* Quod * Erat * Demonstrandum *
Regierung und Gesellschaft

Menu

Wie die Regierung mit den Bürgern umgeht

Die Bundesregierung und selbst die Landesregierungen und Stadtparlamente sehen sich immer größer werdender Kritik seitens der Wutbüger, Sorgenbürger oder einfach mitdenkender Bürger ausgesetzt. Das Fehlen von Elementen direkter Demokratie wirkt sich verheerend aus.

Die Antifa ist ein Zusammenschluss von gewalttätigen Linksextremisten (Schwarzer Block). Die Antifa hängt an staatlichen Fördertöpfen und wird von Familienministerin Schwesig SPD als aufgebauschtes Problem bezeichnet.
heuchelei der staatsmedien,angeblicher und geheuchelter schiessbefehl der AfD, schiessender Soldat

Informatives Video zur Heuchelei und Desinformation der Bevölkerung durch Medien und Politik.

... mehr

Der angebliche Schießbefehl von Frauke Petry (AfD) im Einzelnen,die Heuchelei von Altparteien und Staatspresse im Allgemeinen

In diesem informativen Video wird die Heuchelei und Desinformation von Staatsmedien und Regierungspolitikern anhand interessanter Beispiele dargestellt. Unter anderem der Aufschrei der Guten gegen den angeblichen Schießbefehl der AfD, den angeblich Frauke Petry und Beatrix von Storch gefordert haben sollen. Dieses Video ist ein MUSS für jeden denkenden und mündigen Bürger
Nachtrag 05/2016: Nach dem Flüchtlings-Deal zwischen Merkel und Erdogan baut die Türkei jetzt SELBSTSCHUSSANLAGEN an der Grenze zu Syrien.
Schließen

Regierung
Gesellschaft

Anzahl Clips: 108

Anzahl Bilder: 1429

Die Deutschen sind bescheuert 

Leider. 

Auszug aus Interview des Kölner Stadtanzeigers mit Emitis Pohl, die selbst Migrantin ist. #Date:01.2017#

Die Deutschen sind bescheuert Leider. Auszug aus Interview des Kölner Stadtanzeigers mit Emitis Pohl, die selbst Migrantin ist. #Date:01.2017#

Logik der deutschen GEZ-Sender. Dreist. #Date:01.2017#

Logik der deutschen GEZ-Sender. Dreist. #Date:01.2017#

Wahlziel 2017 #btw17: Grüne unter 5% und Deutschland ist ein bisschen gerettet. #Date:01.2017#

Wahlziel 2017 #btw17: Grüne unter 5% und Deutschland ist ein bisschen gerettet. #Date:01.2017#

Für die Opfer des moslemischen Terroranschlags auf den Weihnachtsmarkt in Berlin hatte der deutsche Bundestag  nicht einmal eine Trauerminute übrig. Das Staatsversagen in Deutschland manifestiert sich. #Date:01.2017#

Für die Opfer des moslemischen Terroranschlags auf den Weihnachtsmarkt in Berlin hatte der deutsche Bundestag nicht einmal eine Trauerminute übrig. Das Staatsversagen in Deutschland manifestiert sich. #Date:01.2017#

Thomas Oppermann, Fraktionsvorsitzender der SPD im Bundestag und Edathy-Vorbelasteter möche 30+ % bei der Bundestagswahl 2017 für die SPD. Die wird der Wendehals sicher NICHT kriegen. #Date:01.2017#

Thomas Oppermann, Fraktionsvorsitzender der SPD im Bundestag und Edathy-Vorbelasteter möche 30+ % bei der Bundestagswahl 2017 für die SPD. Die wird der Wendehals sicher NICHT kriegen. #Date:01.2017#

AfD hat größten Migranten-Anteil an Wählern 

Sicher schauen jetzt wieder ein paar sozialromantische Lifestyle-Gutmenschen ziemlich blöde aus der Wäsche. 

Der Hintergrund dieses Wahlverhaltens ist klar. Diejenigen mit Migrationshintergrund, die hier sogar schon Wahlrecht haben, sind ganz anders gepolt, als die, die jetzt ins Land geschwemmt werden. 

Die hier integrierten Ausländer, die einen korrekten und äußerest bürokratischen und schweren Weg der Einwanderung in unser Land hinter sich haben, sind stolz auf ihre Leistung und haben schlichtweg die Befürchtung, dass durch die unkontrollierte Einwanderung das Deutschland zerstört wird, dass sie ehemals als neue Heimat auserkoren. 

Diesen AfD-Wähler mit Migrationshintergrund liegt mit Sicherheit mehr an Deutschland, als Grünen, Linken, Bunten, Roten und Lifestyle-Gutmenschen. #Date:01.2017#

AfD hat größten Migranten-Anteil an Wählern Sicher schauen jetzt wieder ein paar sozialromantische Lifestyle-Gutmenschen ziemlich blöde aus der Wäsche. Der Hintergrund dieses Wahlverhaltens ist klar. Diejenigen mit Migrationshintergrund, die hier sogar schon Wahlrecht haben, sind ganz anders gepolt, als die, die jetzt ins Land geschwemmt werden. Die hier integrierten Ausländer, die einen korrekten und äußerest bürokratischen und schweren Weg der Einwanderung in unser Land hinter sich haben, sind stolz auf ihre Leistung und haben schlichtweg die Befürchtung, dass durch die unkontrollierte Einwanderung das Deutschland zerstört wird, dass sie ehemals als neue Heimat auserkoren. Diesen AfD-Wähler mit Migrationshintergrund liegt mit Sicherheit mehr an Deutschland, als Grünen, Linken, Bunten, Roten und Lifestyle-Gutmenschen. #Date:01.2017#

BAMF: Groß-Weise geht, Klein-Weise kommt
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) erhält eine "neue" Führung.
Frank-Jürgen Weise, Präsident der Bundesanstalt für Arbeit, kehrt zu dieser zurück. Jutta Cordt, Leiterin einer Regionaldirektion der Bundesanstalt für Arbeit, übernimmt.
Wer weiss, wie ineffektiv und mit Zahlenspielereien vertraut die Bundesagentur für Arbeit ist, der weiss auch, wie das mit dem BAMF weiter laufen wird.
Es werden regierungsfreundliche Statistiken aufgelegt werden und die substanzielle Arbeit wird durch wilden Aktionismus ohne Sinn und Zweck ersetzt werden.
Dass der Vorschlag für Cordt von Bundesinnenminister de Maiziere CDU kommt und vom Bundeskabinett bestätigt wurde, lässt die Sache nochmal inhaltlich ins Bodenlose absacken.
?? Und mit Entsetzen nimmt man zur Kenntnis: 
10.000 Mitarbeiter hat diese Bundesbehörde, die eigentlich nur für einen laut Grundgesetz quantitativ marginalen Bereich unserer Gesellschaft zuständig ist. Der schleichende Umbau unserer Gesellschaft durch die One-World-Weltrettungs-Kanzlerin undeutsch-Merkel geht voran. Mit Riesenschritten.
Danke Merkel. Armes Deutschland.  #Date:01.2017#

