Quod Erat Demonstrandum

* Quod * Erat * Demonstrandum *

Menu

Slideshow Bildergalerie verschwiegene Informationen,underground-infos,nicht mainstream-presse,lügenpresse,pinocchio-presse,langenase-presse,verheimlichtes,staatszensur,lügen der Staatssender,Lücken-Presse

  • Bild zum Thema Regensburg: 'Seenot'-Fischer jetzt mit Forschungsschiff unter deutscher Flagge vor Libyen
_

Die NGO (Non-Government-Organization | Private Hilfsorganisation) #SeaEye aus #Regensburg hat sich einen neuen Kahn zugelegt, um damit vor Libyen Hand in Hand mit interessierten Kreisen 'Flüchtlinge' zu fischen.

Die 'Professor Albrecht Plenck' ist ein 60 Jahre altes ehemaliges #Vermessungsschiff aus der DDR. Zuletzt diente es als Wartungsplattform für Arbeiten an Offshore-Windkraftanlagen.

Obwohl die #Allerbesten von Sea-Eye kein Hehl daraus machen, was sie mit dem Kutter anstellen wollen, wurde das Gefährt als 'Forschungsschiff' in das deutsche Schiffsregister eingetragen und darf unter deutscher Flagge fahren.

Laut Schiffsbeschreibung benötigt das 35 Meter lange Boot 10 Besatzungsmitglieder und hat eine zugelassene Passagierzahl von 9-11 Personen.

Keinesfalls verbunden mit der deutschen Beflaggung ist eine behördliche Kompetenz, etwa zur Entgegennahme von #Asylanträgen. Ebenfalls handelt es sich bei dem Teil nicht um deutsches #Hoheitsgebiet.

Dennoch wird man natürlich versuchen, aus der deutschen #Beflaggung mediales Kapital zu schlagen.

Derweil teilt das #Bundesinnenministerium auf Twitter mit, dass man sich der weiteren Aufnahme von '#Bootsflüchtlingen' nicht verschließen werde, wenn auch andere #EuMitgliedsstaaten sich solidarisch zeigen würden. 

Das wäre aber auch was, wenn sich das #MerkelRegime auch nur eine einzige #GutTat entgehen ließe. Unvorstellbar.

Weitere Informationen zu Ihrer Meinungsbildung finden Sie hier:
https://www.br.de/nachrichten/bayern/weihnachten-vor-libyen-sea-eye-entsendet-professor,RCuF5HG

    Regensburg: 'Seenot'-Fischer jetzt mit Forschungsschiff unter deutscher Flagge vor Libyen _ Die NGO (Non-Government-Organization | Private Hilfsorganisation) #SeaEye aus #Regensburg hat sich einen neuen Kahn zugelegt, um damit vor Libyen Hand in Hand mit interessierten Kreisen 'Flüchtlinge' zu fischen. Die 'Professor Albrecht Plenck' ist ein 60 Jahre altes ehemaliges #Vermessungsschiff aus der DDR. Zuletzt diente es als Wartungsplattform für Arbeiten an Offshore-Windkraftanlagen. Obwohl die #Allerbesten von Sea-Eye kein Hehl daraus machen, was sie mit dem Kutter anstellen wollen, wurde das Gefährt als 'Forschungsschiff' in das deutsche Schiffsregister eingetragen und darf unter deutscher Flagge fahren. Laut Schiffsbeschreibung benötigt das 35 Meter lange Boot 10 Besatzungsmitglieder und hat eine zugelassene Passagierzahl von 9-11 Personen. Keinesfalls verbunden mit der deutschen Beflaggung ist eine behördliche Kompetenz, etwa zur Entgegennahme von #Asylanträgen. Ebenfalls handelt es sich bei dem Teil nicht um deutsches #Hoheitsgebiet. Dennoch wird man natürlich versuchen, aus der deutschen #Beflaggung mediales Kapital zu schlagen. Derweil teilt das #Bundesinnenministerium auf Twitter mit, dass man sich der weiteren Aufnahme von '#Bootsflüchtlingen' nicht verschließen werde, wenn auch andere #EuMitgliedsstaaten sich solidarisch zeigen würden. Das wäre aber auch was, wenn sich das #MerkelRegime auch nur eine einzige #GutTat entgehen ließe. Unvorstellbar. Weitere Informationen zu Ihrer Meinungsbildung finden Sie hier: https://www.br.de/nachrichten/bayern/weihnachten-vor-libyen-sea-eye-entsendet-professor,RCuF5HG


  • Bild zum Thema #Rotgrünlinke und das #WIR und #UNS_#özdemir #linke #rote #grüne #assimilation #integration

    #Rotgrünlinke und das #WIR und #UNS_#özdemir #linke #rote #grüne #assimilation #integration


  • Bild zum Thema >> Was haben CDU und UN gemeinsam? Nun, auf jeden Fall ein Herz für die Islamistenterroristen von der Hamas
_

Ist eigentlich die #UN (United Nations / Vereinte Nationen / UNO) eine so ehrenwerte Gesellschaft? #MainstreamInformierte aus #ARD und #ZDF werden laut 'JA' schreien. Und damit ist schon klar, dass das nicht so ist.

Die versammelten Welt-Herrschaften in der UN-Vollversammlung haben es letzthin tatsächlich geschafft, an einem einzigen Tag neun #israelkritische Resolutionen zu verabschieden. Der Großteil der UN-Vertreter inklusive der deutschen #Qualitätspresse sind nämlich noch immer der Meinung, dass die #Palästinser und die von diesen als Regierung gewählte #Terrororganisation #HAMAS (sunnitisch-islamistisch) grundsätzlich Opfer sind und daher #Generalabsolution erhalten müssen.

So auch bei einer kürzlichen Abstimmung in der UN, bei der die von der HAMAS durchgeführten ununterbrochen Angriffe auf israelische Zivilisten als #Kriegsverbrechen gebrandmarkt werden sollten. Klar, dass die Abstimmung zugunsten der HAMAS ausging. 

Der #GazaStreifen wird von der 'Palästinensischen Autonomiebehörde #PA' verwaltet. Dieser finanziert sich fast vollständig aus Geldern von UN, #EU und auch aus #Deutschland. Wie seit längerem bekannt ist, werden diese Gelder auch dazu verwendet, um HAMAS-Terroristen und deren Familien zu finanzieren, wenn diese in Haft sitzen oder als 'Märtyrer' gegen Israel gestorben sind. Dabei ist der '#Ehrensold  je höher, desto schwerwiegender und blutiger der Angriff war.

Und nun zur #CDU. Auf ihrem #Bundesparteitag im Dezember 2018 lag auch ein Antrag vor, der forderte, die Finanzspritzen für die PA einzufrieren, solange aus diesen Geldern offen Unterstützung für Terroristen geleistet werde. Und nun raten Sie mal, wie die Sache ausging. LOGO, der Antrag wurde abgelehnt. Nicht nachvollziehbar. Welche Honks, die sich schon in die Hose kacken, wenn ein Köfferchen irgendwo alleine rumsteht.

Aber das passt zu Deutschland. 70 Jahre charakterliche Kastration müssen sich irgendwann bemerkbar machen.

