* Quod * Erat * Demonstrandum *
Europäische Union EU

Menu

Europäische Union und was Merkel daraus macht

Wie geht es weiter mit der EU

Bundespräsident Gauck über die EU kurz vor Brexit

Noch Bundespräsident Gauck äußert sich in einem Interview zur Situation in der Europäischen Union EU dahingehend, dass für etwaige Probleme nicht die sogenannten Eliten, sondern die jeweiligen Landesbevölkerungen verantwortlich seien (Gauck ist übrigens ein strikter Feind von Volksbeteiligung und direkter Demokratie).

heuchelei der staatsmedien,angeblicher und geheuchelter schiessbefehl der AfD, schiessender Soldat

Informatives Video zur Heuchelei und der Desinformation der Bevölkerung durch Medien und Politik.

... mehr

Der angebliche Schießbefehl von Frauke Petry (AfD) im Einzelnen,die Heuchelei von Altparteien und Staatspresse im Allgemeinen

In diesem informativen Video wird die Heuchelei und Desinformation von Staatsmedien und Regierungspolitikern anhand interessanter Beispiele dargestellt. Unter anderem der Aufschrei der Guten gegen den angeblichen Schießbefehl der AfD, den angeblich Frauke Petry und Beatrix von Storch gefordert haben sollen. Dieses Video ist ein MUSS für jeden denkenden und mündigen Bürger
Nachtrag 05/2016: Nach dem Flüchtlings-Deal zwischen Merkel und Erdogan baut die Türkei jetzt SELBSTSCHUSSANLAGEN an der Grenze zu Syrien.
Schließen

Europaeische
Union
EU

Anzahl Clips: 46

Anzahl Bilder: 338

Wie Schweden versucht, sein Failed State Image aufzupolieren

Schweden (Last Night in Sweden) steht seit längerer Zeit in der Kritik, durch seine libertäre Ausländerpolitik die eigene Gesellschaft zu ruinieren.

Am besten kann man da natürlich mit Statistiken dagegen halten. Und man braucht entsprechende Daten, die mit dem zu erreichenden Zweck übereinstimmen.

Also trifft man in Gerichtsverfahren gegen Rapefugees Entscheidungen, die dem Bürger die Haare zu Berge stehen lassen.

Aber bitte nicht zu sehr aufregen, weit sind wir von derlei Mätzchen zu Lasten unserer Gesellschaft unter Merkel auch nicht mehr entfernt. :v

https://1nselpresse.blogspot.de/2017/04/moslem-wird-der-analvergewaltigung.html

#schweden  #last_night_in_sweden  #failed_state #analvergewaltigung  #krimigraten #rapefugees  #Merkel_Muss_Weg?  #bunt_intolerant_weltbesoffen_anitdemokratisch  #Scheindemokratie??  #Bananenrepublik? #linksschwarzgrüne_realitätsverweigerer   #Merkel_Bunt_Schland? #Asyl_Wahnsinn? #Systemlinge?  ? #AfD_wählen ? #Unbequem_Echt_Mutig_AfD™ #Date:#

Wie Schweden versucht, sein Failed State Image aufzupolieren Schweden (Last Night in Sweden) steht seit längerer Zeit in der Kritik, durch seine libertäre Ausländerpolitik die eigene Gesellschaft zu ruinieren. Am besten kann man da natürlich mit Statistiken dagegen halten. Und man braucht entsprechende Daten, die mit dem zu erreichenden Zweck übereinstimmen. Also trifft man in Gerichtsverfahren gegen Rapefugees Entscheidungen, die dem Bürger die Haare zu Berge stehen lassen. Aber bitte nicht zu sehr aufregen, weit sind wir von derlei Mätzchen zu Lasten unserer Gesellschaft unter Merkel auch nicht mehr entfernt. :v https://1nselpresse.blogspot.de/2017/04/moslem-wird-der-analvergewaltigung.html #schweden #last_night_in_sweden #failed_state #analvergewaltigung #krimigraten #rapefugees #Merkel_Muss_Weg? #bunt_intolerant_weltbesoffen_anitdemokratisch #Scheindemokratie?? #Bananenrepublik? #linksschwarzgrüne_realitätsverweigerer #Merkel_Bunt_Schland? #Asyl_Wahnsinn? #Systemlinge? ? #AfD_wählen ? #Unbequem_Echt_Mutig_AfD™ #Date:#

Rauten-Merkel zu Besuch in Saudi-Arabien

Hamed Abdel-Samad, deutscher Politikwissenschaftler mit ägyptischer Abstammung, hat sich mal Gedanken zum Besuch unserer One-World-Globalisierungs-Kanzlerin in Saudi-Arabien gemacht:

+++
Schaut her, ich als Frau verkaufe dem Land Autos, das Frauen das Autofahren nicht einmal erlaubt.

Ich verkaufe auch dem Wüstenland Panzer, das gerade sich an Kriegen in Syrien, Irak und Jemen beteiligt und für das Elend von Millionen Menschen  dort direkt verantwortlich ist. 

Das Land, das die schlimmste Richtung des Islam weltweit verbreitet und Raif Badawi wegen eines Tweets einsperrt.

Davon will ich alles nichts wissen, denn ich muss bald nach Deutschland zurückkommen, um die intoleranten Trump und Le Pen und die AfD zu kritisieren und um alle daran zu erinnern, dass wir Fluchtursachen vor Ort bekämpfen sollen!
+++

Da sagen wir: echt ein Job für Psychopathen, so eine Merkel-Kanzlerschaft. :v

#saudi_arabien  #wirtschaft_vor_menschenrechte  #psycho_politik  #Merkel_Muss_Weg?  #bunt_intolerant_weltbesoffen_anitdemokratisch  #Scheindemokratie??  #Bananenrepublik? #linksschwarzgrüne_realitätsverweigerer   #Merkel_Bunt_Schland? #Asyl_Wahnsinn? #Systemlinge?  ? #AfD_wählen ? #Unbequem_Echt_Mutig_AfD™ #Date:#

Rauten-Merkel zu Besuch in Saudi-Arabien Hamed Abdel-Samad, deutscher Politikwissenschaftler mit ägyptischer Abstammung, hat sich mal Gedanken zum Besuch unserer One-World-Globalisierungs-Kanzlerin in Saudi-Arabien gemacht: +++ Schaut her, ich als Frau verkaufe dem Land Autos, das Frauen das Autofahren nicht einmal erlaubt. Ich verkaufe auch dem Wüstenland Panzer, das gerade sich an Kriegen in Syrien, Irak und Jemen beteiligt und für das Elend von Millionen Menschen dort direkt verantwortlich ist. Das Land, das die schlimmste Richtung des Islam weltweit verbreitet und Raif Badawi wegen eines Tweets einsperrt. Davon will ich alles nichts wissen, denn ich muss bald nach Deutschland zurückkommen, um die intoleranten Trump und Le Pen und die AfD zu kritisieren und um alle daran zu erinnern, dass wir Fluchtursachen vor Ort bekämpfen sollen! +++ Da sagen wir: echt ein Job für Psychopathen, so eine Merkel-Kanzlerschaft. :v #saudi_arabien #wirtschaft_vor_menschenrechte #psycho_politik #Merkel_Muss_Weg? #bunt_intolerant_weltbesoffen_anitdemokratisch #Scheindemokratie?? #Bananenrepublik? #linksschwarzgrüne_realitätsverweigerer #Merkel_Bunt_Schland? #Asyl_Wahnsinn? #Systemlinge? ? #AfD_wählen ? #Unbequem_Echt_Mutig_AfD™ #Date:#

Moslem-freund schulz - wahre nächstenliebe  hoffnungs-nebelkerze martin schulz, von der spd hochgehypter und abgestürzter "EU"-phantast, drückt endlich einmal aus, was uns alle bewegt:   wer sind die eigentlich leidtragenden bei islamischen terroranschlägen?  neben den beiläufig erwähnten opfern (so feinfühlig) und deren angehörigen (na gut, die auch noch) sind dies lt. bizarr-schulz selbstverständlich  die moslems, deren (aber-)glaubens-grundlage koran und scharia nichts mit irgendwas zu tun haben.  ein helles köpfchen, dieser martin schulz. :v  #islamterror  #schulz  #spd  #nebelkerze  #bizarr_schulz #scharia_partei  #moslem_appeasement    #merkel_muss_weg #Date:#

Moslem-freund schulz - wahre nächstenliebe hoffnungs-nebelkerze martin schulz, von der spd hochgehypter und abgestürzter "EU"-phantast, drückt endlich einmal aus, was uns alle bewegt: wer sind die eigentlich leidtragenden bei islamischen terroranschlägen? neben den beiläufig erwähnten opfern (so feinfühlig) und deren angehörigen (na gut, die auch noch) sind dies lt. bizarr-schulz selbstverständlich die moslems, deren (aber-)glaubens-grundlage koran und scharia nichts mit irgendwas zu tun haben. ein helles köpfchen, dieser martin schulz. :v #islamterror #schulz #spd #nebelkerze #bizarr_schulz #scharia_partei #moslem_appeasement #merkel_muss_weg #Date:#

Merkel-Schland - ‚Ich schwöre ...‘ 

Die Kanzlerdarstellerin kurz und knapp auf den Punkt gebracht. 

Wenn du nach der Wahl fragst, wer die späte Rache der DDR gewählt hat, will es wieder keiner gewesen sein. :v  #Date:#

Merkel-Schland - ‚Ich schwöre ...‘ Die Kanzlerdarstellerin kurz und knapp auf den Punkt gebracht. Wenn du nach der Wahl fragst, wer die späte Rache der DDR gewählt hat, will es wieder keiner gewesen sein. :v #Date:#

Ja wer wohnt denn in dem schmucken Häuschen?

Eine Flüchtlingsfamilie aus Syrien, ist schon klar.

Schön, gell?

Ach, wie wunderbar, wenn da nicht diese Leute wären, die den Papi fesseln und mit verbundenen Augen abtransportieren würden. 

Muss man denn so streng sein. Kann man nicht in Syrien der islamischen Terrororganisation Jabhad al-Nusra angehören und dann schnell nach Deutschland abhauen, wenn es einem in Syrien zu bunt wird?

Ein echter Aufreger für alle Gutmenschen, die dieser wunderbar integrierten Flüchtlingsfamilie doch bitte eine sichere nach-terroristische Zukunft gönnen möchten. 

Deutschland ist halt immer noch ein verfluchtes Kaltland. Auch wenn Kanzlerdarstellerin Merkel verzweifelt versucht, diese Zustände gründlich zu ändern :v

#seevetal  #Jabhad_al_Nusra  #terrorverdacht  #syrien  #flüchtlinge  #refugees  #asylmissbrauch #kaltland

Siehe hierzu auch:
http://m.bild.de/regional/hamburg/terrorwarnung/vier-verdaechtige-bei-razzia-festgenommen-52145766.bildMobile.html #Date:#

Ja wer wohnt denn in dem schmucken Häuschen? Eine Flüchtlingsfamilie aus Syrien, ist schon klar. Schön, gell? Ach, wie wunderbar, wenn da nicht diese Leute wären, die den Papi fesseln und mit verbundenen Augen abtransportieren würden. Muss man denn so streng sein. Kann man nicht in Syrien der islamischen Terrororganisation Jabhad al-Nusra angehören und dann schnell nach Deutschland abhauen, wenn es einem in Syrien zu bunt wird? Ein echter Aufreger für alle Gutmenschen, die dieser wunderbar integrierten Flüchtlingsfamilie doch bitte eine sichere nach-terroristische Zukunft gönnen möchten. Deutschland ist halt immer noch ein verfluchtes Kaltland. Auch wenn Kanzlerdarstellerin Merkel verzweifelt versucht, diese Zustände gründlich zu ändern :v #seevetal #Jabhad_al_Nusra #terrorverdacht #syrien #flüchtlinge #refugees #asylmissbrauch #kaltland Siehe hierzu auch: http://m.bild.de/regional/hamburg/terrorwarnung/vier-verdaechtige-bei-razzia-festgenommen-52145766.bildMobile.html #Date:#

Ja wer wohnt denn in dem schmucken Häuschen?

Eine Flüchtlingsfamilie aus Syrien, ist schon klar.

Schön, gell?

Ach, wie wunderbar, wenn da nicht diese Leute wären, die den Papi fesseln und mit verbundenen Augen abtransportieren würden. 

Muss man denn so streng sein. Kann man nicht in Syrien der islamischen Terrororganisation Jabhad al-Nusra angehören und dann schnell nach Deutschland abhauen, wenn es einem in Syrien zu bunt wird?

Ein echter Aufreger für alle Gutmenschen, die dieser wunderbar integrierten Flüchtlingsfamilie doch bitte eine sichere nach-terroristische Zukunft gönnen möchten. 

