Deutsche Altparteien / Blockparteien

* Quod * Erat * Demonstrandum *
Deutsche Altparteien
⇒ CDU CSU SPD GRÜNE LINKE FDP

Menu

Wer und was steckt hinter der deutschen Parteienlandschaft

Die Antifa ist ein Zusammenschluss von gewalttätigen Linksextremisten (Schwarzer Block). Die Antifa hängt an staatlichen Fördertöpfen und wurde von Familienministerin Schwesig SPD als aufgebauschtes Problem bezeichnet und ist allgemein Meinung des politischen Establishment.
  • logo cdu
  • logo csu
  • logo spd
  • logo gruene
  • logo fdp
  • logo linke
  • logo sonstige

Deutschland hat eine überschaubare Anzahl an relevanten Parteien. Lobbyismus, Nebeneinkommen zum Abgeordenetenmandat, Vetterleswirtschaft haben das Vertrauen der Bevölkerung in einzelne Parteien radikal beschädigt.

heuchelei der staatsmedien,angeblicher und geheuchelter schiessbefehl der AfD, schiessender Soldat

Informatives Video zu Heuchelei und Desinformation der Bevölerung durch Medien und Politik.

... mehr

Der angebliche Schießbefehl von Frauke Petry (AfD) im Einzelnen,die Heuchelei von Altparteien und Staatspresse im Allgemeinen

In diesem informativen Video wird die Heuchelei und Desinformation von Staatsmedien und Regierungspolitikern anhand interessanter Beispiele dargestellt. Unter anderem der Aufschrei der Guten gegen den angeblichen Schießbefehl der AfD, den angeblich Frauke Petry und Beatrix von Storch gefordert haben sollen. Dieses Video ist ein MUSS für jeden denkenden und mündigen Bürger
Nachtrag 05/2016: Nach dem Flüchtlings-Deal zwischen Merkel und Erdogan baut die Türkei jetzt SELBSTSCHUSSANLAGEN an der Grenze zu Syrien.
Schließen

Deutsche
Altparteien

Anzahl Clips: 114

Anzahl Bilder: 1683

Radikalislamischer Anschlag von Manhattan

#ManhattanAttack  #NewYork  #usa  #radikalislam  #isis  #is  #daesh  #islamischer_staat  #SayfulloSaipov  #greencard  #usbeke


http://www.n-tv.de/politik/IS-feiert-Manhattan-Attentaeter-article20114473.html

http://www.bild.de/politik/ausland/isis/isis-reklamiert-new-york-anschlag-fuer-sich-53739408.bild.html #Date:11.2017#

Radikalislamischer Anschlag von Manhattan #ManhattanAttack #NewYork #usa #radikalislam #isis #is #daesh #islamischer_staat #SayfulloSaipov #greencard #usbeke http://www.n-tv.de/politik/IS-feiert-Manhattan-Attentaeter-article20114473.html http://www.bild.de/politik/ausland/isis/isis-reklamiert-new-york-anschlag-fuer-sich-53739408.bild.html #Date:11.2017#

Brexit wird auch für Deutschland teuer

Mit Großbritannien fällt in der EU der nach Deutschland zweithöchste Beitragszahler (Briten-Rabatt bereits abgezogen) weg.

Auf Deutschland kommt ein Mehrbeitrag in Höhe von einem "überschaubaren einstelligen Milliardenbetrag" zu, so der EU-Haushaltskommissar Oettinger (ja, der).

Einberechnet hierbei sind schon die verminderten Leistungen an die in der Flüchtlingspolitik widerspenstigen Länder Polen, Ungarn und Tschechien (Kürzungen wegen angeblicher Demokratiemängel!).

Sparen will der EU-Haushaltskommissar vor allem bei den Infrastrukturmaßnahmen für benachteiligte Regionen. Hier würde es Deutschland mit Ostdeutschland, dem Saarland und Teilen Niedersachsens voll treffen.

Die Bundesregierung geht davon aus, dass dies nicht von Deutschland mit eigenen Mitteln aufgefangen werden kann und viele Projekte jetzt schon als erledigt gelten.

Dabei rechnet der Brüsseler Geldverteiler vor, dass gegenwärtig von 100 Euro Lohn ca 50% an Steuern und Sozialleistungsbeiträgen abgehen. Hiervon sei jedoch nur ein Euro für Brüssel und die EU bestimmt. 

Wir meinen: das ist viel zu viel. Wenn wir unser Geld behalten und selbst verwenden, sparen wir uns milliardenschwere Ausgaben für Bürokraten in Brüssel. Zurück zum Europa der Vaterländer und einer Wirtschaftsgemeinschaft ohne Schengen und Dublin.

#eu #haushalt #brexit  #beitragssteigerung  #milliarden  #infrastruktur #kürzungen  #deutschland

 #Date:11.2017#

Brexit wird auch für Deutschland teuer Mit Großbritannien fällt in der EU der nach Deutschland zweithöchste Beitragszahler (Briten-Rabatt bereits abgezogen) weg. Auf Deutschland kommt ein Mehrbeitrag in Höhe von einem "überschaubaren einstelligen Milliardenbetrag" zu, so der EU-Haushaltskommissar Oettinger (ja, der). Einberechnet hierbei sind schon die verminderten Leistungen an die in der Flüchtlingspolitik widerspenstigen Länder Polen, Ungarn und Tschechien (Kürzungen wegen angeblicher Demokratiemängel!). Sparen will der EU-Haushaltskommissar vor allem bei den Infrastrukturmaßnahmen für benachteiligte Regionen. Hier würde es Deutschland mit Ostdeutschland, dem Saarland und Teilen Niedersachsens voll treffen. Die Bundesregierung geht davon aus, dass dies nicht von Deutschland mit eigenen Mitteln aufgefangen werden kann und viele Projekte jetzt schon als erledigt gelten. Dabei rechnet der Brüsseler Geldverteiler vor, dass gegenwärtig von 100 Euro Lohn ca 50% an Steuern und Sozialleistungsbeiträgen abgehen. Hiervon sei jedoch nur ein Euro für Brüssel und die EU bestimmt. Wir meinen: das ist viel zu viel. Wenn wir unser Geld behalten und selbst verwenden, sparen wir uns milliardenschwere Ausgaben für Bürokraten in Brüssel. Zurück zum Europa der Vaterländer und einer Wirtschaftsgemeinschaft ohne Schengen und Dublin. #eu #haushalt #brexit #beitragssteigerung #milliarden #infrastruktur #kürzungen #deutschland #Date:11.2017#

Brüssel: No-Go-Area Molenbeek aus Sicherheitsgründen für Politiker nicht betretbar

Der Bürgermeister von Brüssel muss jeden Politikerbesuch in der Gemeinde Molenbeek während des Kommunalwahlkampfes in Belgien danach abwägen, ob es überhaupt eine reelle Sicherheitsgarantie für den Besuch geben kann. Ansonsten wird der Besuch verboten.

Brüssel ist Sitz der EU-Kommission, des EU-Ministerrats und des Europäischen Rats. Molenbeek gilt als Hochburg und Rückzugsort für radikale Moslems.

Bizarr, surreal und doch traurige Realität.

#belgien  #molenbeek  #eu  #eu_kommission  #NoGoArea  #islam  #radikalmoslems  #islamextremisten

 #Date:11.2017#

Brüssel: No-Go-Area Molenbeek aus Sicherheitsgründen für Politiker nicht betretbar Der Bürgermeister von Brüssel muss jeden Politikerbesuch in der Gemeinde Molenbeek während des Kommunalwahlkampfes in Belgien danach abwägen, ob es überhaupt eine reelle Sicherheitsgarantie für den Besuch geben kann. Ansonsten wird der Besuch verboten. Brüssel ist Sitz der EU-Kommission, des EU-Ministerrats und des Europäischen Rats. Molenbeek gilt als Hochburg und Rückzugsort für radikale Moslems. Bizarr, surreal und doch traurige Realität. #belgien #molenbeek #eu #eu_kommission #NoGoArea #islam #radikalmoslems #islamextremisten #Date:11.2017#

Damals, als der Weihnachtsmarkt noch per se ein friedlicher Ort war

So lange ist es gar nicht her (2 Jahre?), das war ein Weihnachtsmarkt der Inbegriff einer gelöst entspannten Atmosphäre in wohliger Vorfreude auf die Weihnachtszeit.

Heutzutage sind wir froh, dass der Weihnachtsmarkt überhaupt noch so heisst. Der Trend geht zum "Wintermarkt", um unsere Schutzbefohlenen aus dem Nahen Osten usw. nicht durch aufdringliches Christengetue zu peinigen. 

Den Rest erledigen Stadtverwaltungen und Polizei. Barrikaden, Taschenkontrollen, Maschinenpistolen, ausgefeilteste Sicherheitspläne sind heute Grundvoraussetzungen und Wahrzeichen der vorgegaukelten friedvollen Vorweihnachtszeit.

Freilich nehmen wir dies auf Geheiß der Vereinigten rotgrünen Gurkentruppen in unserer Gesellschaft gerne in Kauf. Wer möchte schon von sich behaupten, er sei nicht bunt, weltoffen, tolerant, die Evolutionsspitze an hypermoralischer Überzeugung. 

KOSTE ES, WAS ES WOLLE.

http://www.n-tv.de/panorama/So-schuetzen-Staedte-ihre-Weihnachtsmaerkte-article20116015.html

https://www.waz.de/staedte/essen/terrorsperren-fuer-weihnachtsmarkt-guenstiger-als-geplant-id212435893.html

#weihnachsmarkt  #wintermarkt  #bereicherung  #gesellschaft  #nürnberg

Bild 2336 #Date:11.2017#

Damals, als der Weihnachtsmarkt noch per se ein friedlicher Ort war So lange ist es gar nicht her (2 Jahre?), das war ein Weihnachtsmarkt der Inbegriff einer gelöst entspannten Atmosphäre in wohliger Vorfreude auf die Weihnachtszeit. Heutzutage sind wir froh, dass der Weihnachtsmarkt überhaupt noch so heisst. Der Trend geht zum "Wintermarkt", um unsere Schutzbefohlenen aus dem Nahen Osten usw. nicht durch aufdringliches Christengetue zu peinigen. Den Rest erledigen Stadtverwaltungen und Polizei. Barrikaden, Taschenkontrollen, Maschinenpistolen, ausgefeilteste Sicherheitspläne sind heute Grundvoraussetzungen und Wahrzeichen der vorgegaukelten friedvollen Vorweihnachtszeit. Freilich nehmen wir dies auf Geheiß der Vereinigten rotgrünen Gurkentruppen in unserer Gesellschaft gerne in Kauf. Wer möchte schon von sich behaupten, er sei nicht bunt, weltoffen, tolerant, die Evolutionsspitze an hypermoralischer Überzeugung. KOSTE ES, WAS ES WOLLE. http://www.n-tv.de/panorama/So-schuetzen-Staedte-ihre-Weihnachtsmaerkte-article20116015.html https://www.waz.de/staedte/essen/terrorsperren-fuer-weihnachtsmarkt-guenstiger-als-geplant-id212435893.html #weihnachsmarkt #wintermarkt #bereicherung #gesellschaft #nürnberg Bild 2336 #Date:11.2017#

Bottrop: Prozess gegen Todes-Apotheker beginnt 

Rund 62.000 Mal soll der Apotheker Peter Stadtmann gegen das Arzneimittelgesetz verstoßen haben. 

