Flüchtlingskrise Asylchaos Invasoren Trojanisches Pferd

* Quod * Erat * Demonstrandum *
Flüchtlingskrise Asylchaos

Menu

Die Wahrheit zum Thema Asylwahn in Deutschland

Die Asylpolitik unter Bundeskanzlerin Angela Merkel führt zu einer neuen islamisch gefärbten oder bestimmten Kultur in Deutschland, die über kurz oder lang unser Land ruiniert und seine Kultur zerstört.

heuchelei der staatsmedien,angeblicher und geheuchelter schiessbefehl der AfD, schiessender Soldat

Informatives Video über Heuchelei und die Desinformation der Bevölkerung durch Medien und Politik.

... mehr

Der angebliche Schießbefehl von Frauke Petry (AfD) im Einzelnen,die Heuchelei von Altparteien und Staatspresse im Allgemeinen

In diesem informativen Video wird die Heuchelei und Desinformation von Staatsmedien und Regierungspolitikern anhand interessanter Beispiele dargestellt. Unter anderem der Aufschrei der Guten gegen den angeblichen Schießbefehl der AfD, den angeblich Frauke Petry und Beatrix von Storch gefordert haben sollen. Dieses Video ist ein MUSS für jeden denkenden und mündigen Bürger
Nachtrag 05/2016: Nach dem Flüchtlings-Deal zwischen Merkel und Erdogan baut die Türkei jetzt SELBSTSCHUSSANLAGEN an der Grenze zu Syrien.
Schließen

Anzahl Bilder: 1461

Es gibt schon seit Längerem eine Unruhe in der Partei, das konnte man bei Besuchen in Kreisverbänden in den vergangenen Jahren immer wieder hören. Doch die Kritiker der Energiewende, der Euro-Rettung, der Abschaffung der Wehrpflicht vermieden meist öffentliche Kritik. Die unkontrollierte Aufnahme von Asylsuchenden im vergangenen Jahr habe hingegen für eine regelrechte Disruption gesorgt, so schildern es enttäuschte Mitglieder. Zwei von ihnen rufen nun sogar auf einer eigenen Homepage zum Parteiaustritt auf. --> http://cdu-austritt.de/
Die anderen, die über die Asylpolitik empört sind, aber die CDU nicht verlassen wollen, suchen Verbündete. Verschiedene informelle Kreise sind entstanden. Deren Anhänger berufen sich auf konservative Werte und fordern in sozialen Medien teilweise deftig den politischen Abschied von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Fast jede politische Ankündigung oder Entscheidung der Bundesregierung in den vergangenen Monaten wird kritisch kommentiert, sei es aktuell die mit der SPD getragene Kandidatur des Sozialdemokraten Frank-Walter Steinmeier für das Amt des Bundespräsidenten oder jüngst relativierende Äußerungen zum Verbot von Kinderehen. #Date:11.2016#

Es gibt schon seit Längerem eine Unruhe in der Partei, das konnte man bei Besuchen in Kreisverbänden in den vergangenen Jahren immer wieder hören. Doch die Kritiker der Energiewende, der Euro-Rettung, der Abschaffung der Wehrpflicht vermieden meist öffentliche Kritik. Die unkontrollierte Aufnahme von Asylsuchenden im vergangenen Jahr habe hingegen für eine regelrechte Disruption gesorgt, so schildern es enttäuschte Mitglieder. Zwei von ihnen rufen nun sogar auf einer eigenen Homepage zum Parteiaustritt auf. --> http://cdu-austritt.de/ Die anderen, die über die Asylpolitik empört sind, aber die CDU nicht verlassen wollen, suchen Verbündete. Verschiedene informelle Kreise sind entstanden. Deren Anhänger berufen sich auf konservative Werte und fordern in sozialen Medien teilweise deftig den politischen Abschied von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Fast jede politische Ankündigung oder Entscheidung der Bundesregierung in den vergangenen Monaten wird kritisch kommentiert, sei es aktuell die mit der SPD getragene Kandidatur des Sozialdemokraten Frank-Walter Steinmeier für das Amt des Bundespräsidenten oder jüngst relativierende Äußerungen zum Verbot von Kinderehen. #Date:11.2016#

Die bösartigen Unterstellungen des stellvertretenden Grünen-Fraktionschefs Hans-Ulrich Sckerl, wonach radikale Kräfte in der AfD das Ruder übernommen hätten, sind wohl einzig und allein auf Herrn Sckerls mangelhafte Wahrnehmung oder seine übertriebene Phantasie zurückzuführen"", erklärt AfD-Fraktionschef Prof. Dr. Jörg Meuthen.

Sckerl behauptet über die AfD-Fraktion: ,,Sie zeigen auch im Parlament immer deutlicher, dass sie das bürgerliche Aushängeschild eines Professor Meuthen nicht mehr brauchen." Meuthen dazu: ,,Da ist wohl der Wunsch Vater von Sckerls Gedanken. Dass er uns in eine radikale Ecke drängen und schwächen möchte, kann ich nachvollziehen, nachdem wir ihm und seiner Fraktion, die etwa die Bildungskatastrophe Baden-Württembergs wesentlich mit zu verantworten hat, in der letzten Plenarwoche politischen und parlamentarischen Nachhilfeunterricht gegeben haben. Da kann man als desillusionierter Altgrüner schon mal ein wenig die Nerven verlieren.""