Deutschland ist halt immer noch ein verfluchtes Kaltland. Auch wenn Kanzlerdarstellerin Merkel verzweifelt versucht, diese Zustände gründlich zu ändern :v

#seevetal  #Jabhad_al_Nusra  #terrorverdacht  #syrien  #flüchtlinge  #refugees  #asylmissbrauch #kaltland

Siehe hierzu auch:
http://m.bild.de/regional/hamburg/terrorwarnung/vier-verdaechtige-bei-razzia-festgenommen-52145766.bildMobile.html #Date:#

Ja wer wohnt denn in dem schmucken Häuschen? Eine Flüchtlingsfamilie aus Syrien, ist schon klar. Schön, gell? Ach, wie wunderbar, wenn da nicht diese Leute wären, die den Papi fesseln und mit verbundenen Augen abtransportieren würden. Muss man denn so streng sein. Kann man nicht in Syrien der islamischen Terrororganisation Jabhad al-Nusra angehören und dann schnell nach Deutschland abhauen, wenn es einem in Syrien zu bunt wird? Ein echter Aufreger für alle Gutmenschen, die dieser wunderbar integrierten Flüchtlingsfamilie doch bitte eine sichere nach-terroristische Zukunft gönnen möchten. Deutschland ist halt immer noch ein verfluchtes Kaltland. Auch wenn Kanzlerdarstellerin Merkel verzweifelt versucht, diese Zustände gründlich zu ändern :v #seevetal #Jabhad_al_Nusra #terrorverdacht #syrien #flüchtlinge #refugees #asylmissbrauch #kaltland Siehe hierzu auch: http://m.bild.de/regional/hamburg/terrorwarnung/vier-verdaechtige-bei-razzia-festgenommen-52145766.bildMobile.html #Date:#

Ramadan-Friedensmarsch-Pleite der Moslems in Köln

Sicherheitshalber hatte die Islam-Aktivistin Kaddor auch noch Freunde zum Moslem-Friedensmarsch gegen den islamischen Terror eingeladen.

Trotzdem wurde nichts draus und die 1000 - 1500 Leutchen wollen nicht so recht ein Bild der Moslems in Deutschland von der Positionierung jenseits der islamischen Gewalt ergeben.

Da half wohl auch nicht der Aufruf des Zentralrats der Katholiken (irgendwie lustig), dass man sich doch den islamischen Freunden bei ihrem Friedensmarsch anschließen solle. [1]

Die zahlreichen Ausreden der Moslems und deren Verbände zur Nichtteilnahme am Friedensmarsch machen uns klar, dass ein Moslem nun einmal um nichts in der Welt gegen Dinge demonstrieren wird, die seinen (Aber-)Glauben angreifen. Selbst wenn dieser angeblich ""missbraucht"" wird. Man sollte nicht daran zweifeln, dass islamische Selbstmordattentäter, Dschihadisten und Terroristen aufrichtige Moslems sind.

Ein kleiner Rückschlag für die linkslibertär-versifften Kräfte in diesem Land, die uns so gerne einer Islamisierung unterziehen würden, um unserer Gesellschaft Schaden zuzufügen.

Ach, übrigens: zu der Räumung bei Rock am Ring war es nicht wegen eines Schreibfehlers gekommen. Der von der Polizei festgestellte Mitarbeiter hatte falsche Personalien angegeben und ist durchaus als islamischer Aktivist mit Gefährdungspotential bekannt. Die Gefahr war also real.  [2]

#friedensmarsch  #köln  #kaddor  #moslems  #islam  #islam_teror  #katholiken  #ramadan

Siehe zum Moslem-Friedensmarsch:
http://www.tagesspiegel.de/politik/muslime-gegen-gewalt-und-terror-deutlich-weniger-demonstranten-in-koeln-als-erwartet/19945868.html

[1] https://www.domradio.de/themen/islam-und-kirche/2017-06-14/katholiken-komitee-unterstuetzt-muslimische-demo

[2] http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/29763/3660353 #Date:#

Ramadan-Friedensmarsch-Pleite der Moslems in Köln Sicherheitshalber hatte die Islam-Aktivistin Kaddor auch noch Freunde zum Moslem-Friedensmarsch gegen den islamischen Terror eingeladen. Trotzdem wurde nichts draus und die 1000 - 1500 Leutchen wollen nicht so recht ein Bild der Moslems in Deutschland von der Positionierung jenseits der islamischen Gewalt ergeben. Da half wohl auch nicht der Aufruf des Zentralrats der Katholiken (irgendwie lustig), dass man sich doch den islamischen Freunden bei ihrem Friedensmarsch anschließen solle. [1] Die zahlreichen Ausreden der Moslems und deren Verbände zur Nichtteilnahme am Friedensmarsch machen uns klar, dass ein Moslem nun einmal um nichts in der Welt gegen Dinge demonstrieren wird, die seinen (Aber-)Glauben angreifen. Selbst wenn dieser angeblich ""missbraucht"" wird. Man sollte nicht daran zweifeln, dass islamische Selbstmordattentäter, Dschihadisten und Terroristen aufrichtige Moslems sind. Ein kleiner Rückschlag für die linkslibertär-versifften Kräfte in diesem Land, die uns so gerne einer Islamisierung unterziehen würden, um unserer Gesellschaft Schaden zuzufügen. Ach, übrigens: zu der Räumung bei Rock am Ring war es nicht wegen eines Schreibfehlers gekommen. Der von der Polizei festgestellte Mitarbeiter hatte falsche Personalien angegeben und ist durchaus als islamischer Aktivist mit Gefährdungspotential bekannt. Die Gefahr war also real. [2] #friedensmarsch #köln #kaddor #moslems #islam #islam_teror #katholiken #ramadan Siehe zum Moslem-Friedensmarsch: http://www.tagesspiegel.de/politik/muslime-gegen-gewalt-und-terror-deutlich-weniger-demonstranten-in-koeln-als-erwartet/19945868.html [1] https://www.domradio.de/themen/islam-und-kirche/2017-06-14/katholiken-komitee-unterstuetzt-muslimische-demo [2] http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/29763/3660353 #Date:#

Jede türkische Hochzeit ist größer

Beatrix von Storch zum missglückten Moslem-Friedensmarsch

+++
Muslime wollten mit Blick auf ihre Haltung zum Terror im Namen ihrer Religion in Köln ein Zeichen setzen. Und das haben sie: Die Muslime weigerten sich unter dem Motto "Nicht in meinem Namen" gegen den Terror auf die Straße zu gehen. Das Motto der Demo ist folglich umzudrehen: "Doch in Deinem Namen".

Statt der ohnehin nur erwarteten 10.000 Muslimen fanden sich nur wenige hundert Menschen ein. Und auf allen verfügbaren Bildern ist deutlich zu sehen: die absolute Mehrheit waren keine Muslime. Vielleicht waren es in Summe 100. Vielleicht 200. Mehr nicht. Jede türkische Hochzeit ist größer.

Es ist an der Zeit, daß der deutsche Gutmensch aus seinem Dornröschenschlaf aufwacht. Muslimische Terroristen morden weltweit und zwar ausdrücklich im Namen des Islam, und die Masse ihrer Glaubensbrüder schweigt ohrenbetäubend.
+++

#friedensmarsch  #moslems  #islam  #köln #kaddor  #beatrix_von_storch #afd #Date:#

Jede türkische Hochzeit ist größer Beatrix von Storch zum missglückten Moslem-Friedensmarsch +++ Muslime wollten mit Blick auf ihre Haltung zum Terror im Namen ihrer Religion in Köln ein Zeichen setzen. Und das haben sie: Die Muslime weigerten sich unter dem Motto "Nicht in meinem Namen" gegen den Terror auf die Straße zu gehen. Das Motto der Demo ist folglich umzudrehen: "Doch in Deinem Namen". Statt der ohnehin nur erwarteten 10.000 Muslimen fanden sich nur wenige hundert Menschen ein. Und auf allen verfügbaren Bildern ist deutlich zu sehen: die absolute Mehrheit waren keine Muslime. Vielleicht waren es in Summe 100. Vielleicht 200. Mehr nicht. Jede türkische Hochzeit ist größer. Es ist an der Zeit, daß der deutsche Gutmensch aus seinem Dornröschenschlaf aufwacht. Muslimische Terroristen morden weltweit und zwar ausdrücklich im Namen des Islam, und die Masse ihrer Glaubensbrüder schweigt ohrenbetäubend. +++ #friedensmarsch #moslems #islam #köln #kaddor #beatrix_von_storch #afd #Date:#

Robert-Koch-Institut: Zunahme von Tuberkulose-Infektionen

Die Anzahl erkannter Tuberkulose-Infektionen stieg auf fast 6000 Fälle. Lt. Robert-Koch-Institut gibt es einen Zusammenhang mit der aktuellen Zuwanderung, wie dies anlässlich des Welt-Tuberkulosetags im März bekanntgegeben wurde. [1]

Ein spezieller Fall ereignete sich in Bünsdorf  in Schleswig-Holstein. Ein im Kirchenasyl dem staatlichen Zugriff entzogener Asylant mit Tuberkulose hatte Zugang zum Kindergarten. 18 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren und 4 Erzieherinnen müssen sich nun unter anderem dem nicht ungefährlichen Lungen-Röntgen, Tests und Behandlungen unterziehen. [2][3][4]

Wir wissen, es ist nur die Spitze des Eisbergs. Und wir wissen auch, dass die gesamte Dramatik neu eingeschleppter oder in Deutschland eigentlich ausgerotteter Krankheiten in Zusammenhang mit dem Asylchaos und der Flüchtlingskrise als Staatsgeheimnis behandelt wird. :v

#tuberkulose  #kirchenasy  #bünsdorf  #ansteckung  #kindergarten  #asylant  #massenzuwanderung #asylchaos  #massenmigration  #gutmenschen_zur_hölle

[1] https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/turbekulose-asylbewerber-koennte-kinder-angesteckt-haben/ 

[2] http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/tuberkulose-alarm-im-kindergarten-buensdorf-erkrankter-fluechtling-hatte-freien-zugang-zur-kita-ueber-50-kinder-in-behandlung-a2148433.html

[3] http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Eckernfoerde/Buensdorf-Tuberkulose-Alarm-im-evangelischen-Kindergarten

[4] https://www.shz.de/lokales/eckernfoerder-zeitung/fluechtling-mit-tuberkulose-weitere-kinder-betroffen-id17106596.html

 #Date:#

Robert-Koch-Institut: Zunahme von Tuberkulose-Infektionen Die Anzahl erkannter Tuberkulose-Infektionen stieg auf fast 6000 Fälle. Lt. Robert-Koch-Institut gibt es einen Zusammenhang mit der aktuellen Zuwanderung, wie dies anlässlich des Welt-Tuberkulosetags im März bekanntgegeben wurde. [1] Ein spezieller Fall ereignete sich in Bünsdorf in Schleswig-Holstein. Ein im Kirchenasyl dem staatlichen Zugriff entzogener Asylant mit Tuberkulose hatte Zugang zum Kindergarten. 18 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren und 4 Erzieherinnen müssen sich nun unter anderem dem nicht ungefährlichen Lungen-Röntgen, Tests und Behandlungen unterziehen. [2][3][4] Wir wissen, es ist nur die Spitze des Eisbergs. Und wir wissen auch, dass die gesamte Dramatik neu eingeschleppter oder in Deutschland eigentlich ausgerotteter Krankheiten in Zusammenhang mit dem Asylchaos und der Flüchtlingskrise als Staatsgeheimnis behandelt wird. :v #tuberkulose #kirchenasy #bünsdorf #ansteckung #kindergarten #asylant #massenzuwanderung #asylchaos #massenmigration #gutmenschen_zur_hölle [1] https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/turbekulose-asylbewerber-koennte-kinder-angesteckt-haben/ [2] http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/tuberkulose-alarm-im-kindergarten-buensdorf-erkrankter-fluechtling-hatte-freien-zugang-zur-kita-ueber-50-kinder-in-behandlung-a2148433.html [3] http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Eckernfoerde/Buensdorf-Tuberkulose-Alarm-im-evangelischen-Kindergarten [4] https://www.shz.de/lokales/eckernfoerder-zeitung/fluechtling-mit-tuberkulose-weitere-kinder-betroffen-id17106596.html #Date:#

BvS: Enteignung der Sparer im Sauseschritt

Beatrix von Storch:
+++
der deutsche Sparer wird enteignet. Erst agierte die EZB. Die niedrigen Zinsen haben deutsche Sparer seit 2010 schon etwa 436 Mrd. Euro gekostet. Aber damit ist es noch lange nicht genug. Jetzt hat der IWF kräftig nachgelegt: Jetzt sollen auch noch die Verbraucherpreise steigen und zwar ausdrücklich langfristig und deutlich. Ergo: Keine Zinsen auf Sparguthaben oder sogar Negativzinsen bei gleichzeitig steigenden Preisen. Folgerichtig titelte die Welt in Ihrer Online Ausgabe vom 17.06.2017: "Deutsche Sparer sollen Enteignung hinnehmen" [1]

Schutzlos setzen Angela Merkel und Christine Lagarde - Direktorin des IWF - die deutschen Bürger der Enteignung aus. Und wozu? Um den Euro zu erhalten, den sich einige Länder eben nicht leisten können. Einer muss die Rechnung bezahlen. Und das sind wir.
+++

#sparer  #enteignung  #ezb  #merkel  #lagarde  #iwf  #euro  #schuldengemeinschaft  

[1] https://www.welt.de/wirtschaft/article165603770/Deutsche-Sparer-sollen-Enteignung-hinnehmen.html

#btw17 #Merkel_Muss_Weg?  #abmerkeln?  #Asyl_Lobby #One_World_Scheinheilige  #Scheindemokratie??  #Asyl_Chaos  #Abschiebe_Desaster  #Leitkultur?  #Multikulti?   #linksschwarzgrüne_realitätsverweigerer  #linkslibertäre_deutschhasser  #selbsthass #autorassismus   #Merkel_Bunt_Schland? #Asyl_Wahnsinn? #Systemlinge?  #last_night_in_sweden ?#Alternative_für_Deutschland?#AfD_wählen? #Unbequem_Echt_Mutig_AfD™? #Mut_zur_Wahrheit_AfD™?   
  