Weitere Informationen zu Ihrer Meinungsbildung finden Sie hier:

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article185182828/Hamas-Terror-Die-Schande-der-Vereinten-Nationen.html

https://www.welt.de/politik/deutschland/article182271836/Angriffe-gegen-Israel-Fliesst-deutsches-Geld-an-palaestinensische-Maertyrer-Familien.html

https://www.welt.de/politik/ausland/article165062637/3000-Euro-monatlich-fuer-verurteilte-Terroristen.html

    >> Was haben CDU und UN gemeinsam? Nun, auf jeden Fall ein Herz für die Islamistenterroristen von der Hamas _ Ist eigentlich die #UN (United Nations / Vereinte Nationen / UNO) eine so ehrenwerte Gesellschaft? #MainstreamInformierte aus #ARD und #ZDF werden laut 'JA' schreien. Und damit ist schon klar, dass das nicht so ist. Die versammelten Welt-Herrschaften in der UN-Vollversammlung haben es letzthin tatsächlich geschafft, an einem einzigen Tag neun #israelkritische Resolutionen zu verabschieden. Der Großteil der UN-Vertreter inklusive der deutschen #Qualitätspresse sind nämlich noch immer der Meinung, dass die #Palästinser und die von diesen als Regierung gewählte #Terrororganisation #HAMAS (sunnitisch-islamistisch) grundsätzlich Opfer sind und daher #Generalabsolution erhalten müssen. So auch bei einer kürzlichen Abstimmung in der UN, bei der die von der HAMAS durchgeführten ununterbrochen Angriffe auf israelische Zivilisten als #Kriegsverbrechen gebrandmarkt werden sollten. Klar, dass die Abstimmung zugunsten der HAMAS ausging. Der #GazaStreifen wird von der 'Palästinensischen Autonomiebehörde #PA' verwaltet. Dieser finanziert sich fast vollständig aus Geldern von UN, #EU und auch aus #Deutschland. Wie seit längerem bekannt ist, werden diese Gelder auch dazu verwendet, um HAMAS-Terroristen und deren Familien zu finanzieren, wenn diese in Haft sitzen oder als 'Märtyrer' gegen Israel gestorben sind. Dabei ist der '#Ehrensold je höher, desto schwerwiegender und blutiger der Angriff war. Und nun zur #CDU. Auf ihrem #Bundesparteitag im Dezember 2018 lag auch ein Antrag vor, der forderte, die Finanzspritzen für die PA einzufrieren, solange aus diesen Geldern offen Unterstützung für Terroristen geleistet werde. Und nun raten Sie mal, wie die Sache ausging. LOGO, der Antrag wurde abgelehnt. Nicht nachvollziehbar. Welche Honks, die sich schon in die Hose kacken, wenn ein Köfferchen irgendwo alleine rumsteht. Aber das passt zu Deutschland. 70 Jahre charakterliche Kastration müssen sich irgendwann bemerkbar machen. Weitere Informationen zu Ihrer Meinungsbildung finden Sie hier: https://www.welt.de/debatte/kommentare/article185182828/Hamas-Terror-Die-Schande-der-Vereinten-Nationen.html https://www.welt.de/politik/deutschland/article182271836/Angriffe-gegen-Israel-Fliesst-deutsches-Geld-an-palaestinensische-Maertyrer-Familien.html https://www.welt.de/politik/ausland/article165062637/3000-Euro-monatlich-fuer-verurteilte-Terroristen.html


  • Bild zum Thema Eieiei - jetzt hätten wir fast etwas ganz Wichtiges vergessen_

Nostra culpa maxima. Wir sind mitschuldig, wenn Sie nicht in der Lage waren, sich konstruktiv mit andersdenkenden Verwandten und Bekannten beim Weihnachtsbesuch auseinanderzusetzen. 

Nazibrut und Rechtspopulisten am Weihnachtstisch, das geht gar nicht und muss direkt argumentativ #rotgrünlinks bekämpft werden.

Daher gerade noch rechtzeitig eine 'Argumentationshilfe gegen rechtspopulistische Aussagen am Weihnachtstisch', die Ihnen dankenswerter Weise von den #Grünen zur Verfügung gestellt wird.

Prost, Mahlzeit.

(Hinweis: Sie müssen den Schmarrn nicht lesen. Die üblichen ideologischen Kasperargumente)


http://lasse-petersdotter.de/wp-content/uploads/2018/12/Brosch%C3%BCre-Rechte-Argumente-sml.pdf

    Eieiei - jetzt hätten wir fast etwas ganz Wichtiges vergessen_ Nostra culpa maxima. Wir sind mitschuldig, wenn Sie nicht in der Lage waren, sich konstruktiv mit andersdenkenden Verwandten und Bekannten beim Weihnachtsbesuch auseinanderzusetzen. Nazibrut und Rechtspopulisten am Weihnachtstisch, das geht gar nicht und muss direkt argumentativ #rotgrünlinks bekämpft werden. Daher gerade noch rechtzeitig eine 'Argumentationshilfe gegen rechtspopulistische Aussagen am Weihnachtstisch', die Ihnen dankenswerter Weise von den #Grünen zur Verfügung gestellt wird. Prost, Mahlzeit. (Hinweis: Sie müssen den Schmarrn nicht lesen. Die üblichen ideologischen Kasperargumente) http://lasse-petersdotter.de/wp-content/uploads/2018/12/Brosch%C3%BCre-Rechte-Argumente-sml.pdf


  • Bild zum Thema Für die #SPD nie ein Problem: #Jusos und #antifa_

Hier ein Antrag auf dem #Bundeskongress 2018 der #Jungsozialisten mit dem #gewaltaufrufenden #Kampfgeheul der #Antifanten 'Alerta Antifacista'.

#linksfaschismus #stalinismus #meinungsunterdrückung

    Für die #SPD nie ein Problem: #Jusos und #antifa_ Hier ein Antrag auf dem #Bundeskongress 2018 der #Jungsozialisten mit dem #gewaltaufrufenden #Kampfgeheul der #Antifanten 'Alerta Antifacista'. #linksfaschismus #stalinismus #meinungsunterdrückung


  • Bild zum Thema Weihnachtsansprache des Bund(t)espräsidenten
_

#weihnachtsansprache  #steinmeier  #bundespräsident  #buntespräsident #MiteinanderReden

    Weihnachtsansprache des Bund(t)espräsidenten _ #weihnachtsansprache #steinmeier #bundespräsident #buntespräsident #MiteinanderReden


  • Bild zum Thema >> SPD-Professor mit Wissenslücken: Wie der Diesel einen Tsunami auslöste_#spd  #lauterbach  #indonesien  #klima #vulkan  #tsunami #idelogisch #diesel

    >> SPD-Professor mit Wissenslücken: Wie der Diesel einen Tsunami auslöste_#spd #lauterbach #indonesien #klima #vulkan #tsunami #idelogisch #diesel