Das ist Sckerl übrigens nicht zum ersten Mal passiert, wie Meuthen erläutert: ,,Dass Herr Sckerl sich nicht immer im Griff hat, ist nichts Neues. Vor wenigen Wochen sorgte er mit seinem Zwischenruf: ,So ein Geschwätz kennen wir von den Anfängen der NSDAP", während einer Rede unseres Abgeordneten Anton Baron für Kopfschütteln in unserer Fraktion - ein Skandal, der übrigens durchaus mediale Beachtung verdient hätte. Wer die AfD mit den Nationalsozialisten und deren Verbrechen gleichsetzt, sollte sich in erster Linie Sorgen um seine eigene Radikalität machen. Wer derart viel Schaum vor dem Mund hat, wenn es um die AfD geht, sollte sich besser nicht in verbaler Schnappatmung üben.""

Meuthen weiter: "Eine ‚Verrohung der Sitten‘, deren Entwicklung die Demokratie entschieden entgegentreten müsse, wie Sckerl ausführt, erkennen wir bei Abgeordneten wie Sckerl und den Parteien, die sich als grundanständige Demokraten verkaufen wollen, aber im parlamentarischen Alltag ganz bewusst unsere Abgeordneten ausgrenzen und damit genau das tun, was sie uns ständig vorwerfen: Diskriminierung." #Date:11.2016#

Die bösartigen Unterstellungen des stellvertretenden Grünen-Fraktionschefs Hans-Ulrich Sckerl, wonach radikale Kräfte in der AfD das Ruder übernommen hätten, sind wohl einzig und allein auf Herrn Sckerls mangelhafte Wahrnehmung oder seine übertriebene Phantasie zurückzuführen"", erklärt AfD-Fraktionschef Prof. Dr. Jörg Meuthen. Sckerl behauptet über die AfD-Fraktion: ,,Sie zeigen auch im Parlament immer deutlicher, dass sie das bürgerliche Aushängeschild eines Professor Meuthen nicht mehr brauchen." Meuthen dazu: ,,Da ist wohl der Wunsch Vater von Sckerls Gedanken. Dass er uns in eine radikale Ecke drängen und schwächen möchte, kann ich nachvollziehen, nachdem wir ihm und seiner Fraktion, die etwa die Bildungskatastrophe Baden-Württembergs wesentlich mit zu verantworten hat, in der letzten Plenarwoche politischen und parlamentarischen Nachhilfeunterricht gegeben haben. Da kann man als desillusionierter Altgrüner schon mal ein wenig die Nerven verlieren."" Das ist Sckerl übrigens nicht zum ersten Mal passiert, wie Meuthen erläutert: ,,Dass Herr Sckerl sich nicht immer im Griff hat, ist nichts Neues. Vor wenigen Wochen sorgte er mit seinem Zwischenruf: ,So ein Geschwätz kennen wir von den Anfängen der NSDAP", während einer Rede unseres Abgeordneten Anton Baron für Kopfschütteln in unserer Fraktion - ein Skandal, der übrigens durchaus mediale Beachtung verdient hätte. Wer die AfD mit den Nationalsozialisten und deren Verbrechen gleichsetzt, sollte sich in erster Linie Sorgen um seine eigene Radikalität machen. Wer derart viel Schaum vor dem Mund hat, wenn es um die AfD geht, sollte sich besser nicht in verbaler Schnappatmung üben."" Meuthen weiter: "Eine ‚Verrohung der Sitten‘, deren Entwicklung die Demokratie entschieden entgegentreten müsse, wie Sckerl ausführt, erkennen wir bei Abgeordneten wie Sckerl und den Parteien, die sich als grundanständige Demokraten verkaufen wollen, aber im parlamentarischen Alltag ganz bewusst unsere Abgeordneten ausgrenzen und damit genau das tun, was sie uns ständig vorwerfen: Diskriminierung." #Date:11.2016#

50 "Migrant*innenorganisationen" stellen Forderungen 

Diese Forderungen haben sie in einem "Impulspapier" zusammengefasst, das Angela Merkel auf dem 9. Integrationsgipfel diskutieren wird. Wir möchten Ihnen hier nur einige Punkte nennen, den Rest finden Sie im verlinkten Zeit-Artikel. 

Wohin die Reise geht, ist klar - anzupassen hat sich nur Deutschland:

- Vielfalt und Teilhabe als gelebte Grundüberzeugungen 

- Aufnahme eines neuen Staatsziels ins Grundgesetz als Art. 20b: 
"Die Bundesrepublik Deutschland ist ein vielfältiges Einwanderungsland. Sie fördert die gleichberechtigte Teilhabe, Chancengerechtigkeit und Integration aller Menschen." 

- Aufnahme einer neuen Gemeinschaftsaufgabe im Sinne von Art. 91a GG:
"Gleichberechtigte Teilhabe, Chancengerechtigkeit und Integration"

- Interkulturelle Öffnung wird Chefsache in Organisationen und Institutionen.

- Die Ausweitung von gesetzlichen Antidiskriminierungsregeln auf Ethnizität und positive Diskriminierung; gemeinsame Selbstverpflichtungen zur Leitbildentwicklung; die Einführung eines Checks der interkulturellen Öffnung in Gesetzgebungsverfahren 

- Als wichtige Partner*innen im Prozess der interkulturellen Öffnung in der Einwanderungsgesellschaft sollen Migrant*innenorganisationen in ihrer Professionalisierung unterstützt werden, (..) der Bund soll den Aufbau professioneller Organisationsstrukturen auf Bundesebene mit mindestens 10 Mio. Euro pro Jahr unterstützen, Länder eigene Finanzierungstöpfe einrichten. 