In seinem Zyto-Labor stellte Stadtmann auch Infusionen für die Chemo-Therapie her, die in einer Vielzahl von Fällen gepanscht und wirkungslos waren. 

4.000 Personen waren allein von den ineffektiven Chemo-Infusionen betroffen. Viele von Ihnen sind inzwischen tot. 

Angeklagt wird Stadtmann letztendlich wegen versuchter Körperverletzung in 27 Fällen und Betrug in 59 Fällen. 

Stadtmann lebte mit seinem Hund in einer 1000 m² Villa und war stinkreich. Er trat in Bottrop als Mäzen auf und unterstützte ein Hospiz. Man kann sagen, er sorgte auch persönlich dafür, dass dieses ausgelastet war. SKANDAL. 

Überprüft wurde sein Labor nur nach Voranmeldung, wenn überhaupt. 

Stadtmann hüllt sich in Schweigen. Außer, dass er mit seiner Panscherei Millionengewinne abschöpfte sind seine Motive nicht bekannt. 

Aufgeflogen ist Stadtmann nur aufgrund der Anzeigen durch die Anzeigen von 2 Mitarbeitern. Der Staat hat kläglich versagt. 

Eine unglaubliche Geschichte für ein Land, in dem wir gerne leben. 

https://www.waz.de/region/rhein-und-ruhr/der-bottroper-apotheker-schweigt-vor-prozessbeginn-id212483749.html 

Ausführlicher TV-Bericht 
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama_die_reporter/Der-Krebsapotheker,sendung721162.html 

#bottrop #alte_apotheke #stadtmann #prozess #chemotherapie #arzneipanscherei #krebskranke #tod #kontrollversagen #staat #LandInDemWirGerneLeben #Date:11.2017#

Bottrop: Prozess gegen Todes-Apotheker beginnt Rund 62.000 Mal soll der Apotheker Peter Stadtmann gegen das Arzneimittelgesetz verstoßen haben. In seinem Zyto-Labor stellte Stadtmann auch Infusionen für die Chemo-Therapie her, die in einer Vielzahl von Fällen gepanscht und wirkungslos waren. 4.000 Personen waren allein von den ineffektiven Chemo-Infusionen betroffen. Viele von Ihnen sind inzwischen tot. Angeklagt wird Stadtmann letztendlich wegen versuchter Körperverletzung in 27 Fällen und Betrug in 59 Fällen. Stadtmann lebte mit seinem Hund in einer 1000 m² Villa und war stinkreich. Er trat in Bottrop als Mäzen auf und unterstützte ein Hospiz. Man kann sagen, er sorgte auch persönlich dafür, dass dieses ausgelastet war. SKANDAL. Überprüft wurde sein Labor nur nach Voranmeldung, wenn überhaupt. Stadtmann hüllt sich in Schweigen. Außer, dass er mit seiner Panscherei Millionengewinne abschöpfte sind seine Motive nicht bekannt. Aufgeflogen ist Stadtmann nur aufgrund der Anzeigen durch die Anzeigen von 2 Mitarbeitern. Der Staat hat kläglich versagt. Eine unglaubliche Geschichte für ein Land, in dem wir gerne leben. https://www.waz.de/region/rhein-und-ruhr/der-bottroper-apotheker-schweigt-vor-prozessbeginn-id212483749.html Ausführlicher TV-Bericht http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama_die_reporter/Der-Krebsapotheker,sendung721162.html #bottrop #alte_apotheke #stadtmann #prozess #chemotherapie #arzneipanscherei #krebskranke #tod #kontrollversagen #staat #LandInDemWirGerneLeben #Date:11.2017#

Bayern: CSU-JU und Söder geben Seehofer richtig Gas

Nachdem Horst Seehofer angeblich wegen der Jamaika-Sondierung sein Erscheinen bei der Landesversammlung der Jungen Union in Erlangen absagte und dafür Markus Söder triumphalen Einzug hielt, stehen die Zeichen auf "Wir wollen Ergebnisse sehen".

Seehofer wird sich mächtig reinhängen müssen, um von den Koalitionsverhandlungen mit Grünen, Gelben und CDU  mit brauchbaren Ergebnissen nach Bayern zurückkommen zu können.

Es ist mehr als fraglich, dass es zu allzuviel mehr als faulen Kompromissen kommt, die nach Außen vieles versprechen und nach Innen nicht das Papier wert sind, auf dem sie geschrieben stehen. 

Dafür garantieren schon allein die grüne Gurkentruppe und die Machtgeilheit von Flüchtlingskanzlerin Merkel.

https://www.br.de/nachrichten/junge-union-fordert-neuanfang-ohne-seehofer-102.html

Bild 2338 #Date:11.2017#

Bayern: CSU-JU und Söder geben Seehofer richtig Gas Nachdem Horst Seehofer angeblich wegen der Jamaika-Sondierung sein Erscheinen bei der Landesversammlung der Jungen Union in Erlangen absagte und dafür Markus Söder triumphalen Einzug hielt, stehen die Zeichen auf "Wir wollen Ergebnisse sehen". Seehofer wird sich mächtig reinhängen müssen, um von den Koalitionsverhandlungen mit Grünen, Gelben und CDU mit brauchbaren Ergebnissen nach Bayern zurückkommen zu können. Es ist mehr als fraglich, dass es zu allzuviel mehr als faulen Kompromissen kommt, die nach Außen vieles versprechen und nach Innen nicht das Papier wert sind, auf dem sie geschrieben stehen. Dafür garantieren schon allein die grüne Gurkentruppe und die Machtgeilheit von Flüchtlingskanzlerin Merkel. https://www.br.de/nachrichten/junge-union-fordert-neuanfang-ohne-seehofer-102.html Bild 2338 #Date:11.2017#

RoundUp-Fan Christian Schmidt durfte wieder nicht 

Noch- (hoffentlich!) Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt CSU durfte wieder nicht FÜR eine Verlängerung der Zulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat stimmen. Erneut sah er sich gezwungen, sich der Stimme im Ständigen Ausschuss der EU für Pflanzen, Tiere, Lebensmittel, Futtermittel zu enthalten. Grund: die Noch-Koalitionsräson, weil die SPD gegen Glyphosat ist. [1] 

Während Schmidt mit Argumenten für die konventionelle Landwirtschaft(sindustrie) PRO Glyphosat arbeitet, argumentieren Länder wie Frankreich, Österreich und Italien mit vorbeugendem Gesundheitsschutz für die Bevölkerung CONTRA Glyphosat. 

Unser Freund Schmidtchen Schleicher ist also ein echter Menschenfreund. Er ist übrigens auch ein exzellenter Tierfreund, wie die Tiererzeugerindustrie und die Vereinigten Schächt-Fanatiker sofort bestätigen können. 

Glyphosat wird über das Totalherbizid (vernichtet ALLES) "RoundUp" ausgebracht. Der Hersteller macht seit den 70-iger Jahren damit unglaubliche Umsätze. 

Seitdem massive Bedenken über die Harmlosigkeit von Glyphosat aufgetaucht sind, wird die Zulassung des Mittels von der EU nur noch temporär erteilt. Nächster Auslauftermin ist Mitte Dezember 2017. 

Während sich Befürworter eines Verbots an einer Studie der Weltgesundheitsorganisation orientieren, folgen die Glyphosat-Entwarner einer Studie des Bundesinstituts für Risikobewertung BfR. Dem BfR wird in diesem Zusammenhang vorgeworfen, seitenlang Originaltexte von Monsanto ohne Angabe des Verfassers in seine Bewertung habe einfließen lassen. [2] 

[1] 
http://www.br.de/nachrichten/abstimmung-glyphosat-zulassung-verschoben-100.html 

[2] 
https://www.merkur.de/wirtschaft/gutachten-glyphosat-bericht-bundesinstituts-ist-ein-plagiat-zr-8745116.html 

#glyphosat #monsanto #roundup #zulassung #krebserregend #verdacht #bundeslandwirtschaftsminister #eu #schmidt #csu #enthaltung #landwirtschaftsindustrie #massentierhaltung #tierschutz #schächten 

 #Date:11.2017#

RoundUp-Fan Christian Schmidt durfte wieder nicht Noch- (hoffentlich!) Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt CSU durfte wieder nicht FÜR eine Verlängerung der Zulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat stimmen. Erneut sah er sich gezwungen, sich der Stimme im Ständigen Ausschuss der EU für Pflanzen, Tiere, Lebensmittel, Futtermittel zu enthalten. Grund: die Noch-Koalitionsräson, weil die SPD gegen Glyphosat ist. [1] Während Schmidt mit Argumenten für die konventionelle Landwirtschaft(sindustrie) PRO Glyphosat arbeitet, argumentieren Länder wie Frankreich, Österreich und Italien mit vorbeugendem Gesundheitsschutz für die Bevölkerung CONTRA Glyphosat. Unser Freund Schmidtchen Schleicher ist also ein echter Menschenfreund. Er ist übrigens auch ein exzellenter Tierfreund, wie die Tiererzeugerindustrie und die Vereinigten Schächt-Fanatiker sofort bestätigen können. Glyphosat wird über das Totalherbizid (vernichtet ALLES) "RoundUp" ausgebracht. Der Hersteller macht seit den 70-iger Jahren damit unglaubliche Umsätze. Seitdem massive Bedenken über die Harmlosigkeit von Glyphosat aufgetaucht sind, wird die Zulassung des Mittels von der EU nur noch temporär erteilt. Nächster Auslauftermin ist Mitte Dezember 2017. Während sich Befürworter eines Verbots an einer Studie der Weltgesundheitsorganisation orientieren, folgen die Glyphosat-Entwarner einer Studie des Bundesinstituts für Risikobewertung BfR. Dem BfR wird in diesem Zusammenhang vorgeworfen, seitenlang Originaltexte von Monsanto ohne Angabe des Verfassers in seine Bewertung habe einfließen lassen. [2] [1] http://www.br.de/nachrichten/abstimmung-glyphosat-zulassung-verschoben-100.html [2] https://www.merkur.de/wirtschaft/gutachten-glyphosat-bericht-bundesinstituts-ist-ein-plagiat-zr-8745116.html #glyphosat #monsanto #roundup #zulassung #krebserregend #verdacht #bundeslandwirtschaftsminister #eu #schmidt #csu #enthaltung #landwirtschaftsindustrie #massentierhaltung #tierschutz #schächten #Date:11.2017#

Gurkentruppe missverständlich

#GrüneVersenken  #staatsknete  #kohlekraftwerke #Date:11.2017#

Gurkentruppe missverständlich #GrüneVersenken #staatsknete #kohlekraftwerke #Date:11.2017#

LK Ansbach: Antidemokraten nach wie vor aktiv

Leider können die Mitglieder und Freunde einer im Bundestag und in 14 Landesparlamenten vertretenen Partei in diesem schönen Land noch immer nicht öffentlich auftreten.