  • Bild zum Thema >> Jungsozialistische NachwuchsFreaks möchten auch bei den Großen mitreden_
So sind sie halt, die #Juso #Jungsozialisten unter ihrem neuen Führer Kevin. Der zeigt den #Altsozialisten von der #SPD mal klar, was Sache ist. Und so wundert es nicht, dass #Jugendpolitik auf dem #Bundeskongress 2018 der Jusos keine Rolle spielte.
Im Unterschied zum wahren Leben gibt es aber leider bei der SPD keinen, der den Kleinen mal kräftig auf die Finger haut. So losgelassen, hauen die roten Kids natürlich immer wieder kräftig auf die Pauke und beschäftigen sich mit Themen, die ihrem Entwicklungsstand nicht angepasst sind.#NamenTanzen #WaldorfSchüler #GroßmaulKids

    >> Jungsozialistische NachwuchsFreaks möchten auch bei den Großen mitreden_ So sind sie halt, die #Juso #Jungsozialisten unter ihrem neuen Führer Kevin. Der zeigt den #Altsozialisten von der #SPD mal klar, was Sache ist. Und so wundert es nicht, dass #Jugendpolitik auf dem #Bundeskongress 2018 der Jusos keine Rolle spielte. Im Unterschied zum wahren Leben gibt es aber leider bei der SPD keinen, der den Kleinen mal kräftig auf die Finger haut. So losgelassen, hauen die roten Kids natürlich immer wieder kräftig auf die Pauke und beschäftigen sich mit Themen, die ihrem Entwicklungsstand nicht angepasst sind.#NamenTanzen #WaldorfSchüler #GroßmaulKids


  • Bild zum Thema >> So leben Dschihadisten in Frankreich | Ähnlichkeiten mit deutschen Verhältnissen natürlich rein zufällig
_

#strassburg  #strassbourg  #terror  #radikal-islam  #daesh #IslamischerStaat  #chekatt  #terrorfinanzierung  

Weitere Informationen zu Ihrer Meinungsbildung finden Sie hier: 

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/anschlag-von-strassburg-video-des-attentaeters-gefunden-100.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Anschlag_in_Stra%C3%9Fburg_2018

http://lepeuple.be/5-400-euros-dallocations-mensuelles-la-belle-vie-des-djihadistes/95324

    >> So leben Dschihadisten in Frankreich | Ähnlichkeiten mit deutschen Verhältnissen natürlich rein zufällig _ #strassburg #strassbourg #terror #radikal-islam #daesh #IslamischerStaat #chekatt #terrorfinanzierung Weitere Informationen zu Ihrer Meinungsbildung finden Sie hier: https://www.zdf.de/nachrichten/heute/anschlag-von-strassburg-video-des-attentaeters-gefunden-100.html https://de.wikipedia.org/wiki/Anschlag_in_Stra%C3%9Fburg_2018 http://lepeuple.be/5-400-euros-dallocations-mensuelles-la-belle-vie-des-djihadistes/95324


  • Bild zum Thema >> Touristinnen-Schlachtung in Marokko: drei Tatverdächtige gefasst | Ein Fall für das deutsche Asylrecht_

Die barbarische #Schlachtung der beiden skandinavischen #Touristinnen in #Marokko hat in der Zwischenzeit zur Festnahme von drei tatverdächtigen Mordgestalten geführt. 

Von dem #Abmetzeln einer der beiden Frauen bei lebendigem Leib gibt es auch ein Video, das hier nicht verlinkt wird. Da Marokko ein muslimisches Land ist, wird dort – wie das Video krass bezeugt – nicht geschlachtet, sondern geschächtet. Also der Kopf bei Tieren – und wohl auch bei Menschen –  ohne Betäubung abgeschnitten.

Mit Schaudern konstatieren wir, dass der Tatort nur 70 km von Marrakesch entfernt liegt, wo jüngst mit stolz geschwellter Brust #Merkel den unsäglichen #Migrationspakt gegen die Interessen Deutschlands unterzeichnet hat, der eine vorbehaltlose grenzenlose Migration begründen wird.

Aber auch ohne diesen #GCM hätten die Täter gute Karten gehabt, wenn sie es bis nach Deutschland geschafft hätten. Da ihnen in Marokko die Todesstrafe droht, hätten diese #Asyl erhalten MÜSSEN.

? Während im Ausland die Dinge beim Namen genannt wurden, hat die deutsche #Qualitätspresse stets davon gesprochen, dass die Opfer 'erstochen' wurden.  So in der Art, ein bisschen mit dem Messer gekitzelt, bis sie vor Lachen gestorben sind. Tja, alles eine Frage der ideologischen oder realistischen Betrachtungsweise.

Weitere Informationen zu Ihrer Meinungsbildung finden Sie hier:

https://www.blick.ch/news/ausland/backpacker-mord-in-marokko-facebook-seite-von-mutter-mit-koepfungsbilder-geflutet-id15081835.html

    >> Touristinnen-Schlachtung in Marokko: drei Tatverdächtige gefasst | Ein Fall für das deutsche Asylrecht_ Die barbarische #Schlachtung der beiden skandinavischen #Touristinnen in #Marokko hat in der Zwischenzeit zur Festnahme von drei tatverdächtigen Mordgestalten geführt. Von dem #Abmetzeln einer der beiden Frauen bei lebendigem Leib gibt es auch ein Video, das hier nicht verlinkt wird. Da Marokko ein muslimisches Land ist, wird dort – wie das Video krass bezeugt – nicht geschlachtet, sondern geschächtet. Also der Kopf bei Tieren – und wohl auch bei Menschen – ohne Betäubung abgeschnitten. Mit Schaudern konstatieren wir, dass der Tatort nur 70 km von Marrakesch entfernt liegt, wo jüngst mit stolz geschwellter Brust #Merkel den unsäglichen #Migrationspakt gegen die Interessen Deutschlands unterzeichnet hat, der eine vorbehaltlose grenzenlose Migration begründen wird. Aber auch ohne diesen #GCM hätten die Täter gute Karten gehabt, wenn sie es bis nach Deutschland geschafft hätten. Da ihnen in Marokko die Todesstrafe droht, hätten diese #Asyl erhalten MÜSSEN. ? Während im Ausland die Dinge beim Namen genannt wurden, hat die deutsche #Qualitätspresse stets davon gesprochen, dass die Opfer 'erstochen' wurden. So in der Art, ein bisschen mit dem Messer gekitzelt, bis sie vor Lachen gestorben sind. Tja, alles eine Frage der ideologischen oder realistischen Betrachtungsweise. Weitere Informationen zu Ihrer Meinungsbildung finden Sie hier: https://www.blick.ch/news/ausland/backpacker-mord-in-marokko-facebook-seite-von-mutter-mit-koepfungsbilder-geflutet-id15081835.html


  • Bild zum Thema >> Neuendettelsau: Evangelische Hochschule Augustana umschwänzelt die umstrittene Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor
_

In der Theologischen Hochschule der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, übernahm die Prof. Dr. Heike Walz das Rektorenamt für die nächsten zwei Jahre.
Schwerpunkte der Tätigkeit von Dr. Walz: 
    • Religion und Politik in Lateinamerika: Schwerpunkt Argentinien
    • Postkoloniale Interkulturelle Theologie und Religionswissenschaft
    • Globale Ethik: Menschenrechte, Migration
    • Tanz in verschiedenen Religionen und Kulturen
    • Befreiungstheologien und Pentekostalismus in Afrika, Asien und Lateinamerika
    • Interreligiöser Dialog, Geschlecht und Sexualitäten.