BAMF: Groß-Weise geht, Klein-Weise kommt Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) erhält eine "neue" Führung. Frank-Jürgen Weise, Präsident der Bundesanstalt für Arbeit, kehrt zu dieser zurück. Jutta Cordt, Leiterin einer Regionaldirektion der Bundesanstalt für Arbeit, übernimmt. Wer weiss, wie ineffektiv und mit Zahlenspielereien vertraut die Bundesagentur für Arbeit ist, der weiss auch, wie das mit dem BAMF weiter laufen wird. Es werden regierungsfreundliche Statistiken aufgelegt werden und die substanzielle Arbeit wird durch wilden Aktionismus ohne Sinn und Zweck ersetzt werden. Dass der Vorschlag für Cordt von Bundesinnenminister de Maiziere CDU kommt und vom Bundeskabinett bestätigt wurde, lässt die Sache nochmal inhaltlich ins Bodenlose absacken. ?? Und mit Entsetzen nimmt man zur Kenntnis: 10.000 Mitarbeiter hat diese Bundesbehörde, die eigentlich nur für einen laut Grundgesetz quantitativ marginalen Bereich unserer Gesellschaft zuständig ist. Der schleichende Umbau unserer Gesellschaft durch die One-World-Weltrettungs-Kanzlerin undeutsch-Merkel geht voran. Mit Riesenschritten. Danke Merkel. Armes Deutschland. #Date:01.2017#

Ja ist gut - geh" endlich Barrack Hussein Obama 

Grauenhaft die Gefühlsduselei um den Abgang von Obama in den USA. 

Obama weint, seine Gattin weint, die Kinder weinen. Alle weinen. Und Obama hält eine GROSSE Rede. Logo. 

Verpiss dich endlich Obama. Es müssen Probleme gelöst werden. 

Was für ein Schmierentheater, mit dem sich das Establishment selbst feiert und beweihräuchert. Disgusting.  #Date:01.2017#

Ja ist gut - geh" endlich Barrack Hussein Obama Grauenhaft die Gefühlsduselei um den Abgang von Obama in den USA. Obama weint, seine Gattin weint, die Kinder weinen. Alle weinen. Und Obama hält eine GROSSE Rede. Logo. Verpiss dich endlich Obama. Es müssen Probleme gelöst werden. Was für ein Schmierentheater, mit dem sich das Establishment selbst feiert und beweihräuchert. Disgusting. #Date:01.2017#

de Maiziere will neue Sicherheitsarchtitekur - sagt er
Denken tut sich der Merkel-Bückling ganz was anderes.
Er will unseren Staat und unsere Gesellschaft ganz im Sinne seiner Weltrettungs-Kanzlerin und One-World-Sympathisantin Merkel umbauen.
Was er will,
- ist, die unsere Verfassung tangierende Umgestaltung der Sicherheitsbehörden hin zu einem zentralen Polizei- und Überwachungsstaat;
- ist die Schaffung einer zentralisierten deutschen Sicherheitsbehörde, die wiederum nationaler Ansprechpartner eines europäischen Sicherheitshauptamtes sein soll.
Was wir wollen,
- ist, dass wir keine Gefahren importieren, die dann auf Kosten unserer Gesellschaft und unserer bürgerlichen Freiheit vom Staat als Alibi für den gläsernen Bürger herhalten müssen;
- ist, dass wir keinen europäischen Zentralstaat wollen; zurück zu einem Europa der Nationen, ohne Einheitswährung, ohne Schengen, mit einer Wirtschaftsgemeinschaft vergleichbarer Staaten.
Vorsicht Patrioten, die Eurokraten versuchen es auf 1000 Arten und nutzen jede Gelegenheit, den EU-Zentralstaat offen oder verdeckt zu fördern.
Und vergessen wird nicht: gäbe es nicht die EU und Schengen, hätten wir die ganze Sicherheitsproblematik hier überhaupt nicht.
Wir sollten alles ablehnen, was aus dem Versagen der Merkel-Regierung resultiert. Denn sie versuchen, es uns als normal zu verkaufen, dass wir heute Angst vor Terror haben, ein Migrationsland sind und ohne die EU verloren sind.
Macht nicht den Bock zum Gärtner. Traut euch, eure Meinung zu sagen. Schaut nicht tatenlos zu, wie sie euch immer weiter runterziehen und in eine fatale Abhängigkeit ihrer toxischen Politik zwingen.  #Date:01.2017#

de Maiziere will neue Sicherheitsarchtitekur - sagt er Denken tut sich der Merkel-Bückling ganz was anderes. Er will unseren Staat und unsere Gesellschaft ganz im Sinne seiner Weltrettungs-Kanzlerin und One-World-Sympathisantin Merkel umbauen. Was er will, - ist, die unsere Verfassung tangierende Umgestaltung der Sicherheitsbehörden hin zu einem zentralen Polizei- und Überwachungsstaat; - ist die Schaffung einer zentralisierten deutschen Sicherheitsbehörde, die wiederum nationaler Ansprechpartner eines europäischen Sicherheitshauptamtes sein soll. Was wir wollen, - ist, dass wir keine Gefahren importieren, die dann auf Kosten unserer Gesellschaft und unserer bürgerlichen Freiheit vom Staat als Alibi für den gläsernen Bürger herhalten müssen; - ist, dass wir keinen europäischen Zentralstaat wollen; zurück zu einem Europa der Nationen, ohne Einheitswährung, ohne Schengen, mit einer Wirtschaftsgemeinschaft vergleichbarer Staaten. Vorsicht Patrioten, die Eurokraten versuchen es auf 1000 Arten und nutzen jede Gelegenheit, den EU-Zentralstaat offen oder verdeckt zu fördern. Und vergessen wird nicht: gäbe es nicht die EU und Schengen, hätten wir die ganze Sicherheitsproblematik hier überhaupt nicht. Wir sollten alles ablehnen, was aus dem Versagen der Merkel-Regierung resultiert. Denn sie versuchen, es uns als normal zu verkaufen, dass wir heute Angst vor Terror haben, ein Migrationsland sind und ohne die EU verloren sind. Macht nicht den Bock zum Gärtner. Traut euch, eure Meinung zu sagen. Schaut nicht tatenlos zu, wie sie euch immer weiter runterziehen und in eine fatale Abhängigkeit ihrer toxischen Politik zwingen. #Date:01.2017#

