Quod Erat Demonstrandum

* Quod * Erat * Demonstrandum *

Menu

Slideshow Bildergalerie verschwiegene Informationen,underground-infos,nicht mainstream-presse,lügenpresse,pinocchio-presse,langenase-presse,verheimlichtes,staatszensur,lügen der Staatssender,Lücken-Presse

  • Bild zum Thema >> Bundestag > 68.Sitzung/29.11.18: Stärkste Oppositions-Fraktion weiterhin nicht im Bundestags-Präsidium vertreten

    >> Bundestag > 68.Sitzung/29.11.18: Stärkste Oppositions-Fraktion weiterhin nicht im Bundestags-Präsidium vertreten


  • Bild zum Thema >> Verfassungsschutz: Das System Merkel stellt die Weichen | Neuer Chef von Merkels Gnaden

    >> Verfassungsschutz: Das System Merkel stellt die Weichen | Neuer Chef von Merkels Gnaden


  • Bild zum Thema >> LK NEA-BW: Der Sozial- und Familienausschuss tagt
Anhand der Berichterstattung in der Fränkischen Landeszeitung (FLZ) erkennt man leicht, was wirklich wichtig ist im Sozial- und Familienbereich des neuen #grenzenlosen #bunten #Merkeldeutschland.
Was hat der Ausschuss eigentlich vor 2015 gemacht?
Däumchen gedreht, oder was?
#LkNeaBw #neustadt #windsheim #massenmigration

    >> LK NEA-BW: Der Sozial- und Familienausschuss tagt Anhand der Berichterstattung in der Fränkischen Landeszeitung (FLZ) erkennt man leicht, was wirklich wichtig ist im Sozial- und Familienbereich des neuen #grenzenlosen #bunten #Merkeldeutschland. Was hat der Ausschuss eigentlich vor 2015 gemacht? Däumchen gedreht, oder was? #LkNeaBw #neustadt #windsheim #massenmigration


  • Bild zum Thema >> Nürnberg > Frauen-Anti-Gewalt-Tag: Genau die Richtigen mit der großen Klappe auf der Straße
Der 25. November ist der alljährliche Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen.
In #Nürnberg fanden deshalb Kundgebungen statt, die ein ganz besonderes Klientel auf die Straße beförderten. Aktionsbündnis 8. März (linke Feministinnen), #DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund) und die 'Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen' fühlten sich bemüßigt, die Gewalt gegen Frauen und den zunehmenden Platzmangel in den #Frauenhäusern zu beklagen.
Sozusagen als moralischer Notnagel der Gesellschaft, weil wir sonst ja gar nicht wüssten, was so mancher Frau von gewissen Spacken angetan wird. Danke dafür. Jetzt machen wir uns endlich Gedanken darüber und entwickeln endlich einmal eine Kontraposition hinsichtlich der Gewalt gegen Frauen.
Und weil die Damen (mehr oder weniger) besonders lautstark skandierten, dass #Feminismus #antirassistisch sei und die DGB-Vertreterin bemängelte, dass #Partnerschaftskriminalität nur ein Thema sei, wenn #Ausländerinvolviert seien, wollten sich selbstverständlich auch die #SPD-Damen nicht zurückhalten und erklärten, dass es Gewalt gegen Frauen schon immer in #Deutschland gebe.
Recherchen in dieser Angelegenheit sind schwierig, weil weder die #Frauenhäuser noch Behörden auf lokaler, Landes- oder Bundesebene Zahlen über die Nationaltiäten herausgeben. Die halten wie auf Kommando absolut dicht.
Also weiter suchen. Und siehe da. Wir finden beim #Bundeskriminalamt#BKA eine kriminalstatistische Auswertung zur #Partnerschaftsgewalt¹ für das Jahr 2016. Dort werden die Deliktsgruppen Mord und Totschlag, Körperverletzungen, Vergewaltigung, sexuelle Nötigung, Bedrohung und Stalking betrachtet. Die Zahlen dürften sich in den Jahren 2017 und 2018 wesentlich erhöht haben.
Die Zahlen ergeben auf der Opferseite, dass 71,8 % der Opfer von Partnerschaftsgewalt deutsch sind.
Auf der Täterseite sagen die Zahlen, dass 31,7 % der Täter Ausländer sind, also Personen, die keinen deutsche Staatsbürgerschaft haben. #Passdeutsche, mithin irgendwie an die deutsche Staatsangehörigkeit gelangte Personen mit Migrationshintergrund, sind hier noch nicht mit eingerechnet. Die Tätergruppe der Ausländer stellt in Deutschland einen Bevölkerungsanteil von ca. 12,8 %. Somit wird ein gutes Drittel aller Partnerschaftsdelikte von diesem Bevölkerungsanteil begangen.
Die #Dunkelziffer in diesem Bereich ist mit Sicherheit enorm hoch. Denn bis sich eine – sagen wir – fremdkulturell vereinnahmte Frau zu einer Flucht ins Frauenhaus getraut, muss schon sehr viel geschehen und müssen günstigste Umstände zusammentreffen.
Da trifft es sich ja bestens, dass die SPD-Bundesfamilienministerin Giffey gerade ein 35 Millionen Aktionsprogramm zu diesem Thema angekündigt hat. Nur Dumme wissen nicht, wo diese Schattenhaushalts-Position eigentlich verbucht werden müsste.

    >> Nürnberg > Frauen-Anti-Gewalt-Tag: Genau die Richtigen mit der großen Klappe auf der Straße Der 25. November ist der alljährliche Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. In #Nürnberg fanden deshalb Kundgebungen statt, die ein ganz besonderes Klientel auf die Straße beförderten. Aktionsbündnis 8. März (linke Feministinnen), #DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund) und die 'Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen' fühlten sich bemüßigt, die Gewalt gegen Frauen und den zunehmenden Platzmangel in den #Frauenhäusern zu beklagen. Sozusagen als moralischer Notnagel der Gesellschaft, weil wir sonst ja gar nicht wüssten, was so mancher Frau von gewissen Spacken angetan wird. Danke dafür. Jetzt machen wir uns endlich Gedanken darüber und entwickeln endlich einmal eine Kontraposition hinsichtlich der Gewalt gegen Frauen. Und weil die Damen (mehr oder weniger) besonders lautstark skandierten, dass #Feminismus #antirassistisch sei und die DGB-Vertreterin bemängelte, dass #Partnerschaftskriminalität nur ein Thema sei, wenn #Ausländerinvolviert seien, wollten sich selbstverständlich auch die #SPD-Damen nicht zurückhalten und erklärten, dass es Gewalt gegen Frauen schon immer in #Deutschland gebe. Recherchen in dieser Angelegenheit sind schwierig, weil weder die #Frauenhäuser noch Behörden auf lokaler, Landes- oder Bundesebene Zahlen über die Nationaltiäten herausgeben. Die halten wie auf Kommando absolut dicht. Also weiter suchen. Und siehe da. Wir finden beim #Bundeskriminalamt#BKA eine kriminalstatistische Auswertung zur #Partnerschaftsgewalt¹ für das Jahr 2016. Dort werden die Deliktsgruppen Mord und Totschlag, Körperverletzungen, Vergewaltigung, sexuelle Nötigung, Bedrohung und Stalking betrachtet. Die Zahlen dürften sich in den Jahren 2017 und 2018 wesentlich erhöht haben. Die Zahlen ergeben auf der Opferseite, dass 71,8 % der Opfer von Partnerschaftsgewalt deutsch sind. Auf der Täterseite sagen die Zahlen, dass 31,7 % der Täter Ausländer sind, also Personen, die keinen deutsche Staatsbürgerschaft haben. #Passdeutsche, mithin irgendwie an die deutsche Staatsangehörigkeit gelangte Personen mit Migrationshintergrund, sind hier noch nicht mit eingerechnet. Die Tätergruppe der Ausländer stellt in Deutschland einen Bevölkerungsanteil von ca. 12,8 %. Somit wird ein gutes Drittel aller Partnerschaftsdelikte von diesem Bevölkerungsanteil begangen. Die #Dunkelziffer in diesem Bereich ist mit Sicherheit enorm hoch. Denn bis sich eine – sagen wir – fremdkulturell vereinnahmte Frau zu einer Flucht ins Frauenhaus getraut, muss schon sehr viel geschehen und müssen günstigste Umstände zusammentreffen. Da trifft es sich ja bestens, dass die SPD-Bundesfamilienministerin Giffey gerade ein 35 Millionen Aktionsprogramm zu diesem Thema angekündigt hat. Nur Dumme wissen nicht, wo diese Schattenhaushalts-Position eigentlich verbucht werden müsste.


  • Bild zum Thema >> Bayern > Regierungsbeauftragte: CSU infiziert Freie Wähler gekonnt mit dem Umfaller-Virus
Donnerwetter, das ist schnell gegangen. Kaum – aufgrund sicher nicht ihnen zurechnenden, aber halt für sie günstigen Umständen – aus der #Dorfpolitikin die #Landespolitik hochgespült und an der Postenmacht einer #schwarzorangenen #Koalition berauscht, haben sich die #FreienWähler#FW auch schon das #Umfallervirus der #CSU eingefangen.
MP #Söder hat sich den #Aiwanger mach mal zwischen Daumen und Zeigefinger genommen und ein bisschen zurecht gestutzt. Thema: die #Regierungsbeauftragten. Diese Sonderberater der Staatsminister waren von der #Staatsregierung erfunden worden, erhielten Entlohnung, Dienstfahrzeug und Mitarbeiter-Stab. Die #MiniMinister wurden per Dekret von Söder aus der #Landtagsfraktion ernannt und berufen.
In Vor-Machtzeiten hatten die FW gar #Verfassungsklage gegen die Praxis der Regierungsbeauftragten eingereicht. Und das nicht ohne Grund. Denn tatsächlich wurden gewählte #Landtagsabgeordnete der Regierungspartei CSU damit aus der Kontrollfunktion des #Parlaments herausgelöst, weil sie quasi durch die Bestellung zu Regierungsbeauftragten für die Regierung tätig waren.
Egal, was interessiert die FW der Schnee von gestern. Man hat sich mit der CSU darauf geeinigt, dass die Regierungsbeauftragten grundsätzlich weiterhin tätig sind, jetzt natürlich mit FW-Beteiligung. Nach dem groben Zurechtschnitzen der FW hat sich die CSU in (neuer) Freundschaft bereit erklärt, dass die Regierungsbeauftragten ein bisschen gestutzt werden:

? statt 3.000 Euronen klappern jetzt monatlich 2.000 in den Taschen
? der Mitarbeiterstab wird auf das 'Notwendige' (??) beschränkt
? Streichung des Dienstwagens, dafür Zugriff auf den Chauffeur-Fahrdienst der Landesregierung
? Beschränkung auf 7 Regierungsbeauftragte.
? Da wollen sich die FW natürlich auch nicht lumpen lassen und einigen sich darauf, dass aus der #Autokraten-Aktion des MP ein Gesetz gemacht und diese somit zementiert wird. So bescheuert sind die FW nicht, dass sie den Werbe-Effekt für die Regierungsparteien nicht erkennen würden. Schlau, schlau. Und natürlich wird die #Verfassungsklage von den FW zurückgezogen und humorvoll dem Bürger als #Wahlkampfgag verkauft.
Nachdem der CSU-MdL Ernst Weidenbusch seine Beauftragtenstelle zurückgegeben hat, sind nun 2 Abgeordnete der FW und 4 der CSU als Regierungsbeauftragte bestellt. Spaenle (CSU) als siebter Beauftragter ist kein Mitglied mehr im Landtag.