Um der Öffentlichkeit gleich mal klar zu machen, auf welcher Welle sie reitet, lud Walz die mehr als umstrittene islamische Religionspädagogin und Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor zum Festvortrag ein. Wie zu erwarten: ein Fest für die rotgrünlinke Fränkische Landeszeitung (FLZ), die diesem denkwürdigen Ereignis gleich mal  einen ausführlichen Artikel gewidmet hat (Ausgabe vom 11.12.18). 

Kaddor, aus zahlreichen Talk-Shows dem Publikum mit ihrer anmaßend überheblichen großen Klappe bestens bekannt, hielt einen Vortrag zu einer von ihr durchgeführten Studie zur Islamfeindlichkeit bei Jugendlichen (und erzählt allen Ernstes, dass, je mehr die Jugendlichen vom Islam wissen, desto positiver sei deren Einstellung hierzu). Nun ja, in der evangelischen Hypertoleranz-Kirche von heute, sicher kein Problem. Zudem erhielt Kaddor Gelegenheit zum üblichen Moslem-Diskriminierungs-Gejammer, an denen alle schuld sind, bloss nicht der Islam.

Kaddor ist – und das weiss Dr. Walz auch – eine wandelnde Provokation. Sie spricht von der Bringschuld der Aufnahmegesellschaft gegenüber den Migranten und fordert von den Deutschen mehr Respekt, als sie gegenwärtig zeigen. Deutschland sei schon immer ein Einwanderungsland gewesen und auch die Volksdeutschen hätten nach dem Zweiten Weltkrieg integriert werden müssen. Kaddor ist die 'WIR'-Frau, die gerne Äpfel und Birnen in einen Korb wirft und Mehrheitsgesellschaft und Migranten immer ins selbe Boot setzt. Peinlich, peinlich, dass während ihrer Zeit als Religionspädagogin fünf ihrer Schützlinge sich entschlossen nach Syrien in den Dschihad zu ziehen. Das sei eine persönliche Niederlage, meinte sie.  Ein Super-GAU wäre wohl treffender. 

Erst jüngst wurde Kaddor gerichtlich bei einer Strafandrohung von 250.000 Euro verboten, der Soziologin Necla Kelek nachzusagen, diese habe muslimischen Männern pauschal einen Hang zu Sodomie unterstellt. Kaddor hatte die islamkritische Muslima Kelek jahrelang gestalkt und mit Rufmord verfolgt.

Den Vogel schoss aber zweifelsohne Frau Professorin Walz ab, die Anbeterin interreligiöser Unterwürfigkeit. Sie zitierte aus dem Koran die Sure 49: 'Und wenn zwei Gruppen von den Gläubigen miteinander kämpfen, so stiftet Frieden zwischen ihnen.' Werte Frau Professor, hier geht es um Islam-Gläubige, also um einen innerislamischen Konflikt. Im Koran würden  Christen und andere Religionen nicht als 'Gläubige' bezeichnet. Auweia. Das war wohl NICHTS mit dem interreligiösen Dialog. Und selbst bei den Muslimen selbst ist die Sure 49 nicht allzu viel wert, wie man am islamischen Religionskrieg zwischen Schiiten und den sunnitischen Rebellen in Syrien deutlichst sieht.

#kaddor  #walz  #augustana  #kirche  #evangelisch  #interreligiös  #dialog  #flz

    >> Neuendettelsau: Evangelische Hochschule Augustana umschwänzelt die umstrittene Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor _ In der Theologischen Hochschule der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, übernahm die Prof. Dr. Heike Walz das Rektorenamt für die nächsten zwei Jahre. Schwerpunkte der Tätigkeit von Dr. Walz: • Religion und Politik in Lateinamerika: Schwerpunkt Argentinien • Postkoloniale Interkulturelle Theologie und Religionswissenschaft • Globale Ethik: Menschenrechte, Migration • Tanz in verschiedenen Religionen und Kulturen • Befreiungstheologien und Pentekostalismus in Afrika, Asien und Lateinamerika • Interreligiöser Dialog, Geschlecht und Sexualitäten. Um der Öffentlichkeit gleich mal klar zu machen, auf welcher Welle sie reitet, lud Walz die mehr als umstrittene islamische Religionspädagogin und Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor zum Festvortrag ein. Wie zu erwarten: ein Fest für die rotgrünlinke Fränkische Landeszeitung (FLZ), die diesem denkwürdigen Ereignis gleich mal einen ausführlichen Artikel gewidmet hat (Ausgabe vom 11.12.18). Kaddor, aus zahlreichen Talk-Shows dem Publikum mit ihrer anmaßend überheblichen großen Klappe bestens bekannt, hielt einen Vortrag zu einer von ihr durchgeführten Studie zur Islamfeindlichkeit bei Jugendlichen (und erzählt allen Ernstes, dass, je mehr die Jugendlichen vom Islam wissen, desto positiver sei deren Einstellung hierzu). Nun ja, in der evangelischen Hypertoleranz-Kirche von heute, sicher kein Problem. Zudem erhielt Kaddor Gelegenheit zum üblichen Moslem-Diskriminierungs-Gejammer, an denen alle schuld sind, bloss nicht der Islam. Kaddor ist – und das weiss Dr. Walz auch – eine wandelnde Provokation. Sie spricht von der Bringschuld der Aufnahmegesellschaft gegenüber den Migranten und fordert von den Deutschen mehr Respekt, als sie gegenwärtig zeigen. Deutschland sei schon immer ein Einwanderungsland gewesen und auch die Volksdeutschen hätten nach dem Zweiten Weltkrieg integriert werden müssen. Kaddor ist die 'WIR'-Frau, die gerne Äpfel und Birnen in einen Korb wirft und Mehrheitsgesellschaft und Migranten immer ins selbe Boot setzt. Peinlich, peinlich, dass während ihrer Zeit als Religionspädagogin fünf ihrer Schützlinge sich entschlossen nach Syrien in den Dschihad zu ziehen. Das sei eine persönliche Niederlage, meinte sie. Ein Super-GAU wäre wohl treffender. Erst jüngst wurde Kaddor gerichtlich bei einer Strafandrohung von 250.000 Euro verboten, der Soziologin Necla Kelek nachzusagen, diese habe muslimischen Männern pauschal einen Hang zu Sodomie unterstellt. Kaddor hatte die islamkritische Muslima Kelek jahrelang gestalkt und mit Rufmord verfolgt. Den Vogel schoss aber zweifelsohne Frau Professorin Walz ab, die Anbeterin interreligiöser Unterwürfigkeit. Sie zitierte aus dem Koran die Sure 49: 'Und wenn zwei Gruppen von den Gläubigen miteinander kämpfen, so stiftet Frieden zwischen ihnen.' Werte Frau Professor, hier geht es um Islam-Gläubige, also um einen innerislamischen Konflikt. Im Koran würden Christen und andere Religionen nicht als 'Gläubige' bezeichnet. Auweia. Das war wohl NICHTS mit dem interreligiösen Dialog. Und selbst bei den Muslimen selbst ist die Sure 49 nicht allzu viel wert, wie man am islamischen Religionskrieg zwischen Schiiten und den sunnitischen Rebellen in Syrien deutlichst sieht. #kaddor #walz #augustana #kirche #evangelisch #interreligiös #dialog #flz


  • Bild zum Thema >> #SPD #Lauterbach haut so richtig einen raus | Voll auf der Linie der #Spezialdemokraten von den #NadelstreifenSozis
_

Vergleich Claudia #Roth, #Unkraut #Grüne, mit der zweimal im #Bundestag als #Bundestagsvizepräsidentin nicht gewählten Rechtsanwältin Frau #Harder-#Kühnel, #AfD, fällt in Sachen Bildung und Bürgerlichkeit eindeutig für die AfD-Dame aus.