Da schau her. Man könnte meinen, da haben die Gutmenschen was falsch verstanden und das Rechtsinstitut des subsidiären Schutzes vollkommen ausgeblendet. Die wollen alle hier behalten.  #Date:01.2017#

Da schau her. Man könnte meinen, da haben die Gutmenschen was falsch verstanden und das Rechtsinstitut des subsidiären Schutzes vollkommen ausgeblendet. Die wollen alle hier behalten. #Date:01.2017#

Refugee-Helferkreise führen Krieg gegen die deutsche Gesellschaft
Als Bundesinnenminister Thomas de Maiziere am Donnerstag in Poing, einem 13.000 Seelen Kaff im Landkreis Ebersberg/Bayern eintrifft, wird er von einem lautstarken Mob aus Asylforderern begrüsst, dessen Teilnehmer ihre Abschiebung nach Afghanistan verhindern wollen.
Wie immer, und wie auch leicht an den mitgeführten Transparenten zu erkennen, werden diese Refugee-Mobs von deutschen Unterstützer- und Helferkreisen angestiftet, die damit ihren Bedarf an gesellschaftsfeindlicher Aktivität und ihre surrealen linksbuntversifften Gutmensch-Ideologievorstellungen befriedigen.
In Afghanistan leben 30 Millionen Menschen. NATO und Bundeswehr sind dort seit Jahren im Einsatz.
Deutsche und internationale Soldaten sorgen sich dort um Sicherheit und Entwicklung Afghanistans.
Kann man nicht verlangen, dass diese Asylforderer selbst mit Hand anlegen, um ihr Land sicher zu machen?
An diesem Tag macht de Maiziere - natürlich mit den üblichen Abschwächungen und halbseidenen Parolen - klar, dass der Refugee-Mob sein Maul in Afghanistan aufreissen und dort für Verbesserungen sorgen soll.
Ja und ja und ja!!! #Date:01.2017#

Refugee-Helferkreise führen Krieg gegen die deutsche Gesellschaft Als Bundesinnenminister Thomas de Maiziere am Donnerstag in Poing, einem 13.000 Seelen Kaff im Landkreis Ebersberg/Bayern eintrifft, wird er von einem lautstarken Mob aus Asylforderern begrüsst, dessen Teilnehmer ihre Abschiebung nach Afghanistan verhindern wollen. Wie immer, und wie auch leicht an den mitgeführten Transparenten zu erkennen, werden diese Refugee-Mobs von deutschen Unterstützer- und Helferkreisen angestiftet, die damit ihren Bedarf an gesellschaftsfeindlicher Aktivität und ihre surrealen linksbuntversifften Gutmensch-Ideologievorstellungen befriedigen. In Afghanistan leben 30 Millionen Menschen. NATO und Bundeswehr sind dort seit Jahren im Einsatz. Deutsche und internationale Soldaten sorgen sich dort um Sicherheit und Entwicklung Afghanistans. Kann man nicht verlangen, dass diese Asylforderer selbst mit Hand anlegen, um ihr Land sicher zu machen? An diesem Tag macht de Maiziere - natürlich mit den üblichen Abschwächungen und halbseidenen Parolen - klar, dass der Refugee-Mob sein Maul in Afghanistan aufreissen und dort für Verbesserungen sorgen soll. Ja und ja und ja!!! #Date:01.2017#

Linksbuntversiffter Studenten-Mob und Antifa an Uni Magdeburg.

André Poggenburg, Landeschef der AfD in Sachsen-Anhalt, musste von 30 Polizisten vor einem durch Antifan verstärkten linken Studenten-Mob aus einem Hörsaal in Sicherheit gebracht werden. 

Unter anderem wurde auch ein Böller auf Poggenburg geworfen, der neben diesem explodierte. 

9 Monate vor der Bundestagswahl #btw17 ist es in Deutschland nicht mehr möglich, ohne Gefahr für Leib und Leben, seine Meinung zu äußern. 

Ich lasse mir das nicht mehr gefallen! Und DU? #Date:01.2017#

Linksbuntversiffter Studenten-Mob und Antifa an Uni Magdeburg. André Poggenburg, Landeschef der AfD in Sachsen-Anhalt, musste von 30 Polizisten vor einem durch Antifan verstärkten linken Studenten-Mob aus einem Hörsaal in Sicherheit gebracht werden. Unter anderem wurde auch ein Böller auf Poggenburg geworfen, der neben diesem explodierte. 9 Monate vor der Bundestagswahl #btw17 ist es in Deutschland nicht mehr möglich, ohne Gefahr für Leib und Leben, seine Meinung zu äußern. Ich lasse mir das nicht mehr gefallen! Und DU? #Date:01.2017#

Polizei dreht Spieß um - aus Maulkorb wird Bildfahndung. 


Nachdem die Polizei größtenteils daran gehindert wird, echte aussagekräftige Beschreibunten zu Personenfahndungen in Worte zu fassen, insbesondere die Ethnie zu erwähnen, fahndet man jetzt verstärkt mit Täterfotos. Und das ist äußerst erfolgreich. 

Klar, welche Figuren auf den meisten Fotos klar erkennbar sind. 
Bloß sagen darf man es in dieser dekadenten Gesellschaft nicht. 

Egal, Hauptsache es gibt einen Ausweg aus dieser traurigen Misere. #Date:01.2017#

Polizei dreht Spieß um - aus Maulkorb wird Bildfahndung. Nachdem die Polizei größtenteils daran gehindert wird, echte aussagekräftige Beschreibunten zu Personenfahndungen in Worte zu fassen, insbesondere die Ethnie zu erwähnen, fahndet man jetzt verstärkt mit Täterfotos. Und das ist äußerst erfolgreich. Klar, welche Figuren auf den meisten Fotos klar erkennbar sind. Bloß sagen darf man es in dieser dekadenten Gesellschaft nicht. Egal, Hauptsache es gibt einen Ausweg aus dieser traurigen Misere. #Date:01.2017#

 CDU wirft die letzten Reserven ins Gefecht

Die Untergangspartei von Refugee-Kanzlerin Mad-Mama-Bloody Merkel wirft ihre letzten Reserven ins Gefecht, um einen Alterspräsidenten der AfD im nächsten Deutschen Bundestag zu verhindern.