? Neudeutsche Hoffnungsträger: 

? Fit4Return: https://goo.gl/ZKPxvM

??  AfD-Bundestags-Wahlprogramm: https://goo.gl/lT4U3x ?? #Date:#

BvS: Enteignung der Sparer im Sauseschritt Beatrix von Storch: +++ der deutsche Sparer wird enteignet. Erst agierte die EZB. Die niedrigen Zinsen haben deutsche Sparer seit 2010 schon etwa 436 Mrd. Euro gekostet. Aber damit ist es noch lange nicht genug. Jetzt hat der IWF kräftig nachgelegt: Jetzt sollen auch noch die Verbraucherpreise steigen und zwar ausdrücklich langfristig und deutlich. Ergo: Keine Zinsen auf Sparguthaben oder sogar Negativzinsen bei gleichzeitig steigenden Preisen. Folgerichtig titelte die Welt in Ihrer Online Ausgabe vom 17.06.2017: "Deutsche Sparer sollen Enteignung hinnehmen" [1] Schutzlos setzen Angela Merkel und Christine Lagarde - Direktorin des IWF - die deutschen Bürger der Enteignung aus. Und wozu? Um den Euro zu erhalten, den sich einige Länder eben nicht leisten können. Einer muss die Rechnung bezahlen. Und das sind wir. +++ #sparer #enteignung #ezb #merkel #lagarde #iwf #euro #schuldengemeinschaft [1] https://www.welt.de/wirtschaft/article165603770/Deutsche-Sparer-sollen-Enteignung-hinnehmen.html #btw17 #Merkel_Muss_Weg? #abmerkeln? #Asyl_Lobby #One_World_Scheinheilige #Scheindemokratie?? #Asyl_Chaos #Abschiebe_Desaster #Leitkultur? #Multikulti? #linksschwarzgrüne_realitätsverweigerer #linkslibertäre_deutschhasser #selbsthass #autorassismus #Merkel_Bunt_Schland? #Asyl_Wahnsinn? #Systemlinge? #last_night_in_sweden ?#Alternative_für_Deutschland?#AfD_wählen? #Unbequem_Echt_Mutig_AfD™? #Mut_zur_Wahrheit_AfD™? ? Neudeutsche Hoffnungsträger: ? Fit4Return: https://goo.gl/ZKPxvM ?? AfD-Bundestags-Wahlprogramm: https://goo.gl/lT4U3x ?? #Date:#

Frankreichs Präsident ein furchtbarer Rassist? 

Eieiei, da hat sich der neue Liebling der links-libertären Gemeinde aber in die Nesseln gesetzt. 

Afrika"s Frauen bekommen zu viele Kinder, stellt der Sunnyboy Macron fest und handelt sich damit zahlreiche Buhrufe der One-World-Gemeinde ein. 

Wahrheit tut halt manchmal weh. :v 

Siehe hierzu: 
https://m.kurier.at/leben/emmanuel-macron-afrika-frauen-bekommen-zu-viele-kinder/274.560.055 

#macron #g20 #afrika #geburtenkontrolle #bevölkerungszahl #Date:#

Frankreichs Präsident ein furchtbarer Rassist? Eieiei, da hat sich der neue Liebling der links-libertären Gemeinde aber in die Nesseln gesetzt. Afrika"s Frauen bekommen zu viele Kinder, stellt der Sunnyboy Macron fest und handelt sich damit zahlreiche Buhrufe der One-World-Gemeinde ein. Wahrheit tut halt manchmal weh. :v Siehe hierzu: https://m.kurier.at/leben/emmanuel-macron-afrika-frauen-bekommen-zu-viele-kinder/274.560.055 #macron #g20 #afrika #geburtenkontrolle #bevölkerungszahl #Date:#

EU zahlt 46 Millionen an Libyen zur Stärkung von Küstenwache und Grenzschutz

Das Geld soll Libyen beim Schutz der Südgrenze zu Niger und Tschad helfen und Investitionen bei der Küstenwache ermöglichen. Damit soll der Status von Libyen als Transitland für die Massenmigration beendet und die Kundschaft für die organisierte Schlepperkriminalität verringert werden.

Siehe hierzu auch:
http://www.n-tv.de/politik/EU-unterstuetzt-Libyen-mit-46-Millionen-Euro-article19959290.html

#eu  #flüchtlingspolitik  #libyen  #mittelmeerroute  #massenmigration  #grenzschutz

 #Date:#

EU zahlt 46 Millionen an Libyen zur Stärkung von Küstenwache und Grenzschutz Das Geld soll Libyen beim Schutz der Südgrenze zu Niger und Tschad helfen und Investitionen bei der Küstenwache ermöglichen. Damit soll der Status von Libyen als Transitland für die Massenmigration beendet und die Kundschaft für die organisierte Schlepperkriminalität verringert werden. Siehe hierzu auch: http://www.n-tv.de/politik/EU-unterstuetzt-Libyen-mit-46-Millionen-Euro-article19959290.html #eu #flüchtlingspolitik #libyen #mittelmeerroute #massenmigration #grenzschutz #Date:#

Die linke Legende über die C-Star

Ausgangspunkt ist das erstrebte unkontrollierte Handeln der NGOs im Mittelmeer, die sich dort als Seenotretter aufspielen und dennoch entgegen der Regeln des internationalen Seerechts agieren, in fremdes Hoheitsgebiet eindringen, das Hand-in-Hand mit der organisierten Schlepperkriminalität akzeptieren und durch mannigfaltige Manipulationen die Schleusung zig-tausender Migranten ermöglichen.

Um diesem unglaublichem Wirken entgegenzuwirken, hat die als neonationalistische Organisation von der Presse bekämpfte "Identitäre Bewegung" ein eigenes Rettungsschiff gechartert. Ziel der Mission: Rettung von Migranten aus Seenot nach den Regeln des geltenden internationalen Seerechts, festgeschrieben im Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen (SRÜ).

+++
Art. 98 SRÜ – Pflicht zur Hilfeleistung
(1) Jeder Staat verpflichtet den Kapitän eines seine Flagge führenden Schiffes, soweit der Kapitän ohne ernste Gefährdung des Schiffes, der Besatzung oder der Fahrgäste dazu imstande ist,
a) jeder Person, die auf See in Lebensgefahr angetroffen wird, Hilfe zu leisten;
b) so schnell wie möglich Personen in Seenot zu Hilfe zu eilen, wenn er von ihrem Hilfsbedürfnis Kenntnis erhält, soweit diese Handlung vernünftigerweise von ihm erwartet werden kann;
c) ...
+++

Entgegen der Rettung aus politischen Gründen durch die NGOs zu italienischen Häfen, wird die C-Star in Seenot geratene Migranten aus seerechtlichen Gründen zu libyschen Häfen retten. 

Die linke Legende, die C-Star  wolle die Rettung von Migranten behindern, ist also nichts als eine Desinformation der Bürger durch die links-libertären NGOs. Die C-Star rettet nach seerechtlichen Kriterien aus Seenot, die NGOs fischen Migranten unter dem Vorwand der Seenotrettung aus links-libertären Gründen auf. Ziel der NGOs ist nicht die Rettung, sondern das Verbringen der Migranten nach Europa.

Aufgrund dieser Absicht führen die NGOs einen extremen publizistischen Krieg gegen die C-Star und hetzen pausenlos in der willfährigen Mainstream-Presse. Auf dem Weg der C-Star zum Mittelmeer haben es die NGOs zweimal geschafft, dass das Schiff aufgrund falscher Verdächtigungen und haltloser Anzeigen festgesetzt wurde. Inzwischen ist C-Star wieder unterwegs, um ihren Auftrag umzusetzen.

Interessant wird sein, wie die mit den NGOs gut zusammenspielenden Schlepper-Kriminellen auf das Rettungsangebot der C-Star reagieren werden. :v

Siehe hierzu auch:
http://www.n-tv.de/politik/Rechtsextreme-Aktivisten-wieder-frei-article19957726.html

#mittelmeer  #mittelmeerroute  #ngo  #seenotrettung  #c_star  #politische_rettung  #internationales_seerecht  #seerechtsübereinkommen  #hand_in_hand  #schlepper  #organisierte_kriminalität #Date:#

Die linke Legende über die C-Star Ausgangspunkt ist das erstrebte unkontrollierte Handeln der NGOs im Mittelmeer, die sich dort als Seenotretter aufspielen und dennoch entgegen der Regeln des internationalen Seerechts agieren, in fremdes Hoheitsgebiet eindringen, das Hand-in-Hand mit der organisierten Schlepperkriminalität akzeptieren und durch mannigfaltige Manipulationen die Schleusung zig-tausender Migranten ermöglichen. Um diesem unglaublichem Wirken entgegenzuwirken, hat die als neonationalistische Organisation von der Presse bekämpfte "Identitäre Bewegung" ein eigenes Rettungsschiff gechartert. Ziel der Mission: Rettung von Migranten aus Seenot nach den Regeln des geltenden internationalen Seerechts, festgeschrieben im Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen (SRÜ). +++ Art. 98 SRÜ – Pflicht zur Hilfeleistung (1) Jeder Staat verpflichtet den Kapitän eines seine Flagge führenden Schiffes, soweit der Kapitän ohne ernste Gefährdung des Schiffes, der Besatzung oder der Fahrgäste dazu imstande ist, a) jeder Person, die auf See in Lebensgefahr angetroffen wird, Hilfe zu leisten; b) so schnell wie möglich Personen in Seenot zu Hilfe zu eilen, wenn er von ihrem Hilfsbedürfnis Kenntnis erhält, soweit diese Handlung vernünftigerweise von ihm erwartet werden kann; c) ... +++ Entgegen der Rettung aus politischen Gründen durch die NGOs zu italienischen Häfen, wird die C-Star in Seenot geratene Migranten aus seerechtlichen Gründen zu libyschen Häfen retten. Die linke Legende, die C-Star wolle die Rettung von Migranten behindern, ist also nichts als eine Desinformation der Bürger durch die links-libertären NGOs. Die C-Star rettet nach seerechtlichen Kriterien aus Seenot, die NGOs fischen Migranten unter dem Vorwand der Seenotrettung aus links-libertären Gründen auf. Ziel der NGOs ist nicht die Rettung, sondern das Verbringen der Migranten nach Europa. Aufgrund dieser Absicht führen die NGOs einen extremen publizistischen Krieg gegen die C-Star und hetzen pausenlos in der willfährigen Mainstream-Presse. Auf dem Weg der C-Star zum Mittelmeer haben es die NGOs zweimal geschafft, dass das Schiff aufgrund falscher Verdächtigungen und haltloser Anzeigen festgesetzt wurde. Inzwischen ist C-Star wieder unterwegs, um ihren Auftrag umzusetzen. Interessant wird sein, wie die mit den NGOs gut zusammenspielenden Schlepper-Kriminellen auf das Rettungsangebot der C-Star reagieren werden. :v Siehe hierzu auch: http://www.n-tv.de/politik/Rechtsextreme-Aktivisten-wieder-frei-article19957726.html #mittelmeer #mittelmeerroute #ngo #seenotrettung #c_star #politische_rettung #internationales_seerecht #seerechtsübereinkommen #hand_in_hand #schlepper #organisierte_kriminalität #Date:#

CDU-Bundestagswahlprogramm schwarz auf weiß: Deutschland soll sich drastisch entdeutschen - Merkel weiter auf Weltrettungskurs

Zugegeben, ein bisschen nachdenken muss man schon, wenn man die Aussagen im Wahlprogramm der CDU richtig verstehen will:

Auf Seite 63 steht dort: [1]
+++
Wir wollen, dass die Zahl der Flüchtlinge, die zu uns kommen, dauerhaft niedrig bleibt. Das macht es möglich,
dass wir unseren humanitären Verpflichtungen durch Resettlement und Relocation nachkommen.
+++

"Wir wollen, dass die Zahl der Flüchtlinge, die zu uns kommen, dauerhaft niedrig bleibt."

Die Merkel-CDU will also, dass die Zahl der Flüchtlinge dauerhaft niedrig bleibt. Achtung, erste Falle: die Zahl derer, die aufgrund des Genfer Flüchtlingsabkommens bei uns subsidiären Aufenthalt erhalten, soll niedrig bleiben. Es geht also nur um Migrationsbewegungen aus akuten Krisen in der Welt. Es geht also nur um die UNGEPLANTE Aufnahme von Migranten, die niedrig gehalten werden soll.

"Das macht es möglich,
dass wir unseren humanitären Verpflichtungen durch Resettlement und Relocation nachkommen."