Herr Lauterbach ist der Meinung, dass Claudia Roth aber wegen ihres CHARAKTERS Frau Harder-Kühnel haushoch überlegen ist.

Der #Frechsprech wird den Sozis noch vergehen. Nicht nur wegen ihrer internationalistischen #Migrationspolitik und der erbärmlich widerwärtigen Position zu #Abtreibungen. #SPDversenken #SPDistPleite #SpdProjektVierKommaNeunProzent

    >> #SPD #Lauterbach haut so richtig einen raus | Voll auf der Linie der #Spezialdemokraten von den #NadelstreifenSozis _ Vergleich Claudia #Roth, #Unkraut #Grüne, mit der zweimal im #Bundestag als #Bundestagsvizepräsidentin nicht gewählten Rechtsanwältin Frau #Harder-#Kühnel, #AfD, fällt in Sachen Bildung und Bürgerlichkeit eindeutig für die AfD-Dame aus. Herr Lauterbach ist der Meinung, dass Claudia Roth aber wegen ihres CHARAKTERS Frau Harder-Kühnel haushoch überlegen ist. Der #Frechsprech wird den Sozis noch vergehen. Nicht nur wegen ihrer internationalistischen #Migrationspolitik und der erbärmlich widerwärtigen Position zu #Abtreibungen. #SPDversenken #SPDistPleite #SpdProjektVierKommaNeunProzent


  • Bild zum Thema >> Fussball: Alles eine Frage von Motivation und Werten_

Beim #ChampionsLeague Spiel am Mittwoch FC Bayern gegen Ajax Amsterdam in Amsterdam knallte Thomas Müller mit seinem #KarateKick brutal gegen den Hinterkopf eines Gegenspielers und flog umgehend vom Platz.

Voller Einsatz, klare Sache. Alles eine Frage der Motivation und einer zugrundeliegenden Werteabwägung bei jeder Aktion der Spieler. 

Der Chef von Thomas Müller ist Ulli #Hoeness. Ein Schlachtross des bezahlten Fussballs und des Millionengeschäfts mit Fussball. 

Und natürlich ein ausgesprochener Freund der #Altparteien. Das hat seinen Grund. Sie sind es, die in Regierung sitzen und dafür sorgen, dass der an Menschenhandel erinnernde Import von 'Talenten' aus Südamerika und Asien problemlos funktioniert und sie haben es in der Hand, dass die Klubs nicht für die Polizeieinsätze zahlen müssen. 

Deshalb springt der #Bayernboss natürlich gerne dem Deutschen Fussballbund #DFB zur Seite und unterstützt diesen beim #AfD-Bashing. Denn irgendwie ist ja alles ein Geben und Nehmen. Und der DFB leistet hier wirklich ganze Arbeit. 

Sie können gerne bis hinunter in die untersten Spielklassen nachfragen, wie massiv der DFB gegen die AfD hetzt. Unglaublich, aber vielfach von Spielern und Aktiven bestätigt. Ein guter Deal für die Altparteien. Das zahlt sich wirklich aus.

Das Problem ist aber, dass es an Glaubwürdigkeit fehlt. Und wenn Ulli Hoeness glaubt zum Aufruf gezwungen zu sein, dass man die AfD 'entlarven' müsse, dann dürfte ihm das ziemlich schwer fallen. Denn AfD-Wähler haben ein anderes Verständnis von gesellschaftlichen, ethischen und moralischen Werten.

    >> Fussball: Alles eine Frage von Motivation und Werten_ Beim #ChampionsLeague Spiel am Mittwoch FC Bayern gegen Ajax Amsterdam in Amsterdam knallte Thomas Müller mit seinem #KarateKick brutal gegen den Hinterkopf eines Gegenspielers und flog umgehend vom Platz. Voller Einsatz, klare Sache. Alles eine Frage der Motivation und einer zugrundeliegenden Werteabwägung bei jeder Aktion der Spieler. Der Chef von Thomas Müller ist Ulli #Hoeness. Ein Schlachtross des bezahlten Fussballs und des Millionengeschäfts mit Fussball. Und natürlich ein ausgesprochener Freund der #Altparteien. Das hat seinen Grund. Sie sind es, die in Regierung sitzen und dafür sorgen, dass der an Menschenhandel erinnernde Import von 'Talenten' aus Südamerika und Asien problemlos funktioniert und sie haben es in der Hand, dass die Klubs nicht für die Polizeieinsätze zahlen müssen. Deshalb springt der #Bayernboss natürlich gerne dem Deutschen Fussballbund #DFB zur Seite und unterstützt diesen beim #AfD-Bashing. Denn irgendwie ist ja alles ein Geben und Nehmen. Und der DFB leistet hier wirklich ganze Arbeit. Sie können gerne bis hinunter in die untersten Spielklassen nachfragen, wie massiv der DFB gegen die AfD hetzt. Unglaublich, aber vielfach von Spielern und Aktiven bestätigt. Ein guter Deal für die Altparteien. Das zahlt sich wirklich aus. Das Problem ist aber, dass es an Glaubwürdigkeit fehlt. Und wenn Ulli Hoeness glaubt zum Aufruf gezwungen zu sein, dass man die AfD 'entlarven' müsse, dann dürfte ihm das ziemlich schwer fallen. Denn AfD-Wähler haben ein anderes Verständnis von gesellschaftlichen, ethischen und moralischen Werten.


  • Bild zum Thema Immer wieder interessant, so eine #Google-Suche_

    Immer wieder interessant, so eine #Google-Suche_


  • Bild zum Thema #frankreich #gelbwesten #macron #eu #giletsjaunes_

    #frankreich #gelbwesten #macron #eu #giletsjaunes_


  • Bild zum Thema >> CDU-Parteitag: Grußwort des karrieregeilen Zentraleuropa-Kandidaten für den EU-Kommissionspräsidenten
_

Manfred #Weber, #CSU, und offensichtlich als Nachfolger von #Juncker als #Präsident der #EuKommission ausgekungelt, durfte auf dem #Parteitag der #CDU auch was sagen.

Weber, ein überzeugter Vertreter des EU-#Zentralstaates und damit ein Leuchtturm für das Verhältnis von CDU und CSU zu einem eigenständigen #Deutschland, nutzte die Gelegenheit, um von seiner maroden EU – die er als erstklassig dastehend bezeichnete – abzulenken und drosch kräftig auf die '#Rattenfänger' von der #AfD ein.