- Ausbau von Antidiskriminierungsbehörden, die Festlegung von Zielquoten-/ Korridoren für Migranten-Führungskräfte und und und ... "

---

Dieses Impulspapier lässt sich eigentlich in einem Satz zuammenfassen: 
Deutschland hat sich nach denen zu richten, die neu ins Land einwandern. 

WIR sollen unser Grundgesetz ändern, WIR sollen Geld investieren, WIR sollen Quoten schaffen... und was tragen die Einwanderer selbst zur Integration bei? Dazu findet sich kein einziges Wort in dem "Impulspapier". 

Wollen Sie das? Wir nicht. 

Die #AfD ist der Meinung, dass jeder Einwanderer eine unabdingbare Bringschuld hat, sich hier zu integrieren. Migranten müssen sich ihrer neuen Heimat anpassen, nicht umgekehrt. 

2017 die Alternative wählen! 

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-11/integration-integrationsgipfel-migrantenverbaende-positionspapier #Date:11.2016#

50 "Migrant*innenorganisationen" stellen Forderungen Diese Forderungen haben sie in einem "Impulspapier" zusammengefasst, das Angela Merkel auf dem 9. Integrationsgipfel diskutieren wird. Wir möchten Ihnen hier nur einige Punkte nennen, den Rest finden Sie im verlinkten Zeit-Artikel. Wohin die Reise geht, ist klar - anzupassen hat sich nur Deutschland: - Vielfalt und Teilhabe als gelebte Grundüberzeugungen - Aufnahme eines neuen Staatsziels ins Grundgesetz als Art. 20b: "Die Bundesrepublik Deutschland ist ein vielfältiges Einwanderungsland. Sie fördert die gleichberechtigte Teilhabe, Chancengerechtigkeit und Integration aller Menschen." - Aufnahme einer neuen Gemeinschaftsaufgabe im Sinne von Art. 91a GG: "Gleichberechtigte Teilhabe, Chancengerechtigkeit und Integration" - Interkulturelle Öffnung wird Chefsache in Organisationen und Institutionen. - Die Ausweitung von gesetzlichen Antidiskriminierungsregeln auf Ethnizität und positive Diskriminierung; gemeinsame Selbstverpflichtungen zur Leitbildentwicklung; die Einführung eines Checks der interkulturellen Öffnung in Gesetzgebungsverfahren - Als wichtige Partner*innen im Prozess der interkulturellen Öffnung in der Einwanderungsgesellschaft sollen Migrant*innenorganisationen in ihrer Professionalisierung unterstützt werden, (..) der Bund soll den Aufbau professioneller Organisationsstrukturen auf Bundesebene mit mindestens 10 Mio. Euro pro Jahr unterstützen, Länder eigene Finanzierungstöpfe einrichten. - Ausbau von Antidiskriminierungsbehörden, die Festlegung von Zielquoten-/ Korridoren für Migranten-Führungskräfte und und und ... " --- Dieses Impulspapier lässt sich eigentlich in einem Satz zuammenfassen: Deutschland hat sich nach denen zu richten, die neu ins Land einwandern. WIR sollen unser Grundgesetz ändern, WIR sollen Geld investieren, WIR sollen Quoten schaffen... und was tragen die Einwanderer selbst zur Integration bei? Dazu findet sich kein einziges Wort in dem "Impulspapier". Wollen Sie das? Wir nicht. Die #AfD ist der Meinung, dass jeder Einwanderer eine unabdingbare Bringschuld hat, sich hier zu integrieren. Migranten müssen sich ihrer neuen Heimat anpassen, nicht umgekehrt. 2017 die Alternative wählen! http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-11/integration-integrationsgipfel-migrantenverbaende-positionspapier #Date:11.2016#

Wenn eine Politikerin, die noch dazu Integrationsbeauftragte ist, Razzien gegen Salafisten skeptisch betrachtet, dann gehört Frau Özoguz, deren Brüder Islamisten sind, sofort abgesetzt!
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/wendt-aeusserungen-von-frau-oezoguz-sind-grenzenlose-frechheit/

Die AfD-Fraktion wendet sich entschieden gegen falsche Rücksichtnahme von Menschen, die unsere freiheitliche Grundordnung in Frage stellen und bekämpfen und fragt sich, weshalb angeblich anständige Sozialdemokraten diese Frau in ihren Reihen dulden.

Frau Özoguz" Brüder betreiben ein Internetportal, verbreiten Mordaufrufe, antisemitische Propaganda, einer wurde wegen Volksverhetzung verurteilt usw. #Date:11.2016#

Wenn eine Politikerin, die noch dazu Integrationsbeauftragte ist, Razzien gegen Salafisten skeptisch betrachtet, dann gehört Frau Özoguz, deren Brüder Islamisten sind, sofort abgesetzt! https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/wendt-aeusserungen-von-frau-oezoguz-sind-grenzenlose-frechheit/ Die AfD-Fraktion wendet sich entschieden gegen falsche Rücksichtnahme von Menschen, die unsere freiheitliche Grundordnung in Frage stellen und bekämpfen und fragt sich, weshalb angeblich anständige Sozialdemokraten diese Frau in ihren Reihen dulden. Frau Özoguz" Brüder betreiben ein Internetportal, verbreiten Mordaufrufe, antisemitische Propaganda, einer wurde wegen Volksverhetzung verurteilt usw. #Date:11.2016#

"Die Befragung des DIW im Auftrag des BAMF ist reine Geldverschwendung und ein Akt des vorauseilenden Gehorsams von BAMF-Chef Weise gegenüber der Bundesregierung. Auf die Befragung antworteten fast 100 Prozent der Befragten, sie stünden grundsätzlich für Werte wie Demokratie, Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau und den Rechtsstaat.