Nachdem die gesamte linksbuntversiffte Szene inklusive den schwarzen Deutschland-Vernichtern unter Schnappatmung leidet seit die Vorahnung im Raum steht, dass Alexander Gauland AfD Alterspräsident im nächsten BT #btw17 werden könnte, greift man nun zu letzten Reserven. 

Die Senioren-Union - eine Untergliederung der CDU wie Frauenunion oder Junge Union - will den 84-jährigen Otto Wulff in den Bundestag schicken.

An und für sich eine Lachnummer, die die Schwarzen hier wieder aufziehen, nachdem die Grünen vergeblich versuchten, Christian Ströbele (77) gegen Gauland (75) ins Rennen zu schicken (Ströbele lehnte ab, kandidiert nicht mehr).

Gleichzeitig zeigt dieses schwärzeste Schwarzverhalten aber auch, was der Bundestag in der Wertschätzung der Konsensparteien CDUCSUSPDLINKEGRÜNE eigentlich für eine Wertschätzung hat. Der Bundestag ist für diese nichts anderes als ein Spielball von Machtinteressen und dient der  Befriedigung höchstpersönlicher Begehrlichkeiten. Für die Altparteien ist der Bundestag mitnichten eine Volksvertretung. Das Volk und die Dummen, die diese Parteien wählen, sind vollkommen uninteressantes Stimmvieh. Sonst nichts, gar nichts.

Zeit, diese Politik zu ändern.

Ich bin dabei. Und DU? #Date:01.2017#

CDU wirft die letzten Reserven ins Gefecht Die Untergangspartei von Refugee-Kanzlerin Mad-Mama-Bloody Merkel wirft ihre letzten Reserven ins Gefecht, um einen Alterspräsidenten der AfD im nächsten Deutschen Bundestag zu verhindern. Nachdem die gesamte linksbuntversiffte Szene inklusive den schwarzen Deutschland-Vernichtern unter Schnappatmung leidet seit die Vorahnung im Raum steht, dass Alexander Gauland AfD Alterspräsident im nächsten BT #btw17 werden könnte, greift man nun zu letzten Reserven. Die Senioren-Union - eine Untergliederung der CDU wie Frauenunion oder Junge Union - will den 84-jährigen Otto Wulff in den Bundestag schicken. An und für sich eine Lachnummer, die die Schwarzen hier wieder aufziehen, nachdem die Grünen vergeblich versuchten, Christian Ströbele (77) gegen Gauland (75) ins Rennen zu schicken (Ströbele lehnte ab, kandidiert nicht mehr). Gleichzeitig zeigt dieses schwärzeste Schwarzverhalten aber auch, was der Bundestag in der Wertschätzung der Konsensparteien CDUCSUSPDLINKEGRÜNE eigentlich für eine Wertschätzung hat. Der Bundestag ist für diese nichts anderes als ein Spielball von Machtinteressen und dient der Befriedigung höchstpersönlicher Begehrlichkeiten. Für die Altparteien ist der Bundestag mitnichten eine Volksvertretung. Das Volk und die Dummen, die diese Parteien wählen, sind vollkommen uninteressantes Stimmvieh. Sonst nichts, gar nichts. Zeit, diese Politik zu ändern. Ich bin dabei. Und DU? #Date:01.2017#

Volksverräter 

Die Sprecherin der Unwort-Jury an der Technischen Universität Darmstadt teilte der Welt mit, das Wort Volksverräter ist ein Erbe der Nazizeit und ein Bekenntnis zur nationalsozialistischen Ideologie. 

Wir sagen: das Wort Volksverräter ist ein deutsches Wort, welches sich aus den Substantiva Volk und Verräter zusammensetzt und ausdrückt, dass irgendjemand etwas tut, was sich gegen das Staatsvolk richtet. Dabei ist das Staatsvolk der demokratische Souverän und ein Verrat an diesem jedwede Handlung, die demokratische Regeln verletzt, siehe Alleingänge der Kanzlerdarstellerin Merkel. 

Egal, ob die Mietmedien oder Kulleraugenmenschen das Wort Volksverräter als rechte Kampfrhetorik bezeichnen. 

Wir stellen für unsere Vorstellung von dieser Gesellschaft fest, dass Volksverräter Volksverräter heisst und sonst nichts und völlig ohne jede belanglose Deutung durch linksbunte Kreise frei verwendet werden kann. 

Inwieweit die Bezeichnung Volksverräter angebracht ist, um eine bestimmte Person damit zu titulieren oder zu brandmarken, sei dahingestellt. An der einzigen Person, der ich diese Bezeichnung zur Zeit zuordnen würde, prallt das Unwort völlig unbeeindruckt am Teflon-Panzer ab. 

Unwort: 2013: Sozialtourismus 
Unwort: 2014: Lügenpresse 
Unwort 2015: Gutmensch 

Wir sehen also, aus welcher linken Zeckenecke die Jury des Unworts des Jahres an der TU Darmstadt kommt. 

Zum Wort des Jahres 2016 wurde von der Jury der Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden übrigens das Wort POSTFAKTISCH gewählt. 

Das Wort POSTFAKTISCH wurde von Regierung und Lügenmedien in 2016 eingeführt, um damit Gegenmeinungen als gefühlsbetont ohne sachlichen Hintergrund zu bashen. #Date:01.2017#

Volksverräter Die Sprecherin der Unwort-Jury an der Technischen Universität Darmstadt teilte der Welt mit, das Wort Volksverräter ist ein Erbe der Nazizeit und ein Bekenntnis zur nationalsozialistischen Ideologie. Wir sagen: das Wort Volksverräter ist ein deutsches Wort, welches sich aus den Substantiva Volk und Verräter zusammensetzt und ausdrückt, dass irgendjemand etwas tut, was sich gegen das Staatsvolk richtet. Dabei ist das Staatsvolk der demokratische Souverän und ein Verrat an diesem jedwede Handlung, die demokratische Regeln verletzt, siehe Alleingänge der Kanzlerdarstellerin Merkel. Egal, ob die Mietmedien oder Kulleraugenmenschen das Wort Volksverräter als rechte Kampfrhetorik bezeichnen. Wir stellen für unsere Vorstellung von dieser Gesellschaft fest, dass Volksverräter Volksverräter heisst und sonst nichts und völlig ohne jede belanglose Deutung durch linksbunte Kreise frei verwendet werden kann. Inwieweit die Bezeichnung Volksverräter angebracht ist, um eine bestimmte Person damit zu titulieren oder zu brandmarken, sei dahingestellt. An der einzigen Person, der ich diese Bezeichnung zur Zeit zuordnen würde, prallt das Unwort völlig unbeeindruckt am Teflon-Panzer ab. Unwort: 2013: Sozialtourismus Unwort: 2014: Lügenpresse Unwort 2015: Gutmensch Wir sehen also, aus welcher linken Zeckenecke die Jury des Unworts des Jahres an der TU Darmstadt kommt. Zum Wort des Jahres 2016 wurde von der Jury der Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden übrigens das Wort POSTFAKTISCH gewählt. Das Wort POSTFAKTISCH wurde von Regierung und Lügenmedien in 2016 eingeführt, um damit Gegenmeinungen als gefühlsbetont ohne sachlichen Hintergrund zu bashen. #Date:01.2017#