Es gibt zwei Möglichkeiten:

? entweder ist Weber einfach ein karrieregeiler Zeitgenosse, der Jeden denunziert und diffamiert, der seinem Spitzenamt abträglich sein könnte,

? oder er ist wirklich einfach zu blöde, um den Unterschied zwischen #EU und #Europa und zwischen EU-Zentralstaat und einem Europa der #Vaterländer zu begreifen.

Mit Sicherheit wird die AfD alles daran setzen, um Weber einen Strich durch die Rechnung zu machen. Und das ist gut für Deutschland. Allen Verleumdungen zum Trotz.

Daher bitte daran denken: 
? AfD in das #EuParlament wählen, damit weitere Fehlentwicklungen, wie die Einkassieren der nationalen Souveränitat und eine Umwandlung in eine Transfer- und Schuldengemeinschaft nach Art von Weber verhindert werden.

???? https://youtu.be/pc94fRgt4DI

    >> CDU-Parteitag: Grußwort des karrieregeilen Zentraleuropa-Kandidaten für den EU-Kommissionspräsidenten _ Manfred #Weber, #CSU, und offensichtlich als Nachfolger von #Juncker als #Präsident der #EuKommission ausgekungelt, durfte auf dem #Parteitag der #CDU auch was sagen. Weber, ein überzeugter Vertreter des EU-#Zentralstaates und damit ein Leuchtturm für das Verhältnis von CDU und CSU zu einem eigenständigen #Deutschland, nutzte die Gelegenheit, um von seiner maroden EU – die er als erstklassig dastehend bezeichnete – abzulenken und drosch kräftig auf die '#Rattenfänger' von der #AfD ein. Es gibt zwei Möglichkeiten: ? entweder ist Weber einfach ein karrieregeiler Zeitgenosse, der Jeden denunziert und diffamiert, der seinem Spitzenamt abträglich sein könnte, ? oder er ist wirklich einfach zu blöde, um den Unterschied zwischen #EU und #Europa und zwischen EU-Zentralstaat und einem Europa der #Vaterländer zu begreifen. Mit Sicherheit wird die AfD alles daran setzen, um Weber einen Strich durch die Rechnung zu machen. Und das ist gut für Deutschland. Allen Verleumdungen zum Trotz. Daher bitte daran denken: ? AfD in das #EuParlament wählen, damit weitere Fehlentwicklungen, wie die Einkassieren der nationalen Souveränitat und eine Umwandlung in eine Transfer- und Schuldengemeinschaft nach Art von Weber verhindert werden. ???? https://youtu.be/pc94fRgt4DI


  • Bild zum Thema Merkel-Abgang als CDU-Vorsitzende: Seehofer schleimt ohne Ende grenzenlos_

    Merkel-Abgang als CDU-Vorsitzende: Seehofer schleimt ohne Ende grenzenlos_


  • Bild zum Thema LK NEA-BW > Oberscheinfeld: Streit um Funkmast | Sonderbare Zeitgenossen wollen Fortschritt behindern_

    LK NEA-BW > Oberscheinfeld: Streit um Funkmast | Sonderbare Zeitgenossen wollen Fortschritt behindern_


  • Bild zum Thema LK NEA-BW > Markt Erlbach: Gemach gemach Frau Dr. Kreß | Bürgermeisterin mit seltsamen Demokratie-Vorstellungen_

    LK NEA-BW > Markt Erlbach: Gemach gemach Frau Dr. Kreß | Bürgermeisterin mit seltsamen Demokratie-Vorstellungen_


  • Bild zum Thema >> LK NEA-BW > Neustadt: Unkraut contra Sicherheit | Grünen-Politik schafft Gefahren – ideologisierte Basis behindert Gegenmaßnahmen_

    >> LK NEA-BW > Neustadt: Unkraut contra Sicherheit | Grünen-Politik schafft Gefahren – ideologisierte Basis behindert Gegenmaßnahmen_


  • Bild zum Thema >> Bundestag > 68.Sitzung/29.11.18: Stärkste Oppositions-Fraktion weiterhin nicht im Bundestags-Präsidium vertreten

    >> Bundestag > 68.Sitzung/29.11.18: Stärkste Oppositions-Fraktion weiterhin nicht im Bundestags-Präsidium vertreten


  • Bild zum Thema >> Verfassungsschutz: Das System Merkel stellt die Weichen | Neuer Chef von Merkels Gnaden

    >> Verfassungsschutz: Das System Merkel stellt die Weichen | Neuer Chef von Merkels Gnaden


  • Bild zum Thema >> LK NEA-BW: Der Sozial- und Familienausschuss tagt
Anhand der Berichterstattung in der Fränkischen Landeszeitung (FLZ) erkennt man leicht, was wirklich wichtig ist im Sozial- und Familienbereich des neuen #grenzenlosen #bunten #Merkeldeutschland.
Was hat der Ausschuss eigentlich vor 2015 gemacht?
Däumchen gedreht, oder was?
#LkNeaBw #neustadt #windsheim #massenmigration

    >> LK NEA-BW: Der Sozial- und Familienausschuss tagt Anhand der Berichterstattung in der Fränkischen Landeszeitung (FLZ) erkennt man leicht, was wirklich wichtig ist im Sozial- und Familienbereich des neuen #grenzenlosen #bunten #Merkeldeutschland. Was hat der Ausschuss eigentlich vor 2015 gemacht? Däumchen gedreht, oder was? #LkNeaBw #neustadt #windsheim #massenmigration


  • Bild zum Thema >> Nürnberg > Frauen-Anti-Gewalt-Tag: Genau die Richtigen mit der großen Klappe auf der Straße
Der 25. November ist der alljährliche Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen.
In #Nürnberg fanden deshalb Kundgebungen statt, die ein ganz besonderes Klientel auf die Straße beförderten. Aktionsbündnis 8. März (linke Feministinnen), #DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund) und die 'Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen' fühlten sich bemüßigt, die Gewalt gegen Frauen und den zunehmenden Platzmangel in den #Frauenhäusern zu beklagen.
Sozusagen als moralischer Notnagel der Gesellschaft, weil wir sonst ja gar nicht wüssten, was so mancher Frau von gewissen Spacken angetan wird. Danke dafür. Jetzt machen wir uns endlich Gedanken darüber und entwickeln endlich einmal eine Kontraposition hinsichtlich der Gewalt gegen Frauen.
Und weil die Damen (mehr oder weniger) besonders lautstark skandierten, dass #Feminismus #antirassistisch sei und die DGB-Vertreterin bemängelte, dass #Partnerschaftskriminalität nur ein Thema sei, wenn #Ausländerinvolviert seien, wollten sich selbstverständlich auch die #SPD-Damen nicht zurückhalten und erklärten, dass es Gewalt gegen Frauen schon immer in #Deutschland gebe.
Recherchen in dieser Angelegenheit sind schwierig, weil weder die #Frauenhäuser noch Behörden auf lokaler, Landes- oder Bundesebene Zahlen über die Nationaltiäten herausgeben. Die halten wie auf Kommando absolut dicht.
Also weiter suchen. Und siehe da. Wir finden beim #Bundeskriminalamt#BKA eine kriminalstatistische Auswertung zur #Partnerschaftsgewalt¹ für das Jahr 2016. Dort werden die Deliktsgruppen Mord und Totschlag, Körperverletzungen, Vergewaltigung, sexuelle Nötigung, Bedrohung und Stalking betrachtet. Die Zahlen dürften sich in den Jahren 2017 und 2018 wesentlich erhöht haben.
Die Zahlen ergeben auf der Opferseite, dass 71,8 % der Opfer von Partnerschaftsgewalt deutsch sind.
Auf der Täterseite sagen die Zahlen, dass 31,7 % der Täter Ausländer sind, also Personen, die keinen deutsche Staatsbürgerschaft haben. #Passdeutsche, mithin irgendwie an die deutsche Staatsangehörigkeit gelangte Personen mit Migrationshintergrund, sind hier noch nicht mit eingerechnet. Die Tätergruppe der Ausländer stellt in Deutschland einen Bevölkerungsanteil von ca. 12,8 %. Somit wird ein gutes Drittel aller Partnerschaftsdelikte von diesem Bevölkerungsanteil begangen.
Die #Dunkelziffer in diesem Bereich ist mit Sicherheit enorm hoch. Denn bis sich eine – sagen wir – fremdkulturell vereinnahmte Frau zu einer Flucht ins Frauenhaus getraut, muss schon sehr viel geschehen und müssen günstigste Umstände zusammentreffen.
Da trifft es sich ja bestens, dass die SPD-Bundesfamilienministerin Giffey gerade ein 35 Millionen Aktionsprogramm zu diesem Thema angekündigt hat. Nur Dumme wissen nicht, wo diese Schattenhaushalts-Position eigentlich verbucht werden müsste.