Zweite Falle: Resettlement ist nicht einfach ein englischer Begriff. Resettlement ist ein Programm der Vereinten Nationen (UNHCR) zur dauerhaften Umsiedlung und Neuansiedlung von Personen aus überlasteten Nachbarstaaten von Krisenregionen in sichere Länder. Staaten, die sich dazu bereit erklärt haben, erhalten jährlich von der UNHCR Kontingente an Migranten, die sie auf Dauer in ihrer Gesellschaft ansiedeln und in die Volksgemeinschaft eingliedern müssen. Dies alles unabhängig von Asylantentum und Flüchtlingen. [2]

Wir sind nach dem Willen von Merkel-CDU dabei.

Dritte Falle: Relocation ist ebenfalls nicht einfach ein englischer Begriff für ein deutsches Wort. Relocation ist ebenso ein UNHCR-Programm. Ziel dieser Initiative ist es, Flüchtlingsmigranten aus den ärmeren Ländern im Süden Europas in die reicheren nördlichen EU-Staaten umzuziehen. Auch dies zusätzlich zu Asylantentum, Flüchtlingen und Resettlement. [3]

Wir sind nach dem Willen von Merkel-CDU ebenfalls dabei.

Wem dies alles nach gründlichem Nachdenken hinsichtlich Multikulti, Wertegemeinschaft und Heimat keinen Schauer durch den Körper jagt, der soll CSU und CDU wählen. :v

[1] https://www.cdu.de/system/tdf/media/dokumente/170703regierungsprogramm2017.pdf?file=1

[2] 
https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/fluechtlinge/zukunft/resettlement/wc/J102?gclid=Cj0KEQjwt8rMBRDOqoKWjJfd_LABEiQA2F2biM-jyFiZzATbwlkbKB_XBbcBMTXOwzqW8Dicn0q8dRsaArY38P8HAQ

[3] 
http://www.unhcr.org/publications/legal/3f28d5cd4/guidelines-international-protection-4-internal-flight-relocation-alternative.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Umsiedler#Umsiedlung_in_der_Europ.C3.A4ischen_Union

#cdu  #csu  #cdu_wahlprogramm  #btw17  #massenmigration  #neuansiedlung  #relocation  #resettlement  #unhcr  #un  #migranten_kontingente  #multikulti  #heimat  #wertegemeinschaft  #gesellschaft  #deutschland  #entdeutschen #Date:#

CDU-Bundestagswahlprogramm schwarz auf weiß: Deutschland soll sich drastisch entdeutschen - Merkel weiter auf Weltrettungskurs Zugegeben, ein bisschen nachdenken muss man schon, wenn man die Aussagen im Wahlprogramm der CDU richtig verstehen will: Auf Seite 63 steht dort: [1] +++ Wir wollen, dass die Zahl der Flüchtlinge, die zu uns kommen, dauerhaft niedrig bleibt. Das macht es möglich, dass wir unseren humanitären Verpflichtungen durch Resettlement und Relocation nachkommen. +++ "Wir wollen, dass die Zahl der Flüchtlinge, die zu uns kommen, dauerhaft niedrig bleibt." Die Merkel-CDU will also, dass die Zahl der Flüchtlinge dauerhaft niedrig bleibt. Achtung, erste Falle: die Zahl derer, die aufgrund des Genfer Flüchtlingsabkommens bei uns subsidiären Aufenthalt erhalten, soll niedrig bleiben. Es geht also nur um Migrationsbewegungen aus akuten Krisen in der Welt. Es geht also nur um die UNGEPLANTE Aufnahme von Migranten, die niedrig gehalten werden soll. "Das macht es möglich, dass wir unseren humanitären Verpflichtungen durch Resettlement und Relocation nachkommen." Zweite Falle: Resettlement ist nicht einfach ein englischer Begriff. Resettlement ist ein Programm der Vereinten Nationen (UNHCR) zur dauerhaften Umsiedlung und Neuansiedlung von Personen aus überlasteten Nachbarstaaten von Krisenregionen in sichere Länder. Staaten, die sich dazu bereit erklärt haben, erhalten jährlich von der UNHCR Kontingente an Migranten, die sie auf Dauer in ihrer Gesellschaft ansiedeln und in die Volksgemeinschaft eingliedern müssen. Dies alles unabhängig von Asylantentum und Flüchtlingen. [2] Wir sind nach dem Willen von Merkel-CDU dabei. Dritte Falle: Relocation ist ebenfalls nicht einfach ein englischer Begriff für ein deutsches Wort. Relocation ist ebenso ein UNHCR-Programm. Ziel dieser Initiative ist es, Flüchtlingsmigranten aus den ärmeren Ländern im Süden Europas in die reicheren nördlichen EU-Staaten umzuziehen. Auch dies zusätzlich zu Asylantentum, Flüchtlingen und Resettlement. [3] Wir sind nach dem Willen von Merkel-CDU ebenfalls dabei. Wem dies alles nach gründlichem Nachdenken hinsichtlich Multikulti, Wertegemeinschaft und Heimat keinen Schauer durch den Körper jagt, der soll CSU und CDU wählen. :v [1] https://www.cdu.de/system/tdf/media/dokumente/170703regierungsprogramm2017.pdf?file=1 [2] https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/fluechtlinge/zukunft/resettlement/wc/J102?gclid=Cj0KEQjwt8rMBRDOqoKWjJfd_LABEiQA2F2biM-jyFiZzATbwlkbKB_XBbcBMTXOwzqW8Dicn0q8dRsaArY38P8HAQ [3] http://www.unhcr.org/publications/legal/3f28d5cd4/guidelines-international-protection-4-internal-flight-relocation-alternative.html https://de.wikipedia.org/wiki/Umsiedler#Umsiedlung_in_der_Europ.C3.A4ischen_Union #cdu #csu #cdu_wahlprogramm #btw17 #massenmigration #neuansiedlung #relocation #resettlement #unhcr #un #migranten_kontingente #multikulti #heimat #wertegemeinschaft #gesellschaft #deutschland #entdeutschen #Date:#

Spanische Antifa verhindert in Barcelona Protest gegen Islamismus 

Nach dem Anschlag in Barcelona mit mindestens 13 Toten hat die spanische Antifa Proteste gegen den zugrundeliegenden Islamismus verhindert. 

Mehrere hundert Antifanten griffen etwa 20 Demonstranten körperlich an. Die Polizei musste eingreifen. 

Bitte beachten Sie bei Kenntnisnahme des Artikels der WELT: 

-> Das Auftreten von 20 Personen wird als AUFMARSCH bezeichnet 

-> Die Anti-Islam-Demonstranten wurden nicht von Passanten, sondern von organisierten Linksfaschisten angegriffen 

-> Der Angriff der Linksfaschisten wird von der WELT mit dem Zitieren von Parolen moralisch überhöht, die angeblich im Spanischen Bürgerkrieg bereits gegen Franco verwendet wurden. Somit wird dem Leser suggeriert, dass es sich bei den Anti-Islam-Demonstranten um Nazis gehandelt hat. 

Verkehrte Welt. :v 

Siehe hierzu auch die WELT: 
https://www.welt.de/politik/ausland/article167816731/Aufgebrachte-Menge-verhindert-Aufmarsch-der-Identitaeren-am-Anschlagsort.html 

#barcelona #BarcelonaAttacks #islamisten #islam #antifa #linksfaschisten #demokratie #antifa #Date:#

Spanische Antifa verhindert in Barcelona Protest gegen Islamismus Nach dem Anschlag in Barcelona mit mindestens 13 Toten hat die spanische Antifa Proteste gegen den zugrundeliegenden Islamismus verhindert. Mehrere hundert Antifanten griffen etwa 20 Demonstranten körperlich an. Die Polizei musste eingreifen. Bitte beachten Sie bei Kenntnisnahme des Artikels der WELT: -> Das Auftreten von 20 Personen wird als AUFMARSCH bezeichnet -> Die Anti-Islam-Demonstranten wurden nicht von Passanten, sondern von organisierten Linksfaschisten angegriffen -> Der Angriff der Linksfaschisten wird von der WELT mit dem Zitieren von Parolen moralisch überhöht, die angeblich im Spanischen Bürgerkrieg bereits gegen Franco verwendet wurden. Somit wird dem Leser suggeriert, dass es sich bei den Anti-Islam-Demonstranten um Nazis gehandelt hat. Verkehrte Welt. :v Siehe hierzu auch die WELT: https://www.welt.de/politik/ausland/article167816731/Aufgebrachte-Menge-verhindert-Aufmarsch-der-Identitaeren-am-Anschlagsort.html #barcelona #BarcelonaAttacks #islamisten #islam #antifa #linksfaschisten #demokratie #antifa #Date:#

Ergebnis verramschter deutscher Staatsbürgerschaft

Drei "Deutsche" wurden in Spanien wegen eines Vergewaltigungsvorwurfs verhaftet.

Laut spanischer Polizei sind die Tatveredächtigen deutsche Staatsbürger.

Inzwischen wurde bekannt, dass es sich bei allen drei Personen um Marokkaner handelt, die der deutsche Staat unter seine Fittiche genommen hat.

Wir werden diesem Phänomen in kürzester Frist noch sehr oft begegnen. Es ist das oberste Ziel aller linksgrünen Aktivitäten, die deutsche Gesellschaft zu entdeutschen. :v

Siehe hierzu auch:
https://www.welt.de/vermischtes/article167775344/Vergewaltigungsvorwurf-drei-Deutsche-in-Spanien-festgenommen.html #Date:#

Ergebnis verramschter deutscher Staatsbürgerschaft Drei "Deutsche" wurden in Spanien wegen eines Vergewaltigungsvorwurfs verhaftet. Laut spanischer Polizei sind die Tatveredächtigen deutsche Staatsbürger. Inzwischen wurde bekannt, dass es sich bei allen drei Personen um Marokkaner handelt, die der deutsche Staat unter seine Fittiche genommen hat. Wir werden diesem Phänomen in kürzester Frist noch sehr oft begegnen. Es ist das oberste Ziel aller linksgrünen Aktivitäten, die deutsche Gesellschaft zu entdeutschen. :v Siehe hierzu auch: https://www.welt.de/vermischtes/article167775344/Vergewaltigungsvorwurf-drei-Deutsche-in-Spanien-festgenommen.html #Date:#

Beatrix von Storch: Untersuchungsausschuss Merkel jetzt

+++
Die Reaktionen auf unsere Forderung nach einem Untersuchungsausschuss Merkel sind riesengroß: Mehr als 357.000 Petitionen haben Sie in den vergangenen Monaten an ausgewählte Volksvertreter im Bundestag geschickt. Die Forderung ist klar und eindeutig: Die eigenmächtigen Entscheidungen und Rechtsbrüche der Merkel-Regierung in Bezug auf die Migrantenkrise müssen Konsequenzen haben.

Gerade jetzt ist unnachgiebiges Nachfassen vonnöten, da die Kanzlerin keinen Zweifel daran lässt, dass sie auch weiterhin unbegrenzt Migranten aufnehmen will. Diesen gefährlichen Vorschlägen müssen wir Bürger uns mit aller Kraft entgegenstellen. Wir können nicht tatenlos mit ansehen, daß noch mehr Migranten nach Deutschland gelangen. Wir schaffen das nicht. Terrorgefahr, Islamisierung und Parallelstrukturen sind schon jetzt eine existenzielle Gefahr für unser Land, die Sicherheit und unsere Kultur.
+++

#btw17 ???? #Alternative_für_Deutschland?#AfD_wählen ???? #Unbequem_Echt_Mutig_AfD™ ???? #Mut_zur_Wahrheit_AfD™ ????

#TrauDichDeutschland ????

Für eine echte Opposition im Bundestag!
 
?? Fit4Return: https://goo.gl/ZKPxvM

??  AfD-Bundestags-Wahlprogramm: https://goo.gl/lT4U3x ?? #Date:#

Beatrix von Storch: Untersuchungsausschuss Merkel jetzt +++ Die Reaktionen auf unsere Forderung nach einem Untersuchungsausschuss Merkel sind riesengroß: Mehr als 357.000 Petitionen haben Sie in den vergangenen Monaten an ausgewählte Volksvertreter im Bundestag geschickt. Die Forderung ist klar und eindeutig: Die eigenmächtigen Entscheidungen und Rechtsbrüche der Merkel-Regierung in Bezug auf die Migrantenkrise müssen Konsequenzen haben. Gerade jetzt ist unnachgiebiges Nachfassen vonnöten, da die Kanzlerin keinen Zweifel daran lässt, dass sie auch weiterhin unbegrenzt Migranten aufnehmen will. Diesen gefährlichen Vorschlägen müssen wir Bürger uns mit aller Kraft entgegenstellen. Wir können nicht tatenlos mit ansehen, daß noch mehr Migranten nach Deutschland gelangen. Wir schaffen das nicht. Terrorgefahr, Islamisierung und Parallelstrukturen sind schon jetzt eine existenzielle Gefahr für unser Land, die Sicherheit und unsere Kultur. +++ #btw17 ???? #Alternative_für_Deutschland?#AfD_wählen ???? #Unbequem_Echt_Mutig_AfD™ ???? #Mut_zur_Wahrheit_AfD™ ???? #TrauDichDeutschland ???? Für eine echte Opposition im Bundestag! ?? Fit4Return: https://goo.gl/ZKPxvM ?? AfD-Bundestags-Wahlprogramm: https://goo.gl/lT4U3x ?? #Date:#

2100 Illegale 165 Schleuser  1150 Haftbefehle | Wir brauchen nicht mehr Polizei, sondern viel weniger Schengen

Das Abkommen von Schengen legt für den Schengenraum eine sogenannte Außengrenze fest. Dafür entfallen die Kontrollen an Binnengrenzen zwischen den Staaten innerhalb des Schengenraums. [1]

Dem Vertrag sind auch Nicht-EU-Staaten, wie z.B. die Schweiz beigetreten.

