Islam Koran Scharia - Unkultur und tiefstes Mittelalter

* Quod * Erat * Demonstrandum *
Islam Koran Scharia

Menu

Der Islam gehört nicht zu Deutschland

Der Islam ist tiefstes Mittelalter und beherbergt archaische Traditionen der Folter, Unterdrückung und des Mordens. Durch Indoktrination von Kindesbeinen an ist in jedem Moslem auch Islamismus jederzeit aktivierbar und abrufbar. Wer einer solchen Kultur der Grausamkeit und Unfreiheit Zugang ins eigene Land gewährt ist nichts anderes als ein Hochverräter am eigenen Volk. Jeder, der als islamophob beschimpft wird, kann stolz darauf sein, dass er unsere mitteleuropäische Kultur hochhält und bewahrt. Dazu kommen psychotische Erscheinungen und Aberglauben, wie etwa das Halal-Schächten, bei denen Tieren ohne Betäubung der Hals durchgeschnitten mit der Folge eines Todeskampfes. Ebenso krank sind die Beschneidungs-Rituale an Kindern, die deutlich zeigen, welch Geistes Kind Moslems sind.

Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Vom Affen zum Homo sapiens und ganz weit zurück zum Islam
Der Gebetsruf oder Adhan des Muezzin über deutschen Dächern. Wer hätte das je gedacht. Sozialromantiker vergehen fast vor Glücksseligkeit. Doch hinter dem Gebetsruf steckt das komplette Glaubensbekenntnis der Muslime, das unter anderem verkündet, Allah ist der einzige Gott. Wer an einen anderen Gott glaubt ist ein Ungläubiger und damit jeglicher Gewalt von Seiten des Islam zugänglich. Nur Ungläubige, die nicht wissen, dass der Islam existiert, sollen nicht mit aller Härte bekämpft werden. Der typische Islam-Trick am Muezzinruf Adhan: wer ihn hört weiss vom Islam und kann daher nicht auf Gnade rechnen, wenn er nicht zum Islam konvertiert. Ein Vergleich mit dem Glockengeläut der christlichen Kirchen ist somit völlig abwegig.

Warum der Ruf des Muezzin, der Adhan, eine Drohung gegen Leib und Leben ist und nicht mit Kirchengeläut verglichen werden kann.

... mehr
Was Jeder unbedingt über den Aberglauben Islam wissen sollte. Bedenken Sie auch: die Erfahrung zeigt, dass der Islam solange den Wolfs im Schafspelz spielt, als er in der Minderheit ist. Erlangen die Moslems die Oberhand, kommt die ganze abergläubische Grauenhaftigkeit dieser ideologisch-religiösen Weltanschauung an den Tag.

Was jeder über den Aberglauben an einen friedlichen und barmherzigen Islam wissen sollte.

... mehr

Was Jeder unbedingt über den Aberglauben Islam wissen sollte.

Und immer im Hinterkopf haben eine der wichtigsen Anweisungen Mohammeds zur Islamisierung der Welt: Solange Moslems in der Minderheit sind, sollen sie sich durch oberflächliche Anpassung friedlich zeigen, sobald Moslems an der Macht sind, Koran und Scharia in aller Härte zum Gefallen Mohammeds praktizieren. Zudem ist es Moslems erlaubt, zum Schutz des Islams zu lügen und zu täuschen.

Schließen

Islam
Koran
Scharia

Anzahl Clips: 105

Anzahl Bilder: 830

Die Bremer Abgeordnete der Grünen, Stefanie von Berg, freut sich über die Ausrottung der Deutschen.  #Date:08.2016#

Die Bremer Abgeordnete der Grünen, Stefanie von Berg, freut sich über die Ausrottung der Deutschen. #Date:08.2016#

Irgendwie haben alle Länder mit muslimischer Massenmigration das selbe Problem. Finde es! #Date:08.2016#

Irgendwie haben alle Länder mit muslimischer Massenmigration das selbe Problem. Finde es! #Date:08.2016#

Aus dem Grundsatzprogramm der GRÜNEN. Die Interessen von Migranten gehen den Interessen des Aufnahmelandes vor. Liest sich wie der Abschiedsbrief eines Suizidanten. #Date:08.2016#