SPD-Schreihals auf großem Fuss

Der Fraktionsvorsitzende der SPD im Bundestag, Thomas Oppermann, bekannt auch aus den seltsamen Umständen um den SPD-Abgeordneten Edathy, lebt auf großem Fuß, Verzeihung, hat eine große Klappe.

Den Steinmeier haben die Genossen und Merkel schon mal als Außenminister abserviert und zum Bundespräsidenten weggelobt, weil er noch eine frechere Klappe gegen den zukünftigen US-Präsidenten Trump hatte (Hassprediger).

Man bemerkt halt immer wieder bei den SPD-lern diesen vulgären Straßenjargon gegen Andersdenkende. #Date:01.2017#

SPD-Schreihals auf großem Fuss Der Fraktionsvorsitzende der SPD im Bundestag, Thomas Oppermann, bekannt auch aus den seltsamen Umständen um den SPD-Abgeordneten Edathy, lebt auf großem Fuß, Verzeihung, hat eine große Klappe. Den Steinmeier haben die Genossen und Merkel schon mal als Außenminister abserviert und zum Bundespräsidenten weggelobt, weil er noch eine frechere Klappe gegen den zukünftigen US-Präsidenten Trump hatte (Hassprediger). Man bemerkt halt immer wieder bei den SPD-lern diesen vulgären Straßenjargon gegen Andersdenkende. #Date:01.2017#

Antifa-Gangster in Aktion

Nö, nicht auf der Straße.

Mitten im Hörsaal der Uni-Magdeburg.

Wie versifft sind unsere Universitäten, die der schweigende Bürger aus seinen Steuern unterhält?  #Date:01.2017#

Antifa-Gangster in Aktion Nö, nicht auf der Straße. Mitten im Hörsaal der Uni-Magdeburg. Wie versifft sind unsere Universitäten, die der schweigende Bürger aus seinen Steuern unterhält? #Date:01.2017#

Der ehemalige FAZ-Journalist und später freiberufliche kritische Journalist Udo Ulfkotte ist tot. Er verstarb am Freitag an einem Herzinfarkt. 

Von der Lückenpresse und den Mietmedien wurde Ulfkotte stets als "umstrittener Publizist" bezeichnet, weil ihn weder Political Correctness noch Mainstream-Medien-Volksverdummung interessierte. 

Zum Tode von Ulfkotte erlaubte sich die türkisch-stämmige Journalistin Hatice Ince eine Freudentränen auf Twitter. Ince lebt in Deutschland, weil sie sich nicht getraut, ihren Hintern in die Türkei zu schieben. 

Kann eine Gesellschaft dekadenter sein? Never.  #Date:01.2017#

Der ehemalige FAZ-Journalist und später freiberufliche kritische Journalist Udo Ulfkotte ist tot. Er verstarb am Freitag an einem Herzinfarkt. Von der Lückenpresse und den Mietmedien wurde Ulfkotte stets als "umstrittener Publizist" bezeichnet, weil ihn weder Political Correctness noch Mainstream-Medien-Volksverdummung interessierte. Zum Tode von Ulfkotte erlaubte sich die türkisch-stämmige Journalistin Hatice Ince eine Freudentränen auf Twitter. Ince lebt in Deutschland, weil sie sich nicht getraut, ihren Hintern in die Türkei zu schieben. Kann eine Gesellschaft dekadenter sein? Never. #Date:01.2017#

Björn Höcke verzichtet auf Bundestag 

Der AfD-Landeschef von Thüringen und Vorsitzende der AfD-Landtagsfraktion in Thüringen will weder per Direktmandat, noch über die Landesliste in den Bundestag. 

Dies gab Höcke bekannt. Höcke wird dem rechten Rand der AfD zugerechnet, ist aber sehr guter Redner und Analytiker. 

Höcke scheut keine Provokation und hätte im Bundestag sicher für Schnappatmung bei den Altparteien gesorgt. #Date:01.2017#

Björn Höcke verzichtet auf Bundestag Der AfD-Landeschef von Thüringen und Vorsitzende der AfD-Landtagsfraktion in Thüringen will weder per Direktmandat, noch über die Landesliste in den Bundestag. Dies gab Höcke bekannt. Höcke wird dem rechten Rand der AfD zugerechnet, ist aber sehr guter Redner und Analytiker. Höcke scheut keine Provokation und hätte im Bundestag sicher für Schnappatmung bei den Altparteien gesorgt. #Date:01.2017#

Wird jetzt AfD an der Uni Potsdam gelyncht? 

Nach den gewalttätigen Tumulten bei einem Auftritt von André Poggenburg an der Uni Magdeburg, ruft nun der Asta der Uni Potsdam hinterhältig zu einer selbst festgelegten Interpretation der Meinungsfreiheit auf. Dreist.  #Date:01.2017#

Wird jetzt AfD an der Uni Potsdam gelyncht? Nach den gewalttätigen Tumulten bei einem Auftritt von André Poggenburg an der Uni Magdeburg, ruft nun der Asta der Uni Potsdam hinterhältig zu einer selbst festgelegten Interpretation der Meinungsfreiheit auf. Dreist. #Date:01.2017#

 Es sei der dringende Wunsch nach Europa zu gelangen 

An der ungarisch-serbischen Grenze gibt es mal wieder was für die Tränendrüse der Gutmenschen. Tausende Personen, die sich als Flüchtlinge bezeichnen, möchten gerne nach Europa. Und es ist Winter und es ist kalt. Also lasst sie halt, wir warten schon sehnsüchtig auf sie, um unser stylisches Helfer-Syndrom auf Kosten der Gesellschaft befriedigen zu können. 