Es ist lächerlich zu glauben, die befragten Flüchtlinge würden so fahrlässig sein und öffentlich bekunden, sie stünden nicht für die Werte ihres Gastgebers. Allein die Tatsache, dass ihre Frauen hier in Deutschland sich immer noch auf verschiedenste Arten verschleiern und Kinderehen als Normalität bei vielen Migranten gelten, beweist, wie es um die tatsächliche Anpassungsfähigkeit und die Werte der Flüchtlinge steht. Sie hängen mitnichten ähnlichen Überzeugungen wie die deutsche Bevölkerung an.

Mit solchen realitätsverschleiernden Studien macht sich BAMF-Chef Weise zum Sprachrohr der Kanzlerin. Er versucht den Deutschen vorzugaukeln, die Integration sei ein Leichtes und die Angst vor sozialen Konflikten völlig unbegründet. Das ist fahrlässig und verlogen. Er versucht, den sozialen und politischen Sprengstoff den die Masseneinwanderung aus den arabischen und afrikanischen Staaten mit sich bringt, zu verheimlichen. Dabei müsste es gerade seine Aufgabe sein, auf die vielen Probleme und Gefahren deutlich und ungeschönt hinzuweisen. Weise spielt mit dem sozialen Feuer, nur um der Kanzlerin zu gefallen. Solche opportunistischen Amtschefs sind das letzte, was wir in dieser gefährlichen Situation brauchen."

AfD-Vorstandsmitglied Georg Pazderski zur Befragung von Flüchtlingen durch das DIW.

Wenn Sie sich für die Kommentare unserer Politiker zum Tagesgeschehen interessieren, die Ihnen Ihre Tageszeitung ja oftmals nicht präsentiert, können Sie hier direkt nachlesen: https://www.alternativefuer.de/pr-social-media/afd-newsroom/

#AfD #Date:11.2016#

"Die Befragung des DIW im Auftrag des BAMF ist reine Geldverschwendung und ein Akt des vorauseilenden Gehorsams von BAMF-Chef Weise gegenüber der Bundesregierung. Auf die Befragung antworteten fast 100 Prozent der Befragten, sie stünden grundsätzlich für Werte wie Demokratie, Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau und den Rechtsstaat. Es ist lächerlich zu glauben, die befragten Flüchtlinge würden so fahrlässig sein und öffentlich bekunden, sie stünden nicht für die Werte ihres Gastgebers. Allein die Tatsache, dass ihre Frauen hier in Deutschland sich immer noch auf verschiedenste Arten verschleiern und Kinderehen als Normalität bei vielen Migranten gelten, beweist, wie es um die tatsächliche Anpassungsfähigkeit und die Werte der Flüchtlinge steht. Sie hängen mitnichten ähnlichen Überzeugungen wie die deutsche Bevölkerung an. Mit solchen realitätsverschleiernden Studien macht sich BAMF-Chef Weise zum Sprachrohr der Kanzlerin. Er versucht den Deutschen vorzugaukeln, die Integration sei ein Leichtes und die Angst vor sozialen Konflikten völlig unbegründet. Das ist fahrlässig und verlogen. Er versucht, den sozialen und politischen Sprengstoff den die Masseneinwanderung aus den arabischen und afrikanischen Staaten mit sich bringt, zu verheimlichen. Dabei müsste es gerade seine Aufgabe sein, auf die vielen Probleme und Gefahren deutlich und ungeschönt hinzuweisen. Weise spielt mit dem sozialen Feuer, nur um der Kanzlerin zu gefallen. Solche opportunistischen Amtschefs sind das letzte, was wir in dieser gefährlichen Situation brauchen." AfD-Vorstandsmitglied Georg Pazderski zur Befragung von Flüchtlingen durch das DIW. Wenn Sie sich für die Kommentare unserer Politiker zum Tagesgeschehen interessieren, die Ihnen Ihre Tageszeitung ja oftmals nicht präsentiert, können Sie hier direkt nachlesen: https://www.alternativefuer.de/pr-social-media/afd-newsroom/ #AfD #Date:11.2016#

12-Jährige wird von Migranten vergewaltigt und muss sich dann noch vom Richter tadeln lassen, das kleine Luder #Date:11.2016#

12-Jährige wird von Migranten vergewaltigt und muss sich dann noch vom Richter tadeln lassen, das kleine Luder #Date:11.2016#

Obama erklärte bei seinem Abschiedsbesuch in Berlin, dass er Merkel wählen würde. Seine letzte Wahlempfehlung war übrigens Hillary Clinton, die dann furios die US-Wahlen verlor. #Date:11.2016#

Obama erklärte bei seinem Abschiedsbesuch in Berlin, dass er Merkel wählen würde. Seine letzte Wahlempfehlung war übrigens Hillary Clinton, die dann furios die US-Wahlen verlor. #Date:11.2016#

Die SPD ganz, ganz unten. AfD-Politikerin als "phantastisches Tierwesen" bezeichnet. Die Scharia-Partei gibt sich die Ehre. #Date:11.2016#

Die SPD ganz, ganz unten. AfD-Politikerin als "phantastisches Tierwesen" bezeichnet. Die Scharia-Partei gibt sich die Ehre. #Date:11.2016#

Wer wissen will was Sache ist, sollte die Auslandspresse zum Thema Flüchtlinge und Fachkräfte lesen. #Date:12.2016#

Wer wissen will was Sache ist, sollte die Auslandspresse zum Thema Flüchtlinge und Fachkräfte lesen. #Date:12.2016#