Aus dem Grundsatzprogramm der GRÜNEN. Die Interessen von Migranten gehen den Interessen des Aufnahmelandes vor. Liest sich wie der Abschiedsbrief eines Suizidanten. #Date:08.2016#

Der Wahlkampf von Hillary Clinton für die Präsidentschaft in den USA wird zu einem beachtlichen Teil von Saudi-Arabien finanziert. Schöne Aussichten #Date:08.2016#

Der Wahlkampf von Hillary Clinton für die Präsidentschaft in den USA wird zu einem beachtlichen Teil von Saudi-Arabien finanziert. Schöne Aussichten #Date:08.2016#

Bundespräsident nennt AfD-Mitlglieder DÖDEL. Der Unterschied zwischen Gauck und AfD: wir sind vom Volk gewählt. #Date:08.2016#

Bundespräsident nennt AfD-Mitlglieder DÖDEL. Der Unterschied zwischen Gauck und AfD: wir sind vom Volk gewählt. #Date:08.2016#

Mohammed, der Prophet Allahs und Begründer des Islam  hatte Sex mit einer Neunjährigen und war islamtypisch pädophil. 1,6 Milliarden Menschen  sind seine Gefolgsleute. #Date:08.2016#

Mohammed, der Prophet Allahs und Begründer des Islam hatte Sex mit einer Neunjährigen und war islamtypisch pädophil. 1,6 Milliarden Menschen sind seine Gefolgsleute. #Date:08.2016#

In Berlin verletzt ein minderjähriger "Flüchtling" sechs Mitbewohner zum Teil schwer. Nach der Aufnahme seiner Personalien setzt man ihn wieder auf freien Fuß und gefährdet somit die öffentliche Sicherheit.

Die Verantwortungslosigkeit des Staates gegenüber den Bürgern nimmt immer bedenklichere Zustände an. Und man fragt sich: Gilt in Deutschland eigentlich die freiheitlich-demokratische Grundordnung, oder schon das Scharia-Recht?

Solche Täter müssen mit der vollen Härte des Gesetzes bestraft und abgeschoben werden!

http://www.berlin.de/aktuelles/berlin/kriminalitaet/4483790-4362932-exfluechtlingsheimbewohner-verletzt-sech.html #Date:08.2016#

In Berlin verletzt ein minderjähriger "Flüchtling" sechs Mitbewohner zum Teil schwer. Nach der Aufnahme seiner Personalien setzt man ihn wieder auf freien Fuß und gefährdet somit die öffentliche Sicherheit. Die Verantwortungslosigkeit des Staates gegenüber den Bürgern nimmt immer bedenklichere Zustände an. Und man fragt sich: Gilt in Deutschland eigentlich die freiheitlich-demokratische Grundordnung, oder schon das Scharia-Recht? Solche Täter müssen mit der vollen Härte des Gesetzes bestraft und abgeschoben werden! http://www.berlin.de/aktuelles/berlin/kriminalitaet/4483790-4362932-exfluechtlingsheimbewohner-verletzt-sech.html #Date:08.2016#

Was deutsche Trümmerfrauen aufbauten, wird heute mit Zugabe der Unterdrückung unserer eigenen Kultur an Fremde verschenkt. #Date:08.2016#

Was deutsche Trümmerfrauen aufbauten, wird heute mit Zugabe der Unterdrückung unserer eigenen Kultur an Fremde verschenkt. #Date:08.2016#

Die Burka hat nach Auffassung der AfD nichts im deutschen Straßenbild verloren. Wir lehnen dieses islamisch-fundamentalistische Kleidungsstück rundweg ab, und dies aus zwei zentralen Gründen: 

Zum einen verkörpert die zwanghafte Vollverschleierung der Frau eine völlig inakzeptable Weltsicht, jedenfalls nach den bei uns (noch?) geltenden westlichen Maßstäben: Männer und Frauen sind gleichberechtigt – und Frauen sind niemals das Eigentum eines Mannes, welches er durch Verschleierung vor den Blicken anderer Männer schützen muss. 

Zum anderen ist jede Vollverschleierung selbstverständlich ein unkalkulierbares Sicherheitsrisiko. Wer sagt denn, dass sich unter diesem hässlichen Stück Stoff nicht ein Verbrecher befindet, der sich nur geschickt tarnen will? Vielleicht sogar ein Terrorist? Noch vor zehn Jahren hätte man beim Anblick einer solchen vollverschleierten Person beim Betreten einer Bankfiliale sofort die Polizei gerufen! 