Schengen ist zwar lustig und schön für Urlauber, Reisende und Spediteure.

Für den Rest unserer Gesellschaft ist Schengen pures Gift, das Deutschland zu freier Wildbahn für alles macht, was das Licht scheut.

Wir bezahlen dieses EU-Verdienst mit staatlichem Kontrollverlust, erodierender Innerer Sicherheit und riesigen Kosten und Schäden. Wie die Sicherung der EU-Außengrenze aussieht, zeigt dieses Video. [2]

Die sogenannte Schleierfahndung, die zum Ausgleich des Kontrollverlustes an den Grenzen geschaffen wurde, kann nicht einmal ansatzweise einen Ausgleich hierzu schaffen. Wobei nicht einmal alle Bundesländer eine Schleierfahndung kennen und auch keine einheitlichen Rechtsgrundlagen hierzu bestehen. [3]

Was dieses Schengen-Abkommen zugunsten von Urlaubern und Spediteuren uns beschert, zeigt die Fluchtroute des Islam-Terroristen Anis Amri nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt Breitscheidplatz mit 12 Toten und 70 Verletzten. [4]

Amri war nach dem Anschlag auf der Flucht in den Niederlanden, in Belgien, in Frankreich und in Italien, wo er dann zufällig gestellt und erschossen wurde. [5]

In Deutschland wird nur die Grenze zu Österreich mit drei stationären Kontrollstationen überwacht.

Allein 2017 wurden dort bis August die Zahl von 2100 Illegalen, 165 Schleusern und 1150 mit Haftbefehl gesuchten Personen aus dem Verkehr gezogen. [6]

Wer sich da als Politiker blöd hinstellt und über die Innere Sicherheit schwadroniert, unsere Steuergelder für mehr Polizei hinauswirft und unsere Freiheit durch Überwachungsmaßnahmen massiv einschränkt, der verarscht den Bürger, weil er genau weiß, warum bei uns langsam aber absolut sicher der Wilde Westen Einzug hält.

Eine Schande, Ihr Polit-Pfeifen. Disgusting. Merde. :v

[1]
https://de.wikipedia.org/wiki/Schengener_Abkommen

[2]
https://youtu.be/8hw-QVKQoB4

[3]
https://de.wikipedia.org/wiki/Schleierfahndung

[4]
http://www.bild.de/regional/berlin/terrorberlin/noch-immer-verletzte-im-krankenhaus-52039930.bild.html

[5]
https://www.merkur.de/politik/anschlag-in-berlin-fluchtroute-von-anis-amri-zr-7195151.html

[6]
https://www.morgenpost.de/politik/article211614233/Bayerns-Innenminister-Herrmann-fuer-weitere-Grenzkontrollen.html

#schengen  #eu  #grenzkontrollen  #innere_sicherheit  #deutschland  #österreich  #wilder_westen  #erodierung   #Date:#

2100 Illegale 165 Schleuser 1150 Haftbefehle | Wir brauchen nicht mehr Polizei, sondern viel weniger Schengen Das Abkommen von Schengen legt für den Schengenraum eine sogenannte Außengrenze fest. Dafür entfallen die Kontrollen an Binnengrenzen zwischen den Staaten innerhalb des Schengenraums. [1] Dem Vertrag sind auch Nicht-EU-Staaten, wie z.B. die Schweiz beigetreten. Schengen ist zwar lustig und schön für Urlauber, Reisende und Spediteure. Für den Rest unserer Gesellschaft ist Schengen pures Gift, das Deutschland zu freier Wildbahn für alles macht, was das Licht scheut. Wir bezahlen dieses EU-Verdienst mit staatlichem Kontrollverlust, erodierender Innerer Sicherheit und riesigen Kosten und Schäden. Wie die Sicherung der EU-Außengrenze aussieht, zeigt dieses Video. [2] Die sogenannte Schleierfahndung, die zum Ausgleich des Kontrollverlustes an den Grenzen geschaffen wurde, kann nicht einmal ansatzweise einen Ausgleich hierzu schaffen. Wobei nicht einmal alle Bundesländer eine Schleierfahndung kennen und auch keine einheitlichen Rechtsgrundlagen hierzu bestehen. [3] Was dieses Schengen-Abkommen zugunsten von Urlaubern und Spediteuren uns beschert, zeigt die Fluchtroute des Islam-Terroristen Anis Amri nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt Breitscheidplatz mit 12 Toten und 70 Verletzten. [4] Amri war nach dem Anschlag auf der Flucht in den Niederlanden, in Belgien, in Frankreich und in Italien, wo er dann zufällig gestellt und erschossen wurde. [5] In Deutschland wird nur die Grenze zu Österreich mit drei stationären Kontrollstationen überwacht. Allein 2017 wurden dort bis August die Zahl von 2100 Illegalen, 165 Schleusern und 1150 mit Haftbefehl gesuchten Personen aus dem Verkehr gezogen. [6] Wer sich da als Politiker blöd hinstellt und über die Innere Sicherheit schwadroniert, unsere Steuergelder für mehr Polizei hinauswirft und unsere Freiheit durch Überwachungsmaßnahmen massiv einschränkt, der verarscht den Bürger, weil er genau weiß, warum bei uns langsam aber absolut sicher der Wilde Westen Einzug hält. Eine Schande, Ihr Polit-Pfeifen. Disgusting. Merde. :v [1] https://de.wikipedia.org/wiki/Schengener_Abkommen [2] https://youtu.be/8hw-QVKQoB4 [3] https://de.wikipedia.org/wiki/Schleierfahndung [4] http://www.bild.de/regional/berlin/terrorberlin/noch-immer-verletzte-im-krankenhaus-52039930.bild.html [5] https://www.merkur.de/politik/anschlag-in-berlin-fluchtroute-von-anis-amri-zr-7195151.html [6] https://www.morgenpost.de/politik/article211614233/Bayerns-Innenminister-Herrmann-fuer-weitere-Grenzkontrollen.html #schengen #eu #grenzkontrollen #innere_sicherheit #deutschland #österreich #wilder_westen #erodierung #Date:#

Friedensnobelpreis | The winner is: not Merkel

Och, Madame Merkel! Jetzt hat es schon wieder nicht funktioniert mit dem Friedensnobelpreis.

Dabei hat sie doch alles gegeben:

- weit über 100 Milliarden Euro investiert;
- Recht gebrochen;
- EU destabilisiert;
- deutsche Gesellschaft gespalten;
- Schutz der Bürger verkauft;
- Islam als Gesellschaftsmodell eingeführt;
- dem Volk Menschen geschenkt;
- Goldstücke in die Sozialsysteme importiert;
- Staatsbehörden bis zur Erschöpfung ausgelutscht;
- Sicherheitsorgane an die Leistungsgrenze gebracht;
- Ansbach, Berlin, Würzburg und "Einzelfälle" in Kauf genommen.

Sehr, sehr schwache Rendite für diesen Einsatz. Sie sind eine miese Geschäftsfrau, Madame Merkel.

Aber solange Sie noch - von wem auch immer - gewählt werden, wird das schon seine Richtigkeit haben. :v


#friedensnobelpreis  #merkel  #asylchaos  #flüchtlingskrise  #massenmigration  #eu  #offene_grenzen  #flüchtlingskanzlerin


 #Date:#

Friedensnobelpreis | The winner is: not Merkel Och, Madame Merkel! Jetzt hat es schon wieder nicht funktioniert mit dem Friedensnobelpreis. Dabei hat sie doch alles gegeben: - weit über 100 Milliarden Euro investiert; - Recht gebrochen; - EU destabilisiert; - deutsche Gesellschaft gespalten; - Schutz der Bürger verkauft; - Islam als Gesellschaftsmodell eingeführt; - dem Volk Menschen geschenkt; - Goldstücke in die Sozialsysteme importiert; - Staatsbehörden bis zur Erschöpfung ausgelutscht; - Sicherheitsorgane an die Leistungsgrenze gebracht; - Ansbach, Berlin, Würzburg und "Einzelfälle" in Kauf genommen. Sehr, sehr schwache Rendite für diesen Einsatz. Sie sind eine miese Geschäftsfrau, Madame Merkel. Aber solange Sie noch - von wem auch immer - gewählt werden, wird das schon seine Richtigkeit haben. :v #friedensnobelpreis #merkel #asylchaos #flüchtlingskrise #massenmigration #eu #offene_grenzen #flüchtlingskanzlerin #Date:#

Merkeldämmerung in der EU | Macron neue Führungsmarionette

Die britische Wochenzeitschrift "The Economist" stellt auf seinem Cover Merkel im Schatten und Macron im Scheinwerferlicht dar.

Das stellt wohl die neue Aufgabenstellung in der EU dar. Madame Merkel spielt das Hündchen, Emmanuel Macron das Herrchen.

Macron, der mit aller Gewalt auf den EU-Zentralstaat hinarbeitet,  wird ab sofort die Vorstellungen der globalen Finanzhaie in der EU umsetzen. Merkel wird ihm dabei den Rücken frei halten und dabei gleichzeitig nicht mehr so sehr als Reizfigur für die anderen EU-Staaten im Fokus stehen.

Ob jetzt MM (Madame Merkel) oder der libertäre Macron, die Entwicklung läuft in die falsche Richtung und die patriotischen Kräfte sind dringend aufgefordert, sich dieser Entwicklung massiv entgegen zu stemmen. Der Ausverkauf der Souveränität Deutschlands darf so nicht weiter gehen. 

Inwieweit die beängstigende Nähe zu Frankreich mit seinen gesellschaftlichen  Fehlentwicklungen überhaupt für Deutschland empfehlenswert ist, darf bezweifelt werden. :v

#eu  #eurozone  #eu_zentralstaat  #macron  #merkel  #madame_merkel  #finanzglobalisen  #eu_marionette  #merkeldämmerung #Date:#

Merkeldämmerung in der EU | Macron neue Führungsmarionette Die britische Wochenzeitschrift "The Economist" stellt auf seinem Cover Merkel im Schatten und Macron im Scheinwerferlicht dar. Das stellt wohl die neue Aufgabenstellung in der EU dar. Madame Merkel spielt das Hündchen, Emmanuel Macron das Herrchen. Macron, der mit aller Gewalt auf den EU-Zentralstaat hinarbeitet, wird ab sofort die Vorstellungen der globalen Finanzhaie in der EU umsetzen. Merkel wird ihm dabei den Rücken frei halten und dabei gleichzeitig nicht mehr so sehr als Reizfigur für die anderen EU-Staaten im Fokus stehen. Ob jetzt MM (Madame Merkel) oder der libertäre Macron, die Entwicklung läuft in die falsche Richtung und die patriotischen Kräfte sind dringend aufgefordert, sich dieser Entwicklung massiv entgegen zu stemmen. Der Ausverkauf der Souveränität Deutschlands darf so nicht weiter gehen. Inwieweit die beängstigende Nähe zu Frankreich mit seinen gesellschaftlichen Fehlentwicklungen überhaupt für Deutschland empfehlenswert ist, darf bezweifelt werden. :v #eu #eurozone #eu_zentralstaat #macron #merkel #madame_merkel #finanzglobalisen #eu_marionette #merkeldämmerung #Date:#

Linke deutsche Schmutzfinken attackieren Sebastian Kurz

Das linke Satiremagazin TITANIC hat unmittelbar nach der Wahl in Österreich ein Bild getwittert, das auch die Titelseite der neuesten Ausgabe des Magazins darstellt.

Darauf zu sehen ist Sebastian Kurz, der mit seiner ÖVP die Wahl in Österreich gewonnen hat und im Gegensatz zu Merkel in Deutschland keinerlei Veranlassung sieht, Österreich zu opfern, um die Welt zu retten.

Sebastian Kurz wird als Baby-Hitler bezeichnet. "Endlich möglich: Baby-Hitler töten!" steht in großen Lettern auf dem Foto.

Auch bei maximaler Anstrengung kann in diesem Pamphlet weder eine Satire, noch ein Witz erkennbar sein. Soweit die Herrschaften von TITANIC nach dem Genuss von 20 Bechern linksdrehendem Joghurt hierin eine künstlerische Botschaft erkennen mögen, sei dies innerhalb ihres Bretterverschlags erlaubt. Niemals darf eine derartige Botschaft jedoch öffentlich verbreitet werden. Die Sache ist heiß und vielleicht erwartet man klammheimlich, dass sich ein Märtyrer findet.

Die Grenze zur zulässigen Meinungsäußerung ist hier um Meilen überschritten. 

Zahlreiche Anzeigen haben inzwischen den österreichischen Staats- und Verfassungsschutz auf den Plan gerufen.