Ungarn sagt: NEIN, und verweist darauf, dass die Migranten jederzeit in Serbien aufgenommen und versorgt würden, wenn sie denn wollten. Doch das wollen die geplagten und traumatisierten Leute nicht, sie haben höhere Ziele. Sie wollen nach Europa. 

Und natürlich beschreiben Hilfsorganisationen die Situation als dramatisch und Ärzte ohne Grenzen ... ach komm, lassen wir das. #Date:01.2017#

Es sei der dringende Wunsch nach Europa zu gelangen An der ungarisch-serbischen Grenze gibt es mal wieder was für die Tränendrüse der Gutmenschen. Tausende Personen, die sich als Flüchtlinge bezeichnen, möchten gerne nach Europa. Und es ist Winter und es ist kalt. Also lasst sie halt, wir warten schon sehnsüchtig auf sie, um unser stylisches Helfer-Syndrom auf Kosten der Gesellschaft befriedigen zu können. Ungarn sagt: NEIN, und verweist darauf, dass die Migranten jederzeit in Serbien aufgenommen und versorgt würden, wenn sie denn wollten. Doch das wollen die geplagten und traumatisierten Leute nicht, sie haben höhere Ziele. Sie wollen nach Europa. Und natürlich beschreiben Hilfsorganisationen die Situation als dramatisch und Ärzte ohne Grenzen ... ach komm, lassen wir das. #Date:01.2017#

Merkel will die EU-Grenzen besser sichern 

Ach ja, es ist so eine Sache mit der Demenz bei Bloody-Mama Refugee-Merkel. 

Zuerst hat sie uns erklärt, dass eine Grenzsicherung in Deutschland nicht möglich ist, jetzt will sie das Ganze europaweit durchziehen. Am besten mit Wasserspritzpistolen für die Grenzer. 

Die Frau ist so hohl wie der Eiffelturm hoch. 

Natürlich kann es sein, dass sie sich von ihren Freunden in Saudi-Arabien hat inspirieren lassen, wo deutsche Firmen eine riesige Grenzbefestigung bauen und gleich noch ein paar Polizisten involviert sind. https://youtu.be/evwILadMeHc ab 20:25 

Vergessen wir nicht, jede im Nachgang zum Asylchaos ins Auge gefasste Maßnahme kann das Geschehene nicht mehr gut machen und den Schaden nicht mehr ungeschehen machen.  #Date:01.2017#

Merkel will die EU-Grenzen besser sichern Ach ja, es ist so eine Sache mit der Demenz bei Bloody-Mama Refugee-Merkel. Zuerst hat sie uns erklärt, dass eine Grenzsicherung in Deutschland nicht möglich ist, jetzt will sie das Ganze europaweit durchziehen. Am besten mit Wasserspritzpistolen für die Grenzer. Die Frau ist so hohl wie der Eiffelturm hoch. Natürlich kann es sein, dass sie sich von ihren Freunden in Saudi-Arabien hat inspirieren lassen, wo deutsche Firmen eine riesige Grenzbefestigung bauen und gleich noch ein paar Polizisten involviert sind. https://youtu.be/evwILadMeHc ab 20:25 Vergessen wir nicht, jede im Nachgang zum Asylchaos ins Auge gefasste Maßnahme kann das Geschehene nicht mehr gut machen und den Schaden nicht mehr ungeschehen machen. #Date:01.2017#

Merkel bleibt hart, die Bürger bleiben härter #Date:01.2017#

Merkel bleibt hart, die Bürger bleiben härter #Date:01.2017#

Erika Steinbach, Ex-CDU-MdB, rechnet ab mit der Merkel-Junta in der Regierung. Die Bürger geben ihr recht. #Date:01.2017#

Erika Steinbach, Ex-CDU-MdB, rechnet ab mit der Merkel-Junta in der Regierung. Die Bürger geben ihr recht. #Date:01.2017#

Die Umvolkung wurde schon vor 100  Jahren in einer Fabel erklärt. Der Igel spürte, daß der Winter sich nahte, und bat daher den Maulwurf, ihm ein Plätzchen in seiner Höhle einzuräumen, damit er hier gegen die Kälte geschätzt sei. Der Maulwurf war es zufrieden; doch kaum hatte der Igel Einlaß erhalten, so machte er es sich bequem, spreitete sich aus, und sein Wirt stach sich alle Augenblicke, bald hier, bald da, an des neuen Gastes Stacheln.
Jetzt erst erkannte der arme Maulwurf seine Übereilung, schwur hoch und teuer, daß dies ihm unerträglich sei, und bat den Igel, wieder hinauszugehen, weil seine kleine Wohnung unmöglich sie beide fassen könne. Aber der Igel lachte und sprach: »Wem es hier nicht gefällt, der weiche! Ich für meine Person bin wohl zufrieden und bleibe.« #Date:01.2017#

Die Umvolkung wurde schon vor 100 Jahren in einer Fabel erklärt. Der Igel spürte, daß der Winter sich nahte, und bat daher den Maulwurf, ihm ein Plätzchen in seiner Höhle einzuräumen, damit er hier gegen die Kälte geschätzt sei. Der Maulwurf war es zufrieden; doch kaum hatte der Igel Einlaß erhalten, so machte er es sich bequem, spreitete sich aus, und sein Wirt stach sich alle Augenblicke, bald hier, bald da, an des neuen Gastes Stacheln. Jetzt erst erkannte der arme Maulwurf seine Übereilung, schwur hoch und teuer, daß dies ihm unerträglich sei, und bat den Igel, wieder hinauszugehen, weil seine kleine Wohnung unmöglich sie beide fassen könne. Aber der Igel lachte und sprach: »Wem es hier nicht gefällt, der weiche! Ich für meine Person bin wohl zufrieden und bleibe.« #Date:01.2017#

Noch mit seinem Tod beweist Ulfkotte die Wahrheit 

Selbst der Tod des Journalisten Udo Ulfkotte beweist noch einmal eindringlich, wie wahrhaftig und richtig seine negative Einstellung zur gleichgeschalteten Einheitspresse in Deutschland war.  #Date:01.2017#

Noch mit seinem Tod beweist Ulfkotte die Wahrheit Selbst der Tod des Journalisten Udo Ulfkotte beweist noch einmal eindringlich, wie wahrhaftig und richtig seine negative Einstellung zur gleichgeschalteten Einheitspresse in Deutschland war. #Date:01.2017#