Dank Merkels muslimischer Masseneinwanderung taucht dieses "Kleidungsstück" nun aber zunehmend in deutschen Innenstädten auf. Ergebnis: Viele Menschen fühlen sich beim Anblick solcher religiös-vermummter Gestalten nicht nur äußerst unwohl, sondern schon fremd in der eigenen Stadt. Das interessiert Frau Merkel und ihre ganze "Regierung" aber nicht: Entscheidend ist nicht, dass wir Deutsche uns im eigenen Land wohlfühlen, sondern dass kulturell völlig inkompatible Asylforderer aus fernen islamischen Ländern hier nach ihren eigenen Regeln weiterleben können. Deswegen hat der Innenminister gestern verkündet, dass ein solches Burka-Verbot nicht erforderlich ist. 

Wir sehen das bekanntlich komplett anders und sagen daher klipp und klar: Die Burka muss weg aus dem deutschen Straßenbild! #Date:08.2016#

Die Burka hat nach Auffassung der AfD nichts im deutschen Straßenbild verloren. Wir lehnen dieses islamisch-fundamentalistische Kleidungsstück rundweg ab, und dies aus zwei zentralen Gründen: Zum einen verkörpert die zwanghafte Vollverschleierung der Frau eine völlig inakzeptable Weltsicht, jedenfalls nach den bei uns (noch?) geltenden westlichen Maßstäben: Männer und Frauen sind gleichberechtigt – und Frauen sind niemals das Eigentum eines Mannes, welches er durch Verschleierung vor den Blicken anderer Männer schützen muss. Zum anderen ist jede Vollverschleierung selbstverständlich ein unkalkulierbares Sicherheitsrisiko. Wer sagt denn, dass sich unter diesem hässlichen Stück Stoff nicht ein Verbrecher befindet, der sich nur geschickt tarnen will? Vielleicht sogar ein Terrorist? Noch vor zehn Jahren hätte man beim Anblick einer solchen vollverschleierten Person beim Betreten einer Bankfiliale sofort die Polizei gerufen! Dank Merkels muslimischer Masseneinwanderung taucht dieses "Kleidungsstück" nun aber zunehmend in deutschen Innenstädten auf. Ergebnis: Viele Menschen fühlen sich beim Anblick solcher religiös-vermummter Gestalten nicht nur äußerst unwohl, sondern schon fremd in der eigenen Stadt. Das interessiert Frau Merkel und ihre ganze "Regierung" aber nicht: Entscheidend ist nicht, dass wir Deutsche uns im eigenen Land wohlfühlen, sondern dass kulturell völlig inkompatible Asylforderer aus fernen islamischen Ländern hier nach ihren eigenen Regeln weiterleben können. Deswegen hat der Innenminister gestern verkündet, dass ein solches Burka-Verbot nicht erforderlich ist. Wir sehen das bekanntlich komplett anders und sagen daher klipp und klar: Die Burka muss weg aus dem deutschen Straßenbild! #Date:08.2016#

CDU-Minister Hermann Gröhe will für Merkels verfehlte Flüchtlingspolitik die Rücklagen im Gesundheitssystem plündern. Alte und kranke Menschen sollen jetzt für die Masseneinwanderung den Preis bezahlen. #Date:08.2016#

CDU-Minister Hermann Gröhe will für Merkels verfehlte Flüchtlingspolitik die Rücklagen im Gesundheitssystem plündern. Alte und kranke Menschen sollen jetzt für die Masseneinwanderung den Preis bezahlen. #Date:08.2016#

Forderungskatalog des CDU-Innenministers nichts als Wahlkampfgetöse!

Zu den angekündigten, "neuen Sicherheitsmaßnahmen" durch CDU-Bundesinnenminister de Maizière nach den, nun auch in Deutschland verübten, teils islamistischen Anschlägen, erklärt die sächsische Fraktions- und AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry:

"Der vom Bundeinnenminister vollmundig als Forderungskatalog vorgestellte Maßnahmeplan ist nichts als Wahlkampfgetöse, geboren unter den Eindrücken panikverursachender Umfragewerte für die inhaltlich längst entkernte CDU.