#kurz  #österreich  #övp  #titanic  #GewaltAufruf  #schmutzfinken  #schreiberlinge  #linksmedien  #linksesxtreme #Date:#

Linke deutsche Schmutzfinken attackieren Sebastian Kurz Das linke Satiremagazin TITANIC hat unmittelbar nach der Wahl in Österreich ein Bild getwittert, das auch die Titelseite der neuesten Ausgabe des Magazins darstellt. Darauf zu sehen ist Sebastian Kurz, der mit seiner ÖVP die Wahl in Österreich gewonnen hat und im Gegensatz zu Merkel in Deutschland keinerlei Veranlassung sieht, Österreich zu opfern, um die Welt zu retten. Sebastian Kurz wird als Baby-Hitler bezeichnet. "Endlich möglich: Baby-Hitler töten!" steht in großen Lettern auf dem Foto. Auch bei maximaler Anstrengung kann in diesem Pamphlet weder eine Satire, noch ein Witz erkennbar sein. Soweit die Herrschaften von TITANIC nach dem Genuss von 20 Bechern linksdrehendem Joghurt hierin eine künstlerische Botschaft erkennen mögen, sei dies innerhalb ihres Bretterverschlags erlaubt. Niemals darf eine derartige Botschaft jedoch öffentlich verbreitet werden. Die Sache ist heiß und vielleicht erwartet man klammheimlich, dass sich ein Märtyrer findet. Die Grenze zur zulässigen Meinungsäußerung ist hier um Meilen überschritten. Zahlreiche Anzeigen haben inzwischen den österreichischen Staats- und Verfassungsschutz auf den Plan gerufen. #kurz #österreich #övp #titanic #GewaltAufruf #schmutzfinken #schreiberlinge #linksmedien #linksesxtreme #Date:#

FLZ: Jamaika-Sondierungen Bund in Berlin

21.10.17 "Wunschzettel sind ausgetauscht" v. Harald Baumer

Eine schöne Darstellung der Koalitionsverhandlungen in der Jamaika-Runde.

Besonders gut erkennbar, die völlig fantastischen Haltungen, die die Grünen auf dem Gebiet der Flüchtlingspolitik und der Europolitik einnehmen. Die differenzierte Schilderung von deren Aussagen mag als Unterstützung für diese gedacht sein, dürfte jedoch bei der Mehrzahl der Leser Brechreiz auslösen. Insbesondere das bescheuerte Gerede von einer nicht zu erbringenden Integration von subsidiär Schutzberechtigten aus Syrien wegen fehlendem Familiennachzug. Ebenso wie die Kirchen versuchen die Grünen die Bürger zu belügen, denn für subsidiär Schutzberechigte heißt das Ziel Rückkehr. Nicht Integration in unsere Gesellschaft ist erwünscht und erwartet, sondern ganz einfach brav und bescheiden sein, bis es wieder zurückgeht.

Gut erkannt und benannt hat Herr Baumer, was einzig und allein CDU und CSU davon abhält, Deutschland endgültig der Welt zum Fraß vorzuwerfen, indem sie Flüchtlingspolitik und Familiennachzug den grünverqurilten Wahnvorstellungen opfert: die AfD im Bundestag. Ein Traum, herrlich.

Nicht fehlen darf natürlich das zweckoptimistische Gelaber von Kanzleramtminister Altmaier, der - wie immer - direkt aus dem Darm von Merkel seine sklavischen Meinungen absondert.

Ansonsten, gut erkannt, Herr Baumer.

#jamaika  #sondierungen  #grüne  #wahnvorstellungen  #flüchtlingspolitik  #familiennachzug  #europolitik  #GrüneVersenken #Date:#

FLZ: Jamaika-Sondierungen Bund in Berlin 21.10.17 "Wunschzettel sind ausgetauscht" v. Harald Baumer Eine schöne Darstellung der Koalitionsverhandlungen in der Jamaika-Runde. Besonders gut erkennbar, die völlig fantastischen Haltungen, die die Grünen auf dem Gebiet der Flüchtlingspolitik und der Europolitik einnehmen. Die differenzierte Schilderung von deren Aussagen mag als Unterstützung für diese gedacht sein, dürfte jedoch bei der Mehrzahl der Leser Brechreiz auslösen. Insbesondere das bescheuerte Gerede von einer nicht zu erbringenden Integration von subsidiär Schutzberechtigten aus Syrien wegen fehlendem Familiennachzug. Ebenso wie die Kirchen versuchen die Grünen die Bürger zu belügen, denn für subsidiär Schutzberechigte heißt das Ziel Rückkehr. Nicht Integration in unsere Gesellschaft ist erwünscht und erwartet, sondern ganz einfach brav und bescheiden sein, bis es wieder zurückgeht. Gut erkannt und benannt hat Herr Baumer, was einzig und allein CDU und CSU davon abhält, Deutschland endgültig der Welt zum Fraß vorzuwerfen, indem sie Flüchtlingspolitik und Familiennachzug den grünverqurilten Wahnvorstellungen opfert: die AfD im Bundestag. Ein Traum, herrlich. Nicht fehlen darf natürlich das zweckoptimistische Gelaber von Kanzleramtminister Altmaier, der - wie immer - direkt aus dem Darm von Merkel seine sklavischen Meinungen absondert. Ansonsten, gut erkannt, Herr Baumer. #jamaika #sondierungen #grüne #wahnvorstellungen #flüchtlingspolitik #familiennachzug #europolitik #GrüneVersenken #Date:#

Superfranzose Macron wird die kriminellen Ausländer nicht los

Die Realität ist ein hartes Ding, vor allem wenn man als links-libertärer Überflieger auf dem Boden der Tatsachen landet.

Sicher, in der EU hält Macron, der Typ ohne Programm, mit Feuereifer Reden, die - gespickt mit Vorschlägen zum EU-Zentralstaat - , außer Merkel keiner hören will.

Da das Brüderchen von Merkel bereits mit seinem lockeren Mundwerk, der Beleidigung von Arbeitern und seinen Reformansätzen zur Arbeitsmarktpolitik kräftig unter Druck im eigenen Land geraten ist, sieht seine Erfolgsbilanz eher ganz mäßig aus.

Ganz besonders angepisst scheint er von kriminellen Ausländern ohne Aufenthaltsstatus in Frankreich zu sein, die er nicht mehr los wird. Dabei haben sich die Franzosen den Salat mit ihrer linkslibertären Gesetzgebung selbst eingebrockt: wenn ein Ausländer als Straftäter verurteilt wird, darf er nicht abgeschoben werden, weil dies dann eine Doppelstrafe sei. Une telle merde. D"rum prüfe sein Gehirn, wer beabsichtigt, ein Gesetz zu erlassen. Auch in Frankreich diktiert eine rotgrüne Establishment-Clique der Gesellschaft ihre verquirlte Ideologie.

Natürlich herrschen in Frankreich aufgrund der kolonialen Vergangenheit des Landes noch ganz andere Zustände, als man sie sich hierzulande auch nur vorstellen möchte oder könnte.

Umso massiver der Druck der Franzosen auf Macron, Ordnung in den Multikulti-Schlamassel zu bringen und die Sicherheit wieder herzustellen. 

Sollte Macron - ähnlich wie Merkel und ihre rotgrünen Claqueure - nicht von selbst draufkommen, so sei es ihm hier gesagt: sind sie erstmal im Land, kriegst du sie fast nicht mehr los. Malchance.

#frankreich  #macron  #krimigranten  #doppelstrafte  #abschiebungen

 #Date:#

Superfranzose Macron wird die kriminellen Ausländer nicht los Die Realität ist ein hartes Ding, vor allem wenn man als links-libertärer Überflieger auf dem Boden der Tatsachen landet. Sicher, in der EU hält Macron, der Typ ohne Programm, mit Feuereifer Reden, die - gespickt mit Vorschlägen zum EU-Zentralstaat - , außer Merkel keiner hören will. Da das Brüderchen von Merkel bereits mit seinem lockeren Mundwerk, der Beleidigung von Arbeitern und seinen Reformansätzen zur Arbeitsmarktpolitik kräftig unter Druck im eigenen Land geraten ist, sieht seine Erfolgsbilanz eher ganz mäßig aus. Ganz besonders angepisst scheint er von kriminellen Ausländern ohne Aufenthaltsstatus in Frankreich zu sein, die er nicht mehr los wird. Dabei haben sich die Franzosen den Salat mit ihrer linkslibertären Gesetzgebung selbst eingebrockt: wenn ein Ausländer als Straftäter verurteilt wird, darf er nicht abgeschoben werden, weil dies dann eine Doppelstrafe sei. Une telle merde. D"rum prüfe sein Gehirn, wer beabsichtigt, ein Gesetz zu erlassen. Auch in Frankreich diktiert eine rotgrüne Establishment-Clique der Gesellschaft ihre verquirlte Ideologie. Natürlich herrschen in Frankreich aufgrund der kolonialen Vergangenheit des Landes noch ganz andere Zustände, als man sie sich hierzulande auch nur vorstellen möchte oder könnte. Umso massiver der Druck der Franzosen auf Macron, Ordnung in den Multikulti-Schlamassel zu bringen und die Sicherheit wieder herzustellen. Sollte Macron - ähnlich wie Merkel und ihre rotgrünen Claqueure - nicht von selbst draufkommen, so sei es ihm hier gesagt: sind sie erstmal im Land, kriegst du sie fast nicht mehr los. Malchance. #frankreich #macron #krimigranten #doppelstrafte #abschiebungen #Date:#

Charlotte Knobloch wird 85

Zum FLZ-Artikel >>Geliebte Heimat im einstigen "Land der Mörder"<< vom  26.10.17

Glückwunsch zum 85. Geburtstag an Charlotte Knobloch, Präsidentin des Israelitischen Kultusgemeinde Oberbayern. 

Knobloch, die sich zu so etwas wie die moralische Instanz zu Fragen des Judentums in Deutschland entwickelt hat, ist hinsichtlich ihres Umgangs mit Kritik am Judentum äußerst empfindlich. Kritik wird von ihr gerne mit weit ausholenden Rundumschlägen "Ich frage mich, ob dieses Land uns noch haben will" (Knobloch 2012 im Rahmen der Beschneidungsdebatte) ultimativ totgeschlagen.[1]

Sowohl Knobloch, als auch der Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster aus Würzburg, greifen massiv die AfD an und unterstellen dieser eine antisemitische Haltung. Insbesondere Schuster solidarisiert sich hier mit den Islamverbänden, da er richtigerweise vermutet, dass auch jüdische Sitten und Gebräuche in der deutschen Gesellschaft tragbar sein müssen, um hier Bestand haben zu können.

Als Steilvorlage nehmen Schuster und Knobloch die fehlerhafte polizeiliche Statistik, die jede Straftat gegen Juden oder Israel bei Nichtvorliegen anderer Täterbeweise als rechte Straftat verzeichnet. Zu ganz anderen Ergebnissen kommt die Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS) in Berlin.[2] 

Diese hatte jüdische Personen befragt und war zu folgendem Ergebnis gelangt:

+++
"Besonders häufig wurden muslimische Personen als Täter angegeben: 48 Prozent der verdeckten Andeutungen, 62 Prozent der Beleidigungen und 81 Prozent der körperlichen Angriffe gingen nach dieser Einschätzung von muslimischen Personen aus."
+++ 

Tatsächlich ist sogar die AfD vor den Drohgebärden von Knobloch bereits eingebrochen. Ursprünglich hatte die AfD auch über den Beschneidungsparagrafen §1631d BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) zur rituellen Beschneidung des männlichen Kindes diskutiert. Nach einer Äußerung von Knobloch, dass jüdisches Leben in Deutschland ohne rituelle Beschneidung nicht möglich sei, wurden Anträge zu Forderungen nach Verbot der Beschneidung ohne medizinische Notwendigkeit nicht in das Grundsatzprogramm übernommen.

Ein Fehler aus frühen Tagen der AfD, wo man noch glaubte, dass Nachgeben seitens der AfD die Zahl der Feinde verringern würde. Wenig Ehre, wenig Feinde ist ein Irrweg.

Demnach steht nur noch das von der AfD angestrebte Schächtverbot (Schlachten ohne Betäubung) zur Debatte. Sowohl Juden, als auch Moslems verfügen über Vorschriften, die die Ernährung betreffen (koscher bzw. halal). Werden derlei Vorgaben - ebenso wie die Beschneidung - von Christen und Atheisten auch als über die eigentliche Religion hinausgehende Eingriffe in das gesellschaftliche Staatsleben betrachtet, verteidigen Juden und Moslems diese doch mit Zähnen und Klauen.

Selbstverständlich prügelt Knobloch massiv zum Einzug der AfD in den Bundestag auf diese ein. Ein neues Selbstbewusstsein der deutschen Gesellschaft, in der die Erinnerung an den Holocaust wachgehalten wird, aber nicht im Mittelpunkt der Zukunft steht, ist für Knobloch ein Gräuel. Kein Wunder für jemanden, der davon überzeugt ist, dass er seit zig Jahren als Schaf unter Wölfen im vormaligen "Land der Mörder" lebt. [3]

Es ist nicht nachvollziehbar, wie man sich von linksgrünen Fatah- und Hamasfreunden GEGEN die AfD vor den Karren spannen lassen kann, die gleichzeitig dem Staat Israel die Existenzberechtigung absprechen.