Der Psychologe Pieper hält es in Zeiten des Terrorismus für klug, die Opfer von Terroranschlägen nicht zu hoch zu hängen, da man damit Ausländerfeindlichkeit Vorschub leiste. #Date:01.2017#

Der Psychologe Pieper hält es in Zeiten des Terrorismus für klug, die Opfer von Terroranschlägen nicht zu hoch zu hängen, da man damit Ausländerfeindlichkeit Vorschub leiste. #Date:01.2017#

Henry M. Broder über die GRÜNE Katrin Göring-Eckhardt #Date:01.2017#

Henry M. Broder über die GRÜNE Katrin Göring-Eckhardt #Date:01.2017#

Beatrix von Storch zum Familiennachzug:
+++
Kanzlerin Merkel praktiziert die Politik der offenen Grenzen. Im Jahr 2015 sind über eine Millionen Migranten nach Deutschland gekommen. Bereits das überfordert unser Land. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge BAMF schätzte zuletzt, daß über den Familiennachzug – mindestens mit Blick auf die Syrer – sich die Migrantenzahlen noch verdoppeln werden. Wegen der Bundestagswahlen 2017 hat die Regierung dann mit dem Asylpaket 2 den Familiennachzug bis kurz nach der Wahl ausgesetzt. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
Was aktuell an Familiennachzug schon läuft, ist zahlenmäßig nicht zu erfahren. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge verweist auf das Auswärtige Amt und dieses teilte auf Anfrage mit, keine Zahlen zu erfassen. Aber eines ist gewiß: Es werden Millionen zusätzliche Migranten kommen. Und sie werden per Saldo nicht in unsere Sozialversicherungssysteme einzahlen, sondern diese belasten.
Das festzustellen wird nach den Plänen der Regierung vermutlich bald als "Fake-News" zensiert, aber heute kann ich es noch so schreiben. Die Feststellung, daß abgesehen von den wirtschaftlichen Verwerfungen die gesellschaftlichen mindestens so schwerwiegend sein werden, dürfte schon heute als "Hate-Speech" verfolgt werden. Ich wage es trotzdem.
Oder anders gesagt: Wir müssen handeln, bevor es zu spät ist. Wir müssen den Familiennachzug abschaffen und nicht nur bis zur Wahl. Die Regierung weiß, daß es Aufstände geben würde und an der Wahlurne will man diesen Aufstand vermeiden, aber dann… Das kann nicht sein. 
+++
Zur Petition:
https://www.civilpetition.de/…/familiennachzug-s…/startseite #Date:01.2017#

Beatrix von Storch zum Familiennachzug: +++ Kanzlerin Merkel praktiziert die Politik der offenen Grenzen. Im Jahr 2015 sind über eine Millionen Migranten nach Deutschland gekommen. Bereits das überfordert unser Land. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge BAMF schätzte zuletzt, daß über den Familiennachzug – mindestens mit Blick auf die Syrer – sich die Migrantenzahlen noch verdoppeln werden. Wegen der Bundestagswahlen 2017 hat die Regierung dann mit dem Asylpaket 2 den Familiennachzug bis kurz nach der Wahl ausgesetzt. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Was aktuell an Familiennachzug schon läuft, ist zahlenmäßig nicht zu erfahren. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge verweist auf das Auswärtige Amt und dieses teilte auf Anfrage mit, keine Zahlen zu erfassen. Aber eines ist gewiß: Es werden Millionen zusätzliche Migranten kommen. Und sie werden per Saldo nicht in unsere Sozialversicherungssysteme einzahlen, sondern diese belasten. Das festzustellen wird nach den Plänen der Regierung vermutlich bald als "Fake-News" zensiert, aber heute kann ich es noch so schreiben. Die Feststellung, daß abgesehen von den wirtschaftlichen Verwerfungen die gesellschaftlichen mindestens so schwerwiegend sein werden, dürfte schon heute als "Hate-Speech" verfolgt werden. Ich wage es trotzdem. Oder anders gesagt: Wir müssen handeln, bevor es zu spät ist. Wir müssen den Familiennachzug abschaffen und nicht nur bis zur Wahl. Die Regierung weiß, daß es Aufstände geben würde und an der Wahlurne will man diesen Aufstand vermeiden, aber dann… Das kann nicht sein. +++ Zur Petition: https://www.civilpetition.de/…/familiennachzug-s…/startseite #Date:01.2017#

Wer was weiß, kann mitreden- Höcke-Bashing Schande

Björn Höcke, richtigerweise im rechten Flügel der AfD verortet, hat bei einer Veranstaltung in Dresden eine von der Hofberichterstater-Mainstream-Presse als "umstritten" etikettierte Äußerung getan:

 "Wir Deutschen sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz seiner Hauptstadt gepflanzt hat."

Ein gefundenes Fressen für die Wort-im-Mund-Verdreher von der SPD und LINKEN, die hier meinungsführend für die Konsensparteien eine kesse Lippe in der Öffentlichkeit riskieren.

Doch der Reihe nach.

Klar ist, was im Grundsatzprogramm 7.4 S.2 steht:

+++
Die aktuelle Verengung der deutschen 
Erinnerungskultur auf die Zeit des Nationalsozialismus ist 
zugunsten einer erweiterten Geschichtsbetrachtung aufzu-
brechen, die auch die positiven, identitätsstiftenden Aspekte 
deutscher Geschichte mit umfasst.
+++

Es gibt keine Geschichtsklitterung und keinen Geschichtsrevisionismus bei der AfD. Die Zeit des Nationalsozialismus wird in der AfD nicht anders wahrgenommen, als in den anderen Parteien und der Gesellschaft auch. Die AfD besteht lediglich darauf, dass Deutschland auch von Deutschen zukünftig nicht mehr primär als Ehemals-Nazi-Deutschland, sondern primär als Deutschland wahrgenommen wird.

Soviel also zum parteipolitischen Hintergrund der Höcke-Aussage, die unter diesem Aspekt zu betrachten ist.

Die Großkotze von der SPD, in persona der Pack-Fuckfinger-Nazi-Gesellschaftspädogoge Sigmar Gabriel, spielen sich sofort wieder zum Gipfelkreuz der moralischen Kompetenz in Deutschland auf, und schießen aus allen Rohren. Schwamm drüber.

Der Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, der Würzburger Arzt Josef Schuster, übt sich - ja genau, Herr Schuster nach 70 in Worten (siebzig) Jahren - in fortgesetzter Schnappatmung und spricht von Antisemtismus in der AfD. Hierzu muss man wissen, dass Schuster und dem Zentralrat die AfD schon deshalb ein gewaltiger Dorn im Auge ist, weil diese sich gegen den Beschneidungsparagrafen § 1631d BGB und gegen das Schächten ausspricht.