Ein vom Innenminister halbherziges und nicht für alle gesellschaftlichen Bereiche geltendes gefordertes Burka-Verbot, stößt bereits jetzt bei Ministern seiner eigenen Partei auf Ablehnung, bevor überhaupt darüber debattiert wurde. Koalitionspartner SPD ist längst auf den Barrikaden, weil sie die von ihnen mitzuverantwortende ‚doppelte Staatsbürgerschaft‘ nicht angetastet sehen will, die de Maizière nun angeblich auch auf den Prüfstand stellen will. Im Übrigen können auch die schon jetzt dem Verfassungsschutz bekannten, ca 500 ‚islamistische Gefährder‘ sofort abgeschoben werden. Tun Sie‘s einfach, Herr Minister! 

Wenn der Innenminister nun obendrein ankündigt, extremistische Organisationen zu verbieten, könnte er die Ernsthaftigkeit seiner Forderung sofort unter Beweis stellen, indem er linksextremistischen Gewalttätern nicht nur die finanziellen Förderungen seiner Regierung entziehen, sondern diese auch verbieten würde. Regelmäßig kommt es beispielsweise auf der Internet-Seite von Indymedia zu Gewaltaufrufen, die dann oft auch umgesetzt werden. Doch SPD-Justizminister-Kollege, Maas, zieht es stattdessen vor, mit der früheren Stasi-Spionin, Kahane, gegen missliebige Kommentare im Netz vorzugehen und zuzusehen, wie mit staatlicher Förderung in bester MfS-Manier Personendossiers über so genannte ‚Neue Rechte‘ angelegt werden. Die sächsische AfD-Fraktion hat im Sächsischen Landtag übrigens einen Antrag eingebracht, linksextremistische Gewalt genauso intensiv zu verfolgen, wie die von rechts. Dieser Antrag wurde abgelehnt - von der CDU im eigenen politischen Stammland des Innenministers - Sachsen. Nun wird es zum Thema Linksextremismus einen Untersuchungsausschuss beider AfD-Fraktionen in Baden-Württemberg geben, mit dem Ziel, Linksextremismus wirkungsvoll entgegentreten zu können. Dies werden wir nun auch in Sachsen beantragen, in der Hoffnung, dass sich uns andere, demokratisch gewählte Parteien anschließen werden." #Date:08.2016#

Forderungskatalog des CDU-Innenministers nichts als Wahlkampfgetöse! Zu den angekündigten, "neuen Sicherheitsmaßnahmen" durch CDU-Bundesinnenminister de Maizière nach den, nun auch in Deutschland verübten, teils islamistischen Anschlägen, erklärt die sächsische Fraktions- und AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry: "Der vom Bundeinnenminister vollmundig als Forderungskatalog vorgestellte Maßnahmeplan ist nichts als Wahlkampfgetöse, geboren unter den Eindrücken panikverursachender Umfragewerte für die inhaltlich längst entkernte CDU. Ein vom Innenminister halbherziges und nicht für alle gesellschaftlichen Bereiche geltendes gefordertes Burka-Verbot, stößt bereits jetzt bei Ministern seiner eigenen Partei auf Ablehnung, bevor überhaupt darüber debattiert wurde. Koalitionspartner SPD ist längst auf den Barrikaden, weil sie die von ihnen mitzuverantwortende ‚doppelte Staatsbürgerschaft‘ nicht angetastet sehen will, die de Maizière nun angeblich auch auf den Prüfstand stellen will. Im Übrigen können auch die schon jetzt dem Verfassungsschutz bekannten, ca 500 ‚islamistische Gefährder‘ sofort abgeschoben werden. Tun Sie‘s einfach, Herr Minister! Wenn der Innenminister nun obendrein ankündigt, extremistische Organisationen zu verbieten, könnte er die Ernsthaftigkeit seiner Forderung sofort unter Beweis stellen, indem er linksextremistischen Gewalttätern nicht nur die finanziellen Förderungen seiner Regierung entziehen, sondern diese auch verbieten würde. Regelmäßig kommt es beispielsweise auf der Internet-Seite von Indymedia zu Gewaltaufrufen, die dann oft auch umgesetzt werden. Doch SPD-Justizminister-Kollege, Maas, zieht es stattdessen vor, mit der früheren Stasi-Spionin, Kahane, gegen missliebige Kommentare im Netz vorzugehen und zuzusehen, wie mit staatlicher Förderung in bester MfS-Manier Personendossiers über so genannte ‚Neue Rechte‘ angelegt werden. Die sächsische AfD-Fraktion hat im Sächsischen Landtag übrigens einen Antrag eingebracht, linksextremistische Gewalt genauso intensiv zu verfolgen, wie die von rechts. Dieser Antrag wurde abgelehnt - von der CDU im eigenen politischen Stammland des Innenministers - Sachsen. Nun wird es zum Thema Linksextremismus einen Untersuchungsausschuss beider AfD-Fraktionen in Baden-Württemberg geben, mit dem Ziel, Linksextremismus wirkungsvoll entgegentreten zu können. Dies werden wir nun auch in Sachsen beantragen, in der Hoffnung, dass sich uns andere, demokratisch gewählte Parteien anschließen werden." #Date:08.2016#