Logisch in Merkel-Deutschland. Pfeif auf die Obdachlosen. #Date:12.2016#

Logisch in Merkel-Deutschland. Pfeif auf die Obdachlosen. #Date:12.2016#

Interessante Aussage zu Gutmenschen von einem, der es wissen muss. #Date:12.2016#

Interessante Aussage zu Gutmenschen von einem, der es wissen muss. #Date:12.2016#

Busfahrer nimmt Sascha Lobo hopps bei Maischberger #Date:12.2016#

Busfahrer nimmt Sascha Lobo hopps bei Maischberger #Date:12.2016#

Das Jahr neigt sich dem Ende so zu, wie es begonnen hat: Köln, Würzburg, Ansbach und viele weitere Städte sind zum Synonym für Merkels verheerende Asylpolitik geworden. In diese traurige Bilanz reiht sich nun auch Freiburg ein. Die junge Studentin (19), die zuerst vergewaltigt und dann ertränkt wurde, ist das mutmaßliche Opfer eines unbegleiteten minderjährigen Asylbewerbers (UMA), der heute als Tatverdächtiger festgenommen wurde. 

Wann wird die Kanzlerin die Konsequenzen ziehen, die in ihrem Amtseid den Schwur ablegte, ihre Kraft dem Wohle des deutschen Volkes zu widmen?

http://www.focus.de/panorama/videos/freiburg-studentin-maria-l-soll-von-17-jaehrigem-fluechtling-getoetet-worden-sein_id_6291390.html #Date:12.2016#

Das Jahr neigt sich dem Ende so zu, wie es begonnen hat: Köln, Würzburg, Ansbach und viele weitere Städte sind zum Synonym für Merkels verheerende Asylpolitik geworden. In diese traurige Bilanz reiht sich nun auch Freiburg ein. Die junge Studentin (19), die zuerst vergewaltigt und dann ertränkt wurde, ist das mutmaßliche Opfer eines unbegleiteten minderjährigen Asylbewerbers (UMA), der heute als Tatverdächtiger festgenommen wurde. Wann wird die Kanzlerin die Konsequenzen ziehen, die in ihrem Amtseid den Schwur ablegte, ihre Kraft dem Wohle des deutschen Volkes zu widmen? http://www.focus.de/panorama/videos/freiburg-studentin-maria-l-soll-von-17-jaehrigem-fluechtling-getoetet-worden-sein_id_6291390.html #Date:12.2016#

Auffallend, dass in letzter Zeit immer mehr ältere deutsche Mitmenschen brutalst angegriffen werden. #Date:12.2016#

Auffallend, dass in letzter Zeit immer mehr ältere deutsche Mitmenschen brutalst angegriffen werden. #Date:12.2016#

Der SPD Ortsverein Neustadt a. d. Aisch stellt einen Kausalzusammenhang zwischen der AfD und dem NS-Vernichtungslager Auschwitz her. So ein Dreck muss einem erstmal einfallen. #Date:12.2016#

Der SPD Ortsverein Neustadt a. d. Aisch stellt einen Kausalzusammenhang zwischen der AfD und dem NS-Vernichtungslager Auschwitz her. So ein Dreck muss einem erstmal einfallen. #Date:12.2016#

Kurzer Reisebericht aus den USA nach London. Von außen sieht man manches klarer. #Date:12.2016#

Kurzer Reisebericht aus den USA nach London. Von außen sieht man manches klarer. #Date:12.2016#

150 Millionen EUR für freiwillig ausreisende Asylbewerber. Das Merkel-Regime haut wieder einmal gnadenlos unser Geld raus, um sich selbst aus dem Dreck zu ziehen, den deren Politik mit dem Asylchaos 2015 angerichtet hat. #Date:12.2016#

150 Millionen EUR für freiwillig ausreisende Asylbewerber. Das Merkel-Regime haut wieder einmal gnadenlos unser Geld raus, um sich selbst aus dem Dreck zu ziehen, den deren Politik mit dem Asylchaos 2015 angerichtet hat. #Date:12.2016#

Der Treppentreter von Berlin. Sechs Wochen hielt die Staatsanwaltschaft diese Straftat geheim. Dann bekam die Öffentlichkeit doch Wind von der Sache. Die Polizei fordert härtere Strafen. Die AfD fordert die Anwendung des Erwachsenen-Strafrechts ab 18 Jahren. #Date:12.2016#

Der Treppentreter von Berlin. Sechs Wochen hielt die Staatsanwaltschaft diese Straftat geheim. Dann bekam die Öffentlichkeit doch Wind von der Sache. Die Polizei fordert härtere Strafen. Die AfD fordert die Anwendung des Erwachsenen-Strafrechts ab 18 Jahren. #Date:12.2016#

Merkel und der Schießbefehl. Hatte man noch vor Jahresfrist die AfD medienwirksam zerfetzt und Frauke Petry den Schießbefehl angedichtet, will die Schlafschaf-Kanzlerin jetzt die Bundespolizei in die Grenzsicherung an EU-Außengrenzen einbinden.

Dem Merkel-Regime ist aber schon klar, dass jeder Bundespolizist bei entsprechender Lage seine Schusswaffe einsetzen darf?