    >> Bayern > Regierungsbeauftragte: CSU infiziert Freie Wähler gekonnt mit dem Umfaller-Virus Donnerwetter, das ist schnell gegangen. Kaum – aufgrund sicher nicht ihnen zurechnenden, aber halt für sie günstigen Umständen – aus der #Dorfpolitikin die #Landespolitik hochgespült und an der Postenmacht einer #schwarzorangenen #Koalition berauscht, haben sich die #FreienWähler#FW auch schon das #Umfallervirus der #CSU eingefangen. MP #Söder hat sich den #Aiwanger mach mal zwischen Daumen und Zeigefinger genommen und ein bisschen zurecht gestutzt. Thema: die #Regierungsbeauftragten. Diese Sonderberater der Staatsminister waren von der #Staatsregierung erfunden worden, erhielten Entlohnung, Dienstfahrzeug und Mitarbeiter-Stab. Die #MiniMinister wurden per Dekret von Söder aus der #Landtagsfraktion ernannt und berufen. In Vor-Machtzeiten hatten die FW gar #Verfassungsklage gegen die Praxis der Regierungsbeauftragten eingereicht. Und das nicht ohne Grund. Denn tatsächlich wurden gewählte #Landtagsabgeordnete der Regierungspartei CSU damit aus der Kontrollfunktion des #Parlaments herausgelöst, weil sie quasi durch die Bestellung zu Regierungsbeauftragten für die Regierung tätig waren. Egal, was interessiert die FW der Schnee von gestern. Man hat sich mit der CSU darauf geeinigt, dass die Regierungsbeauftragten grundsätzlich weiterhin tätig sind, jetzt natürlich mit FW-Beteiligung. Nach dem groben Zurechtschnitzen der FW hat sich die CSU in (neuer) Freundschaft bereit erklärt, dass die Regierungsbeauftragten ein bisschen gestutzt werden: ? statt 3.000 Euronen klappern jetzt monatlich 2.000 in den Taschen ? der Mitarbeiterstab wird auf das 'Notwendige' (??) beschränkt ? Streichung des Dienstwagens, dafür Zugriff auf den Chauffeur-Fahrdienst der Landesregierung ? Beschränkung auf 7 Regierungsbeauftragte. ? Da wollen sich die FW natürlich auch nicht lumpen lassen und einigen sich darauf, dass aus der #Autokraten-Aktion des MP ein Gesetz gemacht und diese somit zementiert wird. So bescheuert sind die FW nicht, dass sie den Werbe-Effekt für die Regierungsparteien nicht erkennen würden. Schlau, schlau. Und natürlich wird die #Verfassungsklage von den FW zurückgezogen und humorvoll dem Bürger als #Wahlkampfgag verkauft. Nachdem der CSU-MdL Ernst Weidenbusch seine Beauftragtenstelle zurückgegeben hat, sind nun 2 Abgeordnete der FW und 4 der CSU als Regierungsbeauftragte bestellt. Spaenle (CSU) als siebter Beauftragter ist kein Mitglied mehr im Landtag.


  • Bild zum Thema >> Umfaller- und Einknicker-Artist Horst Seehofer nach der Bayern-Wahl schon wieder in Top-Form

Kaum ist die Wahl in #Bayern Vergangenheit, schon kehrt #Bundesinnenminister Horst 'ich bin das Schaf im Wolfspelz' #Seehofer wieder auf die eigentliche #CSU-Linie in Gestalt einer treuen Gefolgschaft zu das #merkel zurück. Schließlich braucht man jetzt erst mal nicht mehr auf den Wählerwillen zu schauen. Und das macht das Mitregieren im #grünrotlinken #Berlin erheblich entspannter. Schließlich ist man nicht mehr der Jüngste.

Und während sich in Berlin der Horsti mit dem Versuch einer Schärfung des konservativen Profils den Hintern aufreisst und die Finger verbrennt, sackt daheim in Bayern der lasche #Söder die Lorbeeren mit seiner grünlinken Affinitäts-Haltung ein. Nö, dann hat er auch keine Lust sich zu stressen, der Alpen-Löwe.

    >> Umfaller- und Einknicker-Artist Horst Seehofer nach der Bayern-Wahl schon wieder in Top-Form Kaum ist die Wahl in #Bayern Vergangenheit, schon kehrt #Bundesinnenminister Horst 'ich bin das Schaf im Wolfspelz' #Seehofer wieder auf die eigentliche #CSU-Linie in Gestalt einer treuen Gefolgschaft zu das #merkel zurück. Schließlich braucht man jetzt erst mal nicht mehr auf den Wählerwillen zu schauen. Und das macht das Mitregieren im #grünrotlinken #Berlin erheblich entspannter. Schließlich ist man nicht mehr der Jüngste. Und während sich in Berlin der Horsti mit dem Versuch einer Schärfung des konservativen Profils den Hintern aufreisst und die Finger verbrennt, sackt daheim in Bayern der lasche #Söder die Lorbeeren mit seiner grünlinken Affinitäts-Haltung ein. Nö, dann hat er auch keine Lust sich zu stressen, der Alpen-Löwe.


  • Bild zum Thema #bayern  #landtag  #ausschuss  #sicherheit  #integration #grüne

    #bayern #landtag #ausschuss #sicherheit #integration #grüne


  • Bild zum Thema #rewe #nwo #soros #kapitalismus #welt

    #rewe #nwo #soros #kapitalismus #welt


  • Bild zum Thema Bremen: Massive Kampagne zur Förderung von Einbürgerungsanträgen
Der rotgrüne Senat in Bremen möchte rechtzeitig vor der Bürgerschaftswahl 2019 noch schnell den Anteil an Passdeutschen erhöhen. Nicht ohne Grund, wie sich versteht. SPD und Grünen ist die Quote von 1,29% zu gering.
Der ebenfalls rotgrüne Senat in Hamburg hat es vorgemacht, und eine Steigerung von 30% an verscherbelten deutschen Staatsbürgerschaften erreicht.
SPD und Grüne - ganz in ihrem Element.
#hamburg #bremen #einbürgerung #passdeutsche #rotgrün #multikulti

    Bremen: Massive Kampagne zur Förderung von Einbürgerungsanträgen Der rotgrüne Senat in Bremen möchte rechtzeitig vor der Bürgerschaftswahl 2019 noch schnell den Anteil an Passdeutschen erhöhen. Nicht ohne Grund, wie sich versteht. SPD und Grünen ist die Quote von 1,29% zu gering. Der ebenfalls rotgrüne Senat in Hamburg hat es vorgemacht, und eine Steigerung von 30% an verscherbelten deutschen Staatsbürgerschaften erreicht. SPD und Grüne - ganz in ihrem Element. #hamburg #bremen #einbürgerung #passdeutsche #rotgrün #multikulti


  • Bild zum Thema #LtwBy18 #bayern #landtagswahl

    #LtwBy18 #bayern #landtagswahl


  • Bild zum Thema #bayern #landtagswahl #LtwBy18 #grünschwarz

    #bayern #landtagswahl #LtwBy18 #grünschwarz


  • Bild zum Thema #diesel #fahrverbote

    #diesel #fahrverbote


  • Bild zum Thema #groko #spurwechsel #asylchaos #zuwanderungsgesetz #rechtsstaat

    #groko #spurwechsel #asylchaos #zuwanderungsgesetz #rechtsstaat


  • Bild zum Thema >> LK Nea-Bw > Neustadt: #SPD-Veranstaltung 'Hetze im Netz'
Unter dem Titel 'Rezepte gegen Hass' berichtete die Fränkische Landeszeitung (FLZ) am 7.9.18 über die obige SPD-Veranstaltung.
Frechdreist inszenieren sich die #Sozis als Hüter der #Meinungsfreiheit und verweisen auf das vom damaligen SPD-#Bundesjustizminister Heiko 'Taschennapoleon' Maas verbrochene #NetzDG(#Netzwerkdurchsetzungsgesetz).
Das NetzDG dient einzig dem politischen Zweck, die Meinungsfreiheit #Andersdenkender in den Sozialen Medien einzuschränken. Damit soll erreicht werden, dass als vorrangige #Informationsquelle der #Bürger die #Mainstream- #Medien (ARD, ZDF, und der sogenannte [#grünlinke] #Qualitätsjournalismus) wieder etabliert werden. Das NetzDG ist ein #antidemokratisches Machwerk, das es Privatfirmen erlaubt, die Meinungsfreiheit fernab jeglicher strafrechtlicher Relevanz zu beschneiden. Und die #NadelstreifenKommunisten von der #deutschlandfeindlichen SPD natürlich fett mittendrin.
Um das Ganz zu kaschieren, spricht die sachverständige, antifa-affine SPD vom Schutz vor Mobbing und Hetze. Als Paradesbeispiel führen die roten #Verführer den Hype um den 'Drachenlord' von #Altschauerberg an.
Diesen #Blödsinn in Zusammenhang mit dem #Drachenlord, der maßgeblich von SPD- #Landtagskandidat Harry 'alerta-alerta-antifacista-ich-komme-aus-der-friedensbewegung-bin-immer-präsent-retter-der-kranken-und-unterdrückten' #Scheuenstuhl initiiert wurde, als Deckmäntelchen für die Beschneidung von #Grundrechten anzuführen ist eine #Volksverdummungersten Ranges.
Der sogenannte Drachenlord ist ein durchgeknallter Kasper, der nicht der Rede wert ist. Auch der Schreiber dieser Zeile ist vom Drachenlord schon nach Altschauerberg eingeladen worden, um sich dort handgreiflich von dem Deppen zurechtweisen zu lassen. Wieso? Keine Ahnung. In einem Chat ohne jeden Bezug zu dem Honk war er plötzlich da und hat die Teilnehmer provoziert und beleidigt.
Aber, ok. Genau das richtige Umfeld für die SPD. Weiter so. Aber versucht nicht mit DDR-Agitation unsere demokratische Gesellschaft zu unterminieren.
#LkNeaBw #neustadt #windsheim #bayern #landtagswahl #LtwBy18

    >> LK Nea-Bw > Neustadt: #SPD-Veranstaltung 'Hetze im Netz' Unter dem Titel 'Rezepte gegen Hass' berichtete die Fränkische Landeszeitung (FLZ) am 7.9.18 über die obige SPD-Veranstaltung. Frechdreist inszenieren sich die #Sozis als Hüter der #Meinungsfreiheit und verweisen auf das vom damaligen SPD-#Bundesjustizminister Heiko 'Taschennapoleon' Maas verbrochene #NetzDG(#Netzwerkdurchsetzungsgesetz). Das NetzDG dient einzig dem politischen Zweck, die Meinungsfreiheit #Andersdenkender in den Sozialen Medien einzuschränken. Damit soll erreicht werden, dass als vorrangige #Informationsquelle der #Bürger die #Mainstream- #Medien (ARD, ZDF, und der sogenannte [#grünlinke] #Qualitätsjournalismus) wieder etabliert werden. Das NetzDG ist ein #antidemokratisches Machwerk, das es Privatfirmen erlaubt, die Meinungsfreiheit fernab jeglicher strafrechtlicher Relevanz zu beschneiden. Und die #NadelstreifenKommunisten von der #deutschlandfeindlichen SPD natürlich fett mittendrin. Um das Ganz zu kaschieren, spricht die sachverständige, antifa-affine SPD vom Schutz vor Mobbing und Hetze. Als Paradesbeispiel führen die roten #Verführer den Hype um den 'Drachenlord' von #Altschauerberg an. Diesen #Blödsinn in Zusammenhang mit dem #Drachenlord, der maßgeblich von SPD- #Landtagskandidat Harry 'alerta-alerta-antifacista-ich-komme-aus-der-friedensbewegung-bin-immer-präsent-retter-der-kranken-und-unterdrückten' #Scheuenstuhl initiiert wurde, als Deckmäntelchen für die Beschneidung von #Grundrechten anzuführen ist eine #Volksverdummungersten Ranges. Der sogenannte Drachenlord ist ein durchgeknallter Kasper, der nicht der Rede wert ist. Auch der Schreiber dieser Zeile ist vom Drachenlord schon nach Altschauerberg eingeladen worden, um sich dort handgreiflich von dem Deppen zurechtweisen zu lassen. Wieso? Keine Ahnung. In einem Chat ohne jeden Bezug zu dem Honk war er plötzlich da und hat die Teilnehmer provoziert und beleidigt. Aber, ok. Genau das richtige Umfeld für die SPD. Weiter so. Aber versucht nicht mit DDR-Agitation unsere demokratische Gesellschaft zu unterminieren. #LkNeaBw #neustadt #windsheim #bayern #landtagswahl #LtwBy18


  • Bild zum Thema >> LK Nea-Bw > Neustadt: #SPD-Veranstaltung 'Hetze im Netz'

Unter dem Titel 'Rezepte gegen Hass' berichtete die Fränkische Landeszeitung (FLZ) am 7.9.18 über die obige SPD-Veranstaltung.