Es wird immer wieder darüber diskutiert, Kinderehen zu legalisieren. Wir haben dazu eine ganz klare Meinung: Kinderehen sind Pädophilie und wer Kinderehen unterstützt, der unterstützt auch Pädophile. 

Es darf keine Ausnahmen geben, auch nicht aus irgendwelchen vermeintlich kulturellen Hintergründen. Mit welchem Recht will man denn einem Deutschen untersagen, nach Arabien zu reisen und dort eine Minderjährige zu heiraten und diese dann nach Deutschland zu bringen, wenn man es jedem Araber erlaubt?

Und wenn wir Kinderehen aus religiösen oder kulturellen Gründen hierzulande anerkennen, was wird als nächstes aus religiösen oder kulturellen Gründen hierzulande erlaubt? Steinigung von Homosexuellen? Die Züchtigung der Ehefrau? Weibliche Beschneidung? Ehrenmorde? 

Nein, Kinderehen sind illegal, Pädophile wollen wir hierzulande nicht. Wehret den Anfängen!

Wir haben Werte! Diese lauten: Freiheit, Gleichberechtigung, Schutz von Minderjährigen und Schwachen. Wer hierzulande leben möchte, muss sich an diese Regeln halten, so einfach ist das. Wer Pädophilie in Form von Kinderehen ausleben möchte, der soll dazu in ein Land gehen, in dem Kinderehen zulässig sind, in Deutschland hat so jemand nichts verloren.

Wer Kinderehen für rechtmäßig in Deutschland erklärt, wie unlängst das Gericht in Bamberg, der sollte sich fragen, ob er seinen Job als Richter nicht lieber im Nahen Osten ausüben möchte, denn offensichtlich passt er dort mit seinen Ansichten besser hin, als in eine freiheitlich-demokratische Gesellschaft. #Date:08.2016#

Es wird immer wieder darüber diskutiert, Kinderehen zu legalisieren. Wir haben dazu eine ganz klare Meinung: Kinderehen sind Pädophilie und wer Kinderehen unterstützt, der unterstützt auch Pädophile. Es darf keine Ausnahmen geben, auch nicht aus irgendwelchen vermeintlich kulturellen Hintergründen. Mit welchem Recht will man denn einem Deutschen untersagen, nach Arabien zu reisen und dort eine Minderjährige zu heiraten und diese dann nach Deutschland zu bringen, wenn man es jedem Araber erlaubt? Und wenn wir Kinderehen aus religiösen oder kulturellen Gründen hierzulande anerkennen, was wird als nächstes aus religiösen oder kulturellen Gründen hierzulande erlaubt? Steinigung von Homosexuellen? Die Züchtigung der Ehefrau? Weibliche Beschneidung? Ehrenmorde? Nein, Kinderehen sind illegal, Pädophile wollen wir hierzulande nicht. Wehret den Anfängen! Wir haben Werte! Diese lauten: Freiheit, Gleichberechtigung, Schutz von Minderjährigen und Schwachen. Wer hierzulande leben möchte, muss sich an diese Regeln halten, so einfach ist das. Wer Pädophilie in Form von Kinderehen ausleben möchte, der soll dazu in ein Land gehen, in dem Kinderehen zulässig sind, in Deutschland hat so jemand nichts verloren. Wer Kinderehen für rechtmäßig in Deutschland erklärt, wie unlängst das Gericht in Bamberg, der sollte sich fragen, ob er seinen Job als Richter nicht lieber im Nahen Osten ausüben möchte, denn offensichtlich passt er dort mit seinen Ansichten besser hin, als in eine freiheitlich-demokratische Gesellschaft. #Date:08.2016#

