Trumps und der Brexit-Abstimmung bekommt das Establishment kalte Füße. Man fühlt sich in George Orwells Roman "1984" versetzt. Selbst über die Schaffung eines "Wahrheitsministeriums" wird von Seiten der Bundesregierung bereits nachgedacht. Faktisch nimmt diese Aufgaben bereits das sogenannte "Recherchezentrum" Correctiv wahr, welches regierungskritische und unbequeme Nachrichten in sozialen Netzwerken wie Facebook herausfiltern soll. So sollen möglichst viele kritische Stimmen zum Schweigen gebracht werden. Wir aber schweigen nicht.
Angesichts dieser Entwicklung sagen wir der Zensur und der Beschneidung der Meinungsfreiheit den Kampf an.
Unterstützen Sie bitte unsere neue Kampagne "Gegen Zensur und für Meinungsfreiheit im Internet". Hier können Sie für die Meinungsfreiheit und gegen die Zensur unterschreiben.
https://www.civilpetition.de/…/gegen-zensur-und…/startseite/
Unsere Freiheit will jeden Tag aufs Neue verteidigt werden.
Mit den besten Grüßen aus Berlin Ihre
Beatrix von Storch
+++ #Date:02.2017#

Beatrix von Storch: +++ "Fake News" und "Hate Speech": Das sind die neuen Kampfbegriffe, mit denen das Establishment unliebsame Meinungen oder Informationen brandmarkt, um sie so aus dem Internet zu entfernen. Das wird die Schlacht schlechthin, denn ab nun geht es um das für eine Demokratie zentrale aller zentralen Grundrechte: die freie Meinungsäußerung. Spätestens seit der Wahl Donald Trumps und der Brexit-Abstimmung bekommt das Establishment kalte Füße. Man fühlt sich in George Orwells Roman "1984" versetzt. Selbst über die Schaffung eines "Wahrheitsministeriums" wird von Seiten der Bundesregierung bereits nachgedacht. Faktisch nimmt diese Aufgaben bereits das sogenannte "Recherchezentrum" Correctiv wahr, welches regierungskritische und unbequeme Nachrichten in sozialen Netzwerken wie Facebook herausfiltern soll. So sollen möglichst viele kritische Stimmen zum Schweigen gebracht werden. Wir aber schweigen nicht. Angesichts dieser Entwicklung sagen wir der Zensur und der Beschneidung der Meinungsfreiheit den Kampf an. Unterstützen Sie bitte unsere neue Kampagne "Gegen Zensur und für Meinungsfreiheit im Internet". Hier können Sie für die Meinungsfreiheit und gegen die Zensur unterschreiben. https://www.civilpetition.de/…/gegen-zensur-und…/startseite/ Unsere Freiheit will jeden Tag aufs Neue verteidigt werden. Mit den besten Grüßen aus Berlin Ihre Beatrix von Storch +++ #Date:02.2017#

Qualitätsjournaille

Nach dem SPIEGEL provoziert auch die deutsche Ausgabe von CHARLIE HEBDO mit einem etwas verstörenden Cover, angeblich aus Solidarität mit dem für sein Trump-Cover massiv gerügten SPIEGEL.

Kann jemand mit dieser Logik was anfangen. Ich nicht. :v

https://web.de/magazine/politik/charlie-hebdo-solidarisiert-spiegel-32159366 #Date:02.2017#

Qualitätsjournaille Nach dem SPIEGEL provoziert auch die deutsche Ausgabe von CHARLIE HEBDO mit einem etwas verstörenden Cover, angeblich aus Solidarität mit dem für sein Trump-Cover massiv gerügten SPIEGEL. Kann jemand mit dieser Logik was anfangen. Ich nicht. :v https://web.de/magazine/politik/charlie-hebdo-solidarisiert-spiegel-32159366 #Date:02.2017#

Na also, läuft doch, der Massenmigrations-Jobmotor

Hochkonjunktur auch beim Landratsamt NEA-BW. Die Asylkonjunktur brummt und bringt auch staatliche Job-Angebote. Waren es im Vorfeld noch Immobilien-Makler die gesucht wurden, um die Massenflut zu bewältigen, geht es jetzt um das Verwurschten der Merkel-Untaten.

Klar, dass auch so mancher Sozialpädagoge hier gefragt ist, aber unter irgendwelchen Pseudo-Budgets versteckt ist.

Herrlich auch der Begriff "Neuzugewanderte". 

Wir sprechen also jetzt schon offiziell nicht mehr von irgendwelchen Schutzsuchenden. 

Es handelt sich um ein Resettlement (Umsiedlung) mit dauerhaften Bleibeabsichten. 

Es war für jeden halbwegs Ideologiebefreiten von Anfang an klar, dass das so kommen würde. Merkels Plan geht auf, wenn sie 2017 nicht brutalst möglich prozentual ausgebremst wird. Das gilt auch für Stimmen an CSU, B"90/Grüne, FDP und LINKE. #Date:02.2017#

Na also, läuft doch, der Massenmigrations-Jobmotor Hochkonjunktur auch beim Landratsamt NEA-BW. Die Asylkonjunktur brummt und bringt auch staatliche Job-Angebote. Waren es im Vorfeld noch Immobilien-Makler die gesucht wurden, um die Massenflut zu bewältigen, geht es jetzt um das Verwurschten der Merkel-Untaten. Klar, dass auch so mancher Sozialpädagoge hier gefragt ist, aber unter irgendwelchen Pseudo-Budgets versteckt ist. Herrlich auch der Begriff "Neuzugewanderte". Wir sprechen also jetzt schon offiziell nicht mehr von irgendwelchen Schutzsuchenden. Es handelt sich um ein Resettlement (Umsiedlung) mit dauerhaften Bleibeabsichten. Es war für jeden halbwegs Ideologiebefreiten von Anfang an klar, dass das so kommen würde. Merkels Plan geht auf, wenn sie 2017 nicht brutalst möglich prozentual ausgebremst wird. Das gilt auch für Stimmen an CSU, B"90/Grüne, FDP und LINKE. #Date:02.2017#

zurück Startseite weiter
1234567891011121314151617181920212223242526272829303132333435363738394041424344454647484950515253545556575859