Frechdreist inszenieren sich die #Sozis als Hüter der #Meinungsfreiheit und verweisen auf das vom damaligen SPD-#Bundesjustizminister Heiko 'Taschennapoleon' Maas verbrochene #NetzDG (#Netzwerkdurchsetzungsgesetz).

Das NetzDG dient einzig dem politischen Zweck, die Meinungsfreiheit #Andersdenkender in den Sozialen Medien einzuschränken. Damit soll erreicht werden, dass als vorrangige  #Informationsquelle  der #Bürger die #Mainstream- #Medien (ARD, ZDF, und der sogenannte [#grünlinke] #Qualitätsjournalismus) wieder etabliert werden. Das NetzDG ist ein #antidemokratisches Machwerk, das es Privatfirmen erlaubt, die Meinungsfreiheit fernab jeglicher strafrechtlicher Relevanz zu beschneiden. Und die #NadelstreifenKommunisten von der #deutschlandfeindlichen SPD natürlich fett mittendrin.

Um das Ganz zu kaschieren, spricht die sachverständige, antifa-affine SPD vom Schutz vor Mobbing und Hetze. Als Paradesbeispiel führen die roten #Verführer den Hype um den 'Drachenlord' von #Altschauerberg an. 

Diesen #Blödsinn in Zusammenhang mit dem #Drachenlord, der maßgeblich von SPD- #Landtagskandidat Harry 'alerta-alerta-antifacista-ich-komme-aus-der-friedensbewegung-bin-immer-präsent-retter-der-kranken-und-unterdrückten' #Scheuenstuhl initiiert wurde als Deckmäntelchen für die Beschneidung von #Grundrechten anzuführen ist eine #Volksverdummung ersten Ranges.

Der sogenannte Drachenlord ist ein durchgeknallter Kasper, der nicht der Rede wert ist. Auch der Schreiber dieser Zeile ist vom Drachenlord schon nach Altschauerberg eingeladen worden, um sich dort handgreiflich von dem Deppen zurechtweisen zu lassen. Wieso? Keine Ahnung. In einem Chat ohne jeden Bezug zu dem Honk war er plötzlich da und hat die Teilnehmer provoziert und beleidigt. 

Aber, ok. Genau das richtige Umfeld für die SPD. Weiter so. Aber versucht nicht mit DDR-Agitation unsere demokratische Gesellschaft zu unterminieren. 

#LkNeaBw  #neustadt  #windsheim #bayern  #landtagswahl  #LtwBy18

    >> LK Nea-Bw > Neustadt: #SPD-Veranstaltung 'Hetze im Netz' Unter dem Titel 'Rezepte gegen Hass' berichtete die Fränkische Landeszeitung (FLZ) am 7.9.18 über die obige SPD-Veranstaltung. Frechdreist inszenieren sich die #Sozis als Hüter der #Meinungsfreiheit und verweisen auf das vom damaligen SPD-#Bundesjustizminister Heiko 'Taschennapoleon' Maas verbrochene #NetzDG (#Netzwerkdurchsetzungsgesetz). Das NetzDG dient einzig dem politischen Zweck, die Meinungsfreiheit #Andersdenkender in den Sozialen Medien einzuschränken. Damit soll erreicht werden, dass als vorrangige #Informationsquelle der #Bürger die #Mainstream- #Medien (ARD, ZDF, und der sogenannte [#grünlinke] #Qualitätsjournalismus) wieder etabliert werden. Das NetzDG ist ein #antidemokratisches Machwerk, das es Privatfirmen erlaubt, die Meinungsfreiheit fernab jeglicher strafrechtlicher Relevanz zu beschneiden. Und die #NadelstreifenKommunisten von der #deutschlandfeindlichen SPD natürlich fett mittendrin. Um das Ganz zu kaschieren, spricht die sachverständige, antifa-affine SPD vom Schutz vor Mobbing und Hetze. Als Paradesbeispiel führen die roten #Verführer den Hype um den 'Drachenlord' von #Altschauerberg an. Diesen #Blödsinn in Zusammenhang mit dem #Drachenlord, der maßgeblich von SPD- #Landtagskandidat Harry 'alerta-alerta-antifacista-ich-komme-aus-der-friedensbewegung-bin-immer-präsent-retter-der-kranken-und-unterdrückten' #Scheuenstuhl initiiert wurde als Deckmäntelchen für die Beschneidung von #Grundrechten anzuführen ist eine #Volksverdummung ersten Ranges. Der sogenannte Drachenlord ist ein durchgeknallter Kasper, der nicht der Rede wert ist. Auch der Schreiber dieser Zeile ist vom Drachenlord schon nach Altschauerberg eingeladen worden, um sich dort handgreiflich von dem Deppen zurechtweisen zu lassen. Wieso? Keine Ahnung. In einem Chat ohne jeden Bezug zu dem Honk war er plötzlich da und hat die Teilnehmer provoziert und beleidigt. Aber, ok. Genau das richtige Umfeld für die SPD. Weiter so. Aber versucht nicht mit DDR-Agitation unsere demokratische Gesellschaft zu unterminieren. #LkNeaBw #neustadt #windsheim #bayern #landtagswahl #LtwBy18


  • Bild zum Thema >> Denken Sie dran: Fast 500.000.000.000 (500 Milliarden) Steuereinnahmen in den ersten acht Monaten 2018

… und dann denken Sie dran, wer es erarbeitet hat und wofür es rausgeschmissen wird.

#steuereinnahmen #bund #deutschland

    >> Denken Sie dran: Fast 500.000.000.000 (500 Milliarden) Steuereinnahmen in den ersten acht Monaten 2018 … und dann denken Sie dran, wer es erarbeitet hat und wofür es rausgeschmissen wird. #steuereinnahmen #bund #deutschland


  • Bild zum Thema >> Fussball > Bundesliga: Deutschland, du mieses Stück Scheiße
_

Die Bremer #Ultra-Fan-Gruppe 'Caillera' (frz., deutsch Pack, Gesindel) zeigt in völliger Offenheit  beim #Bundesliga-Spiel Eintracht Frankfurt gegen SV #Werder #Bremen am 1.9.18 ein Riesentransparent mit dem Schriftzug 'Deutschland, du mieses Stück Scheiße'.

Natürlich ist die #Fußball-Bundesliga inklusive der massiven Berichterstattung in den Medien eine Riesenbühne für derartige Aktionen. Und genau das richtige Umfeld für die #Stadtguerilla der #Linksfaschisten.

'#Caillera' ist kein Fan-Club. Es sind auch keine Ultras. Es ist ein #Fake, um politische Agitation zu betreiben.

Die Selbstdarstellung von 'Caillera' legt dies schonungslos offen:

????
Was bleibt, ist der Einsatz in der Kurve und der antifaschistische Charakter der Gruppe. Wir sehen uns als weltoffene Gruppe und die Kurve als Ort der Selbstorganisation und Freiheit. Wir legen dabei besonderen Wert auf ein respektvolles Verhalten und die Auseinandersetzung mit gesellschaftlich brisanten Themen. Sexismus, Homophobie, Antisemitismus, Nationalismus, Rassismus oder Antiziganismus sind aktuelle Probleme in allen Städten und Stadien. Antifaschismus bedeutet mehr als ,,gegen Nazis‘‘ zu sein, etwa die kritische Auseinandersetzung mit faschistischen Konstrukten.
????[1]

Die von 'Caillera' angeführten Themenfelder sind übrigens genau diejenigen, die man braucht, um vom #SPD-#Bundesfamilienministerium in das #Förderprogramm '#Demokratie leben!' aufgenommen zu werden. [2]

Dieses hat in diesem Jahr einen Umfang von bereits 120 Millionen Euro, 2017  betrug der Umfang 105 Millionen Euro. 

Das Bundesprogramm versorgt über Tarnvereine alles und jeden, der gegen #nichtgrünlinke Politik zu Felde zieht, bis hin zur #antifa. Es würde nicht verwundern, wenn auch 'Caillera' am Fördertopf hinge. 

Die frühere #Multikulti-SPD-Bezirksbürgermeisterin von Berlin-#Neukölln und jetzige #Bundesfamilienministerin #Giffey hat übrigens die Programmdauer gleich einmal verlängert. Man weiss ja, dass die Szene Kohle braucht, wenn man aus Neukölln kommt.

[1]
https://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Neue-Ultragruppe-in-Bremen&folder=sites&site=news_detail&news_id=5346

[2]
https://www.demokratie-leben.de/fileadmin/content/PDF-DOC-XLS/Leitlinien/Foerderleitlinie_D_2017.pdf

    >> Fussball > Bundesliga: Deutschland, du mieses Stück Scheiße _ Die Bremer #Ultra-Fan-Gruppe 'Caillera' (frz., deutsch Pack, Gesindel) zeigt in völliger Offenheit beim #Bundesliga-Spiel Eintracht Frankfurt gegen SV #Werder #Bremen am 1.9.18 ein Riesentransparent mit dem Schriftzug 'Deutschland, du mieses Stück Scheiße'. Natürlich ist die #Fußball-Bundesliga inklusive der massiven Berichterstattung in den Medien eine Riesenbühne für derartige Aktionen. Und genau das richtige Umfeld für die #Stadtguerilla der #Linksfaschisten. '#Caillera' ist kein Fan-Club. Es sind auch keine Ultras. Es ist ein #Fake, um politische Agitation zu betreiben. Die Selbstdarstellung von 'Caillera' legt dies schonungslos offen: ???? Was bleibt, ist der Einsatz in der Kurve und der antifaschistische Charakter der Gruppe. Wir sehen uns als weltoffene Gruppe und die Kurve als Ort der Selbstorganisation und Freiheit. Wir legen dabei besonderen Wert auf ein respektvolles Verhalten und die Auseinandersetzung mit gesellschaftlich brisanten Themen. Sexismus, Homophobie, Antisemitismus, Nationalismus, Rassismus oder Antiziganismus sind aktuelle Probleme in allen Städten und Stadien. Antifaschismus bedeutet mehr als ,,gegen Nazis‘‘ zu sein, etwa die kritische Auseinandersetzung mit faschistischen Konstrukten. ????[1] Die von 'Caillera' angeführten Themenfelder sind übrigens genau diejenigen, die man braucht, um vom #SPD-#Bundesfamilienministerium in das #Förderprogramm '#Demokratie leben!' aufgenommen zu werden. [2] Dieses hat in diesem Jahr einen Umfang von bereits 120 Millionen Euro, 2017 betrug der Umfang 105 Millionen Euro. Das Bundesprogramm versorgt über Tarnvereine alles und jeden, der gegen #nichtgrünlinke Politik zu Felde zieht, bis hin zur #antifa. Es würde nicht verwundern, wenn auch 'Caillera' am Fördertopf hinge. Die frühere #Multikulti-SPD-Bezirksbürgermeisterin von Berlin-#Neukölln und jetzige #Bundesfamilienministerin #Giffey hat übrigens die Programmdauer gleich einmal verlängert. Man weiss ja, dass die Szene Kohle braucht, wenn man aus Neukölln kommt. [1] https://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Neue-Ultragruppe-in-Bremen&folder=sites&site=news_detail&news_id=5346 [2] https://www.demokratie-leben.de/fileadmin/content/PDF-DOC-XLS/Leitlinien/Foerderleitlinie_D_2017.pdf


  • Bild zum Thema >> Bayern-Wahl: CSU-Basis auf der Seite von Merkel und SPD beim Maaßen-Mobbing_

#bayern  #csu  #landtagswahl  #LtwBY18  #maaßen  #austritte

    >> Bayern-Wahl: CSU-Basis auf der Seite von Merkel und SPD beim Maaßen-Mobbing_ #bayern #csu #landtagswahl #LtwBY18 #maaßen #austritte


  • Bild zum Thema >> Köthen: Die Hetze der Kumpanen-Presse gegen das tote Opfer geht weiter_

Die grünlinke Hetze gegen das Opfer der kulturbereichernden Prügelei  in Köthen geht weiter. 

Der Mann war einfach zur falschen Zeit am falschen Ort. Schließlich konnten die Schläger nichts von dem Herzschrittmacher wissen. Einen Niedergeschlagenen mit wuchtigsten Fusstritten zu malträtieren muss angesichts der hochmoralischen Unterstützung der Massenmigration als Kollateralschaden in Kauf genommen werden.