Konspirativ müssen Treffen unter Verschweigen der Lokalität durchgeführt werden. Ein unhaltbarer Zustand, gegen den die AfD noch keine Mittel gefunden hat oder die Auseinandersetzung mit den wenigen, aber die öffentliche Meinung brachial dominierenden, Antidemokraten scheut. 

Es wird Zeit, hier einmal die Sau rauszulassen.

#ansbach  #afd  #absage  #lokal  #veranstaltung  #antidemokraten  #linke  #grüne  #spd #Date:11.2017#

LK Ansbach: Antidemokraten nach wie vor aktiv Leider können die Mitglieder und Freunde einer im Bundestag und in 14 Landesparlamenten vertretenen Partei in diesem schönen Land noch immer nicht öffentlich auftreten. Konspirativ müssen Treffen unter Verschweigen der Lokalität durchgeführt werden. Ein unhaltbarer Zustand, gegen den die AfD noch keine Mittel gefunden hat oder die Auseinandersetzung mit den wenigen, aber die öffentliche Meinung brachial dominierenden, Antidemokraten scheut. Es wird Zeit, hier einmal die Sau rauszulassen. #ansbach #afd #absage #lokal #veranstaltung #antidemokraten #linke #grüne #spd #Date:11.2017#

Nürnberg: verbessertes Sicherheitskonzept beim Christkindlesmarkt

Aus Angst vor importiertem Terror sollen die drei größten Weihnachtsmärkte in Bayern (Nürnberg, Augsburg, München) durch ein verbessertes Sicherheitskonzept geschützt werden.

Versperrte Zufahrten, Notstromaggregate, Bewachung, Polizeipräsenz, teilweise Taschenkontrollen, SMS-Rundruf für Budenbetreiber usw. zählen zu den Maßnahmen, die uns trotz Frau Merkel und dem von ihre ausgelösten Asylchaos eine friedliche Vorfreude auf das Weihnachtsfest ermöglichen sollen.

Gar noch nicht so lange her, da gab es das auch mit sehr viel weniger Aufwand.

#nürnberg  #christkindlesmarkt  #weihnachtsmärkte  #sicherheitskonzept  #merkel  #terror  #radikalislam  #moslemextremisten  #asylchaos
 #Date:11.2017#

Nürnberg: verbessertes Sicherheitskonzept beim Christkindlesmarkt Aus Angst vor importiertem Terror sollen die drei größten Weihnachtsmärkte in Bayern (Nürnberg, Augsburg, München) durch ein verbessertes Sicherheitskonzept geschützt werden. Versperrte Zufahrten, Notstromaggregate, Bewachung, Polizeipräsenz, teilweise Taschenkontrollen, SMS-Rundruf für Budenbetreiber usw. zählen zu den Maßnahmen, die uns trotz Frau Merkel und dem von ihre ausgelösten Asylchaos eine friedliche Vorfreude auf das Weihnachtsfest ermöglichen sollen. Gar noch nicht so lange her, da gab es das auch mit sehr viel weniger Aufwand. #nürnberg #christkindlesmarkt #weihnachtsmärkte #sicherheitskonzept #merkel #terror #radikalislam #moslemextremisten #asylchaos #Date:11.2017#

Sondierung zum Fürchten: Mit Geld geht alles

Herzlichstes Anliegen von CDU, CSU und Grünen: Jamaika MUSS klappen. Neuwahlen wären für die drei Parteien ein konkretes Risiko.

Also wenn es ideologisch und programmatisch schon nicht hinhaut, dann wenigstens mit Geld. Nach dem Motto: jedem sein Spielzeug.  Das entschärft die Auseinandersetzung und versüsst für Parteien und Anhänger zu schluckende bittere Pillen.

Und so wird dann von Jamaika-begeisterten Journalisten wie Harald Baumer sogar ein absoluter Merkel-Sub wie Peter Altmaier gebasht, der gegenwärtig übergangsweise das Finanzministerium führen darf. 

Ist natürlich abträglich, wenn Altmaier - ganz in seiner neuen Aufgabe aufgehend - die Jamaika-Tagträumer zu mehr Verantwortungsbewusstsein beim Geldverplembern ermahnt.

Im Prinzip ist es aber egal. Wenn Jamaika kommt, ist Geld unser kleinstes Problem. Verlassen Sie sich drauf.

#jamaika  #sondierung  #haushalt  #steuergeld  #überschuss  #begehrlichkeit  #entschärfung  #chaos   #Date:11.2017#

Sondierung zum Fürchten: Mit Geld geht alles Herzlichstes Anliegen von CDU, CSU und Grünen: Jamaika MUSS klappen. Neuwahlen wären für die drei Parteien ein konkretes Risiko. Also wenn es ideologisch und programmatisch schon nicht hinhaut, dann wenigstens mit Geld. Nach dem Motto: jedem sein Spielzeug. Das entschärft die Auseinandersetzung und versüsst für Parteien und Anhänger zu schluckende bittere Pillen. Und so wird dann von Jamaika-begeisterten Journalisten wie Harald Baumer sogar ein absoluter Merkel-Sub wie Peter Altmaier gebasht, der gegenwärtig übergangsweise das Finanzministerium führen darf. Ist natürlich abträglich, wenn Altmaier - ganz in seiner neuen Aufgabe aufgehend - die Jamaika-Tagträumer zu mehr Verantwortungsbewusstsein beim Geldverplembern ermahnt. Im Prinzip ist es aber egal. Wenn Jamaika kommt, ist Geld unser kleinstes Problem. Verlassen Sie sich drauf. #jamaika #sondierung #haushalt #steuergeld #überschuss #begehrlichkeit #entschärfung #chaos #Date:11.2017#

Berliner Polizei-Vizepräsidentin Koppers schwer unter Beschuss

Die Berliner Dame hat einiges an Ungereimtheiten auf dem Kerbholz, wenn man dem Bericht des FOCUS glauben darf (kein Zweifel angesagt).

Bester Beweis für anhaltendes Misstrauen gegen Koppers: der grüne Berliner Senator Behrendt lobt Koppers über alle Maßen. Ein Lob von dieser Seite sicher ein KO-Kriterium für die Gesellschaft. Auweia.

Der rotgrüne Filz in Berlin ist eine Tatsache. Das Ergebnis auch: Staatsverwahrlosung ohne Ende.

http://www.focus.de/politik/deutschland/zustaende-in-berliner-polizei-akademie-die-lange-liste-der-vorwuerfe-gegen-die-berliner-polizei-vizepraesidentin_id_7800960.html?fbc=fb-shares

#berlin  #senat  #koppers  #polizei  #grüne  #filz  #staatsverwahrlosung #Date:11.2017#

Berliner Polizei-Vizepräsidentin Koppers schwer unter Beschuss Die Berliner Dame hat einiges an Ungereimtheiten auf dem Kerbholz, wenn man dem Bericht des FOCUS glauben darf (kein Zweifel angesagt). Bester Beweis für anhaltendes Misstrauen gegen Koppers: der grüne Berliner Senator Behrendt lobt Koppers über alle Maßen. Ein Lob von dieser Seite sicher ein KO-Kriterium für die Gesellschaft. Auweia. Der rotgrüne Filz in Berlin ist eine Tatsache. Das Ergebnis auch: Staatsverwahrlosung ohne Ende. http://www.focus.de/politik/deutschland/zustaende-in-berliner-polizei-akademie-die-lange-liste-der-vorwuerfe-gegen-die-berliner-polizei-vizepraesidentin_id_7800960.html?fbc=fb-shares #berlin #senat #koppers #polizei #grüne #filz #staatsverwahrlosung #Date:11.2017#

AfD-Fraktion stellt 31 Fragen zu Heiko Maas‘ Netzwerk-Durchsetzungsgesetz!

Unter der Federführung des Bundestagsabgeordneten Uwe Kamann hat die Bundestagsfraktion der AfD hat in einer Kleinen Anfrage an die Bundesregierung 31 Fragen zum sogenannten Netzwerkdurchsetzungsgesetz gestellt. Mit den Fragestellungen will die Partei die Rechtmäßigkeit, die mangelhafte handwerkliche Umsetzung und die Fragwürdigkeit des Gesetzes insgesamt beleuchten. Es ist der erste Schritt im Kampf gegen das Zensurgesetz und gegen die Privatisierung der Rechtsdurchsetzung.
Soziale Medien sind seit dem 1. Oktober verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass auf ihren Plattformen rechtswidrige Inhalte kurzfristig gelöscht werden, andernfalls drohen Strafen in Millionenhöhe. Anbieter wie Facebook und Twitter können dabei auf von ihnen beauftragte Dienstleister, die sogenannten "Einrichtungen der Regulierten Selbstregulierung", zurückgreifen.

Die AfD will nun von der Bundesregierung wissen, welche sozialen Netzwerke betroffen und welche externen Dienstleister eingeschaltet sind. Sie möchte erfahren, nach welchen Kriterien das Personal der Mitarbeiter der sozialen Netzwerke und der "Einrichtungen der Regulierten Selbstregulierung" ausgewählt wird und was diese Mitarbeiter zu solchen - die Meinungsfreiheit empfindlich betreffenden - Entscheidungen qualifiziert.

Weitere wichtige Fragestellungen beziehen sich etwa auf die Überwachung der Zensurmaßnahmen durch die Bundesregierung bzw. eine nachgeordnete Behörde, auf die Gefahr vorsorglicher Löschungen von Kommentaren wegen drohender hoher Bußgelder und den möglichen Einsatz von Applikationen für die Erfassung mutmaßlich rechtswidriger Inhalte.

"Das Gesetz ist ein Frontalangriff auf die Meinungsfreiheit und die Tatsache, dass nicht Gerichte sondern Mitarbeiter von Unternehmen zu entscheiden haben, was unter Meinungsfreiheit fällt und was nicht, widerspricht grundsätzlich dem Anspruch der Bürger an den demokratischen Rechtsstaat Bundesrepublik Deutschland," sagt Uwe Kamann, der die Kleine Anfrage mit den AfD-Bundestagsabgeordneten Uwe Schulz, Joana Cotar und Marcus Bühl verfasst hat.