Bei den olympischen Spielen in Brasilien verweigert ein ägyptischer Judoko einem israelischen Sportler vor und nach dem Kampf den Handschlag. Vorname des Ägypters bezeichnenderweise Islam #Date:08.2016#

Bei den olympischen Spielen in Brasilien verweigert ein ägyptischer Judoko einem israelischen Sportler vor und nach dem Kampf den Handschlag. Vorname des Ägypters bezeichnenderweise Islam #Date:08.2016#

Thomas Strothoff, Präsident der privaten Kühne-Logistics University (?) in Hamburg bezeichnet sich als Experte und möchte Arabisch als Schulfach einführen.  #Date:08.2016#

Thomas Strothoff, Präsident der privaten Kühne-Logistics University (?) in Hamburg bezeichnet sich als Experte und möchte Arabisch als Schulfach einführen. #Date:08.2016#

Der ausgewiesene Orient-Experte Peter Scholl-Latour hat zu Lebzeiten bereits gesagt: Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sonder wird selbst Kalkutta. #Date:08.2016#

Der ausgewiesene Orient-Experte Peter Scholl-Latour hat zu Lebzeiten bereits gesagt: Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sonder wird selbst Kalkutta. #Date:08.2016#

Selbstverständlich gibt es für die Kaffeekranz-Kanzlerin Merkel keinerlei Zusammenhang zwischen offenen Grenzen und steigender Terrorismusgefahr. Also wenn das nicht logisch ist. #Date:08.2016#

Selbstverständlich gibt es für die Kaffeekranz-Kanzlerin Merkel keinerlei Zusammenhang zwischen offenen Grenzen und steigender Terrorismusgefahr. Also wenn das nicht logisch ist. #Date:08.2016#

Innenminister Jäger SPD aus NRW (rot-grün) vergleicht ein Weihnachtsmannkostüm mit der Burka. #Date:08.2016#

Innenminister Jäger SPD aus NRW (rot-grün) vergleicht ein Weihnachtsmannkostüm mit der Burka. #Date:08.2016#

Die CDU kopiert frech das Wahlprogramm der AfD. Tolle Leistung, aber vergebens. Der Zug für die Merkel-Claqueure  ist abgefahren. #Date:07.2016#

Die CDU kopiert frech das Wahlprogramm der AfD. Tolle Leistung, aber vergebens. Der Zug für die Merkel-Claqueure ist abgefahren. #Date:07.2016#

In der vom IS aufgegebenen Stadt Manbidsch in Syrien verbrennen Frauen ihre Gesichtsschleier, die sie ohne den mehr als zweifelhaften Bürgerkrieg durch die Rebellenarmee FSA nie hätten tragen müssen. In Deutschland kämpfen Bunte derweil gegen ein Vermummungsverbot in der Öffentlichkeit.
Kriegsmüde Rebellen der FSA haben übrigens kein Problem auf Asyl in Deutschland. 
Sollte man wissen. #Date:08.2016#

In der vom IS aufgegebenen Stadt Manbidsch in Syrien verbrennen Frauen ihre Gesichtsschleier, die sie ohne den mehr als zweifelhaften Bürgerkrieg durch die Rebellenarmee FSA nie hätten tragen müssen. In Deutschland kämpfen Bunte derweil gegen ein Vermummungsverbot in der Öffentlichkeit. Kriegsmüde Rebellen der FSA haben übrigens kein Problem auf Asyl in Deutschland. Sollte man wissen. #Date:08.2016#

Der im Kaukasus einflussreiche Mufti Ismail Berdijew hat die weibliche Beschneidung als "normale Tradition" in der russischen Teilrepublik Dagestan bezeichnet. Der Mufti rechtfertigte sie mit der "Beruhigung der weiblichen Lust". Die Äußerungen sorgen in der russischen Gesellschaft für Kritik. Die islamische Genitalverstümmelung wird jedoch von Putin im Rahmen seiner lockeren Führung der islamischen Länder innerhalb der Russischen Förderation toleriert.  Das ist vollkommen inakzeptabel. #Date:08.2016#