Vielleicht geht die ahnungslose Merkel aber davon aus, dass das Werfen von Teddybären alternativlos ist. Man darf bezweifeln, dass Merkel von ihren devoten Lakaien entsprechend aufgeklärt wird. Deutschland krass pervers.  #Date:12.2016#

Merkel und der Schießbefehl. Hatte man noch vor Jahresfrist die AfD medienwirksam zerfetzt und Frauke Petry den Schießbefehl angedichtet, will die Schlafschaf-Kanzlerin jetzt die Bundespolizei in die Grenzsicherung an EU-Außengrenzen einbinden. Dem Merkel-Regime ist aber schon klar, dass jeder Bundespolizist bei entsprechender Lage seine Schusswaffe einsetzen darf? Vielleicht geht die ahnungslose Merkel aber davon aus, dass das Werfen von Teddybären alternativlos ist. Man darf bezweifeln, dass Merkel von ihren devoten Lakaien entsprechend aufgeklärt wird. Deutschland krass pervers. #Date:12.2016#

SPD-Özoguz schlecht auf AfD zu sprechen.
Da kann sich Deutschland freuen. Die Bundesintegrationsbeauftragte und Deutsche-Kultur-Abschaffungs-Beauftragte kann es nicht lassen, sich an der AfD zu reiben.
Wir haben dafür Verständnis, denn es kann keine größere Auszeichnung zu für rechtsstaatliche Patrioten geben, als KEIN Freund von Frau Özoguz zu sein.
Allerdings hat Frau Özoguz bei ihrem hunderte Seiten starken Bericht ganz vergessen, auch die Schattenseiten der regierungsamtlichen Welcome-Strategie aufzuführen. Aber dass die Sache so läuft, wissen die Bürger inzwischen sowieso. :v #Date:12.2016#

SPD-Özoguz schlecht auf AfD zu sprechen. Da kann sich Deutschland freuen. Die Bundesintegrationsbeauftragte und Deutsche-Kultur-Abschaffungs-Beauftragte kann es nicht lassen, sich an der AfD zu reiben. Wir haben dafür Verständnis, denn es kann keine größere Auszeichnung zu für rechtsstaatliche Patrioten geben, als KEIN Freund von Frau Özoguz zu sein. Allerdings hat Frau Özoguz bei ihrem hunderte Seiten starken Bericht ganz vergessen, auch die Schattenseiten der regierungsamtlichen Welcome-Strategie aufzuführen. Aber dass die Sache so läuft, wissen die Bürger inzwischen sowieso. :v #Date:12.2016#

GRÜNE-Künast zu SPD-Gabriel: Pack geht gar nicht.
Im ZDF sprach sich die GRÜNE Renate Künast klar gegen die SPD-Sprachregelung aus, dass Andersdenkende als Pack bezeichnet werden können.
Bei "Lanz" ging es um den Mord in Freiburg an einer 19-Jährigen durch einen 17-jährigen Afghanen.
Der Chefredakteur der örtlichen Tageszeitung gab zu, dass es auch in Freiburg Gebiete gibt, wo er seine Töchter nicht alleine hinlassen würde.
Das übliche Herunterspielen der Angelegenheit wurde natürlich auch eingebracht: gerade die UMAs (unbegleitete minderjährige Asylbewerber) hätten traumatische Erfahrungen gemacht und das führe (jetzt in Sicherheit !!!) eben zu solchen Vorfällen. Auch die Unterbringung in Asylheimen sei für die Traumatisierten ungünstig.
Noch einmal für alle, und besonders für die Zensoren von Facebook, zur Kenntnis:
Der Bürgerkrieg in Syrien ist ein innerislamischer Glaubenskrieg. Es geht nicht um: Volk gegen Tyrannen. Es geht um Schiiten gegen Sunniten. Die zu uns kommenden Flüchtlinge stammen zum ganz überwiegenden Teil aus den Rebellenregionen in Syrien. Es gibt keinerlei Grund für eine Opferrolle der zu uns kommenden Flüchtlinge, wie uns das die Unterstützung der Rebellen durch die USA vermitteln will.  #Date:12.2016#

GRÜNE-Künast zu SPD-Gabriel: Pack geht gar nicht. Im ZDF sprach sich die GRÜNE Renate Künast klar gegen die SPD-Sprachregelung aus, dass Andersdenkende als Pack bezeichnet werden können. Bei "Lanz" ging es um den Mord in Freiburg an einer 19-Jährigen durch einen 17-jährigen Afghanen. Der Chefredakteur der örtlichen Tageszeitung gab zu, dass es auch in Freiburg Gebiete gibt, wo er seine Töchter nicht alleine hinlassen würde. Das übliche Herunterspielen der Angelegenheit wurde natürlich auch eingebracht: gerade die UMAs (unbegleitete minderjährige Asylbewerber) hätten traumatische Erfahrungen gemacht und das führe (jetzt in Sicherheit !!!) eben zu solchen Vorfällen. Auch die Unterbringung in Asylheimen sei für die Traumatisierten ungünstig. Noch einmal für alle, und besonders für die Zensoren von Facebook, zur Kenntnis: Der Bürgerkrieg in Syrien ist ein innerislamischer Glaubenskrieg. Es geht nicht um: Volk gegen Tyrannen. Es geht um Schiiten gegen Sunniten. Die zu uns kommenden Flüchtlinge stammen zum ganz überwiegenden Teil aus den Rebellenregionen in Syrien. Es gibt keinerlei Grund für eine Opferrolle der zu uns kommenden Flüchtlinge, wie uns das die Unterstützung der Rebellen durch die USA vermitteln will. #Date:12.2016#

Bundesjustizminister Maas SPD und Erdogan - Brüder im Geiste. Für die Merkel-Regierung und Autokraten gleichermaßen stellt die mediale Gegenöffentlichkeit die größte Gefahr dar. #Date:12.2016#

Bundesjustizminister Maas SPD und Erdogan - Brüder im Geiste. Für die Merkel-Regierung und Autokraten gleichermaßen stellt die mediale Gegenöffentlichkeit die größte Gefahr dar. #Date:12.2016#