    >> Nürnberg > Frauen-Anti-Gewalt-Tag: Genau die Richtigen mit der großen Klappe auf der Straße Der 25. November ist der alljährliche Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. In #Nürnberg fanden deshalb Kundgebungen statt, die ein ganz besonderes Klientel auf die Straße beförderten. Aktionsbündnis 8. März (linke Feministinnen), #DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund) und die 'Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen' fühlten sich bemüßigt, die Gewalt gegen Frauen und den zunehmenden Platzmangel in den #Frauenhäusern zu beklagen. Sozusagen als moralischer Notnagel der Gesellschaft, weil wir sonst ja gar nicht wüssten, was so mancher Frau von gewissen Spacken angetan wird. Danke dafür. Jetzt machen wir uns endlich Gedanken darüber und entwickeln endlich einmal eine Kontraposition hinsichtlich der Gewalt gegen Frauen. Und weil die Damen (mehr oder weniger) besonders lautstark skandierten, dass #Feminismus #antirassistisch sei und die DGB-Vertreterin bemängelte, dass #Partnerschaftskriminalität nur ein Thema sei, wenn #Ausländerinvolviert seien, wollten sich selbstverständlich auch die #SPD-Damen nicht zurückhalten und erklärten, dass es Gewalt gegen Frauen schon immer in #Deutschland gebe. Recherchen in dieser Angelegenheit sind schwierig, weil weder die #Frauenhäuser noch Behörden auf lokaler, Landes- oder Bundesebene Zahlen über die Nationaltiäten herausgeben. Die halten wie auf Kommando absolut dicht. Also weiter suchen. Und siehe da. Wir finden beim #Bundeskriminalamt#BKA eine kriminalstatistische Auswertung zur #Partnerschaftsgewalt¹ für das Jahr 2016. Dort werden die Deliktsgruppen Mord und Totschlag, Körperverletzungen, Vergewaltigung, sexuelle Nötigung, Bedrohung und Stalking betrachtet. Die Zahlen dürften sich in den Jahren 2017 und 2018 wesentlich erhöht haben. Die Zahlen ergeben auf der Opferseite, dass 71,8 % der Opfer von Partnerschaftsgewalt deutsch sind. Auf der Täterseite sagen die Zahlen, dass 31,7 % der Täter Ausländer sind, also Personen, die keinen deutsche Staatsbürgerschaft haben. #Passdeutsche, mithin irgendwie an die deutsche Staatsangehörigkeit gelangte Personen mit Migrationshintergrund, sind hier noch nicht mit eingerechnet. Die Tätergruppe der Ausländer stellt in Deutschland einen Bevölkerungsanteil von ca. 12,8 %. Somit wird ein gutes Drittel aller Partnerschaftsdelikte von diesem Bevölkerungsanteil begangen. Die #Dunkelziffer in diesem Bereich ist mit Sicherheit enorm hoch. Denn bis sich eine – sagen wir – fremdkulturell vereinnahmte Frau zu einer Flucht ins Frauenhaus getraut, muss schon sehr viel geschehen und müssen günstigste Umstände zusammentreffen. Da trifft es sich ja bestens, dass die SPD-Bundesfamilienministerin Giffey gerade ein 35 Millionen Aktionsprogramm zu diesem Thema angekündigt hat. Nur Dumme wissen nicht, wo diese Schattenhaushalts-Position eigentlich verbucht werden müsste.


  • Bild zum Thema >> Bayern > Regierungsbeauftragte: CSU infiziert Freie Wähler gekonnt mit dem Umfaller-Virus
Donnerwetter, das ist schnell gegangen. Kaum – aufgrund sicher nicht ihnen zurechnenden, aber halt für sie günstigen Umständen – aus der #Dorfpolitikin die #Landespolitik hochgespült und an der Postenmacht einer #schwarzorangenen #Koalition berauscht, haben sich die #FreienWähler#FW auch schon das #Umfallervirus der #CSU eingefangen.
MP #Söder hat sich den #Aiwanger mach mal zwischen Daumen und Zeigefinger genommen und ein bisschen zurecht gestutzt. Thema: die #Regierungsbeauftragten. Diese Sonderberater der Staatsminister waren von der #Staatsregierung erfunden worden, erhielten Entlohnung, Dienstfahrzeug und Mitarbeiter-Stab. Die #MiniMinister wurden per Dekret von Söder aus der #Landtagsfraktion ernannt und berufen.
In Vor-Machtzeiten hatten die FW gar #Verfassungsklage gegen die Praxis der Regierungsbeauftragten eingereicht. Und das nicht ohne Grund. Denn tatsächlich wurden gewählte #Landtagsabgeordnete der Regierungspartei CSU damit aus der Kontrollfunktion des #Parlaments herausgelöst, weil sie quasi durch die Bestellung zu Regierungsbeauftragten für die Regierung tätig waren.
Egal, was interessiert die FW der Schnee von gestern. Man hat sich mit der CSU darauf geeinigt, dass die Regierungsbeauftragten grundsätzlich weiterhin tätig sind, jetzt natürlich mit FW-Beteiligung. Nach dem groben Zurechtschnitzen der FW hat sich die CSU in (neuer) Freundschaft bereit erklärt, dass die Regierungsbeauftragten ein bisschen gestutzt werden:

? statt 3.000 Euronen klappern jetzt monatlich 2.000 in den Taschen
? der Mitarbeiterstab wird auf das 'Notwendige' (??) beschränkt
? Streichung des Dienstwagens, dafür Zugriff auf den Chauffeur-Fahrdienst der Landesregierung
? Beschränkung auf 7 Regierungsbeauftragte.
? Da wollen sich die FW natürlich auch nicht lumpen lassen und einigen sich darauf, dass aus der #Autokraten-Aktion des MP ein Gesetz gemacht und diese somit zementiert wird. So bescheuert sind die FW nicht, dass sie den Werbe-Effekt für die Regierungsparteien nicht erkennen würden. Schlau, schlau. Und natürlich wird die #Verfassungsklage von den FW zurückgezogen und humorvoll dem Bürger als #Wahlkampfgag verkauft.
Nachdem der CSU-MdL Ernst Weidenbusch seine Beauftragtenstelle zurückgegeben hat, sind nun 2 Abgeordnete der FW und 4 der CSU als Regierungsbeauftragte bestellt. Spaenle (CSU) als siebter Beauftragter ist kein Mitglied mehr im Landtag.