#köthen  #herzinfarkt  #herzschrittmacher  #opferhetze  #kumpanenpresse  #kollateralschaden  #massenmigration #asylleiche

    >> Köthen: Die Hetze der Kumpanen-Presse gegen das tote Opfer geht weiter_ Die grünlinke Hetze gegen das Opfer der kulturbereichernden Prügelei in Köthen geht weiter. Der Mann war einfach zur falschen Zeit am falschen Ort. Schließlich konnten die Schläger nichts von dem Herzschrittmacher wissen. Einen Niedergeschlagenen mit wuchtigsten Fusstritten zu malträtieren muss angesichts der hochmoralischen Unterstützung der Massenmigration als Kollateralschaden in Kauf genommen werden. #köthen #herzinfarkt #herzschrittmacher #opferhetze #kumpanenpresse #kollateralschaden #massenmigration #asylleiche


  • Bild zum Thema >> Grüne: Mal wieder zur Erinnerung, was so alles drin steckt_

Ruf nach einer Beobachtung durch Verfassungsschutz? Pogrom? 

Grüne haben Narrenfreiheit und nützen diese mit Unterstützung von linken Mainstream-Medien weidlich aus. Eigentlich dürfte keine einzige Veranstaltung der Grünen ohne Gegendemo ablaufen.

#grüne  #fischer  #programm  #deutschfeindlich  #radikal  #verfassungsschutz

    >> Grüne: Mal wieder zur Erinnerung, was so alles drin steckt_ Ruf nach einer Beobachtung durch Verfassungsschutz? Pogrom? Grüne haben Narrenfreiheit und nützen diese mit Unterstützung von linken Mainstream-Medien weidlich aus. Eigentlich dürfte keine einzige Veranstaltung der Grünen ohne Gegendemo ablaufen. #grüne #fischer #programm #deutschfeindlich #radikal #verfassungsschutz


  • Bild zum Thema >> SPD: Das Ende aller Weisheiten – Kevin Kühnert reformiert die Rente_

Klein-Kevin ist ein Jungsozialist und blickt auf reichlich Erfahrung in seinem Leben zurück. 

Nach seinem heldenhaften, wenn auch erfolglosen Kreuzzug gegen die schwarz-rote Koalition beim Bund, ist er ganz offensichtlich der ganz große Kompetenz-Manager bei der SPD.

Soweit das sein Demokratieverständnis und seine deutschphobe Ideologie betrifft, ist das sicher zutreffend.

Ob er aber bei der Rente so fit ist, dass er darüber in der Öffentlichkeit politische Statements abgeben kann, darf bezweifelt werden.

#spd  #kühnert  #jungsozialisten  #jusos  #sozis  #rente

    >> SPD: Das Ende aller Weisheiten – Kevin Kühnert reformiert die Rente_ Klein-Kevin ist ein Jungsozialist und blickt auf reichlich Erfahrung in seinem Leben zurück. Nach seinem heldenhaften, wenn auch erfolglosen Kreuzzug gegen die schwarz-rote Koalition beim Bund, ist er ganz offensichtlich der ganz große Kompetenz-Manager bei der SPD. Soweit das sein Demokratieverständnis und seine deutschphobe Ideologie betrifft, ist das sicher zutreffend. Ob er aber bei der Rente so fit ist, dass er darüber in der Öffentlichkeit politische Statements abgeben kann, darf bezweifelt werden. #spd #kühnert #jungsozialisten #jusos #sozis #rente


  • Bild zum Thema >> Dortmund: Polizei erfindet fremdenfeindlichen Übergriff – Opfer widerspricht_

Für die Polizei und und ihre gierig nach 'rechten Straftaten' lechzende Statistik war schnell klar: wenn ein Migrant und ein Deutscher sich zoffen, muss ein rechtsradikaler fremdenfeindlicher Hintergrund gegeben sein. 

So wurde dies auch eifrigst an die ihrerseits hechelnde grünlinke Presse weiter gegeben und verbreitet. 

Da nützt es auch nichts, wenn das 'Opfer' widerspricht. 

Dunkelziffer unbekannt.

#dortmund  #polizei  #falschmeldung  #opfer  #widerspruch

    >> Dortmund: Polizei erfindet fremdenfeindlichen Übergriff – Opfer widerspricht_ Für die Polizei und und ihre gierig nach 'rechten Straftaten' lechzende Statistik war schnell klar: wenn ein Migrant und ein Deutscher sich zoffen, muss ein rechtsradikaler fremdenfeindlicher Hintergrund gegeben sein. So wurde dies auch eifrigst an die ihrerseits hechelnde grünlinke Presse weiter gegeben und verbreitet. Da nützt es auch nichts, wenn das 'Opfer' widerspricht. Dunkelziffer unbekannt. #dortmund #polizei #falschmeldung #opfer #widerspruch


  • Bild zum Thema >> Seehofer auf Schleimerkurs bei den Altparteien mit AfD-Bashing
_

Horst 'Drehhofer' Seehofer, als CSU-Bundesinnenminister in Berlin gerne den starken Mann markierend, muss ab und an die Altparteien (CSU, CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP), den Koalitionspartner und die grünlinke Basis der CSU in Bayern gnädig stimmen.

Das Allheilmittel in diesem demokratie-defizitären Staat  ? auf die AfD einprügeln. ????

#seehofer  #drehhofer  #demokratiedefizit  #altparteien  #einschleimen #afd  #prügel

    >> Seehofer auf Schleimerkurs bei den Altparteien mit AfD-Bashing _ Horst 'Drehhofer' Seehofer, als CSU-Bundesinnenminister in Berlin gerne den starken Mann markierend, muss ab und an die Altparteien (CSU, CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP), den Koalitionspartner und die grünlinke Basis der CSU in Bayern gnädig stimmen. Das Allheilmittel in diesem demokratie-defizitären Staat ? auf die AfD einprügeln. ???? #seehofer #drehhofer #demokratiedefizit #altparteien #einschleimen #afd #prügel


  • Bild zum Thema >> Bundestag > 48. Sitzung: Super-Wahlverlierer und abgewrackter EU-Bürokrat Martin Schulz und der Misthaufen der Geschichte_

In seiner 48. Sitzung am 12.9.18 hat sich im Deutschen Bundestag nach einer Rede von Alexander Gauland (AfD) im Rahmen einer Zwischenbemerkung der Abgeordnete Martin Schulz von der deutschfeindlichen Rotnazi-Partei SPD zu Wort gemeldet und Gauland mitgeteilt, dass dieser auf den Misthaufen der Geschichte gehöre. 

Wen würde Gauland dort wohl finden? Genau, Schulz und die ausgelutschte Rotnazi-Partei SPD.

#bundestag  #spd  #arbeiterverräter  #deutschfeindlich  #rotnazi  #schulz #misthaufen

    >> Bundestag > 48. Sitzung: Super-Wahlverlierer und abgewrackter EU-Bürokrat Martin Schulz und der Misthaufen der Geschichte_ In seiner 48. Sitzung am 12.9.18 hat sich im Deutschen Bundestag nach einer Rede von Alexander Gauland (AfD) im Rahmen einer Zwischenbemerkung der Abgeordnete Martin Schulz von der deutschfeindlichen Rotnazi-Partei SPD zu Wort gemeldet und Gauland mitgeteilt, dass dieser auf den Misthaufen der Geschichte gehöre. Wen würde Gauland dort wohl finden? Genau, Schulz und die ausgelutschte Rotnazi-Partei SPD. #bundestag #spd #arbeiterverräter #deutschfeindlich #rotnazi #schulz #misthaufen


  • Bild zum Thema Netzfund: Arabischer Familienclan blockiert Klinikum in Berlin
_


#berlin  #familienclan  #araber  #klinikum

    Netzfund: Arabischer Familienclan blockiert Klinikum in Berlin _ #berlin #familienclan #araber #klinikum


  • Bild zum Thema >> Netzfund_

#islam  #schwule  #homophobie

    >> Netzfund_ #islam #schwule #homophobie


  • Bild zum Thema Neues aus der #grünlinken  'Denkfabrik'_

    Neues aus der #grünlinken 'Denkfabrik'_


  • Bild zum Thema Noch ein Presse-Fake zu Chemnitz_

#chemnitz

    Noch ein Presse-Fake zu Chemnitz_ #chemnitz


  • Bild zum Thema >> Netzfund: #SPD-Pöbel-Ralle Ralf #Stegner _

    >> Netzfund: #SPD-Pöbel-Ralle Ralf #Stegner _


  • Bild zum Thema Immer und immer wieder fährt der Hass in seine Glieder._
Eine kleine Hommage an den Fraktionsvorsitzenden von B'90/Grüne im Deutschen Bundestag, Anton 'der apokalyptische Reiter' Hofreiter.

#bundestag  #hofreiter  #grüne #GODofHATE  #hellfire  #antonia

????
http://bit.ly/2Qmvekh
????
http://bit.ly/2p0Fqm0

    Immer und immer wieder fährt der Hass in seine Glieder._ Eine kleine Hommage an den Fraktionsvorsitzenden von B'90/Grüne im Deutschen Bundestag, Anton 'der apokalyptische Reiter' Hofreiter. #bundestag #hofreiter #grüne #GODofHATE #hellfire #antonia ???? http://bit.ly/2Qmvekh ???? http://bit.ly/2p0Fqm0


  • Bild zum Thema >> Beatrix von Storch im Hexenkessel von München_
#bvs  #afd  #münchen  #csu  #reiter  #hexenkessel

    >> Beatrix von Storch im Hexenkessel von München_ #bvs #afd #münchen #csu #reiter #hexenkessel


  • Bild zum Thema >> LK Nea-Bw > Neustadt: FLZ Agitations-Presse und die 'Stadt mit Herz'_

Die Fränkische Landeszeitung #FLZ berichtet in der Ausgabe vom 10.9. unter der Titelung 'Stadt mit Herz' über eine Aktion des 'Bündnisses gegen Rechts' in #Neustadt, bei der Sympathien für die Hand-in-Hand-Menschenfischer im #Mittelmeer geweckt werden sollte. Geschrieben hat den Artikel der FLZ-Redakteur Patrick #Lauer, der bereits im Vorfeld durch #grünlinks tendenziöse Artikel aufgefallen ist.

Über den gesellschafts- und #deutschlandfeindlichen Einsatz der #Menschenfischer im Mittelmeer muss hier nichts gesagt werden. Zu eindeutig ist das verheerende Treiben der #zeitgeistgeschädigten 'One-World'-#Internationalisten . 

Umso mehr erstaunt es, dass nach Aussagen der Veranstalter der Zuspruch in Neustadt überwiegend positiv gewesen sei. Das ist entweder schlicht gelogen oder Neustadt befindet sich im Zustand einer #Bequemlichkeitsverblödung, die aus einem alleinigen Konsum von Mainstream-Medien und #Merkel-Funk resultiert. Die mit der Artikelüberschrift einhergehende #Agitation gegen #Andersdenkende und die gleichzeitige maßlose #Überhöhung der grünlinken Aktivisten als #Moralinstanz  zeigt erneut die überdeutlich zutage tretende  politische Abhängigkeit der FLZ von der grünlinken #Zentralredaktion der #Nürnberger #Monopolpresse.

Bezeichnend ist auch, dass die Aktion quasi als Ersatz für den Protest gegen einen angemeldeten (und vom #SPD-Bürgermeister und seiner Verwaltung selbstverständlich sofort an die #GrünLinken????? durchgestochenen), aber dann abgesagten #AfD-Infostand diente. Daher ist auch nicht verwunderlich, dass die üblichen #Gesinnungsaktivisten, nämlich Irmentraud #Brenner und Corinna #Graesser, beide SPD, im Einsatz waren. Sowohl Brenner als auch Graesser sind #antifa-affin und bei #Staatsschutz und #Staatsanwaltschaft keine Unbekannten.

Seltsam ist, dass #Nichtgrünlinke ganz offensichtlich ein anderes #Demokratieverständnis zeigen, als die GrünLinken????? . Denn eigentlich hätte gegen den von Brenner und Graesser (dass wir es nicht vergessen: auch Herr #Osterlänger von der #ÖDP war dabei) veranstalteten #gemeingefährlichen Unsinn ein massiver #Gegenprotest stattfinden müssen. Aber bitte, sollen sie ihren #Schwachsinn verbreiten, der Bürger ist nicht blöd und denkt sich seinen Teil.