Der im Kaukasus einflussreiche Mufti Ismail Berdijew hat die weibliche Beschneidung als "normale Tradition" in der russischen Teilrepublik Dagestan bezeichnet. Der Mufti rechtfertigte sie mit der "Beruhigung der weiblichen Lust". Die Äußerungen sorgen in der russischen Gesellschaft für Kritik. Die islamische Genitalverstümmelung wird jedoch von Putin im Rahmen seiner lockeren Führung der islamischen Länder innerhalb der Russischen Förderation toleriert. Das ist vollkommen inakzeptabel. #Date:08.2016#

Die Hauptakteure des ideologisierten Moralpopulismus Katrin Göring-Eckardt und Claudia Roth von Bündnis 90/Die Grünen. Sie sagen Dir und mir, was gut ist und was nicht. #Date:08.2016#

Die Hauptakteure des ideologisierten Moralpopulismus Katrin Göring-Eckardt und Claudia Roth von Bündnis 90/Die Grünen. Sie sagen Dir und mir, was gut ist und was nicht. #Date:08.2016#

Natürlich haben sich die CDU-Feiglinge nicht getraut, ein Verbot der Burka zu verlangen. Politbirnen. #Date:08.2016#

Natürlich haben sich die CDU-Feiglinge nicht getraut, ein Verbot der Burka zu verlangen. Politbirnen. #Date:08.2016#

Eine Riesenwallung erfasst die Welt, als sie das Bild des  5-jährigen Jungen sieht. Die perfekte Instrumentalisierung eines Kindopfers in Aleppo. Man zerrt den Kleinen aus den Trümmern, setzt ihn perfekt ausgeleuchtet in einen Krankenwagen und filmt und fotografiert minutenlang drauf los. Keine Ansprache, keine psychische Betreuung, keine Wundversorgung, keine Untersuchung auf innere Verletzungen und der Vitalfunktionen. Alles wird dem Assad- und Russenbashing der djihadsüchtigen FSA-Rebellen untergeordnet. Betrachten wir den Kontext, dass es sich um einen innerislamischen Glaubenskrieg der Rebellen-Sunniten gegen das ehemals gemäßigte Assad-Regime handelt, dann wird vollends klar, dass die Rebellen (unsere Asylbewerber und Kriegsflüchtlinge) solche Bilder bewusst in Kauf nehmen. #Date:08.2016#

Eine Riesenwallung erfasst die Welt, als sie das Bild des 5-jährigen Jungen sieht. Die perfekte Instrumentalisierung eines Kindopfers in Aleppo. Man zerrt den Kleinen aus den Trümmern, setzt ihn perfekt ausgeleuchtet in einen Krankenwagen und filmt und fotografiert minutenlang drauf los. Keine Ansprache, keine psychische Betreuung, keine Wundversorgung, keine Untersuchung auf innere Verletzungen und der Vitalfunktionen. Alles wird dem Assad- und Russenbashing der djihadsüchtigen FSA-Rebellen untergeordnet. Betrachten wir den Kontext, dass es sich um einen innerislamischen Glaubenskrieg der Rebellen-Sunniten gegen das ehemals gemäßigte Assad-Regime handelt, dann wird vollends klar, dass die Rebellen (unsere Asylbewerber und Kriegsflüchtlinge) solche Bilder bewusst in Kauf nehmen. #Date:08.2016#

Bereits jetzt und hier an Henryk M. Broder die besten Wünsche zum Geburtstag. Hoffenltich bleiben Sie dieser Gesellschaft mit Ihren mutigen und mainstreamfreien Analysen noch sehr lange bei bester Gesundheit erhalten. 
Deutschland braucht Leute wie Sie aktuell nötiger denn je.
Alles Gute. #Date:08.2016#

Bereits jetzt und hier an Henryk M. Broder die besten Wünsche zum Geburtstag. Hoffenltich bleiben Sie dieser Gesellschaft mit Ihren mutigen und mainstreamfreien Analysen noch sehr lange bei bester Gesundheit erhalten. Deutschland braucht Leute wie Sie aktuell nötiger denn je. Alles Gute. #Date:08.2016#

Nach dem Kontrollverlust des Staates letztes Jahr, sollte man meinen, dass er wenigstens jetzt seinen Pflichten nachkommt. Doch weit gefehlt. Knapp 14.000 Abschiebungen 2016 stehen hunderttausende, illegale Migranten gegenüber.