Abschließend noch 2 Zitate zu dem Umstand, dass sich das fussballgroße  Holocaust-Mahnmal mitten in der deutschen Hauptstadt befindet:

??Martin Walser hat dazu 1998 in der Paulskirche gesagt:

"In der Diskussion um das Holocaustdenkmal in Berlin kann die Nachwelt einmal nachlesen, was Leute anrichteten, die sich für das Gewissen von anderen verantwortlich fühlten. Die Betonierung des Zentrums der Hauptstadt mit einem fußballfeldgroßen Alptraum. Die Monumentalisierung der Schande. Der Historiker Heinrich August Winkler nennt das ’negativen Nationalismus‘. Daß der, auch wenn er sich tausendmal besser vorkommt, kein bißchen besser ist als sein Gegenteil, wage ich zu vermuten. Wahrscheinlich gibt es auch eine Banalität des Guten."

?? Rudolf Augstein ergänzte im "Spiegel":
"Nun soll in der Mitte der wiedergewonnenen Hauptstadt Berlin ein Mahnmal an unsere fortwährende Schande erinnern. Anderen Nationen wäre ein solcher Umgang mit ihrer Vergangenheit fremd. Man ahnt, daß dieses Schandmal gegen die Hauptstadt und das in Berlin sich neu formierende Deutschland gerichtet ist. Man wird es aber nicht wagen, so sehr die Muskeln auch schwellen, mit Rücksicht auf die New Yorker Presse und die Haifische im Anwaltsgewand, die Mitte Berlins freizuhalten von solch einer Monstrosität."

Damals hat dies zu den "normalen" DIskussionsbeiträgen gehört.

Heute, im Zeitalter der AfD und des Negativen-Nationalismus, ist es ein gefundener Anlass für die Scheinheligen und Moral-Monopolisten, die Klappe ganz gross aufzureissen. :V

https://www.welt.de/print/die_welt/politik/article161308297/Das-ist-fuer-Hoecke-ein-Denkmal-der-Schande.html #Date:01.2017#

Wer was weiß, kann mitreden- Höcke-Bashing Schande Björn Höcke, richtigerweise im rechten Flügel der AfD verortet, hat bei einer Veranstaltung in Dresden eine von der Hofberichterstater-Mainstream-Presse als "umstritten" etikettierte Äußerung getan: "Wir Deutschen sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz seiner Hauptstadt gepflanzt hat." Ein gefundenes Fressen für die Wort-im-Mund-Verdreher von der SPD und LINKEN, die hier meinungsführend für die Konsensparteien eine kesse Lippe in der Öffentlichkeit riskieren. Doch der Reihe nach. Klar ist, was im Grundsatzprogramm 7.4 S.2 steht: +++ Die aktuelle Verengung der deutschen Erinnerungskultur auf die Zeit des Nationalsozialismus ist zugunsten einer erweiterten Geschichtsbetrachtung aufzu- brechen, die auch die positiven, identitätsstiftenden Aspekte deutscher Geschichte mit umfasst. +++ Es gibt keine Geschichtsklitterung und keinen Geschichtsrevisionismus bei der AfD. Die Zeit des Nationalsozialismus wird in der AfD nicht anders wahrgenommen, als in den anderen Parteien und der Gesellschaft auch. Die AfD besteht lediglich darauf, dass Deutschland auch von Deutschen zukünftig nicht mehr primär als Ehemals-Nazi-Deutschland, sondern primär als Deutschland wahrgenommen wird. Soviel also zum parteipolitischen Hintergrund der Höcke-Aussage, die unter diesem Aspekt zu betrachten ist. Die Großkotze von der SPD, in persona der Pack-Fuckfinger-Nazi-Gesellschaftspädogoge Sigmar Gabriel, spielen sich sofort wieder zum Gipfelkreuz der moralischen Kompetenz in Deutschland auf, und schießen aus allen Rohren. Schwamm drüber. Der Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, der Würzburger Arzt Josef Schuster, übt sich - ja genau, Herr Schuster nach 70 in Worten (siebzig) Jahren - in fortgesetzter Schnappatmung und spricht von Antisemtismus in der AfD. Hierzu muss man wissen, dass Schuster und dem Zentralrat die AfD schon deshalb ein gewaltiger Dorn im Auge ist, weil diese sich gegen den Beschneidungsparagrafen § 1631d BGB und gegen das Schächten ausspricht. Abschließend noch 2 Zitate zu dem Umstand, dass sich das fussballgroße Holocaust-Mahnmal mitten in der deutschen Hauptstadt befindet: ??Martin Walser hat dazu 1998 in der Paulskirche gesagt: "In der Diskussion um das Holocaustdenkmal in Berlin kann die Nachwelt einmal nachlesen, was Leute anrichteten, die sich für das Gewissen von anderen verantwortlich fühlten. Die Betonierung des Zentrums der Hauptstadt mit einem fußballfeldgroßen Alptraum. Die Monumentalisierung der Schande. Der Historiker Heinrich August Winkler nennt das ’negativen Nationalismus‘. Daß der, auch wenn er sich tausendmal besser vorkommt, kein bißchen besser ist als sein Gegenteil, wage ich zu vermuten. Wahrscheinlich gibt es auch eine Banalität des Guten." ?? Rudolf Augstein ergänzte im "Spiegel": "Nun soll in der Mitte der wiedergewonnenen Hauptstadt Berlin ein Mahnmal an unsere fortwährende Schande erinnern. Anderen Nationen wäre ein solcher Umgang mit ihrer Vergangenheit fremd. Man ahnt, daß dieses Schandmal gegen die Hauptstadt und das in Berlin sich neu formierende Deutschland gerichtet ist. Man wird es aber nicht wagen, so sehr die Muskeln auch schwellen, mit Rücksicht auf die New Yorker Presse und die Haifische im Anwaltsgewand, die Mitte Berlins freizuhalten von solch einer Monstrosität." Damals hat dies zu den "normalen" DIskussionsbeiträgen gehört. Heute, im Zeitalter der AfD und des Negativen-Nationalismus, ist es ein gefundener Anlass für die Scheinheligen und Moral-Monopolisten, die Klappe ganz gross aufzureissen. :V https://www.welt.de/print/die_welt/politik/article161308297/Das-ist-fuer-Hoecke-ein-Denkmal-der-Schande.html #Date:01.2017#

Startseite weiter
123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748