Im umgekehrten Fall, also z.B. bei einem Infostand der AfD, hätte man von Seiten der GrünLinken????? inklusive SPD überhaupt keine Möglichkeit ausgelassen, um die Meinungsfreiheit und den Informationsauftrag aus dem Grundgesetz massiv zu torpedieren, bis hin zum möglichen antifa-Einsatz (wie bereits geschehen).

    >> LK Nea-Bw > Neustadt: FLZ Agitations-Presse und die 'Stadt mit Herz'_ Die Fränkische Landeszeitung #FLZ berichtet in der Ausgabe vom 10.9. unter der Titelung 'Stadt mit Herz' über eine Aktion des 'Bündnisses gegen Rechts' in #Neustadt, bei der Sympathien für die Hand-in-Hand-Menschenfischer im #Mittelmeer geweckt werden sollte. Geschrieben hat den Artikel der FLZ-Redakteur Patrick #Lauer, der bereits im Vorfeld durch #grünlinks tendenziöse Artikel aufgefallen ist. Über den gesellschafts- und #deutschlandfeindlichen Einsatz der #Menschenfischer im Mittelmeer muss hier nichts gesagt werden. Zu eindeutig ist das verheerende Treiben der #zeitgeistgeschädigten 'One-World'-#Internationalisten . Umso mehr erstaunt es, dass nach Aussagen der Veranstalter der Zuspruch in Neustadt überwiegend positiv gewesen sei. Das ist entweder schlicht gelogen oder Neustadt befindet sich im Zustand einer #Bequemlichkeitsverblödung, die aus einem alleinigen Konsum von Mainstream-Medien und #Merkel-Funk resultiert. Die mit der Artikelüberschrift einhergehende #Agitation gegen #Andersdenkende und die gleichzeitige maßlose #Überhöhung der grünlinken Aktivisten als #Moralinstanz zeigt erneut die überdeutlich zutage tretende politische Abhängigkeit der FLZ von der grünlinken #Zentralredaktion der #Nürnberger #Monopolpresse. Bezeichnend ist auch, dass die Aktion quasi als Ersatz für den Protest gegen einen angemeldeten (und vom #SPD-Bürgermeister und seiner Verwaltung selbstverständlich sofort an die #GrünLinken????? durchgestochenen), aber dann abgesagten #AfD-Infostand diente. Daher ist auch nicht verwunderlich, dass die üblichen #Gesinnungsaktivisten, nämlich Irmentraud #Brenner und Corinna #Graesser, beide SPD, im Einsatz waren. Sowohl Brenner als auch Graesser sind #antifa-affin und bei #Staatsschutz und #Staatsanwaltschaft keine Unbekannten. Seltsam ist, dass #Nichtgrünlinke ganz offensichtlich ein anderes #Demokratieverständnis zeigen, als die GrünLinken????? . Denn eigentlich hätte gegen den von Brenner und Graesser (dass wir es nicht vergessen: auch Herr #Osterlänger von der #ÖDP war dabei) veranstalteten #gemeingefährlichen Unsinn ein massiver #Gegenprotest stattfinden müssen. Aber bitte, sollen sie ihren #Schwachsinn verbreiten, der Bürger ist nicht blöd und denkt sich seinen Teil. Im umgekehrten Fall, also z.B. bei einem Infostand der AfD, hätte man von Seiten der GrünLinken????? inklusive SPD überhaupt keine Möglichkeit ausgelassen, um die Meinungsfreiheit und den Informationsauftrag aus dem Grundgesetz massiv zu torpedieren, bis hin zum möglichen antifa-Einsatz (wie bereits geschehen).


  • Bild zum Thema #köthen  #gesinnungstrauer  #EinfachSo  #spd_

    #köthen #gesinnungstrauer #EinfachSo #spd_


  • Bild zum Thema #köthen  #herzversagen  #polizei  #EinfachSo_

    #köthen #herzversagen #polizei #EinfachSo_


  • Bild zum Thema #köthen  #herzversagen #EinfachSo_

    #köthen #herzversagen #EinfachSo_


  • Bild zum Thema >> Bayern > Fürth: Erneut schwerer Angriff auf AfD-Infostand in Stadt mit SPD-Oberbürgermeister
_

Am Samstag kam es in der Fürther Fussgängerzone erneut zu einem Angriff auf einen Infostand der AfD.

Gegen 15 Uhr überfiel eine vermutlich aus dem linksfaschistischen Umfeld stammende Bande von etwa 10 vermummten Personen den Stand des AfD-Kreisverbandes Fürth/Neustadt a.d. Aisch in der noch belebten Fussgängerzone und verwüstete diesen. 

Bereits am 2.6. war ein AfD-Infostand von der linksfaschistischen Hooligan-Bande STRADEVIA unter Anführung von deren Sprecher Mario John attackiert worden, der Angestellter der Stadt Fürth ist. 

Offensichtlich herrscht in Fürth unter dem SPD-OB Dr. Jung ein Klima, das zu solchen Taten auffordert und Rückendeckung verspricht. Vielleicht möchte Dr. Jung auch den Münchner SPD-OB Reiter nacheifern, der durch seine offene Zusammenarbeit mit der Drecks- antifa ein politisches Klima der Hetze gegen alles NICHTLINKE schürt. 

Letztendlich müssen es die Fürther Bürger selbst wissen, wie sie damit zurecht kommen, dass linksfaschistische Zecken festlegen, wie Demokratie in ihrer Stadt definiert ist. 

Gerade im Landtagswahlkampf ist OB Dr. Jung dringendst aufgefordert, sich eindeutig von der Gewalt gegen die AfD zu distanzieren. Im Fall des Überfalls vom 2.6. hatte Jung diesen Vorfall als 'Auseinandersetzung zwischen politischen Gruppierungen' umgedeutet, verharmlost und heruntergespielt [1].

Immer mehr zeigt sich, dass die politisch abgewirtschaftete SPD in ihre vordemokratische proletarische Haudrauf-Mentalität zurückfällt, die in der heutigen Zeit nicht mehr angebracht ist. In diesem Zusammenhang ist auch die kürzlich im SPD-Organ 'Vorwärts' erschienene Forderung nach noch stärkerer und engerer Zusammenarbeit mit Linksfaschisten und antifa zu sehen. [2] 

#bayern #fürth  #landtagswahl  #afd  #infostand  #jung  #überfall  #linksfaschisten #antifa  #hooligans  #stradevia #antidemokraten  #stradevia

[1] 
https://www.facebook.com/Freundeskreis.Alternative.NeaBw/photos/a.323596517972850.1073741828.321707381495097/638052129860619/?type=3 
[2]
https://www.vorwaerts.de/artikel/kampf-gegen-rechts-braucht-spd-antifa

    >> Bayern > Fürth: Erneut schwerer Angriff auf AfD-Infostand in Stadt mit SPD-Oberbürgermeister _ Am Samstag kam es in der Fürther Fussgängerzone erneut zu einem Angriff auf einen Infostand der AfD. Gegen 15 Uhr überfiel eine vermutlich aus dem linksfaschistischen Umfeld stammende Bande von etwa 10 vermummten Personen den Stand des AfD-Kreisverbandes Fürth/Neustadt a.d. Aisch in der noch belebten Fussgängerzone und verwüstete diesen. Bereits am 2.6. war ein AfD-Infostand von der linksfaschistischen Hooligan-Bande STRADEVIA unter Anführung von deren Sprecher Mario John attackiert worden, der Angestellter der Stadt Fürth ist. Offensichtlich herrscht in Fürth unter dem SPD-OB Dr. Jung ein Klima, das zu solchen Taten auffordert und Rückendeckung verspricht. Vielleicht möchte Dr. Jung auch den Münchner SPD-OB Reiter nacheifern, der durch seine offene Zusammenarbeit mit der Drecks- antifa ein politisches Klima der Hetze gegen alles NICHTLINKE schürt. Letztendlich müssen es die Fürther Bürger selbst wissen, wie sie damit zurecht kommen, dass linksfaschistische Zecken festlegen, wie Demokratie in ihrer Stadt definiert ist. Gerade im Landtagswahlkampf ist OB Dr. Jung dringendst aufgefordert, sich eindeutig von der Gewalt gegen die AfD zu distanzieren. Im Fall des Überfalls vom 2.6. hatte Jung diesen Vorfall als 'Auseinandersetzung zwischen politischen Gruppierungen' umgedeutet, verharmlost und heruntergespielt [1]. Immer mehr zeigt sich, dass die politisch abgewirtschaftete SPD in ihre vordemokratische proletarische Haudrauf-Mentalität zurückfällt, die in der heutigen Zeit nicht mehr angebracht ist. In diesem Zusammenhang ist auch die kürzlich im SPD-Organ 'Vorwärts' erschienene Forderung nach noch stärkerer und engerer Zusammenarbeit mit Linksfaschisten und antifa zu sehen. [2] #bayern #fürth #landtagswahl #afd #infostand #jung #überfall #linksfaschisten #antifa #hooligans #stradevia #antidemokraten #stradevia [1] https://www.facebook.com/Freundeskreis.Alternative.NeaBw/photos/a.323596517972850.1073741828.321707381495097/638052129860619/?type=3 [2] https://www.vorwaerts.de/artikel/kampf-gegen-rechts-braucht-spd-antifa


  • Bild zum Thema >> Bayern > Landtagswahl: Seehofer spricht nicht im Namen der gürnlinks-tendierenden CSU
_

Die Aussagen von Bundesinnenminister Seehofer (CSU) zu den Vorfällen im Nachgang des Asylanten-Messermordes von Chemnitz 

???? die Migration ist die Mutter aller Probleme
???? wenn sich Leute empören, macht sie das noch lange nicht 
      zu Nazis

können in Zusammenhang mit den medialen Hetzjagden auf die Bürgerproteste nur begrüsst werden.

Unzulässig ist aber die Folgerung, dass dies die Meinung der CSU in Bayern ist. Dort tendieren CSU-Politiker und CSU-Basis nach der Landtagswahl zu einer ?schwarzgrünen Koalition.

??Wer CSU wählt, wählt Merkel und die Grünen!!??

#csu  #seehofer  #chemnitz  #MigrationMutterAllerProbleme  #nazis  #messermord  #schwarzgrün  #bayern  #landtagswahl  #LtwBy18

    >> Bayern > Landtagswahl: Seehofer spricht nicht im Namen der gürnlinks-tendierenden CSU _ Die Aussagen von Bundesinnenminister Seehofer (CSU) zu den Vorfällen im Nachgang des Asylanten-Messermordes von Chemnitz ???? die Migration ist die Mutter aller Probleme ???? wenn sich Leute empören, macht sie das noch lange nicht zu Nazis können in Zusammenhang mit den medialen Hetzjagden auf die Bürgerproteste nur begrüsst werden. Unzulässig ist aber die Folgerung, dass dies die Meinung der CSU in Bayern ist. Dort tendieren CSU-Politiker und CSU-Basis nach der Landtagswahl zu einer ?schwarzgrünen Koalition. ??Wer CSU wählt, wählt Merkel und die Grünen!!?? #csu #seehofer #chemnitz #MigrationMutterAllerProbleme #nazis #messermord #schwarzgrün #bayern #landtagswahl #LtwBy18


  • Bild zum Thema >> Die Dekadenz-Party des Jahres
_

#Pogo-Gerempel statt #Trauer

#chemnitz  #c0309  #wirsindmehr  #wirsindNOCHmehr  #wirsindNICHTmehr  #campiNO  #DasToteInDerHose  #SauresahneFischmehl

    >> Die Dekadenz-Party des Jahres _ #Pogo-Gerempel statt #Trauer #chemnitz #c0309 #wirsindmehr #wirsindNOCHmehr #wirsindNICHTmehr #campiNO #DasToteInDerHose #SauresahneFischmehl


  • Bild zum Thema >> Schlagerfuzzine Helene #Fischer goes politics
_

In einem Facebook-Post hat #Atemlos #Helene ihre Solidarität mit dem #Totentanz von #Chemnitz bekundet.

Ohne hier weitere Vermutungen über Hintergrundwissen und Einordnungsfähigkeiten von Helene spekulieren zu wollen, können wir davon ausgehen, dass politische Vorgänge nicht so ganz ihr Ding sind.