Doch selbst wenn die Abschiebung angeordnet wird, scheitert sie in hunderten Fällen kurz davor. Häufigster Grund: die Migranten wehren sich heftig. Viele werden auch plötzlich "krank", auch Piloten weigern sich nicht selten, solche Passagiere mitzunehmen, weil sie von einer Gefährdung des Fluges ausgehen.

Wie kann das sein?
Wieso ist Deutschland nicht in der Lage, Recht und Gesetz durchzusetzen, auch, wenn sich ein Betroffener wehrt?
Wer abgelehnt wird, muss Deutschland verlassen. Punkt. 
Der Staat muss endlich konsequent und hart durchgreifen, nur so kann er sich den verlorenen Respekt zurückholen.

Zeit für Veränderung! Zeit für die #AfD!

http://www.n-tv.de/politik/637-Fluechtlinge-verhindern-ihre-Abschiebung-article18447226.html #Date:08.2016#

Nach dem Kontrollverlust des Staates letztes Jahr, sollte man meinen, dass er wenigstens jetzt seinen Pflichten nachkommt. Doch weit gefehlt. Knapp 14.000 Abschiebungen 2016 stehen hunderttausende, illegale Migranten gegenüber. Doch selbst wenn die Abschiebung angeordnet wird, scheitert sie in hunderten Fällen kurz davor. Häufigster Grund: die Migranten wehren sich heftig. Viele werden auch plötzlich "krank", auch Piloten weigern sich nicht selten, solche Passagiere mitzunehmen, weil sie von einer Gefährdung des Fluges ausgehen. Wie kann das sein? Wieso ist Deutschland nicht in der Lage, Recht und Gesetz durchzusetzen, auch, wenn sich ein Betroffener wehrt? Wer abgelehnt wird, muss Deutschland verlassen. Punkt. Der Staat muss endlich konsequent und hart durchgreifen, nur so kann er sich den verlorenen Respekt zurückholen. Zeit für Veränderung! Zeit für die #AfD! http://www.n-tv.de/politik/637-Fluechtlinge-verhindern-ihre-Abschiebung-article18447226.html #Date:08.2016#

Burkini versus Bikini. Grauenhaft, oder? #Date:08.2016#

Burkini versus Bikini. Grauenhaft, oder? #Date:08.2016#

Neue Schutztatoos: nicht steinigen, nicht zwangsverheiraten, nicht köpfen, nicht sprengen, nicht angrapschen, nicht ausrauben, nicht anzünden, nicht beschneiden #Date:08.2016#

Neue Schutztatoos: nicht steinigen, nicht zwangsverheiraten, nicht köpfen, nicht sprengen, nicht angrapschen, nicht ausrauben, nicht anzünden, nicht beschneiden #Date:08.2016#

Man hätte Schlimmes verhindern können, wenn das Berufspolitikertum, wie von der AfD gefordert, untersagt bzw. zeitlich begrenzt wäre. #Date:08.2016#

Man hätte Schlimmes verhindern können, wenn das Berufspolitikertum, wie von der AfD gefordert, untersagt bzw. zeitlich begrenzt wäre. #Date:08.2016#

De Maiziere will Gesichtserkennung einführen. Die Überwachung wird immer totaler, der Bürger immer durchsichtiger. Weil die schwachsinnige Merkel-Regierung islamunterwürfig ist. #Date:08.2016#

De Maiziere will Gesichtserkennung einführen. Die Überwachung wird immer totaler, der Bürger immer durchsichtiger. Weil die schwachsinnige Merkel-Regierung islamunterwürfig ist. #Date:08.2016#

Regine Sixt sagt wegen Terrorangst die Damenwiesn uum Oktoberfest 2016 ab. Aber eine freche Klappe gegen AfD riskieren. #Date:08.2016#

Regine Sixt sagt wegen Terrorangst die Damenwiesn uum Oktoberfest 2016 ab. Aber eine freche Klappe gegen AfD riskieren. #Date:08.2016#

zurück Startseite weiter
12345678910111213141516171819202122232425262728