Joana Cotar ergänzt: "Wir sind uns sicher, dass das NetzDG nicht nur verfassungsrechtlich bedenklich, sondern die rechtssichere Umsetzung schlicht unmöglich ist." #Date:11.2017#

AfD-Fraktion stellt 31 Fragen zu Heiko Maas‘ Netzwerk-Durchsetzungsgesetz! Unter der Federführung des Bundestagsabgeordneten Uwe Kamann hat die Bundestagsfraktion der AfD hat in einer Kleinen Anfrage an die Bundesregierung 31 Fragen zum sogenannten Netzwerkdurchsetzungsgesetz gestellt. Mit den Fragestellungen will die Partei die Rechtmäßigkeit, die mangelhafte handwerkliche Umsetzung und die Fragwürdigkeit des Gesetzes insgesamt beleuchten. Es ist der erste Schritt im Kampf gegen das Zensurgesetz und gegen die Privatisierung der Rechtsdurchsetzung. Soziale Medien sind seit dem 1. Oktober verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass auf ihren Plattformen rechtswidrige Inhalte kurzfristig gelöscht werden, andernfalls drohen Strafen in Millionenhöhe. Anbieter wie Facebook und Twitter können dabei auf von ihnen beauftragte Dienstleister, die sogenannten "Einrichtungen der Regulierten Selbstregulierung", zurückgreifen. Die AfD will nun von der Bundesregierung wissen, welche sozialen Netzwerke betroffen und welche externen Dienstleister eingeschaltet sind. Sie möchte erfahren, nach welchen Kriterien das Personal der Mitarbeiter der sozialen Netzwerke und der "Einrichtungen der Regulierten Selbstregulierung" ausgewählt wird und was diese Mitarbeiter zu solchen - die Meinungsfreiheit empfindlich betreffenden - Entscheidungen qualifiziert. Weitere wichtige Fragestellungen beziehen sich etwa auf die Überwachung der Zensurmaßnahmen durch die Bundesregierung bzw. eine nachgeordnete Behörde, auf die Gefahr vorsorglicher Löschungen von Kommentaren wegen drohender hoher Bußgelder und den möglichen Einsatz von Applikationen für die Erfassung mutmaßlich rechtswidriger Inhalte. "Das Gesetz ist ein Frontalangriff auf die Meinungsfreiheit und die Tatsache, dass nicht Gerichte sondern Mitarbeiter von Unternehmen zu entscheiden haben, was unter Meinungsfreiheit fällt und was nicht, widerspricht grundsätzlich dem Anspruch der Bürger an den demokratischen Rechtsstaat Bundesrepublik Deutschland," sagt Uwe Kamann, der die Kleine Anfrage mit den AfD-Bundestagsabgeordneten Uwe Schulz, Joana Cotar und Marcus Bühl verfasst hat. Joana Cotar ergänzt: "Wir sind uns sicher, dass das NetzDG nicht nur verfassungsrechtlich bedenklich, sondern die rechtssichere Umsetzung schlicht unmöglich ist." #Date:11.2017#

Unfall auf der A3 mit drei Toten: Wer sind hier die Gaffer?

Das Hype-Gejammer um die Gaffer und Schaulustigen bei Unfällen nimmt langsam kafkaeske Züge an.

Auf der A3 bespritzt ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Waldaschaff Fahrzeuge, die an der Unfallstelle vorbeigeschleust werden - und dabei natürlich auch langsam fahren müssen - mit Wasser aus einem Strahlrohr, um ein Fotografieren oder Filmen oder Schauen zu unterbinden. Unterstützt von mindestens 6 weiteren ""Helfern"", die offensichtlich ihren Spaß dabei haben.

So langsam wird es also gefährlich für den zufällig Daherkommenden, sich überhaupt einer Unfallstelle zu nähern.

Bei der Spritzaktion auf der A3 hat es sich angeblich zu diesem Zeitpunkt um die Bergung der Leichen gehandelt. Die Frage ist, warum dann Spritzspiele mit Zuschauern und den Händen in den Hosentaschen stattfinden, wo man doch durch das Hochhalten von 3 Decken (3 x 2 Einsatzkräfte-Gaffer) leicht die Leichenbergung hätte abdecken können.

Für Verstöße gegen die Gaffer-Gesetze ist alleine die Polizei zuständig. Wie sie das bei Unfällen organisiert ist deren Sache und die des Staates. Übergriffige Feuerwehrleute müssen auf jeden Fall verhindert werden.

In der Tat handelt es sich bei der Spritzaktion um eine Straftat in Gestalt eines Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und gegebenenfalls im Einzelfall um Sachbeschädigung.Ein Rechtfertigungsgrund ist nicht vorhanden, da der Einblick in die Leichenbergung auch durch mildere Mittel hätte verhindert werden können.

In einer ersten Stellungnahme hatte die unterfränkischen Polizei behauptet, dass es bei Straßenreinigungsmaßnahmen der Feuerwehr zu Wasserspritzern auf vorbeifahrende Fahrzeuge gekommen war. 

Und genau das ist der springende Punkt: 
die gegenseitige Deckung der Einsatzkräfte und die damit verbundene Gefahr, dass Beteiligte, Angehörige und die Öffentlichkeit von jedweder Beurteilung der Rettungsaktion ausgeschlossen werden. In solch abgeschotteten Zirkeln ist die Gefahr riesig, dass sich Loser-Connections bilden, wo der eine den anderen deckt.

Es soll nicht unterschlagen werden, dass im Allgemeinen die Freiwilligen Feuerwehren eine gute und gesellschaftsnotwendige Arbeit leisten, die zu würdigen ist.

Es ist auch richtig, dass der für den Streckenabschnitt zuständige Kreisbrandinspektor Hofmann auf die Belastung der Einsatzkräfte bei Unfällen hinweist. 

Aber erstens kann es nicht sein, dass Einsatzkräfte ihren Stress durch unsinnige Handlungen WÄHREND des Einsatzes abbauen. 

Und zweitens ist es die verdammte Pflicht dieses angeblich so tollen Industrielandes  dafür zu sorgen, dass in hochbelasteten  Zuständigkeitsbereichen, die freiwilligen Helfer durch professionelle Kräfte entlastet werden. Wenn laut Bundesverfassungsgericht Geld keine Rolle spielen darf, um sein Intersex-Urteil in die Praxis umzusetzen, dann dürfte dies bitteschön hier auch kein Problem sein.

Und jetzt noch ein Wort an Polizei und Einsatzkräfte: 
diejenigen, die die allerhöchste Belastung zu ertragen haben, sind immer die Ersthelfer, die zu einem Unfall stoßen und tatkräftig und oft lebensrettend eingreifen. Wenn dieselben Leute 10 Minuten später an die Einsatzstelle kommen und nicht mehr als Ersthelfer tätig werden müssen, stehen sie im Unfallstau und werden als potentielle Gaffer mit Wasser bespritzt.

Vorsicht Freunde: die wahren Helden sind die, die mit bloßen Händen helfen und retten.

http://www.nordbayern.de/region/nach-spritzaktion-gegen-gaffer-feuerwehrmann-droht-arger-1.6862960

#gaffer  #schaulustige  #a3  #feuerwehr  #polizei  #leichenbergung

 #Date:11.2017#

Unfall auf der A3 mit drei Toten: Wer sind hier die Gaffer? Das Hype-Gejammer um die Gaffer und Schaulustigen bei Unfällen nimmt langsam kafkaeske Züge an. Auf der A3 bespritzt ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Waldaschaff Fahrzeuge, die an der Unfallstelle vorbeigeschleust werden - und dabei natürlich auch langsam fahren müssen - mit Wasser aus einem Strahlrohr, um ein Fotografieren oder Filmen oder Schauen zu unterbinden. Unterstützt von mindestens 6 weiteren ""Helfern"", die offensichtlich ihren Spaß dabei haben. So langsam wird es also gefährlich für den zufällig Daherkommenden, sich überhaupt einer Unfallstelle zu nähern. Bei der Spritzaktion auf der A3 hat es sich angeblich zu diesem Zeitpunkt um die Bergung der Leichen gehandelt. Die Frage ist, warum dann Spritzspiele mit Zuschauern und den Händen in den Hosentaschen stattfinden, wo man doch durch das Hochhalten von 3 Decken (3 x 2 Einsatzkräfte-Gaffer) leicht die Leichenbergung hätte abdecken können. Für Verstöße gegen die Gaffer-Gesetze ist alleine die Polizei zuständig. Wie sie das bei Unfällen organisiert ist deren Sache und die des Staates. Übergriffige Feuerwehrleute müssen auf jeden Fall verhindert werden. In der Tat handelt es sich bei der Spritzaktion um eine Straftat in Gestalt eines Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und gegebenenfalls im Einzelfall um Sachbeschädigung.Ein Rechtfertigungsgrund ist nicht vorhanden, da der Einblick in die Leichenbergung auch durch mildere Mittel hätte verhindert werden können. In einer ersten Stellungnahme hatte die unterfränkischen Polizei behauptet, dass es bei Straßenreinigungsmaßnahmen der Feuerwehr zu Wasserspritzern auf vorbeifahrende Fahrzeuge gekommen war. Und genau das ist der springende Punkt: die gegenseitige Deckung der Einsatzkräfte und die damit verbundene Gefahr, dass Beteiligte, Angehörige und die Öffentlichkeit von jedweder Beurteilung der Rettungsaktion ausgeschlossen werden. In solch abgeschotteten Zirkeln ist die Gefahr riesig, dass sich Loser-Connections bilden, wo der eine den anderen deckt. Es soll nicht unterschlagen werden, dass im Allgemeinen die Freiwilligen Feuerwehren eine gute und gesellschaftsnotwendige Arbeit leisten, die zu würdigen ist. Es ist auch richtig, dass der für den Streckenabschnitt zuständige Kreisbrandinspektor Hofmann auf die Belastung der Einsatzkräfte bei Unfällen hinweist. Aber erstens kann es nicht sein, dass Einsatzkräfte ihren Stress durch unsinnige Handlungen WÄHREND des Einsatzes abbauen. Und zweitens ist es die verdammte Pflicht dieses angeblich so tollen Industrielandes dafür zu sorgen, dass in hochbelasteten Zuständigkeitsbereichen, die freiwilligen Helfer durch professionelle Kräfte entlastet werden. Wenn laut Bundesverfassungsgericht Geld keine Rolle spielen darf, um sein Intersex-Urteil in die Praxis umzusetzen, dann dürfte dies bitteschön hier auch kein Problem sein. Und jetzt noch ein Wort an Polizei und Einsatzkräfte: diejenigen, die die allerhöchste Belastung zu ertragen haben, sind immer die Ersthelfer, die zu einem Unfall stoßen und tatkräftig und oft lebensrettend eingreifen. Wenn dieselben Leute 10 Minuten später an die Einsatzstelle kommen und nicht mehr als Ersthelfer tätig werden müssen, stehen sie im Unfallstau und werden als potentielle Gaffer mit Wasser bespritzt. Vorsicht Freunde: die wahren Helden sind die, die mit bloßen Händen helfen und retten. http://www.nordbayern.de/region/nach-spritzaktion-gegen-gaffer-feuerwehrmann-droht-arger-1.6862960 #gaffer #schaulustige #a3 #feuerwehr #polizei #leichenbergung #Date:11.2017#

Mal was Lustiges zur Leistungsfähigkeit der Sicherheitsbehörden

Ein albanischer Asylant konnte aus der Abschiebe-Einrichtung am Hamburger Flughafen mit Hilfe eines Algeriers entkommen.

Die Fahndung blieb bislang erfolglos.