Darum, liebe Helene, und weil die Liebe immer gewinnt und wir doch alle Peace wollen, rufen wir dir voller Liebe zu: Schuster bleib bei deinen Leisten (Sprichwort).

#c0309  #messermord  #campiNO  #SaureSahneFischmehl  #wirsindNOCHmehr

    >> Schlagerfuzzine Helene #Fischer goes politics _ In einem Facebook-Post hat #Atemlos #Helene ihre Solidarität mit dem #Totentanz von #Chemnitz bekundet. Ohne hier weitere Vermutungen über Hintergrundwissen und Einordnungsfähigkeiten von Helene spekulieren zu wollen, können wir davon ausgehen, dass politische Vorgänge nicht so ganz ihr Ding sind. Darum, liebe Helene, und weil die Liebe immer gewinnt und wir doch alle Peace wollen, rufen wir dir voller Liebe zu: Schuster bleib bei deinen Leisten (Sprichwort). #c0309 #messermord #campiNO #SaureSahneFischmehl #wirsindNOCHmehr


  • Bild zum Thema >> Bayern > Landtagswahl: Bericht über den politischen Stammtisch  von der Gillamoos in Abensberg | CSU-Basis mit Präferenz für schwarz-grün
_

Da kam sogar die Reporterin vom Bayerischen Rundfunk (BR) ins Stolpern, als sie erzählen musste, dass es in der #CSU-Basis starke Sympathien für eine schwarzgrüne Koalition nach der #Landtagswahl in #Bayern gibt.

??Alles, alles –  nur nicht das. ??

Wer CSU wählt, wählt auch die #Grünen und aufgrund der Koalitionverpflichtungen in Berlin auch die #SPD.

Am 14.10. auf jeden Fall zur Wahl gehen und schwarzgrün in Bayern verhindern!!

#gillamoos  #abensberg  #niederbayern  #schwarzgrün   #LtwBy18   

http://bit.ly/2PE67se

    >> Bayern > Landtagswahl: Bericht über den politischen Stammtisch von der Gillamoos in Abensberg | CSU-Basis mit Präferenz für schwarz-grün _ Da kam sogar die Reporterin vom Bayerischen Rundfunk (BR) ins Stolpern, als sie erzählen musste, dass es in der #CSU-Basis starke Sympathien für eine schwarzgrüne Koalition nach der #Landtagswahl in #Bayern gibt. ??Alles, alles – nur nicht das. ?? Wer CSU wählt, wählt auch die #Grünen und aufgrund der Koalitionverpflichtungen in Berlin auch die #SPD. Am 14.10. auf jeden Fall zur Wahl gehen und schwarzgrün in Bayern verhindern!! #gillamoos #abensberg #niederbayern #schwarzgrün #LtwBy18 http://bit.ly/2PE67se


  • Bild zum Thema >> Netz-Funde: * Totentanz in Chemnitz *_

#sachsen  #chemnitz  #totentanz  #campiNO  #SaureSahneFischmehl  #antitrauerkonzert  #linkspunk  #buntespräsident

    >> Netz-Funde: * Totentanz in Chemnitz *_ #sachsen #chemnitz #totentanz #campiNO #SaureSahneFischmehl #antitrauerkonzert #linkspunk #buntespräsident


  • Bild zum Thema >> Justiz > Kandel: Der Mörder von Mia (15) kann mit einer Discount-Strafe von 8,5 Jahren nach Jugendstrafrecht frohlocken_

Der illegal als sogenannter 'Unbegleiteter minderjähriger Flüchtling' nach Deutschland gelangte Asylant Abdul D. (Alter ungeklärt, Herkunft vermutlich Afghanistan, Asylantrag abgelehnt) hatta am 27.12.2017 die 15-jährige Mia in einem dm-Markt in Kandel /Rheinland-Pfalz herkunftstypisch per Messerangriff vom Leben zum Tod befördert.

Nun ist das Urteil gefallen. Der angeblich 17 bis 20 Jahre alte Afghane wurde nach Jugendstrafrecht verurteilt. Der Typ dürfte nach vielleicht drei Jahren wieder auf freiem Fuss sein. Ziel des Jugendstrafrechts ist ja bekanntermaßen der 'Erziehungseffekt'. BRAVO.

Der SPD-Bürgermeister von Kandel hatte mit Rückenstärkung von starken grünlinken BUNT-Gruppen besonders die Kontakte zwischen Asylanten und Einheimischen gefördert. Die Möglichkeit, dass Mädchen durch die Erwartungshaltung von GrünLinken????? dadurch in sogenannte 'bunte' Beziehungen getrieben wurden, spielte in den Überlegungen der Hypertoleranten keine Rolle.

Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD) hatte damals die Demonstrationen wegen des Mordes scharf angegriffen und versucht, diese zu verbieten. Unterstützt wurde sie hierbei von Grünen, Linken, FDP und DGB.

#kandel  #miamord  #mia  #messertechniker  #messermord  #dreyer  #spd  #KandelistÜberall

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/erziehungs-urteil-im-kandel-prozess-85-jahre-fuer-brutalen-mord-an-15-jaehriger-mia-im-dm-markt-a2623777.html

    >> Justiz > Kandel: Der Mörder von Mia (15) kann mit einer Discount-Strafe von 8,5 Jahren nach Jugendstrafrecht frohlocken_ Der illegal als sogenannter 'Unbegleiteter minderjähriger Flüchtling' nach Deutschland gelangte Asylant Abdul D. (Alter ungeklärt, Herkunft vermutlich Afghanistan, Asylantrag abgelehnt) hatta am 27.12.2017 die 15-jährige Mia in einem dm-Markt in Kandel /Rheinland-Pfalz herkunftstypisch per Messerangriff vom Leben zum Tod befördert. Nun ist das Urteil gefallen. Der angeblich 17 bis 20 Jahre alte Afghane wurde nach Jugendstrafrecht verurteilt. Der Typ dürfte nach vielleicht drei Jahren wieder auf freiem Fuss sein. Ziel des Jugendstrafrechts ist ja bekanntermaßen der 'Erziehungseffekt'. BRAVO. Der SPD-Bürgermeister von Kandel hatte mit Rückenstärkung von starken grünlinken BUNT-Gruppen besonders die Kontakte zwischen Asylanten und Einheimischen gefördert. Die Möglichkeit, dass Mädchen durch die Erwartungshaltung von GrünLinken????? dadurch in sogenannte 'bunte' Beziehungen getrieben wurden, spielte in den Überlegungen der Hypertoleranten keine Rolle. Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD) hatte damals die Demonstrationen wegen des Mordes scharf angegriffen und versucht, diese zu verbieten. Unterstützt wurde sie hierbei von Grünen, Linken, FDP und DGB. #kandel #miamord #mia #messertechniker #messermord #dreyer #spd #KandelistÜberall https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/erziehungs-urteil-im-kandel-prozess-85-jahre-fuer-brutalen-mord-an-15-jaehriger-mia-im-dm-markt-a2623777.html


  • Bild zum Thema >> Staatsfunk  > ARD: Tagesthemen stylen Schweigemarsch von Chemnitz auf rechtsradikal um
_

Durch Einschneiden von Aufnahmen einer anderen Demonstration in die Bilder vom #Trauerzug am 1.9. in #Chemnitz #c0109 haben die Tagesthemen versucht, der Veranstaltung einen rechtsradikalen Anstrich zu verpassen.

Wieder einmal auf frischer Tat ertappt. Und schau dir an, mit welch frechdreister Unbekümmertheit sie den Bürgern ihre Manipulationen servieren. Man möchte schon fast sagen: einfach genial.

#ard  #tagesthemen  #verfälschung  #volksverarschung  #staatsfunk  #gez #meinungsdiktatur

    >> Staatsfunk > ARD: Tagesthemen stylen Schweigemarsch von Chemnitz auf rechtsradikal um _ Durch Einschneiden von Aufnahmen einer anderen Demonstration in die Bilder vom #Trauerzug am 1.9. in #Chemnitz #c0109 haben die Tagesthemen versucht, der Veranstaltung einen rechtsradikalen Anstrich zu verpassen. Wieder einmal auf frischer Tat ertappt. Und schau dir an, mit welch frechdreister Unbekümmertheit sie den Bürgern ihre Manipulationen servieren. Man möchte schon fast sagen: einfach genial. #ard #tagesthemen #verfälschung #volksverarschung #staatsfunk #gez #meinungsdiktatur


  • Bild zum Thema >> Netz-Funde: * Chemnitz * SPD-Barley * Tagesschau *
 _ 

#chemnitz  #spd  #barley  #tagesschau  #messermord  #einzelfall  #hetzjagden

    >> Netz-Funde: * Chemnitz * SPD-Barley * Tagesschau * _ #chemnitz #spd #barley #tagesschau #messermord #einzelfall #hetzjagden


  • Bild zum Thema >> Sachsen  > Chemnitz: Pimmel-Augstein möchte auch was sagen
 _ 

Die Pfeife Jakob Augstein, Hobby-Journalist und verwöhntes Millionärs-Balg, möchte auch gerne ein bisschen auf Sachsen und Chemnitz rumprügeln. 

Wie es sich für einen Halb-Gentleman gehört, widmet er seine Absonderungen dem nichtlinken Publikum. Schließlich möchte man doch  zum Merkel-Mainstream mit grünlinken ????? Touch gehören.

Man sieht: Geld macht aus einem ungebildeten Affen noch lange keinen Salonlöwen.

#sachsen  #chemnitz #messergemetzel  #proteste  #augstein #pimmel

    >> Sachsen > Chemnitz: Pimmel-Augstein möchte auch was sagen _ Die Pfeife Jakob Augstein, Hobby-Journalist und verwöhntes Millionärs-Balg, möchte auch gerne ein bisschen auf Sachsen und Chemnitz rumprügeln. Wie es sich für einen Halb-Gentleman gehört, widmet er seine Absonderungen dem nichtlinken Publikum. Schließlich möchte man doch zum Merkel-Mainstream mit grünlinken ????? Touch gehören. Man sieht: Geld macht aus einem ungebildeten Affen noch lange keinen Salonlöwen. #sachsen #chemnitz #messergemetzel #proteste #augstein #pimmel


  • Bild zum Thema >> Chemnitz > Toten-Tanz _  Bundespräsident Steinmeier und Polizei-Gewerkschaftler begeistern sich für linksextreme Systembekämpfungs-Bands

Die Mainstream-Musikanten spielen auf gegen die Trauer um den mit 25 Stichen niedergemetzelten Daniel H. und weitere zwei schwerverletzte Freunde.

#chemnitz  #messermord  #einzelfall  #steinmeier  #radek  #gdp  #NichtMeinPräsident  #punk  #campino  #BullenKlatschen  #gewalt  #konzert #leichenparty #merkel

    >> Chemnitz > Toten-Tanz _ Bundespräsident Steinmeier und Polizei-Gewerkschaftler begeistern sich für linksextreme Systembekämpfungs-Bands Die Mainstream-Musikanten spielen auf gegen die Trauer um den mit 25 Stichen niedergemetzelten Daniel H. und weitere zwei schwerverletzte Freunde. #chemnitz #messermord #einzelfall #steinmeier #radek #gdp #NichtMeinPräsident #punk #campino #BullenKlatschen #gewalt #konzert #leichenparty #merkel


  • Bild zum Thema >> Chemnitz > Schweigemarsch für Mordopfer: Demokratie-Skandal durch staatliche Behinderung des Demonstrationsrechts _

Das Demonstrationsrecht ist genauso ausgelutscht wie das Asylrecht.

Völlig entfremdet von den ursprünglichen Ideen des Grundgesetzes.

Wenn eine angemeldete Demonstration läuft, hat das grünlinke ????? Zeckenzeugs nichts auf der Straße verloren. 

#chemnitz  #demonstrationsfreiheit  #grundgesetz  #polizei  #skandal #demokratie  #c0109  #schweigemarsch

    >> Chemnitz > Schweigemarsch für Mordopfer: Demokratie-Skandal durch staatliche Behinderung des Demonstrationsrechts _ Das Demonstrationsrecht ist genauso ausgelutscht wie das Asylrecht. Völlig entfremdet von den ursprünglichen Ideen des Grundgesetzes. Wenn eine angemeldete Demonstration läuft, hat das grünlinke ????? Zeckenzeugs nichts auf der Straße verloren. #chemnitz #demonstrationsfreiheit #grundgesetz #polizei #skandal #demokratie #c0109 #schweigemarsch


  • Bild zum Thema >> Chemnitz:  Die grünlinke Republik unter Merkel
_

Wie selten zuvor zeigt sich die grünlinke ????? Meinungsdiktatur in diesem Land am Beispiel Chemnitz.