Stellt sich die Frage, wer hier das Grundgesetz in Frage stellt. Sawsan Chebli, SPD-Politikerin mit palästinensischen Wurzeln, die sich zuerst als Dummsprech und Nichtswisser in der Bundespressekonferenz blamiert hat und nun Staatssekretärin bei Rot-Rot-Grün in Berlin ist. #Date:12.2016#

Stellt sich die Frage, wer hier das Grundgesetz in Frage stellt. Sawsan Chebli, SPD-Politikerin mit palästinensischen Wurzeln, die sich zuerst als Dummsprech und Nichtswisser in der Bundespressekonferenz blamiert hat und nun Staatssekretärin bei Rot-Rot-Grün in Berlin ist. #Date:12.2016#

Migration in EU 3.Quartal 2016 lt. EUROSTAT
Sehr aufschlussreiche statistische Auswertung der EU-Kommission über die Zuwanderung in 2016.
Die Zahl der Migranten ist nach der Spitze im Q4/2015 nur unwesentlich zurückgegangen und steigt jetzt seit Jahresbeginn wieder steil an.
In allen Bereichen der Statistik ist Deutschland mit exorbitanten Zahlen Spitzenreiter in der EU.
Also alles beim Alten. Nur nicht mehr so sehr im Fokus der Öffentlichkeit. :v
Pressemitteilung der Europäischen Kommission vom 15.12.2016
+++
Asyl in den EU-Mitgliedstaaten
Anstieg der Zahl der erstmaligen Asylbewerber
im dritten Quartal 2016 auf nahezu 360 000
Die Mehrheit aus Syrien, Afghanistan und dem Irak
Im Laufe des dritten Quartals 2016 (von Juli bis September) beantragten 358 300 Asylsuchende erstmals Schutz in
den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU);
diese Zahl ist im Vergleich zum zweiten Quartal 2016
(305 700 erstmalige Asylbewerber) um 17% gestiegen.
Im Zeitraum von Januar bis September 2016 wurden über
950 000 erstmalige Asylbewerber in den EU-Mitgliedstaaten registriert.
Mit 87 900 erstmaligen Asylbewerbern zwischen Juli und September 2016 blieb Syrien an erster Stelle der
Staatsangehörigkeiten der Asylsuchenden in den EU-Mitgliedstaaten, vor Afghanistan (62 100 erstmalige
Asylbewerber) und dem Irak (36 400).
Diese drei Staatsangehörigkeitsgruppen, auf die knapp über die Hälfte aller erstmaligen Asylbewerber entfielen, stellen die größten Gruppen erstmaliger Asylbewerber in den EUMitgliedstaaten
im dritten Quartal 2016 dar.
Diese vierteljährlichen Daten über Asyl in der EU sind einem Bericht entnommen, der von Eurostat, dem
statistischen Amt der Europäischen Union, herausgegeben wurde.
Zwei Drittel stellten ihren Antrag in Deutschland
Im dritten Quartal 2016 wurden die meisten erstmaligen Asylbewerber in Deutschland (mit über 237 400 erstmaligen Asylbewerbern bzw. 66% der Gesamtzahl der erstmaligen Asylbewerber in den EUMitgliedstaaten) registriert.
Darauf folgten Italien (34 600 Asylbewerber bzw. 10%), Frankreich (20 000 bzw. 6%), Griechenland (12 400 bzw. 4%), das Vereinigte Königreich (9 200 bzw. 3%) und Österreich (8 400 bzw. 2%)
....
Verhältnis erstmaliger Asylbewerber zur Einwohnerzahl in 
Deutschland, Griechenland und Malta am höchsten
Im Vergleich zur Einwohnerzahl des jeweiligen Mitgliedstaates wurde im dritten Quartal 2016 die höchste Quote
erstmaliger Asylbewerber in Deutschland (2 890 erstmalige Bewerber je eine Million Einwohner) verzeichnet,
gefolgt von Griechenland (1 152)
und Malta (1 091).
Die niedrigsten Quoten wurden hingegen aus der Slowakei
(7 Bewerber je eine Million Einwohner), Portugal (19), Rumänien (22), der Tschechischen Republik (28) und
Estland (30) gemeldet. Im dritten Quartal 2016 wurden in der EU insgesamt 702 erstmalige Asylbewerber je eine
Million Einwohner registriert.
+++
ec.europa.eu/…/3-15122…/8386880a-a51c-499b-84f5-5d388cc6a960 #Date:12.2016#