Weil nicht klar war, ob sich der Flüchtige noch auf dem Gelände des Flughafens befand, fielen 8 Flüge komplett aus, 12 weitere hatten Verspätung.

Da es bereits 2 oder 3 Mal zu ähnlichen Vorkommnissen gekommen war, haben sich die Verantwortlichen schweren Herzens entschlossen, bauliche Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Wie wäre es mit einer Umzäunung, die man nicht mit einer Räuberleiter überwinden kann? Nur mal so als Vorschlag von einem Laien.

#hamburg  #flughafen  #asylant  #albaner  #abschiebung  #unterkunft  #flucht  #flugausfall  #flugverspätung #Date:11.2017#

Mal was Lustiges zur Leistungsfähigkeit der Sicherheitsbehörden Ein albanischer Asylant konnte aus der Abschiebe-Einrichtung am Hamburger Flughafen mit Hilfe eines Algeriers entkommen. Die Fahndung blieb bislang erfolglos. Weil nicht klar war, ob sich der Flüchtige noch auf dem Gelände des Flughafens befand, fielen 8 Flüge komplett aus, 12 weitere hatten Verspätung. Da es bereits 2 oder 3 Mal zu ähnlichen Vorkommnissen gekommen war, haben sich die Verantwortlichen schweren Herzens entschlossen, bauliche Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Wie wäre es mit einer Umzäunung, die man nicht mit einer Räuberleiter überwinden kann? Nur mal so als Vorschlag von einem Laien. #hamburg #flughafen #asylant #albaner #abschiebung #unterkunft #flucht #flugausfall #flugverspätung #Date:11.2017#

Liebesgrüße an die CSU von der ANTIFA aus dem DGB-Haus München

Die Antifaschistische Aktion (kurz und schmutzig: Antifa) hat auf ihrem Extremisten-Kongress im Münchener Gewerkschaftshaus des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) den Beschluss gefasst, sich künftig stärker mit der CSU zu befassen.

Gemessen an den bisherigen Aktionen gegen andere Parteien bedeutet dies: gewalttätige Störung und Verhinderung von CSU-Veranstaltungen, Hausbesuche bei CSU-Funktionären, Angriffe auf Eigentum und die körperliche Unversehrtheit von CSU"lern, Beleidigungen, Diffamierungen, Hasssprüche, Beschimpfungen von CSU-Sympathisanten.

Richtig dumm gelaufen, CSU. Hatte man doch die Augen schön fest verschlossen, wenn die Randalebanden der Antifa von SPD, Grünen und Linken zum Kleinhalten der AfD eingesetzt wurden.

Wir wünschen den Schwarzen viel Spass und beste Unterhaltung mit dem Schwarzen Block. 

Siehe hierzu auch:
https://www.journalistenwatch.com/2017/11/05/antifa-kongress-die-csu-staerker-ins-visier-nehmen/

#antifa  #kongress  #münchen  #csu  #dgb  #linksextremisten  #anarchisten  #antidemokraten
 #Date:11.2017#

Liebesgrüße an die CSU von der ANTIFA aus dem DGB-Haus München Die Antifaschistische Aktion (kurz und schmutzig: Antifa) hat auf ihrem Extremisten-Kongress im Münchener Gewerkschaftshaus des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) den Beschluss gefasst, sich künftig stärker mit der CSU zu befassen. Gemessen an den bisherigen Aktionen gegen andere Parteien bedeutet dies: gewalttätige Störung und Verhinderung von CSU-Veranstaltungen, Hausbesuche bei CSU-Funktionären, Angriffe auf Eigentum und die körperliche Unversehrtheit von CSU"lern, Beleidigungen, Diffamierungen, Hasssprüche, Beschimpfungen von CSU-Sympathisanten. Richtig dumm gelaufen, CSU. Hatte man doch die Augen schön fest verschlossen, wenn die Randalebanden der Antifa von SPD, Grünen und Linken zum Kleinhalten der AfD eingesetzt wurden. Wir wünschen den Schwarzen viel Spass und beste Unterhaltung mit dem Schwarzen Block. Siehe hierzu auch: https://www.journalistenwatch.com/2017/11/05/antifa-kongress-die-csu-staerker-ins-visier-nehmen/ #antifa #kongress #münchen #csu #dgb #linksextremisten #anarchisten #antidemokraten #Date:11.2017#

Alternative zu Rot-Grün

#massenmigration  #deutschland  #patrioten  #identität  #kultur  #abendland  #heimat #Date:11.2017#

Alternative zu Rot-Grün #massenmigration #deutschland #patrioten #identität #kultur #abendland #heimat #Date:11.2017#

Reality Check Deutschland

#kontrollverlust  #werteverlust  #deutschland  #kultur #staatsverwahrlosung  #GermanyDown #Date:11.2017#

Reality Check Deutschland #kontrollverlust #werteverlust #deutschland #kultur #staatsverwahrlosung #GermanyDown #Date:11.2017#

Merkel-Legos: Man freut sich, wenn es nicht gar so teuer wird

Ja, die Ansprüche sinken. Wir freuen uns darüber, wenn der hemmungslose Aktivismus der Flüchtlingskanzlerin Merkel nicht gaaaanz so teuer wird.

Andere Länder freuen sich nicht über solche Marginalien. Sie haben dieses Problem einfach nicht oder keinesfalls in diesem Ausmaß. Visegrad V4 lässt grüßen. In einem Failed State wie Frankreich, Belgien oder Deutschland oder auch der Rest-EU ist man halt auch mit bescheidener Innerer Sicherheit zugunsten der bunten Weltoffenheit zufrieden.

#MerkelLego  #betonsperren  #sicherheit  #kontrollverlust  #flüchtlingskanzlerin  #merkel  #visegrad  #v4  #eu  #FailedState  #deutschland #trerrorsperre #Date:11.2017#

Merkel-Legos: Man freut sich, wenn es nicht gar so teuer wird Ja, die Ansprüche sinken. Wir freuen uns darüber, wenn der hemmungslose Aktivismus der Flüchtlingskanzlerin Merkel nicht gaaaanz so teuer wird. Andere Länder freuen sich nicht über solche Marginalien. Sie haben dieses Problem einfach nicht oder keinesfalls in diesem Ausmaß. Visegrad V4 lässt grüßen. In einem Failed State wie Frankreich, Belgien oder Deutschland oder auch der Rest-EU ist man halt auch mit bescheidener Innerer Sicherheit zugunsten der bunten Weltoffenheit zufrieden. #MerkelLego #betonsperren #sicherheit #kontrollverlust #flüchtlingskanzlerin #merkel #visegrad #v4 #eu #FailedState #deutschland #trerrorsperre #Date:11.2017#

Bericht aus Köln: Immer wieder gerne

Seitdem sich Köln als ein Zentrum der bunten Weltoffenheit auf antidemokratischer Basis erwiesen hat (AfD-Parteitag 2016), ist eine regelmäßige Berichterstattung aus der Stadt der Anständigen Pflicht. 

Dieses Mal bringen wir keine "Einzelfälle" an Mulitkulti-Folklore zur Kenntnis, sondern das Zwischenergebnis einer kleinen Umfrage des Kölner "Express".

Na, ist doch alles gut bei den antidemokratischen rot-grünen Freaks.

#köln  #bunt  #weltoffen  #antidemokraten  #freaks  #multikulti #Date:11.2017#

Bericht aus Köln: Immer wieder gerne Seitdem sich Köln als ein Zentrum der bunten Weltoffenheit auf antidemokratischer Basis erwiesen hat (AfD-Parteitag 2016), ist eine regelmäßige Berichterstattung aus der Stadt der Anständigen Pflicht. Dieses Mal bringen wir keine "Einzelfälle" an Mulitkulti-Folklore zur Kenntnis, sondern das Zwischenergebnis einer kleinen Umfrage des Kölner "Express". Na, ist doch alles gut bei den antidemokratischen rot-grünen Freaks. #köln #bunt #weltoffen #antidemokraten #freaks #multikulti #Date:11.2017#

Linksextremisten Weckruf-Gemeinschaft "Aufstehen gegen Rassismus" nunmehr Gegenstand mehrerer Verfassungsschutzberichte

Großes Mimimi bei den Links-Anarchos, weil eines ihrer Flaggschiffe im Kampf gegen die Demokratie in Deutschland gleich in mehreren Verfassungsschutzberichten Erwähnung findet.

Die durchgeknallte Aktivisten der Extremisten-Truppe, deren Personalpool sich aus SPD, Grünen, Linken, Moslemverbänden, Gewerkschaften und sozialistischen und kommunistischen Underground-Gruppierungen zusammensetzt, können in der ihnen eigenen eingeschränkten Sichtweise nicht begreifen, dass ihr Kampf für einen Umbau unserer Gesellschaft nicht mit anti-demokratischen Mitteln geführt werden darf. So was aber auch. 

Siehe hierzu auch:
http://www.journalistenwatch.com/2017/08/04/aufstehen-gegen-rassismus-in-verfassungsschutzberichten/

Die Erstunterzeichner von "Aufstehen gegen Rassismus", ein Who-Is-Who des deutschen Links-Staats:
http://bit.ly/2jjEq9m

Aktionsvorschläge des Anarcho-Truppe gegen politische Gegner
http://bit.ly/2jjDxh2 #Date:11.2017#

Linksextremisten Weckruf-Gemeinschaft "Aufstehen gegen Rassismus" nunmehr Gegenstand mehrerer Verfassungsschutzberichte Großes Mimimi bei den Links-Anarchos, weil eines ihrer Flaggschiffe im Kampf gegen die Demokratie in Deutschland gleich in mehreren Verfassungsschutzberichten Erwähnung findet. Die durchgeknallte Aktivisten der Extremisten-Truppe, deren Personalpool sich aus SPD, Grünen, Linken, Moslemverbänden, Gewerkschaften und sozialistischen und kommunistischen Underground-Gruppierungen zusammensetzt, können in der ihnen eigenen eingeschränkten Sichtweise nicht begreifen, dass ihr Kampf für einen Umbau unserer Gesellschaft nicht mit anti-demokratischen Mitteln geführt werden darf. So was aber auch. Siehe hierzu auch: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/04/aufstehen-gegen-rassismus-in-verfassungsschutzberichten/ Die Erstunterzeichner von "Aufstehen gegen Rassismus", ein Who-Is-Who des deutschen Links-Staats: http://bit.ly/2jjEq9m Aktionsvorschläge des Anarcho-Truppe gegen politische Gegner http://bit.ly/2jjDxh2 #Date:11.2017#

Lieber eine stabile Gesellschaft, als eine stabile Merkel-Regierung

#deutschland  #regierung  #stabilität  #merkel  #durchregieren  #minderheitsregierung  #nürnberg  #fürth  #ubahn  #videoüberwachung #investition  #stabile_gesellschaft

Frau Merkel lehnt eine Minderheitsregierung ab, weil sie damit nicht nach Gutsherren-Art durchregieren kann.Mit ihrer Vorstellung von einem merkel-stabilen Regiment entfernt sich die Hype-Kanzlerin schon wieder mittels Marsrakete von Allem, was gut für Deutschland wäre.