#chemnitz  #grünlinks  #meinungsdiktat  #merkel  #lügenpresse  #altparteien

    >> Chemnitz: Die grünlinke Republik unter Merkel _ Wie selten zuvor zeigt sich die grünlinke ????? Meinungsdiktatur in diesem Land am Beispiel Chemnitz. #chemnitz #grünlinks #meinungsdiktat #merkel #lügenpresse #altparteien


  • Bild zum Thema >> Chemnitz  > Bürgerprotest: Grünlinke _Empörungs-Hysterie schlägt Wellen

Die grünlinke Empörungs-Kultur von Altparteien (CSU, CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP) und Lügenpresse zeigt, unter welcher Meinungsblase diese Demokratie leidet.

#chemnitz  #altparteien  #sachsen  #lügenpresse  #meinungsblase #sachsen

    >> Chemnitz > Bürgerprotest: Grünlinke _Empörungs-Hysterie schlägt Wellen Die grünlinke Empörungs-Kultur von Altparteien (CSU, CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP) und Lügenpresse zeigt, unter welcher Meinungsblase diese Demokratie leidet. #chemnitz #altparteien #sachsen #lügenpresse #meinungsblase #sachsen


  • Bild zum Thema >> Deutschland > Innere Sicherheit: Grüne geben sich als Wolf im Schafspelz_


Ja, er hat es sich tatsächlich getraut. Stellt sich hin und verkündet in aller Seelenruhe die Apokalypse für die deutsche Gesellschaft. Frech, dreist und völlig unbeirrt, wie immer.

Ja, Robert Habeck, Shooting-Star und Vorsitzender von B'90/Grüne ???? hat sich tatsächlich getraut, diesen Satz zu formulieren:

???? Uns kann man auch die innere Sicherheit anvertrauen ???? 

Ja, ist das nicht geil? Für wie blöd hält der Typ eigentlich die Bürger? Geht es noch?

#grüne  #habeck  #innere_sicherheit #sicherheitspolitik  #innenpolitik #apokalypse

Siehe zu dieser Thematik auch:

https://www.welt.de/politik/article181300948/Gruenen-Vorsitzender-Habeck-Uns-kann-man-auch-die-innere-Sicherheit-anvertrauen.html

    >> Deutschland > Innere Sicherheit: Grüne geben sich als Wolf im Schafspelz_ Ja, er hat es sich tatsächlich getraut. Stellt sich hin und verkündet in aller Seelenruhe die Apokalypse für die deutsche Gesellschaft. Frech, dreist und völlig unbeirrt, wie immer. Ja, Robert Habeck, Shooting-Star und Vorsitzender von B'90/Grüne ???? hat sich tatsächlich getraut, diesen Satz zu formulieren: ???? Uns kann man auch die innere Sicherheit anvertrauen ???? Ja, ist das nicht geil? Für wie blöd hält der Typ eigentlich die Bürger? Geht es noch? #grüne #habeck #innere_sicherheit #sicherheitspolitik #innenpolitik #apokalypse Siehe zu dieser Thematik auch: https://www.welt.de/politik/article181300948/Gruenen-Vorsitzender-Habeck-Uns-kann-man-auch-die-innere-Sicherheit-anvertrauen.html


  • Bild zum Thema >> Deutschland > Gesellschaft: SPD-nahes Statement zum Begriff 'Heimat'

Die Politische Referentin für Menschenrechte der internationalistischen SPD-Bundestagsfraktion hilft uns bei der Deutung des Begriffs 'Heimat'.

Ganz klar, wie bei so einem 'Unverständnis' des Begriffes Heimat die Politik der  deutschlandfernen SPD nur aussehen kann. 

Die Sozis sind von ihrem 'Projekt 4,9%' so richtig durchdrungen.

#spd  #heimat  #internationalistisch  #deutschlandfern  #VierKommaNeunProzent  #linke  #grünlinke  #DeutschlandZuletzt #MultikultiSozis  #RotSocken

https://www.taz.de/!5525323/

    >> Deutschland > Gesellschaft: SPD-nahes Statement zum Begriff 'Heimat' Die Politische Referentin für Menschenrechte der internationalistischen SPD-Bundestagsfraktion hilft uns bei der Deutung des Begriffs 'Heimat'. Ganz klar, wie bei so einem 'Unverständnis' des Begriffes Heimat die Politik der deutschlandfernen SPD nur aussehen kann. Die Sozis sind von ihrem 'Projekt 4,9%' so richtig durchdrungen. #spd #heimat #internationalistisch #deutschlandfern #VierKommaNeunProzent #linke #grünlinke #DeutschlandZuletzt #MultikultiSozis #RotSocken https://www.taz.de/!5525323/


  • Bild zum Thema >> Wirtschaft > Siemens: Großmaul Käser ist ein Soros-Jünger zum Nachteil Deutschlands

Josef Käser, besser bekannt unter seinem internationalen Künstlernamen 'Joe Kaeser', ist der momentane Siemens-Chef.

Käser reisst seine Klappe ganz weit auf und erklärt sich zum Nazi-Jäger und Kämpfer gegen Rassismus.

In einem Interview gibt er nun zu, dass hinter seinem Handeln nicht nur humanistische Gründe stehen, sondern ganz einfach knallharte geschäftliche Interessen.

Käser ist ein typischer Soros-Jünger.

Der Milliardär Soros hat einen einfachen Plan. Er sagt, der größte denkbare Wirtschaftsmarkt ist die ganze Welt, ohne Grenzen, ohne Nationalstaaten. Deshalb unterstützt er zigtausende grünlinke Projekte weltweit, die ihm bei der Umsetzung seiner Vision helfen sollen. Natürlich blicken die Grünlinken nicht durch, dass sie Hand in Hand mit Kapitalisten am Ziel einer One-World-Ideologie arbeiten. Aber sie tun es halt.

Und so reisst der Siemens-Chef Josef Käser, alias Joe Kaeser, sein Maul gegen angeblichen Rassismus in Deutschland auf, damit er Geschäfte mit seinem maroden Unternehmen in der Welt machen kann. Der Mann scheisst auf Deutschland, sein Land, seine Leute und seine Kultur. Hauptsache Siemens macht Kohle.

#siemens #käser #josef #kaeser #joe #soros #rassismus #nazijäger

Siehe zu dieser Thematik auch: 
https://www.br.de/…/siemens-chef-kaeser-stellt-sich-weiter-…

Zum Thema Josef Käser:
https://www.facebook.com/Freundeskreis.Alternative.NeaBw/posts/667507996915032

    >> Wirtschaft > Siemens: Großmaul Käser ist ein Soros-Jünger zum Nachteil Deutschlands Josef Käser, besser bekannt unter seinem internationalen Künstlernamen 'Joe Kaeser', ist der momentane Siemens-Chef. Käser reisst seine Klappe ganz weit auf und erklärt sich zum Nazi-Jäger und Kämpfer gegen Rassismus. In einem Interview gibt er nun zu, dass hinter seinem Handeln nicht nur humanistische Gründe stehen, sondern ganz einfach knallharte geschäftliche Interessen. Käser ist ein typischer Soros-Jünger. Der Milliardär Soros hat einen einfachen Plan. Er sagt, der größte denkbare Wirtschaftsmarkt ist die ganze Welt, ohne Grenzen, ohne Nationalstaaten. Deshalb unterstützt er zigtausende grünlinke Projekte weltweit, die ihm bei der Umsetzung seiner Vision helfen sollen. Natürlich blicken die Grünlinken nicht durch, dass sie Hand in Hand mit Kapitalisten am Ziel einer One-World-Ideologie arbeiten. Aber sie tun es halt. Und so reisst der Siemens-Chef Josef Käser, alias Joe Kaeser, sein Maul gegen angeblichen Rassismus in Deutschland auf, damit er Geschäfte mit seinem maroden Unternehmen in der Welt machen kann. Der Mann scheisst auf Deutschland, sein Land, seine Leute und seine Kultur. Hauptsache Siemens macht Kohle. #siemens #käser #josef #kaeser #joe #soros #rassismus #nazijäger Siehe zu dieser Thematik auch: https://www.br.de/…/siemens-chef-kaeser-stellt-sich-weiter-… Zum Thema Josef Käser: https://www.facebook.com/Freundeskreis.Alternative.NeaBw/posts/667507996915032


  • Bild zum Thema >> Wirtschaft > Siemens: Großmaul Käser ist ein Soros-Jünger zum Nachteil Deutschlands

Josef Käser, besser bekannt unter seinem internationalen Künstlernamen 'Joe Kaeser', ist der momentane Siemens-Chef.

Käser reisst seine Klappe ganz weit auf und erklärt sich zum Nazi-Jäger und Kämpfer gegen Rassismus.

In einem Interview gibt er nun zu, dass hinter seinem Handeln nicht nur humanistische Gründe stehen, sondern ganz einfach knallharte geschäftliche Interessen.

Käser ist ein typischer Soros-Jünger.

Der Milliardär Soros hat einen einfachen Plan. Er sagt, der größte denkbare Wirtschaftsmarkt ist die ganze Welt, ohne Grenzen, ohne Nationalstaaten. Deshalb unterstützt er zigtausende grünlinke Projekte weltweit, die ihm bei der Umsetzung seiner Vision helfen sollen. Natürlich blicken die Grünlinken nicht durch, dass sie Hand in Hand mit Kapitalisten am Ziel einer One-World-Ideologie arbeiten. Aber sie tun es halt.

Und so reisst der Siemens-Chef Josef Käser, alias Joe Kaeser, sein Maul gegen angeblichen Rassismus in Deutschland auf, damit er Geschäfte mit seinem maroden Unternehmen in der Welt machen kann. Der Mann scheisst auf Deutschland, sein Land, seine Leute und seine Kultur. Hauptsache Siemens macht Kohle.

#siemens #käser #josef #kaeser #joe #soros #rassismus #nazijäger

Siehe zu dieser Thematik auch: 
https://www.br.de/…/siemens-chef-kaeser-stellt-sich-weiter-…

Zum Thema Josef Käser:
https://www.facebook.com/Freundeskreis.Alternative.NeaBw/posts/667507996915032

    >> Wirtschaft > Siemens: Großmaul Käser ist ein Soros-Jünger zum Nachteil Deutschlands Josef Käser, besser bekannt unter seinem internationalen Künstlernamen 'Joe Kaeser', ist der momentane Siemens-Chef. Käser reisst seine Klappe ganz weit auf und erklärt sich zum Nazi-Jäger und Kämpfer gegen Rassismus. In einem Interview gibt er nun zu, dass hinter seinem Handeln nicht nur humanistische Gründe stehen, sondern ganz einfach knallharte geschäftliche Interessen. Käser ist ein typischer Soros-Jünger. Der Milliardär Soros hat einen einfachen Plan. Er sagt, der größte denkbare Wirtschaftsmarkt ist die ganze Welt, ohne Grenzen, ohne Nationalstaaten. Deshalb unterstützt er zigtausende grünlinke Projekte weltweit, die ihm bei der Umsetzung seiner Vision helfen sollen. Natürlich blicken die Grünlinken nicht durch, dass sie Hand in Hand mit Kapitalisten am Ziel einer One-World-Ideologie arbeiten. Aber sie tun es halt. Und so reisst der Siemens-Chef Josef Käser, alias Joe Kaeser, sein Maul gegen angeblichen Rassismus in Deutschland auf, damit er Geschäfte mit seinem maroden Unternehmen in der Welt machen kann. Der Mann scheisst auf Deutschland, sein Land, seine Leute und seine Kultur. Hauptsache Siemens macht Kohle. #siemens #käser #josef #kaeser #joe #soros #rassismus #nazijäger Siehe zu dieser Thematik auch: https://www.br.de/…/siemens-chef-kaeser-stellt-sich-weiter-… Zum Thema Josef Käser: https://www.facebook.com/Freundeskreis.Alternative.NeaBw/posts/667507996915032


  • Bild zum Thema In den Jahren 2017/2018 sind fast eine Million afghanische 'Flüchtlinge' freiwillig aus dem Iran nach Afghanistan zurückgekehrt.