Migration in EU 3.Quartal 2016 lt. EUROSTAT Sehr aufschlussreiche statistische Auswertung der EU-Kommission über die Zuwanderung in 2016. Die Zahl der Migranten ist nach der Spitze im Q4/2015 nur unwesentlich zurückgegangen und steigt jetzt seit Jahresbeginn wieder steil an. In allen Bereichen der Statistik ist Deutschland mit exorbitanten Zahlen Spitzenreiter in der EU. Also alles beim Alten. Nur nicht mehr so sehr im Fokus der Öffentlichkeit. :v Pressemitteilung der Europäischen Kommission vom 15.12.2016 +++ Asyl in den EU-Mitgliedstaaten Anstieg der Zahl der erstmaligen Asylbewerber im dritten Quartal 2016 auf nahezu 360 000 Die Mehrheit aus Syrien, Afghanistan und dem Irak Im Laufe des dritten Quartals 2016 (von Juli bis September) beantragten 358 300 Asylsuchende erstmals Schutz in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU); diese Zahl ist im Vergleich zum zweiten Quartal 2016 (305 700 erstmalige Asylbewerber) um 17% gestiegen. Im Zeitraum von Januar bis September 2016 wurden über 950 000 erstmalige Asylbewerber in den EU-Mitgliedstaaten registriert. Mit 87 900 erstmaligen Asylbewerbern zwischen Juli und September 2016 blieb Syrien an erster Stelle der Staatsangehörigkeiten der Asylsuchenden in den EU-Mitgliedstaaten, vor Afghanistan (62 100 erstmalige Asylbewerber) und dem Irak (36 400). Diese drei Staatsangehörigkeitsgruppen, auf die knapp über die Hälfte aller erstmaligen Asylbewerber entfielen, stellen die größten Gruppen erstmaliger Asylbewerber in den EUMitgliedstaaten im dritten Quartal 2016 dar. Diese vierteljährlichen Daten über Asyl in der EU sind einem Bericht entnommen, der von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, herausgegeben wurde. Zwei Drittel stellten ihren Antrag in Deutschland Im dritten Quartal 2016 wurden die meisten erstmaligen Asylbewerber in Deutschland (mit über 237 400 erstmaligen Asylbewerbern bzw. 66% der Gesamtzahl der erstmaligen Asylbewerber in den EUMitgliedstaaten) registriert. Darauf folgten Italien (34 600 Asylbewerber bzw. 10%), Frankreich (20 000 bzw. 6%), Griechenland (12 400 bzw. 4%), das Vereinigte Königreich (9 200 bzw. 3%) und Österreich (8 400 bzw. 2%) .... Verhältnis erstmaliger Asylbewerber zur Einwohnerzahl in Deutschland, Griechenland und Malta am höchsten Im Vergleich zur Einwohnerzahl des jeweiligen Mitgliedstaates wurde im dritten Quartal 2016 die höchste Quote erstmaliger Asylbewerber in Deutschland (2 890 erstmalige Bewerber je eine Million Einwohner) verzeichnet, gefolgt von Griechenland (1 152) und Malta (1 091). Die niedrigsten Quoten wurden hingegen aus der Slowakei (7 Bewerber je eine Million Einwohner), Portugal (19), Rumänien (22), der Tschechischen Republik (28) und Estland (30) gemeldet. Im dritten Quartal 2016 wurden in der EU insgesamt 702 erstmalige Asylbewerber je eine Million Einwohner registriert. +++ ec.europa.eu/…/3-15122…/8386880a-a51c-499b-84f5-5d388cc6a960 #Date:12.2016#

Nach dem LKW-Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin mit 12 Toten flüchtet sich die Bundeskanzlerin ins "Unbegreifliche". Richtig wäre die Mitteilung an das Volk, dass Deutschland nicht mehr sicher ist. #Date:12.2016#

Nach dem LKW-Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin mit 12 Toten flüchtet sich die Bundeskanzlerin ins "Unbegreifliche". Richtig wäre die Mitteilung an das Volk, dass Deutschland nicht mehr sicher ist. #Date:12.2016#

Die SPD und ihr Mitgefühl für die Opfer des LKW-Anschlags auf den Weihnachtsmarkt in Berlin am 19-12-2016 #Date:12.2016#

Die SPD und ihr Mitgefühl für die Opfer des LKW-Anschlags auf den Weihnachtsmarkt in Berlin am 19-12-2016 #Date:12.2016#

Alexander Solchenizyn: "Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert." Wer hier Parallelen zum Merkel-Regime erkennt, liegt sicher nicht ganz falsch. #Date:12.2016#

Alexander Solchenizyn: "Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert." Wer hier Parallelen zum Merkel-Regime erkennt, liegt sicher nicht ganz falsch. #Date:12.2016#

Marcus Pretzell, prominenter AfD-Politiker, spricht aus, was spätestens nach der Weihnachtsmarkt-Attacke in Berlin Sache ist. Sternenprinzessin mag das nicht und treibt die Münchner Polizei zu Höchstleistungen. #Date:12.2016#

Marcus Pretzell, prominenter AfD-Politiker, spricht aus, was spätestens nach der Weihnachtsmarkt-Attacke in Berlin Sache ist. Sternenprinzessin mag das nicht und treibt die Münchner Polizei zu Höchstleistungen. #Date:12.2016#

Anis Amri, tunesischer Attentäter von #truckjihad Berlin im Dezember 2016 war als Straftäter, Islamist und Gefährder bekannt. Trotzdem bewegte er sich ungeniert durch die gesamte Republik. Bis es krachte. Mindestens 14 Tote und zig Verletzte in Berlin auf dem Weihnachtsmarkt #Date:12.2016#

Anis Amri, tunesischer Attentäter von #truckjihad Berlin im Dezember 2016 war als Straftäter, Islamist und Gefährder bekannt. Trotzdem bewegte er sich ungeniert durch die gesamte Republik. Bis es krachte. Mindestens 14 Tote und zig Verletzte in Berlin auf dem Weihnachtsmarkt #Date:12.2016#

Bloss keine Hektik vor dem Fest. Ein Mitglied der Tätergruppe der islamistischen Anschläge von Paris  wurde erst 8 Tage nach Erlass des Haftbefehls verhaftet. Der Vollzug des Haftbefehls hatte wohl etwas Zeit. #Date:12.2016#

Bloss keine Hektik vor dem Fest. Ein Mitglied der Tätergruppe der islamistischen Anschläge von Paris wurde erst 8 Tage nach Erlass des Haftbefehls verhaftet. Der Vollzug des Haftbefehls hatte wohl etwas Zeit. #Date:12.2016#

zurück Startseite weiter
12345678910111213141516171819202122232425262728293031323334353637383940414243444546474849