Um also die Illusion von der Mär eines stabilen Landes durch eine stabile Regierung (GroKo) aufrechtzuerhalten werden jährlich deutschlandweit hunderte Millionen in Sicherheit investiert. Von den Aufwendungen der einzelnen Bürger wollen wir gar nicht reden.

Ein solches "Stabiliätsprogramm" wurde jetzt auch für Nürnberg und Fürth beschlossen. 422 zusätzliche Videokameras sollen im U-Bahn-Bereich installiert werden. Kosten ca. 5 Mio. Euro.

Damit sollen nun insgesamt geschlagene 667 Kameras den U-Bahn-Bereich überwachen, um die Politik der Kanzlerin zu stabilisieren.0 #Date:11.2017#

Lieber eine stabile Gesellschaft, als eine stabile Merkel-Regierung #deutschland #regierung #stabilität #merkel #durchregieren #minderheitsregierung #nürnberg #fürth #ubahn #videoüberwachung #investition #stabile_gesellschaft Frau Merkel lehnt eine Minderheitsregierung ab, weil sie damit nicht nach Gutsherren-Art durchregieren kann.Mit ihrer Vorstellung von einem merkel-stabilen Regiment entfernt sich die Hype-Kanzlerin schon wieder mittels Marsrakete von Allem, was gut für Deutschland wäre. Um also die Illusion von der Mär eines stabilen Landes durch eine stabile Regierung (GroKo) aufrechtzuerhalten werden jährlich deutschlandweit hunderte Millionen in Sicherheit investiert. Von den Aufwendungen der einzelnen Bürger wollen wir gar nicht reden. Ein solches "Stabiliätsprogramm" wurde jetzt auch für Nürnberg und Fürth beschlossen. 422 zusätzliche Videokameras sollen im U-Bahn-Bereich installiert werden. Kosten ca. 5 Mio. Euro. Damit sollen nun insgesamt geschlagene 667 Kameras den U-Bahn-Bereich überwachen, um die Politik der Kanzlerin zu stabilisieren.0 #Date:11.2017#

Bayern-SPD auf der Spur von "Islamfeinden"

Die SPD sorgt sich um die knapp 600.000 Moslems in Bayern.

Süffisant hat sie sich daher an die Staatsregierung mit einer Anfrage gewandt, wie es denn um die "Islamfeinde" im Freistaat bestellt sei.

Prompt gab das von Herrmann CSU Antwort und hatte hierzu sofort statistische Daten parat. Demnach seien die "islamfeindlichen" Aktionen im Jahr 2017 bei 119 Demos, im Jahr 2016 bei 219 Veranstaltungen gelegen.

CSU und SPD scheinen sich demnach einig zu sein, dass Kritik am Islam in Islamfeindlichkeit umgemünzt wird. Die typische Totschlag-Methode jeglichen Aufbegehrens durch die Blockparteien.

Merke: wenn CSU und SPD nicht gnadenlos Angst davor hätten, dass die Bürger jetzt ein Sprachrohr durch die AfD haben, sie würden Bayern schneller in ein Multikulti-Tollhaus verwandeln, als man es sich vorstellen möchte.

#bayern  #spd  #islam  #moslem  #islamkritik  #islamfeinde #Date:11.2017#

Bayern-SPD auf der Spur von "Islamfeinden" Die SPD sorgt sich um die knapp 600.000 Moslems in Bayern. Süffisant hat sie sich daher an die Staatsregierung mit einer Anfrage gewandt, wie es denn um die "Islamfeinde" im Freistaat bestellt sei. Prompt gab das von Herrmann CSU Antwort und hatte hierzu sofort statistische Daten parat. Demnach seien die "islamfeindlichen" Aktionen im Jahr 2017 bei 119 Demos, im Jahr 2016 bei 219 Veranstaltungen gelegen. CSU und SPD scheinen sich demnach einig zu sein, dass Kritik am Islam in Islamfeindlichkeit umgemünzt wird. Die typische Totschlag-Methode jeglichen Aufbegehrens durch die Blockparteien. Merke: wenn CSU und SPD nicht gnadenlos Angst davor hätten, dass die Bürger jetzt ein Sprachrohr durch die AfD haben, sie würden Bayern schneller in ein Multikulti-Tollhaus verwandeln, als man es sich vorstellen möchte. #bayern #spd #islam #moslem #islamkritik #islamfeinde #Date:11.2017#

CSU Schmidt und Grüner Kekeritz beim Geifern über FDP-Ausstieg bei Jamaika

Wirklich interessant, was die beiden Spezialisten nach dem Ende von Jamaika so abgesondert haben.

Schmidt, ja, der Schmidt, der für Bayer/Monsanto und die Tierindustrie die alte Koalition und die anstehende Sondierung mit der SPD aufgemischt hat, geriert sich als Staatsmann. Hat er  doch tatsächlich gerade Salzstängchen und Erdnussflips gespeist (ach Gottle, die hat er auch noch für Parteikollegen ausgegeben, das ist so cooooooooooooool), als die FDP-Delegation die Sondierungen abgebrochen hat. Das zeigt uns: nein, Schmidt war kein Zaungast. Kaum klinkt sich Schmidt mit seinen Erdnssflips aus, ist Jamaika gestorben. Und, so Schmidt damals: jetzt muss die SPD ran (hahahaha). Merde. 

Der Grüne Uwe Kekeritz, über die Liste in den Bundestag gerutscht, war zwar kein Mitglied im Sondierungs-Team, fühlt sich aber bestens informiert. Er erklärt, dass die FDP nicht regierungsfähig sei. Über dieses Statement eines Grünen darf sich die FDP freuen, denn es gereicht ihr zur Ehre, wenn sie unter Regierungsfähigkeit und Regierungsverantwortung etwas anderes versteht, als, der Claudia Roth sehr verbundene, Kekeritz. Kein Wort von Kekeritz, dass die Grünen vor lauter Machtgeilheit sogar die Wiederzulassung von Glyphosat bei der Jamaika-Sondierung durchgewunken haben. Laut CSU Schmidt bestand auf dem Gebiet der Landwirtschaft keinerlei Dissens mit den Grünen, was man eigentlich nicht für möglich halten sollte (Überdüngung, Glyphosat, Massentierhaltung, Tierschutz, Biogas etc.). Aber dazu passt das Schweigen oder sogar die Unterstützung der Grünen für Islam, Multikulti, Schächten.

Schon irre, wenn man sich im Rückblick das Geschmarre des Schwarzen und des Grünen anschaut. Und was darin an Substanz enthalten ist.

Quelle: FLZ vom 21.11.17

#jamaika  #sondierung  #csu  #schmidt  #grüne  #kekeritz  #glyphosat  #landwirtschaft  #tierschutz  #fdp  #regierungsfähig 

 #Date:12.2017#

CSU Schmidt und Grüner Kekeritz beim Geifern über FDP-Ausstieg bei Jamaika Wirklich interessant, was die beiden Spezialisten nach dem Ende von Jamaika so abgesondert haben. Schmidt, ja, der Schmidt, der für Bayer/Monsanto und die Tierindustrie die alte Koalition und die anstehende Sondierung mit der SPD aufgemischt hat, geriert sich als Staatsmann. Hat er doch tatsächlich gerade Salzstängchen und Erdnussflips gespeist (ach Gottle, die hat er auch noch für Parteikollegen ausgegeben, das ist so cooooooooooooool), als die FDP-Delegation die Sondierungen abgebrochen hat. Das zeigt uns: nein, Schmidt war kein Zaungast. Kaum klinkt sich Schmidt mit seinen Erdnssflips aus, ist Jamaika gestorben. Und, so Schmidt damals: jetzt muss die SPD ran (hahahaha). Merde. Der Grüne Uwe Kekeritz, über die Liste in den Bundestag gerutscht, war zwar kein Mitglied im Sondierungs-Team, fühlt sich aber bestens informiert. Er erklärt, dass die FDP nicht regierungsfähig sei. Über dieses Statement eines Grünen darf sich die FDP freuen, denn es gereicht ihr zur Ehre, wenn sie unter Regierungsfähigkeit und Regierungsverantwortung etwas anderes versteht, als, der Claudia Roth sehr verbundene, Kekeritz. Kein Wort von Kekeritz, dass die Grünen vor lauter Machtgeilheit sogar die Wiederzulassung von Glyphosat bei der Jamaika-Sondierung durchgewunken haben. Laut CSU Schmidt bestand auf dem Gebiet der Landwirtschaft keinerlei Dissens mit den Grünen, was man eigentlich nicht für möglich halten sollte (Überdüngung, Glyphosat, Massentierhaltung, Tierschutz, Biogas etc.). Aber dazu passt das Schweigen oder sogar die Unterstützung der Grünen für Islam, Multikulti, Schächten. Schon irre, wenn man sich im Rückblick das Geschmarre des Schwarzen und des Grünen anschaut. Und was darin an Substanz enthalten ist. Quelle: FLZ vom 21.11.17 #jamaika #sondierung #csu #schmidt #grüne #kekeritz #glyphosat #landwirtschaft #tierschutz #fdp #regierungsfähig #Date:12.2017#

LK Nea-Bw: SPD trifft sich zum Kreis(flüchtlings)konvent

Der SPD-Kreisverband Neustadt/A.-Bad Windsheim hielt jüngst seinen Konvent in Neustadt ab.

Gegenstand: das Lieblingsthema der Roten: die Integration von Flüchtlingen im Landkreis.

Eingeladen waren die Führungsköpfe der "Helfer"kreise, die wohl eher, wie jüngst am Beispiel Pegnitz und davor am Beispiel Würzburg zu sehen, als freiwillige Mitarbeiter an einem extrem gefährlichen gesellschaftlichen Freiland-Experiment gesehen werden dürfen.

Die große Crux bei derlei Propaganda-Veranstaltungen ist, dass der Gegenstand der Verhandlungen unbestimmt ist. Um welche Personengruppe handelt es sich eigentlich: subsidiär Schutzberechtigte, anerkannte Asylbewerber, Personen aus Relocation oder Resettlement-Programmen usw. ?

Jede diese Gruppe hat einen eigenen Rechtsstatus und wird natürlich von den Syndrom-Beauftragten und auch der SPD gerne über den groben Kamm gezogen, wonach jeweils Maximalleistungen für alle gefordert werden.

Kein Wort über die Remigration; wer da ist, bleibt da. Mit Geschwätz auf der Basis selbst definierter moralischer Überlegenheit ist hier kein Blumentopf zu gewinnen.

Das von der SPD ehrfürchtig zur Kenntnis genommene anstrengende Hobby der Helferkreise ist ein weiteres Indiz dafür, dass es sich um eine rein ideologische Behandlung des Asylchaos und der Massenmigration handelt. 

Die Taktik ist klar: die Angelegenheit wird nicht als gravierendes gesellschaftliches Problem behandelt, sondern auf Einzelpersonen heruntergebrochen und fokussiert. 