[1] [3]
http://www.sueddeutsche.de/politik/beschneidungen-in-deutschland-wollt-ihr-uns-juden-noch-1.1459038

[2]
https://www.welt.de/politik/deutschland/article168436745/Zahl-der-antisemitischen-Delikte-in-Deutschland-steigt.html

#knobloch  #geburtstag #jüdisch  #afd





 #Date:#

Charlotte Knobloch wird 85 Zum FLZ-Artikel >>Geliebte Heimat im einstigen "Land der Mörder"<< vom 26.10.17 Glückwunsch zum 85. Geburtstag an Charlotte Knobloch, Präsidentin des Israelitischen Kultusgemeinde Oberbayern. Knobloch, die sich zu so etwas wie die moralische Instanz zu Fragen des Judentums in Deutschland entwickelt hat, ist hinsichtlich ihres Umgangs mit Kritik am Judentum äußerst empfindlich. Kritik wird von ihr gerne mit weit ausholenden Rundumschlägen "Ich frage mich, ob dieses Land uns noch haben will" (Knobloch 2012 im Rahmen der Beschneidungsdebatte) ultimativ totgeschlagen.[1] Sowohl Knobloch, als auch der Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster aus Würzburg, greifen massiv die AfD an und unterstellen dieser eine antisemitische Haltung. Insbesondere Schuster solidarisiert sich hier mit den Islamverbänden, da er richtigerweise vermutet, dass auch jüdische Sitten und Gebräuche in der deutschen Gesellschaft tragbar sein müssen, um hier Bestand haben zu können. Als Steilvorlage nehmen Schuster und Knobloch die fehlerhafte polizeiliche Statistik, die jede Straftat gegen Juden oder Israel bei Nichtvorliegen anderer Täterbeweise als rechte Straftat verzeichnet. Zu ganz anderen Ergebnissen kommt die Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS) in Berlin.[2] Diese hatte jüdische Personen befragt und war zu folgendem Ergebnis gelangt: +++ "Besonders häufig wurden muslimische Personen als Täter angegeben: 48 Prozent der verdeckten Andeutungen, 62 Prozent der Beleidigungen und 81 Prozent der körperlichen Angriffe gingen nach dieser Einschätzung von muslimischen Personen aus." +++ Tatsächlich ist sogar die AfD vor den Drohgebärden von Knobloch bereits eingebrochen. Ursprünglich hatte die AfD auch über den Beschneidungsparagrafen §1631d BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) zur rituellen Beschneidung des männlichen Kindes diskutiert. Nach einer Äußerung von Knobloch, dass jüdisches Leben in Deutschland ohne rituelle Beschneidung nicht möglich sei, wurden Anträge zu Forderungen nach Verbot der Beschneidung ohne medizinische Notwendigkeit nicht in das Grundsatzprogramm übernommen. Ein Fehler aus frühen Tagen der AfD, wo man noch glaubte, dass Nachgeben seitens der AfD die Zahl der Feinde verringern würde. Wenig Ehre, wenig Feinde ist ein Irrweg. Demnach steht nur noch das von der AfD angestrebte Schächtverbot (Schlachten ohne Betäubung) zur Debatte. Sowohl Juden, als auch Moslems verfügen über Vorschriften, die die Ernährung betreffen (koscher bzw. halal). Werden derlei Vorgaben - ebenso wie die Beschneidung - von Christen und Atheisten auch als über die eigentliche Religion hinausgehende Eingriffe in das gesellschaftliche Staatsleben betrachtet, verteidigen Juden und Moslems diese doch mit Zähnen und Klauen. Selbstverständlich prügelt Knobloch massiv zum Einzug der AfD in den Bundestag auf diese ein. Ein neues Selbstbewusstsein der deutschen Gesellschaft, in der die Erinnerung an den Holocaust wachgehalten wird, aber nicht im Mittelpunkt der Zukunft steht, ist für Knobloch ein Gräuel. Kein Wunder für jemanden, der davon überzeugt ist, dass er seit zig Jahren als Schaf unter Wölfen im vormaligen "Land der Mörder" lebt. [3] Es ist nicht nachvollziehbar, wie man sich von linksgrünen Fatah- und Hamasfreunden GEGEN die AfD vor den Karren spannen lassen kann, die gleichzeitig dem Staat Israel die Existenzberechtigung absprechen. [1] [3] http://www.sueddeutsche.de/politik/beschneidungen-in-deutschland-wollt-ihr-uns-juden-noch-1.1459038 [2] https://www.welt.de/politik/deutschland/article168436745/Zahl-der-antisemitischen-Delikte-in-Deutschland-steigt.html #knobloch #geburtstag #jüdisch #afd #Date:#

Der Sargnagel für Deutschland: Europa-Union und der EU-Superstaat

FLZ v. 30.10.17 "Hans-Jochen Teufel als Vorsitzender bestätigt | Bezirksverband der Europa-Union lädt Peter Weber von der Hanns-Seidel-Stiftung zur Versammlung ein"

Die Europa-Union Deutschland ist der deutsche Zweig der "Union der Europäischen Föderalisten" UEF. Ziel der Aktivisten des pro-europäischen Bürgervereins ist die Werbung für einen Europäischen Bundesstaat, also den zentralistischen EU-Superstaat mit nur noch minimal-souveränen Mitgliedsländern. Ein absolutes Schreckgespenst für unser Land (und vermutlich auch für den größten Teil der anderen EU-Mitgliedsstaaten).

Hauptargument ist immer wieder der Frieden in Europa. Diese Argumentation ist lächerlich. Frieden in Europa kann in der heutigen Zeit mit Sicherheit mit ganz anderen Mitteln als einem EU-Superstaat erreicht werden. 

Die zweite Schiene, auf der der Crash-Zug der Europa-Union ins Elend rast, ist das Argument: von der EU kommt soviel Gutes und reichlich Kohle. Ein guter Witz, denn Deutschland ist der größte Nettozahler in die EU-Kasse. Wenn wir das EU-Spendengeld gleich in Deutschland verwenden würden, könnten wir uns ein paar hundert Millionen Euro Bürokratiekosten ersparen. Wäre doch eine Idee, oder?

Um so wichtiger ist die Entsendung von kritischen und vor allem Deutschland gegenüber verantwortungsbewussten Politikern, um noch schlimmere Auswüchse zu verhindern. 

Ein Europa der Vaterländer und maximal die Anwendung des Subsidiaritätsprinzips sind besser für Europa, als der Verlust der Identität in einem fremdbestimmten zentralistischen EU-Superstaat.

Die Europa-Union wird aus dem Bundeshaushalt gefüttert. Man darf auf entsprechende Meinungsäußerungen der Herrschaften getrost verzichten

#eu  #EuropaUnion  #EuSuperstaat  #EuropäischerZentralstaat   

 #Date:#

Der Sargnagel für Deutschland: Europa-Union und der EU-Superstaat FLZ v. 30.10.17 "Hans-Jochen Teufel als Vorsitzender bestätigt | Bezirksverband der Europa-Union lädt Peter Weber von der Hanns-Seidel-Stiftung zur Versammlung ein" Die Europa-Union Deutschland ist der deutsche Zweig der "Union der Europäischen Föderalisten" UEF. Ziel der Aktivisten des pro-europäischen Bürgervereins ist die Werbung für einen Europäischen Bundesstaat, also den zentralistischen EU-Superstaat mit nur noch minimal-souveränen Mitgliedsländern. Ein absolutes Schreckgespenst für unser Land (und vermutlich auch für den größten Teil der anderen EU-Mitgliedsstaaten). Hauptargument ist immer wieder der Frieden in Europa. Diese Argumentation ist lächerlich. Frieden in Europa kann in der heutigen Zeit mit Sicherheit mit ganz anderen Mitteln als einem EU-Superstaat erreicht werden. Die zweite Schiene, auf der der Crash-Zug der Europa-Union ins Elend rast, ist das Argument: von der EU kommt soviel Gutes und reichlich Kohle. Ein guter Witz, denn Deutschland ist der größte Nettozahler in die EU-Kasse. Wenn wir das EU-Spendengeld gleich in Deutschland verwenden würden, könnten wir uns ein paar hundert Millionen Euro Bürokratiekosten ersparen. Wäre doch eine Idee, oder? Um so wichtiger ist die Entsendung von kritischen und vor allem Deutschland gegenüber verantwortungsbewussten Politikern, um noch schlimmere Auswüchse zu verhindern. Ein Europa der Vaterländer und maximal die Anwendung des Subsidiaritätsprinzips sind besser für Europa, als der Verlust der Identität in einem fremdbestimmten zentralistischen EU-Superstaat. Die Europa-Union wird aus dem Bundeshaushalt gefüttert. Man darf auf entsprechende Meinungsäußerungen der Herrschaften getrost verzichten #eu #EuropaUnion #EuSuperstaat #EuropäischerZentralstaat #Date:#

Brexit wird auch für Deutschland teuer

Mit Großbritannien fällt in der EU der nach Deutschland zweithöchste Beitragszahler (Briten-Rabatt bereits abgezogen) weg.

Auf Deutschland kommt ein Mehrbeitrag in Höhe von einem "überschaubaren einstelligen Milliardenbetrag" zu, so der EU-Haushaltskommissar Oettinger (ja, der).

Einberechnet hierbei sind schon die verminderten Leistungen an die in der Flüchtlingspolitik widerspenstigen Länder Polen, Ungarn und Tschechien (Kürzungen wegen angeblicher Demokratiemängel!).

Sparen will der EU-Haushaltskommissar vor allem bei den Infrastrukturmaßnahmen für benachteiligte Regionen. Hier würde es Deutschland mit Ostdeutschland, dem Saarland und Teilen Niedersachsens voll treffen.

Die Bundesregierung geht davon aus, dass dies nicht von Deutschland mit eigenen Mitteln aufgefangen werden kann und viele Projekte jetzt schon als erledigt gelten.

Dabei rechnet der Brüsseler Geldverteiler vor, dass gegenwärtig von 100 Euro Lohn ca 50% an Steuern und Sozialleistungsbeiträgen abgehen. Hiervon sei jedoch nur ein Euro für Brüssel und die EU bestimmt. 

Wir meinen: das ist viel zu viel. Wenn wir unser Geld behalten und selbst verwenden, sparen wir uns milliardenschwere Ausgaben für Bürokraten in Brüssel. Zurück zum Europa der Vaterländer und einer Wirtschaftsgemeinschaft ohne Schengen und Dublin.

#eu #haushalt #brexit  #beitragssteigerung  #milliarden  #infrastruktur #kürzungen  #deutschland

 #Date:#

Brexit wird auch für Deutschland teuer Mit Großbritannien fällt in der EU der nach Deutschland zweithöchste Beitragszahler (Briten-Rabatt bereits abgezogen) weg. Auf Deutschland kommt ein Mehrbeitrag in Höhe von einem "überschaubaren einstelligen Milliardenbetrag" zu, so der EU-Haushaltskommissar Oettinger (ja, der). Einberechnet hierbei sind schon die verminderten Leistungen an die in der Flüchtlingspolitik widerspenstigen Länder Polen, Ungarn und Tschechien (Kürzungen wegen angeblicher Demokratiemängel!). Sparen will der EU-Haushaltskommissar vor allem bei den Infrastrukturmaßnahmen für benachteiligte Regionen. Hier würde es Deutschland mit Ostdeutschland, dem Saarland und Teilen Niedersachsens voll treffen. Die Bundesregierung geht davon aus, dass dies nicht von Deutschland mit eigenen Mitteln aufgefangen werden kann und viele Projekte jetzt schon als erledigt gelten. Dabei rechnet der Brüsseler Geldverteiler vor, dass gegenwärtig von 100 Euro Lohn ca 50% an Steuern und Sozialleistungsbeiträgen abgehen. Hiervon sei jedoch nur ein Euro für Brüssel und die EU bestimmt. Wir meinen: das ist viel zu viel. Wenn wir unser Geld behalten und selbst verwenden, sparen wir uns milliardenschwere Ausgaben für Bürokraten in Brüssel. Zurück zum Europa der Vaterländer und einer Wirtschaftsgemeinschaft ohne Schengen und Dublin. #eu #haushalt #brexit #beitragssteigerung #milliarden #infrastruktur #kürzungen #deutschland #Date:#

Brüssel: No-Go-Area Molenbeek aus Sicherheitsgründen für Politiker nicht betretbar

Der Bürgermeister von Brüssel muss jeden Politikerbesuch in der Gemeinde Molenbeek während des Kommunalwahlkampfes in Belgien danach abwägen, ob es überhaupt eine reelle Sicherheitsgarantie für den Besuch geben kann. Ansonsten wird der Besuch verboten.

Brüssel ist Sitz der EU-Kommission, des EU-Ministerrats und des Europäischen Rats. Molenbeek gilt als Hochburg und Rückzugsort für radikale Moslems.

Bizarr, surreal und doch traurige Realität.