Von Taliban-Angst keine Spur. Selbst das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR und die Internationale Organisation für Migration (IMO) weisen darauf hin, dass die Wirtschaftskrise im Iran für die 'Flüchtlinge' weitaus bedrohlicher zu sein scheint, als die Taliban in Afghanistan.

Interessanter Kontrapunkt zur Hetze der grünlinken Abschiebungsgegner in Deutschland.

#asylposse  #afghanistan  #taliban  #iran  #unhcr  #imo  #abschiebung

    In den Jahren 2017/2018 sind fast eine Million afghanische 'Flüchtlinge' freiwillig aus dem Iran nach Afghanistan zurückgekehrt. Von Taliban-Angst keine Spur. Selbst das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR und die Internationale Organisation für Migration (IMO) weisen darauf hin, dass die Wirtschaftskrise im Iran für die 'Flüchtlinge' weitaus bedrohlicher zu sein scheint, als die Taliban in Afghanistan. Interessanter Kontrapunkt zur Hetze der grünlinken Abschiebungsgegner in Deutschland. #asylposse #afghanistan #taliban #iran #unhcr #imo #abschiebung


  • Bild zum Thema >> Bayern > Polizei: Täterbeschreibungen nach grünlinken Toleranzkritierien gefährden die Bevölkerung

Die Täterbeschreibungen bei Pressemeldungen der Polizei klingen immer mehr danach, als seien sie von der umstrittenen linken Amadeu-Antonio-Stiftung oder oder anderen Zensurorganen der Merkel-Presse vorgeprüft worden. 

Die Unsitte der Polizeien sich nicht am Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung, sondern – teilweise unter Einsatz von Sozialpädagogen – an den Empfehlungen des Deutschen Presserats zu orientieren, lassen besonders deutlich erkennen, in welcher Transformation zum grünlinks ?????verquirltem Buntland-Zustand sich Deutschland inzwischen befindet.

Schutz der Gesellschaft sieht anders aus. Und wenn immer wieder die gleichen Täter mit gleichen Tätermerkmalen auftauchen, dann ist das shitegal, ob grünlinke ????? Toleranz-Fetischisten dies als Racial Profiling bezeichnen. Es sind einfach Tatsachen. Und genau mit denen möchte der Bürger konfrontiert werden. 

Desgleichen ist die  Verwendung von Kindersprache in Polizeimeldungen unerwünscht. Leute, die in Polizeimeldungen vorkommen, sind 'Personen' und nicht 'Menschen', Straftäter im jugendlichen Alter sind keine 'Jungs' sondern 'minderjährige Täter'.
Besonders gern wird in Fahndungsaufrufen der Hinweis auf die Sprache weggelassen. Eines der wesentlichsten Merkmale überhaupt, da schwer zu verstecken. Nein, man sagt nichts zu Sprache, aber erzählt was von schwarzen Schuhen oder alten T-Shirts. Bescheuert und erbärmlich.

#bayern  #polizei  #täterbeschreibungen  #fahndungsaufrufe  #ineffizient   #nachteil  #bevölkerung  #grünlinks  #presse

    >> Bayern > Polizei: Täterbeschreibungen nach grünlinken Toleranzkritierien gefährden die Bevölkerung Die Täterbeschreibungen bei Pressemeldungen der Polizei klingen immer mehr danach, als seien sie von der umstrittenen linken Amadeu-Antonio-Stiftung oder oder anderen Zensurorganen der Merkel-Presse vorgeprüft worden. Die Unsitte der Polizeien sich nicht am Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung, sondern – teilweise unter Einsatz von Sozialpädagogen – an den Empfehlungen des Deutschen Presserats zu orientieren, lassen besonders deutlich erkennen, in welcher Transformation zum grünlinks ?????verquirltem Buntland-Zustand sich Deutschland inzwischen befindet. Schutz der Gesellschaft sieht anders aus. Und wenn immer wieder die gleichen Täter mit gleichen Tätermerkmalen auftauchen, dann ist das shitegal, ob grünlinke ????? Toleranz-Fetischisten dies als Racial Profiling bezeichnen. Es sind einfach Tatsachen. Und genau mit denen möchte der Bürger konfrontiert werden. Desgleichen ist die Verwendung von Kindersprache in Polizeimeldungen unerwünscht. Leute, die in Polizeimeldungen vorkommen, sind 'Personen' und nicht 'Menschen', Straftäter im jugendlichen Alter sind keine 'Jungs' sondern 'minderjährige Täter'. Besonders gern wird in Fahndungsaufrufen der Hinweis auf die Sprache weggelassen. Eines der wesentlichsten Merkmale überhaupt, da schwer zu verstecken. Nein, man sagt nichts zu Sprache, aber erzählt was von schwarzen Schuhen oder alten T-Shirts. Bescheuert und erbärmlich. #bayern #polizei #täterbeschreibungen #fahndungsaufrufe #ineffizient #nachteil #bevölkerung #grünlinks #presse


  • Bild zum Thema >>  Straßenverkehr: Prost, Polizei!

#verkehr  #alkohol  #polizei  #DummWieBrot

    >> Straßenverkehr: Prost, Polizei! #verkehr #alkohol #polizei #DummWieBrot


  • Bild zum Thema >> Netz-Funde: * Deutschlandverliebte Leibwächter * Özil-Abgang * 

#netzfund #sami  #leibwächter  #entführung  #asylsumpf  #özil  #abgang  #rassismus

    >> Netz-Funde: * Deutschlandverliebte Leibwächter * Özil-Abgang * #netzfund #sami #leibwächter #entführung #asylsumpf #özil #abgang #rassismus


  • Bild zum Thema >> ANregiomed > Klinikium Ansbach: Wegen fahrlässiger Tötung verurteilte Ärzte mit sofortiger Wirkung von Aufgaben entbunden

Der Sprecher von ANregiomed, Rainer Seeger, hat bekanntgegeben, dass der 55-jährige Oberarzt und der 31-jährige Assistenzarzt mit sofortiger Wirkung freigestellt wurden.

Wir hatten über den Fall und die Verurteilung durch das Amtsgericht Ansbach berichtet [1].

Die beiden Verurteilten können bis Freitag Rechtsmittel einlegen. Sollte das Urteil Bestand haben, könnte dies zu einem Entzug der ärztlichen Zulassung führen.

Laut Pressesprecher von ANregiomed gebe es auch 'keinen Anhaltspunkt dafür, dass erhöhter Arbeits- oder Kostendruck maßgeblich zur Entscheidung einer frühzeitigen Entlassung der Patientin beigetragen haben'.

Folgende Fragen bleiben dennoch offen:

? Wie ist die Stellung des Pflegepersonals positioniert? Inwieweit versteht sich das Pflegepersonal am Klinikum Ansbach als selbständiger Therapiefaktor? Wird Pflege am Ansbacher Klinikum noch nach dem antiquierten Prinzip geleistet, dass diese ohne eigenen Anspruch auf Kompetenz den Ärzten hierarchisch unterworfen ist?

? Warum gibt es am Klinikum Ansbach keine redundanten Qualitäts-Sicherungsmaßnahmen im Rahmen eines ganzheitlichen Qualitäts-Managements, die zumindest derart krasse Fehlentscheidungen auffangen könnten?

? Inwieweit sind die Ärzte am Ansbacher Klinikum vertraglich zu einer Beachtung wirtschaftlicher Interessen im Sinne der Gesundheitsökonomie verpflichtet und inwieweit drohen den Ärzten Sanktionen, wenn sie nicht 'wirtschaftlich' arbeiten?

Man darf gespannt sein. Es geht auch um Sie. Bleiben Sie dran!

#ansbach #anregiomed #ärzte #verurteilung #tod #freistellung 
#justiz #approbation #gesundheitsökonomie

[1]
https://www.facebook.com/Freundeskreis.Alternative.NeaBw/photos/a.323596517972850.1073741828.321707381495097/678416835824148/?type=3

    >> ANregiomed > Klinikium Ansbach: Wegen fahrlässiger Tötung verurteilte Ärzte mit sofortiger Wirkung von Aufgaben entbunden Der Sprecher von ANregiomed, Rainer Seeger, hat bekanntgegeben, dass der 55-jährige Oberarzt und der 31-jährige Assistenzarzt mit sofortiger Wirkung freigestellt wurden. Wir hatten über den Fall und die Verurteilung durch das Amtsgericht Ansbach berichtet [1]. Die beiden Verurteilten können bis Freitag Rechtsmittel einlegen. Sollte das Urteil Bestand haben, könnte dies zu einem Entzug der ärztlichen Zulassung führen. Laut Pressesprecher von ANregiomed gebe es auch 'keinen Anhaltspunkt dafür, dass erhöhter Arbeits- oder Kostendruck maßgeblich zur Entscheidung einer frühzeitigen Entlassung der Patientin beigetragen haben'. Folgende Fragen bleiben dennoch offen: ? Wie ist die Stellung des Pflegepersonals positioniert? Inwieweit versteht sich das Pflegepersonal am Klinikum Ansbach als selbständiger Therapiefaktor? Wird Pflege am Ansbacher Klinikum noch nach dem antiquierten Prinzip geleistet, dass diese ohne eigenen Anspruch auf Kompetenz den Ärzten hierarchisch unterworfen ist? ? Warum gibt es am Klinikum Ansbach keine redundanten Qualitäts-Sicherungsmaßnahmen im Rahmen eines ganzheitlichen Qualitäts-Managements, die zumindest derart krasse Fehlentscheidungen auffangen könnten? ? Inwieweit sind die Ärzte am Ansbacher Klinikum vertraglich zu einer Beachtung wirtschaftlicher Interessen im Sinne der Gesundheitsökonomie verpflichtet und inwieweit drohen den Ärzten Sanktionen, wenn sie nicht 'wirtschaftlich' arbeiten? Man darf gespannt sein. Es geht auch um Sie. Bleiben Sie dran! #ansbach #anregiomed #ärzte #verurteilung #tod #freistellung #justiz #approbation #gesundheitsökonomie [1] https://www.facebook.com/Freundeskreis.Alternative.NeaBw/photos/a.323596517972850.1073741828.321707381495097/678416835824148/?type=3


  • Bild zum Thema >> ARD > Sommerinterview: GEZ-Propaganda-Liesel Hassel und Dr. Meuthen (AfD)

#ard  #sommerinterview  #meuthen  #afd

https://youtu.be/uz8arBVpAx0

    >> ARD > Sommerinterview: GEZ-Propaganda-Liesel Hassel und Dr. Meuthen (AfD) #ard #sommerinterview #meuthen #afd https://youtu.be/uz8arBVpAx0


  • Bild zum Thema >> Netz-Funde: * Asyltourismus * Multikulti * Blüm-Rentenversprechen *

#asyltourismus #proasyl #multikulti #cdu #rente #blüm #rentensatz

    >> Netz-Funde: * Asyltourismus * Multikulti * Blüm-Rentenversprechen * #asyltourismus #proasyl #multikulti #cdu #rente #blüm #rentensatz


Zu allen Bildern

Gern verschwiegene Information, News, Wissenswertes, Verheimlichtes, Staatszensur

Die Offenheit, mit der Bundeskanzlerin Merkel CDU hier die Zulässigkeit falscher Wahlversprechen propagiert, ist ein Schlag ins Gesicht für das Wahlvolk. Aber das Stimmvieh sehnt sich scheinbar nach so einer Behandlung durch die Politik.

Die Antifa ist ein Zusammenschluss von gewalttätigen Linksextremisten (Schwarzer Block). Die Antifa hängt an staatlichen Fördertöpfen und wird von Familienministerin Schwesig SPD als aufgebauschtes Problem bezeichnet.

Informationen, News und Wissenswertes fernab der Mainstream-Presse. Was von den Staatsmedien gern verschwiegen wird und trotzdem bekannt gemacht werden muss, weil der Bürger einen Anspruch auf Informationen hat. Wissenwertes über Polit-Netzwerke zum Nachteil der Bürger.

Regierung und Gesellschaft

Deutsche Altparteien

Alternative für Deutschland(AfD)

Contra Lügenpresse

Flüchtlingskrise - Asylchaos

Islam Koran Scharia

Europäische Union EU

Vereinte Nationen Weltpolitik