Wobei wiederum die Helferkreis-Experten sich anmaßen, die Dinge im Griff zu haben. Siehe hierzu wiederum die "bestens integrierten" Fälle Würzburg und Pegnitz oder gar Ansbach, wo der Abgeordnete Weinberg von DIE LINKE gar durch eine von ihm vermittelte Duldung den islamradikalen Anschlag ermöglichte. 

Wenn sich Flüchtlingshelfer damit brüsten, dass sie eine "palästinensische" Familie unterstützen, läuft es einem erst mal kalt den Rücken runter. Ist die Sache hundertprozentig gecheckt, bei Leuten aus einem Landstrich, das von Terroristen der Hamas und der Fatah ganz und gar verwaltet und diese Organisationen zur Gänze von der Bevölkerung getragen werden? Die Blutspur der Palastinenser-Terroristen hat jahrzehntelang Deutschland (Olympische Spiele 1972, RAF-Ausbildung und Unterstützung) und die Welt (Israel) bewegt.

Man fragt sich, ob SPD und Helferkreise überhaupt eine Vorstellung davon haben was Sache ist, wenn ein Ausländer aus einem EU-Drittland auf legalem Weg nach Deutschland einwandern möchte? Was da an Voraussetzungen, Behördengängen, finanziellem Aufwand für denjenigen notwendig ist? Nein, mit Sicherheit nicht. 

Aber Jammern, wenn für Wie-auch-immer-nach-Deutschland-Gelangte mit undurchschaubarem Hintergrund aber offenen Händen auch nur geringste bürokratische Tätigkeiten erforderlich werden. Merde.

Gerne hören wir, dass die Helferkreise auch einen Bildungsbeauftragten für ihre Klientel durchgesetzt haben. Jaja, wir haben seit 2015 schmerzlich gelernt: Geld ist da, man muss es nur zu verbraten wissen. 

Die größte Lachnummer ist die billige Anteilnahme der SPD an der schwierigen Wohnungssuche der Merkel-Neuzugewanderten. 

Seit zig-Jahren kennt man das sich verschärfende Problem für die Schon-länger-hier-Lebenden (Merkel-Code für Einheimische) und seit zig-Jahren hat die SPD zugeschaut oder maßgeblich mitgewirkt, wenn riesige Bestände an Sozialwohnungen oder öffentliche Wohnungsgesellschaften verscherbelt wurden und nichts Neues nachkam. Seit der Massenmigration und dem Asylchaos ist die SPD jetzt wieder ganz auf den Zug Sozialer Wohnungsbau aufgesprungen. Komisch, aber leider wahr. Leichte Zweifel am Begriff der "Volkspartei" sind hier durchaus angebracht.

Insgesamt wieder eine Propaganda-Veranstaltung einer Partei, die ihrer Verantwortung für die deutsche Gesellschaft nicht mehr nachkommen will oder kann.

Erzählt einer: "Wir haben jetzt auch einen Flüchtling in der Fussball-Mannschaft. Lustig, der hat am 1.1. Geburtstag." 

Während der (die) Flüchtlingshelfer(in) entzückt zu Boden sinkt, denkt der Normalo wohl erst einmal daran, ob der Schutzsuchende seinen Pass nun verloren oder weggeworfen hat (in diesen Fällen wird von den Behörden der 1.1. als Geburtsdatum festgelegt). Altersbestimmung, Abschiebung, Duldungsbeendigung, nachrichtendienstliche Überprüfung erschwert bis unmöglich. Hurra. 

Genau das ist das Problem. Die völlige Heterogenität der Merkel-Massenmigration und die huldigende pauschale Glorifizierung durch rotgrüne Tagträumer. 

Ist klar, von den Syrern, die zu uns kommen, hat keiner was mit dem islamischen Religionskrieg dort zu tun. Und seltsamerweise auch nichts mit den dortigen sunnitischen Rebellen, denn sonst hätten sie sich ja nur unter den Schutzschild von Assad und den Russen flüchten müssen. . 

#LkNeaBw #neustadt_a  #bad_windsheim  #spd  #kreisverband  #konvent  #flüchtlinge  #flüchtlingshelfer  #wohnungssuche

 #Date:12.2017#

LK Nea-Bw: SPD trifft sich zum Kreis(flüchtlings)konvent Der SPD-Kreisverband Neustadt/A.-Bad Windsheim hielt jüngst seinen Konvent in Neustadt ab. Gegenstand: das Lieblingsthema der Roten: die Integration von Flüchtlingen im Landkreis. Eingeladen waren die Führungsköpfe der "Helfer"kreise, die wohl eher, wie jüngst am Beispiel Pegnitz und davor am Beispiel Würzburg zu sehen, als freiwillige Mitarbeiter an einem extrem gefährlichen gesellschaftlichen Freiland-Experiment gesehen werden dürfen. Die große Crux bei derlei Propaganda-Veranstaltungen ist, dass der Gegenstand der Verhandlungen unbestimmt ist. Um welche Personengruppe handelt es sich eigentlich: subsidiär Schutzberechtigte, anerkannte Asylbewerber, Personen aus Relocation oder Resettlement-Programmen usw. ? Jede diese Gruppe hat einen eigenen Rechtsstatus und wird natürlich von den Syndrom-Beauftragten und auch der SPD gerne über den groben Kamm gezogen, wonach jeweils Maximalleistungen für alle gefordert werden. Kein Wort über die Remigration; wer da ist, bleibt da. Mit Geschwätz auf der Basis selbst definierter moralischer Überlegenheit ist hier kein Blumentopf zu gewinnen. Das von der SPD ehrfürchtig zur Kenntnis genommene anstrengende Hobby der Helferkreise ist ein weiteres Indiz dafür, dass es sich um eine rein ideologische Behandlung des Asylchaos und der Massenmigration handelt. Die Taktik ist klar: die Angelegenheit wird nicht als gravierendes gesellschaftliches Problem behandelt, sondern auf Einzelpersonen heruntergebrochen und fokussiert. Wobei wiederum die Helferkreis-Experten sich anmaßen, die Dinge im Griff zu haben. Siehe hierzu wiederum die "bestens integrierten" Fälle Würzburg und Pegnitz oder gar Ansbach, wo der Abgeordnete Weinberg von DIE LINKE gar durch eine von ihm vermittelte Duldung den islamradikalen Anschlag ermöglichte. Wenn sich Flüchtlingshelfer damit brüsten, dass sie eine "palästinensische" Familie unterstützen, läuft es einem erst mal kalt den Rücken runter. Ist die Sache hundertprozentig gecheckt, bei Leuten aus einem Landstrich, das von Terroristen der Hamas und der Fatah ganz und gar verwaltet und diese Organisationen zur Gänze von der Bevölkerung getragen werden? Die Blutspur der Palastinenser-Terroristen hat jahrzehntelang Deutschland (Olympische Spiele 1972, RAF-Ausbildung und Unterstützung) und die Welt (Israel) bewegt. Man fragt sich, ob SPD und Helferkreise überhaupt eine Vorstellung davon haben was Sache ist, wenn ein Ausländer aus einem EU-Drittland auf legalem Weg nach Deutschland einwandern möchte? Was da an Voraussetzungen, Behördengängen, finanziellem Aufwand für denjenigen notwendig ist? Nein, mit Sicherheit nicht. Aber Jammern, wenn für Wie-auch-immer-nach-Deutschland-Gelangte mit undurchschaubarem Hintergrund aber offenen Händen auch nur geringste bürokratische Tätigkeiten erforderlich werden. Merde. Gerne hören wir, dass die Helferkreise auch einen Bildungsbeauftragten für ihre Klientel durchgesetzt haben. Jaja, wir haben seit 2015 schmerzlich gelernt: Geld ist da, man muss es nur zu verbraten wissen. Die größte Lachnummer ist die billige Anteilnahme der SPD an der schwierigen Wohnungssuche der Merkel-Neuzugewanderten. Seit zig-Jahren kennt man das sich verschärfende Problem für die Schon-länger-hier-Lebenden (Merkel-Code für Einheimische) und seit zig-Jahren hat die SPD zugeschaut oder maßgeblich mitgewirkt, wenn riesige Bestände an Sozialwohnungen oder öffentliche Wohnungsgesellschaften verscherbelt wurden und nichts Neues nachkam. Seit der Massenmigration und dem Asylchaos ist die SPD jetzt wieder ganz auf den Zug Sozialer Wohnungsbau aufgesprungen. Komisch, aber leider wahr. Leichte Zweifel am Begriff der "Volkspartei" sind hier durchaus angebracht. Insgesamt wieder eine Propaganda-Veranstaltung einer Partei, die ihrer Verantwortung für die deutsche Gesellschaft nicht mehr nachkommen will oder kann. Erzählt einer: "Wir haben jetzt auch einen Flüchtling in der Fussball-Mannschaft. Lustig, der hat am 1.1. Geburtstag." Während der (die) Flüchtlingshelfer(in) entzückt zu Boden sinkt, denkt der Normalo wohl erst einmal daran, ob der Schutzsuchende seinen Pass nun verloren oder weggeworfen hat (in diesen Fällen wird von den Behörden der 1.1. als Geburtsdatum festgelegt). Altersbestimmung, Abschiebung, Duldungsbeendigung, nachrichtendienstliche Überprüfung erschwert bis unmöglich. Hurra. Genau das ist das Problem. Die völlige Heterogenität der Merkel-Massenmigration und die huldigende pauschale Glorifizierung durch rotgrüne Tagträumer. Ist klar, von den Syrern, die zu uns kommen, hat keiner was mit dem islamischen Religionskrieg dort zu tun. Und seltsamerweise auch nichts mit den dortigen sunnitischen Rebellen, denn sonst hätten sie sich ja nur unter den Schutzschild von Assad und den Russen flüchten müssen. . #LkNeaBw #neustadt_a #bad_windsheim #spd #kreisverband #konvent #flüchtlinge #flüchtlingshelfer #wohnungssuche #Date:12.2017#

Deutschland geht bei Umzug von EU-Agenturen leer aus

Pech für Frankfurt und Bonn. Lange hatte man sich nach dem Brexit darum bemüht, eine oder beide bislang in London residierende EU-Agenturen nach Deutschland zu holen.

So entschied die EU-Kommission nun, dass die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) nach Amsterdam umzieht. Rund tausend Beschäftigte arbeiten bei der EMA. 

Verbunden ist der Umzug der EMA mit einem Skandal, den keiner mehr zu Kenntnis nimmt, weil man schon zu abgestumpft ist: da die EU einen Mietvertrag ohne Kündigungsklausel in London unterschrieben hat, fließen die Mietkosten noch bis 2039, insgesamt 347.000.000 Euro. 

Die Europäische Bankenaufsicht (EBA) zieht nach dem Willen der EU von der Themse nach Paris.

In solchen Fällen ist Merkel dann urplötzlich nicht mehr als mächtigste Frau der Welt ???? bei der EU gefragt. Wir sind irgendwie lachhaft mit dieser Kanzlerin.