#belgien  #molenbeek  #eu  #eu_kommission  #NoGoArea  #islam  #radikalmoslems  #islamextremisten

 #Date:#

Brüssel: No-Go-Area Molenbeek aus Sicherheitsgründen für Politiker nicht betretbar Der Bürgermeister von Brüssel muss jeden Politikerbesuch in der Gemeinde Molenbeek während des Kommunalwahlkampfes in Belgien danach abwägen, ob es überhaupt eine reelle Sicherheitsgarantie für den Besuch geben kann. Ansonsten wird der Besuch verboten. Brüssel ist Sitz der EU-Kommission, des EU-Ministerrats und des Europäischen Rats. Molenbeek gilt als Hochburg und Rückzugsort für radikale Moslems. Bizarr, surreal und doch traurige Realität. #belgien #molenbeek #eu #eu_kommission #NoGoArea #islam #radikalmoslems #islamextremisten #Date:#

RoundUp-Fan Christian Schmidt durfte wieder nicht 

Noch- (hoffentlich!) Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt CSU durfte wieder nicht FÜR eine Verlängerung der Zulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat stimmen. Erneut sah er sich gezwungen, sich der Stimme im Ständigen Ausschuss der EU für Pflanzen, Tiere, Lebensmittel, Futtermittel zu enthalten. Grund: die Noch-Koalitionsräson, weil die SPD gegen Glyphosat ist. [1] 

Während Schmidt mit Argumenten für die konventionelle Landwirtschaft(sindustrie) PRO Glyphosat arbeitet, argumentieren Länder wie Frankreich, Österreich und Italien mit vorbeugendem Gesundheitsschutz für die Bevölkerung CONTRA Glyphosat. 

Unser Freund Schmidtchen Schleicher ist also ein echter Menschenfreund. Er ist übrigens auch ein exzellenter Tierfreund, wie die Tiererzeugerindustrie und die Vereinigten Schächt-Fanatiker sofort bestätigen können. 

Glyphosat wird über das Totalherbizid (vernichtet ALLES) "RoundUp" ausgebracht. Der Hersteller macht seit den 70-iger Jahren damit unglaubliche Umsätze. 

Seitdem massive Bedenken über die Harmlosigkeit von Glyphosat aufgetaucht sind, wird die Zulassung des Mittels von der EU nur noch temporär erteilt. Nächster Auslauftermin ist Mitte Dezember 2017. 

Während sich Befürworter eines Verbots an einer Studie der Weltgesundheitsorganisation orientieren, folgen die Glyphosat-Entwarner einer Studie des Bundesinstituts für Risikobewertung BfR. Dem BfR wird in diesem Zusammenhang vorgeworfen, seitenlang Originaltexte von Monsanto ohne Angabe des Verfassers in seine Bewertung habe einfließen lassen. [2] 

[1] 
http://www.br.de/nachrichten/abstimmung-glyphosat-zulassung-verschoben-100.html 

[2] 
https://www.merkur.de/wirtschaft/gutachten-glyphosat-bericht-bundesinstituts-ist-ein-plagiat-zr-8745116.html 

#glyphosat #monsanto #roundup #zulassung #krebserregend #verdacht #bundeslandwirtschaftsminister #eu #schmidt #csu #enthaltung #landwirtschaftsindustrie #massentierhaltung #tierschutz #schächten 

 #Date:#

RoundUp-Fan Christian Schmidt durfte wieder nicht Noch- (hoffentlich!) Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt CSU durfte wieder nicht FÜR eine Verlängerung der Zulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat stimmen. Erneut sah er sich gezwungen, sich der Stimme im Ständigen Ausschuss der EU für Pflanzen, Tiere, Lebensmittel, Futtermittel zu enthalten. Grund: die Noch-Koalitionsräson, weil die SPD gegen Glyphosat ist. [1] Während Schmidt mit Argumenten für die konventionelle Landwirtschaft(sindustrie) PRO Glyphosat arbeitet, argumentieren Länder wie Frankreich, Österreich und Italien mit vorbeugendem Gesundheitsschutz für die Bevölkerung CONTRA Glyphosat. Unser Freund Schmidtchen Schleicher ist also ein echter Menschenfreund. Er ist übrigens auch ein exzellenter Tierfreund, wie die Tiererzeugerindustrie und die Vereinigten Schächt-Fanatiker sofort bestätigen können. Glyphosat wird über das Totalherbizid (vernichtet ALLES) "RoundUp" ausgebracht. Der Hersteller macht seit den 70-iger Jahren damit unglaubliche Umsätze. Seitdem massive Bedenken über die Harmlosigkeit von Glyphosat aufgetaucht sind, wird die Zulassung des Mittels von der EU nur noch temporär erteilt. Nächster Auslauftermin ist Mitte Dezember 2017. Während sich Befürworter eines Verbots an einer Studie der Weltgesundheitsorganisation orientieren, folgen die Glyphosat-Entwarner einer Studie des Bundesinstituts für Risikobewertung BfR. Dem BfR wird in diesem Zusammenhang vorgeworfen, seitenlang Originaltexte von Monsanto ohne Angabe des Verfassers in seine Bewertung habe einfließen lassen. [2] [1] http://www.br.de/nachrichten/abstimmung-glyphosat-zulassung-verschoben-100.html [2] https://www.merkur.de/wirtschaft/gutachten-glyphosat-bericht-bundesinstituts-ist-ein-plagiat-zr-8745116.html #glyphosat #monsanto #roundup #zulassung #krebserregend #verdacht #bundeslandwirtschaftsminister #eu #schmidt #csu #enthaltung #landwirtschaftsindustrie #massentierhaltung #tierschutz #schächten #Date:#

MeToo-Hype löst verschärftes Sexualstrafrecht in Schweden aus

Die ursprünglich aus den USA stammende und selbstverständlich in kürzester Zeit weltweit grassierende MeToo-Kampagne löst nun im rot-grünen Schweden ein Gesetz zur Verschärfung des Sexualstrafrechts dergestalt aus, dass nunmehr der Mann beweisen muss, dass die Dame des Herzens mit dem Sex einverstanden war. Ein bloßes Nichts-Dagegen-Haben durch die Frau genügt nicht mehr. Da bleibt nur noch die schriftliche Einwilligung, um sich gegebenenfalls bei Erinnerungslücken oder Sinneswandel der Dame exculpieren zu können.

Auch die anderen traditionell feministischen Nordländer Dänemark und Norwegen werden von ähnlichen Bestrebungen heimgesucht.

Mit einer rot-grünen Regierung in Deutschland könnte man sicher von ähnlichen Bestrebungen ausgehen. Dem Himmel sei gedankt, wenn wir darauf verzichten dürfen und darauf vertrauen können, dass eine Beweislastumkehr im Strafprozess verfassungswidrig wäre.

Zu MeToo gäbe es eine ganze Menge zu sagen. Wir verzichten hier darauf. 

http://www.nordbayern.de/politik/nach-metoo-schweden-verscharft-sexualstrafrecht-1.7017849

#schweden  #feminismus  #sexualstrafrecht  #beweislastumkehr  #MeToo  #dänemarkt  #norwegen  #hype #Date:#

MeToo-Hype löst verschärftes Sexualstrafrecht in Schweden aus Die ursprünglich aus den USA stammende und selbstverständlich in kürzester Zeit weltweit grassierende MeToo-Kampagne löst nun im rot-grünen Schweden ein Gesetz zur Verschärfung des Sexualstrafrechts dergestalt aus, dass nunmehr der Mann beweisen muss, dass die Dame des Herzens mit dem Sex einverstanden war. Ein bloßes Nichts-Dagegen-Haben durch die Frau genügt nicht mehr. Da bleibt nur noch die schriftliche Einwilligung, um sich gegebenenfalls bei Erinnerungslücken oder Sinneswandel der Dame exculpieren zu können. Auch die anderen traditionell feministischen Nordländer Dänemark und Norwegen werden von ähnlichen Bestrebungen heimgesucht. Mit einer rot-grünen Regierung in Deutschland könnte man sicher von ähnlichen Bestrebungen ausgehen. Dem Himmel sei gedankt, wenn wir darauf verzichten dürfen und darauf vertrauen können, dass eine Beweislastumkehr im Strafprozess verfassungswidrig wäre. Zu MeToo gäbe es eine ganze Menge zu sagen. Wir verzichten hier darauf. http://www.nordbayern.de/politik/nach-metoo-schweden-verscharft-sexualstrafrecht-1.7017849 #schweden #feminismus #sexualstrafrecht #beweislastumkehr #MeToo #dänemarkt #norwegen #hype #Date:#

>> LK NEA-BW > Scheinfeld: Raus mit der EU-Kohle, auf Biegen und Brechen

Am Berufsschulzentrum BSZ in Scheinfeld wird mit Geldern aus dem EU-LEADER-Programm mal wieder EU-Kohle verbrannt. Angeblich soll es sich um die Erstellung von Bewerbungsvideos für Berufsschüler handeln (Schwachsinn).

Nachdem der Scheinfelder Gutmensch-Guru Stefan Jordan SPD dort schon EU-Gelder für das "Mitfahrer-Bänkla"-Projekt abgesaugt hat, ist es nun der Langenfelder Bürgermeister Reinhard Streng FW, der einen Weg gefunden hat, sich bei den Lokalen Aktionsgruppen LAG "Aischgrund" und "Südlicher Steigerwald" schadlos zu halten. Die Projektkosten von 40.000 Euro werden zu 70% aus EU-Fördergeldern des LEADER-Programmes getragen. Dass dieses Geld im Vorfeld von uns einkassiert wurde, interessiert halt in der EU-Anonymität niemanden mehr

Um was es geht, ist auf den ersten Blick nicht klar erkennbar. Einerseits sollen die Berufsschüler Bewerbungsvideos erstellen, andererseits dreht ein Typ eine Doku.

Ob Berufsschüler für eine Bewerbung ein Video benötigen ("in den Videos ist dann zu sehen, wie die jungen Menschen fröhlich sind, wie sie sich wechselseitig helfen, wie sie sich ins Zeug legen …") darf ernsthaft bezweifelt werden. Hier genügt in der Regel ein gutes Zeugnis für einen Arbeitsplatz. Zudem werden am BZS Kinderpflege, Sozialpflege und Hauswirtschaft unterrichtet, also Berufe, die dringend auf dem Arbeitsmarkt gebraucht werden und wo es sicher kein Problem sein wird, einen Arbeitsplatz zu finden.

Was also ist der Hintergrund dieser Aktion??? 

Ganz einfach: 
Schauen Sie sich den Werbetrailer für das Projekt an. Nach 30 Sekunden ist klar, um was es geht.

#LkNeaBw  #neustadt #windsheim  #scheinfeld  #bzs  #lag  #eu_gelder  #leader #videoprojekt  #geldverschwendung  #flüchtlingskosten  #massenmigration  #asylchaos

Werbetrailer:
http://www.bsz-scheinfeld.de/index.php/wer-bin-ich-und-was-kann-ich #Date:#

>> LK NEA-BW > Scheinfeld: Raus mit der EU-Kohle, auf Biegen und Brechen Am Berufsschulzentrum BSZ in Scheinfeld wird mit Geldern aus dem EU-LEADER-Programm mal wieder EU-Kohle verbrannt. Angeblich soll es sich um die Erstellung von Bewerbungsvideos für Berufsschüler handeln (Schwachsinn). Nachdem der Scheinfelder Gutmensch-Guru Stefan Jordan SPD dort schon EU-Gelder für das "Mitfahrer-Bänkla"-Projekt abgesaugt hat, ist es nun der Langenfelder Bürgermeister Reinhard Streng FW, der einen Weg gefunden hat, sich bei den Lokalen Aktionsgruppen LAG "Aischgrund" und "Südlicher Steigerwald" schadlos zu halten. Die Projektkosten von 40.000 Euro werden zu 70% aus EU-Fördergeldern des LEADER-Programmes getragen. Dass dieses Geld im Vorfeld von uns einkassiert wurde, interessiert halt in der EU-Anonymität niemanden mehr Um was es geht, ist auf den ersten Blick nicht klar erkennbar. Einerseits sollen die Berufsschüler Bewerbungsvideos erstellen, andererseits dreht ein Typ eine Doku. Ob Berufsschüler für eine Bewerbung ein Video benötigen ("in den Videos ist dann zu sehen, wie die jungen Menschen fröhlich sind, wie sie sich wechselseitig helfen, wie sie sich ins Zeug legen …") darf ernsthaft bezweifelt werden. Hier genügt in der Regel ein gutes Zeugnis für einen Arbeitsplatz. Zudem werden am BZS Kinderpflege, Sozialpflege und Hauswirtschaft unterrichtet, also Berufe, die dringend auf dem Arbeitsmarkt gebraucht werden und wo es sicher kein Problem sein wird, einen Arbeitsplatz zu finden. Was also ist der Hintergrund dieser Aktion??? Ganz einfach: Schauen Sie sich den Werbetrailer für das Projekt an. Nach 30 Sekunden ist klar, um was es geht. #LkNeaBw #neustadt #windsheim #scheinfeld #bzs #lag #eu_gelder #leader #videoprojekt #geldverschwendung #flüchtlingskosten #massenmigration #asylchaos Werbetrailer: http://www.bsz-scheinfeld.de/index.php/wer-bin-ich-und-was-kann-ich #Date:#

Startseite weiter
123456789101112