#eu  #kommission  #ema  #eba  #london  #paris  #amsterdam  #umzug  #geldverschwendung
 #Date:12.2017#

Deutschland geht bei Umzug von EU-Agenturen leer aus Pech für Frankfurt und Bonn. Lange hatte man sich nach dem Brexit darum bemüht, eine oder beide bislang in London residierende EU-Agenturen nach Deutschland zu holen. So entschied die EU-Kommission nun, dass die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) nach Amsterdam umzieht. Rund tausend Beschäftigte arbeiten bei der EMA. Verbunden ist der Umzug der EMA mit einem Skandal, den keiner mehr zu Kenntnis nimmt, weil man schon zu abgestumpft ist: da die EU einen Mietvertrag ohne Kündigungsklausel in London unterschrieben hat, fließen die Mietkosten noch bis 2039, insgesamt 347.000.000 Euro. Die Europäische Bankenaufsicht (EBA) zieht nach dem Willen der EU von der Themse nach Paris. In solchen Fällen ist Merkel dann urplötzlich nicht mehr als mächtigste Frau der Welt ???? bei der EU gefragt. Wir sind irgendwie lachhaft mit dieser Kanzlerin. #eu #kommission #ema #eba #london #paris #amsterdam #umzug #geldverschwendung #Date:12.2017#

Phantasievolle Kulturbereicherung: Heirat auf islamisch per Telefon, dann Prügel und Vergewaltigung für deutsche Braut

Das ging für den 27-jährigen Syrer kräftigst in die Hose. Das Landgericht verurteilte den in Friesland alimentierten Merkel-Gast zu sieben Jahren Haft wegen gefährlicher Körperverletzung und besonders schwerer Vergewaltigung.

Die 16-jährige Deutsche dürfte absolut nichts begriffen haben, als der Syrer in ihrem Beisein einen Imam in Wilhelmshaven anrief und dieser die Beiden am Telefon nach islamischen Recht in arabischer Sprache verheiratete.

Nach dieser Aktion waren für den syrischen Moslem die Formalitäten erledigt und die 16-Jährige war in seinen umgreifenden Besitz übergegangen.

Da die nunmehrige moslemische Ehefrau die Regeln nicht ganz begriff und sich in Widerstandshandlungen flüchtete, griff das Familienoberhaupt bei Bedarf zu einer metallenen Gardinenstange, um der Ehefrau den rechten Weg zu weisen. Zum Vollzug der Ehe sah sich der Gatte gar genötigt, seinen sexuellen Notstand mit einem Messer am Hals des Ziels seiner Begierde zu unterstreichen.

#oldenburg  #landgericht  #friesland  #islam  #imam  #vergewaltigung  #körperverletzung  #syrer  #bereicherung  #einzelfall

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/16-Jaehrige-misshandelt-Haftstrafe-fuer-Syrer,prozess4200.html
 #Date:12.2017#

Phantasievolle Kulturbereicherung: Heirat auf islamisch per Telefon, dann Prügel und Vergewaltigung für deutsche Braut Das ging für den 27-jährigen Syrer kräftigst in die Hose. Das Landgericht verurteilte den in Friesland alimentierten Merkel-Gast zu sieben Jahren Haft wegen gefährlicher Körperverletzung und besonders schwerer Vergewaltigung. Die 16-jährige Deutsche dürfte absolut nichts begriffen haben, als der Syrer in ihrem Beisein einen Imam in Wilhelmshaven anrief und dieser die Beiden am Telefon nach islamischen Recht in arabischer Sprache verheiratete. Nach dieser Aktion waren für den syrischen Moslem die Formalitäten erledigt und die 16-Jährige war in seinen umgreifenden Besitz übergegangen. Da die nunmehrige moslemische Ehefrau die Regeln nicht ganz begriff und sich in Widerstandshandlungen flüchtete, griff das Familienoberhaupt bei Bedarf zu einer metallenen Gardinenstange, um der Ehefrau den rechten Weg zu weisen. Zum Vollzug der Ehe sah sich der Gatte gar genötigt, seinen sexuellen Notstand mit einem Messer am Hals des Ziels seiner Begierde zu unterstreichen. #oldenburg #landgericht #friesland #islam #imam #vergewaltigung #körperverletzung #syrer #bereicherung #einzelfall https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/16-Jaehrige-misshandelt-Haftstrafe-fuer-Syrer,prozess4200.html #Date:12.2017#

Erneut wurden der Freundeskreis Alternative und der Karpfenschreck von Facebook gesperrt, weil diese angeblich einen Post veröffentlichten, in dem Moslems mit Eisenstangen erschlagen werden sollen.

Nie und nimmer wurden oder werden derartige Posts auf diesen Seiten veröffentlicht, oder in den Kommentaren geduldet.

Da die Accounts durch 18-stellige Passwörter gesichert sind, ist es höchstwahrscheinlich, dass es bei Facebook selbst Maulwürfe mit Zugang zu den Accounts gibt, die Fake-Posts unterschieben. Dies ist nicht im Interesse von Facebook, aber ergibt sich automatisch aus der Zusammenarbeit mit linken bis linksextremen Mitarbeitern, gegebenenfalls in Drittfirmen, die von Facebook mit outgesourcten Dienstleistungen betraut sind.

Facebook ist aufgefordert eine Abteilung für Innere Revision zu schaffen, die derlei Treiben kategorisch unterbindet. #Date:12.2017#

Erneut wurden der Freundeskreis Alternative und der Karpfenschreck von Facebook gesperrt, weil diese angeblich einen Post veröffentlichten, in dem Moslems mit Eisenstangen erschlagen werden sollen. Nie und nimmer wurden oder werden derartige Posts auf diesen Seiten veröffentlicht, oder in den Kommentaren geduldet. Da die Accounts durch 18-stellige Passwörter gesichert sind, ist es höchstwahrscheinlich, dass es bei Facebook selbst Maulwürfe mit Zugang zu den Accounts gibt, die Fake-Posts unterschieben. Dies ist nicht im Interesse von Facebook, aber ergibt sich automatisch aus der Zusammenarbeit mit linken bis linksextremen Mitarbeitern, gegebenenfalls in Drittfirmen, die von Facebook mit outgesourcten Dienstleistungen betraut sind. Facebook ist aufgefordert eine Abteilung für Innere Revision zu schaffen, die derlei Treiben kategorisch unterbindet. #Date:12.2017#

Linksfaschisten-Chaos-Tage Hannover: AfD-Bundestagsabgeordneter unter den Augen der Polizei verletzt

Aus dem gesamten Bundesgebiet mobilisierte Linksfaschisten haben versucht den 8. Bundesparteitag der AfD in Hannover zu verhindern oder zumindest zu stören.

Die Polizei hatte sich geweigert, dem Bundestagsabgeordneten trotz Vorzeigen des Abgeordneten-Ausweises Schutz vor den Linksanarchisten zu gewähren. Der zuständige niedersächsischen Innenminister Pistorius SPD wird sich Fragen stellen lassen müssen.

Die gewalttätigen Anti-Demokraten-Aufmärsche der antiFASCHISTISCHEN Aktion ANTIFA kann man sich gut unter Mitwirkung von SPD, GRÜNEN und DIE LINKE vorstellen. Wenn nicht in körperlicher Anwesenheit, so doch mit klammheimlicher Freude in ideologischer Verbundenheit.

Statement von MdB Kay Gottschalk zum Vorfall
https://youtu.be/Ub1k0KwoJLk

Erfolgreiche Bewerbungsrede von MdB Gottschalk zum Stv. Bundessprecher in Hannover
https://youtu.be/TxDU7Nvuz6I #Date:12.2017#

Linksfaschisten-Chaos-Tage Hannover: AfD-Bundestagsabgeordneter unter den Augen der Polizei verletzt Aus dem gesamten Bundesgebiet mobilisierte Linksfaschisten haben versucht den 8. Bundesparteitag der AfD in Hannover zu verhindern oder zumindest zu stören. Die Polizei hatte sich geweigert, dem Bundestagsabgeordneten trotz Vorzeigen des Abgeordneten-Ausweises Schutz vor den Linksanarchisten zu gewähren. Der zuständige niedersächsischen Innenminister Pistorius SPD wird sich Fragen stellen lassen müssen. Die gewalttätigen Anti-Demokraten-Aufmärsche der antiFASCHISTISCHEN Aktion ANTIFA kann man sich gut unter Mitwirkung von SPD, GRÜNEN und DIE LINKE vorstellen. Wenn nicht in körperlicher Anwesenheit, so doch mit klammheimlicher Freude in ideologischer Verbundenheit. Statement von MdB Kay Gottschalk zum Vorfall https://youtu.be/Ub1k0KwoJLk Erfolgreiche Bewerbungsrede von MdB Gottschalk zum Stv. Bundessprecher in Hannover https://youtu.be/TxDU7Nvuz6I #Date:12.2017#

Buchempfehlung: Hypermoral, die neue Lust an der Empörung

Verlagsinformation:
+++
Wir leben im Zeitalter der Hypermoral. Moral ist zur Leitideologie und zum Religionsersatz unserer postreligiösen Gesellschaft mutiert. Moral ist absolut geworden, sie duldet keine anderen Diskurse neben sich. So wird aus Moral die Tyrannei der Werte: Minderheitenkultur, Kränkungsfetischismus, Gleichheitsideologie. Politik, Wirtschaft, Kunst - alles wird auf moralische Fragen reduziert.

Der Publizist und Philosoph Alexander Grau, Autor der vielbeachteteten Kolumine "Grauzone" auf cicero. de, liefert eine schonungslose Bestandsaufnahme des zeitgenössischen Hypermoralismus und entlarvt die Grundlagen dieser grotesken Ideologie.
+++

https://jf-buchdienst.de/Neuheiten/Hypermoral.html

#hypermoral  #hypermoralismus  #religionsersatz  #leitideologie  #werte  #tyrannei  #minderheitenkultur  #kraenkungsfetischismus  #gleichheitsideologie  #gesellschaft  #deutschland #Date:12.2017#

Buchempfehlung: Hypermoral, die neue Lust an der Empörung Verlagsinformation: +++ Wir leben im Zeitalter der Hypermoral. Moral ist zur Leitideologie und zum Religionsersatz unserer postreligiösen Gesellschaft mutiert. Moral ist absolut geworden, sie duldet keine anderen Diskurse neben sich. So wird aus Moral die Tyrannei der Werte: Minderheitenkultur, Kränkungsfetischismus, Gleichheitsideologie. Politik, Wirtschaft, Kunst - alles wird auf moralische Fragen reduziert. Der Publizist und Philosoph Alexander Grau, Autor der vielbeachteteten Kolumine "Grauzone" auf cicero. de, liefert eine schonungslose Bestandsaufnahme des zeitgenössischen Hypermoralismus und entlarvt die Grundlagen dieser grotesken Ideologie. +++ https://jf-buchdienst.de/Neuheiten/Hypermoral.html #hypermoral #hypermoralismus #religionsersatz #leitideologie #werte #tyrannei #minderheitenkultur #kraenkungsfetischismus #gleichheitsideologie #gesellschaft #deutschland #Date:12.2017#

zurück Startseite weiter
123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657