    >> Bayern > Regierungsbeauftragte: CSU infiziert Freie Wähler gekonnt mit dem Umfaller-Virus Donnerwetter, das ist schnell gegangen. Kaum – aufgrund sicher nicht ihnen zurechnenden, aber halt für sie günstigen Umständen – aus der #Dorfpolitikin die #Landespolitik hochgespült und an der Postenmacht einer #schwarzorangenen #Koalition berauscht, haben sich die #FreienWähler#FW auch schon das #Umfallervirus der #CSU eingefangen. MP #Söder hat sich den #Aiwanger mach mal zwischen Daumen und Zeigefinger genommen und ein bisschen zurecht gestutzt. Thema: die #Regierungsbeauftragten. Diese Sonderberater der Staatsminister waren von der #Staatsregierung erfunden worden, erhielten Entlohnung, Dienstfahrzeug und Mitarbeiter-Stab. Die #MiniMinister wurden per Dekret von Söder aus der #Landtagsfraktion ernannt und berufen. In Vor-Machtzeiten hatten die FW gar #Verfassungsklage gegen die Praxis der Regierungsbeauftragten eingereicht. Und das nicht ohne Grund. Denn tatsächlich wurden gewählte #Landtagsabgeordnete der Regierungspartei CSU damit aus der Kontrollfunktion des #Parlaments herausgelöst, weil sie quasi durch die Bestellung zu Regierungsbeauftragten für die Regierung tätig waren. Egal, was interessiert die FW der Schnee von gestern. Man hat sich mit der CSU darauf geeinigt, dass die Regierungsbeauftragten grundsätzlich weiterhin tätig sind, jetzt natürlich mit FW-Beteiligung. Nach dem groben Zurechtschnitzen der FW hat sich die CSU in (neuer) Freundschaft bereit erklärt, dass die Regierungsbeauftragten ein bisschen gestutzt werden: ? statt 3.000 Euronen klappern jetzt monatlich 2.000 in den Taschen ? der Mitarbeiterstab wird auf das 'Notwendige' (??) beschränkt ? Streichung des Dienstwagens, dafür Zugriff auf den Chauffeur-Fahrdienst der Landesregierung ? Beschränkung auf 7 Regierungsbeauftragte. ? Da wollen sich die FW natürlich auch nicht lumpen lassen und einigen sich darauf, dass aus der #Autokraten-Aktion des MP ein Gesetz gemacht und diese somit zementiert wird. So bescheuert sind die FW nicht, dass sie den Werbe-Effekt für die Regierungsparteien nicht erkennen würden. Schlau, schlau. Und natürlich wird die #Verfassungsklage von den FW zurückgezogen und humorvoll dem Bürger als #Wahlkampfgag verkauft. Nachdem der CSU-MdL Ernst Weidenbusch seine Beauftragtenstelle zurückgegeben hat, sind nun 2 Abgeordnete der FW und 4 der CSU als Regierungsbeauftragte bestellt. Spaenle (CSU) als siebter Beauftragter ist kein Mitglied mehr im Landtag.


  • Bild zum Thema >> Umfaller- und Einknicker-Artist Horst Seehofer nach der Bayern-Wahl schon wieder in Top-Form

Kaum ist die Wahl in #Bayern Vergangenheit, schon kehrt #Bundesinnenminister Horst 'ich bin das Schaf im Wolfspelz' #Seehofer wieder auf die eigentliche #CSU-Linie in Gestalt einer treuen Gefolgschaft zu das #merkel zurück. Schließlich braucht man jetzt erst mal nicht mehr auf den Wählerwillen zu schauen. Und das macht das Mitregieren im #grünrotlinken #Berlin erheblich entspannter. Schließlich ist man nicht mehr der Jüngste.

Und während sich in Berlin der Horsti mit dem Versuch einer Schärfung des konservativen Profils den Hintern aufreisst und die Finger verbrennt, sackt daheim in Bayern der lasche #Söder die Lorbeeren mit seiner grünlinken Affinitäts-Haltung ein. Nö, dann hat er auch keine Lust sich zu stressen, der Alpen-Löwe.

    >> Umfaller- und Einknicker-Artist Horst Seehofer nach der Bayern-Wahl schon wieder in Top-Form Kaum ist die Wahl in #Bayern Vergangenheit, schon kehrt #Bundesinnenminister Horst 'ich bin das Schaf im Wolfspelz' #Seehofer wieder auf die eigentliche #CSU-Linie in Gestalt einer treuen Gefolgschaft zu das #merkel zurück. Schließlich braucht man jetzt erst mal nicht mehr auf den Wählerwillen zu schauen. Und das macht das Mitregieren im #grünrotlinken #Berlin erheblich entspannter. Schließlich ist man nicht mehr der Jüngste. Und während sich in Berlin der Horsti mit dem Versuch einer Schärfung des konservativen Profils den Hintern aufreisst und die Finger verbrennt, sackt daheim in Bayern der lasche #Söder die Lorbeeren mit seiner grünlinken Affinitäts-Haltung ein. Nö, dann hat er auch keine Lust sich zu stressen, der Alpen-Löwe.


  • Bild zum Thema #bayern  #landtag  #ausschuss  #sicherheit  #integration #grüne

    #bayern #landtag #ausschuss #sicherheit #integration #grüne


  • Bild zum Thema #rewe #nwo #soros #kapitalismus #welt

    #rewe #nwo #soros #kapitalismus #welt


  • Bild zum Thema Bremen: Massive Kampagne zur Förderung von Einbürgerungsanträgen
Der rotgrüne Senat in Bremen möchte rechtzeitig vor der Bürgerschaftswahl 2019 noch schnell den Anteil an Passdeutschen erhöhen. Nicht ohne Grund, wie sich versteht. SPD und Grünen ist die Quote von 1,29% zu gering.
Der ebenfalls rotgrüne Senat in Hamburg hat es vorgemacht, und eine Steigerung von 30% an verscherbelten deutschen Staatsbürgerschaften erreicht.
SPD und Grüne - ganz in ihrem Element.
#hamburg #bremen #einbürgerung #passdeutsche #rotgrün #multikulti

    Bremen: Massive Kampagne zur Förderung von Einbürgerungsanträgen Der rotgrüne Senat in Bremen möchte rechtzeitig vor der Bürgerschaftswahl 2019 noch schnell den Anteil an Passdeutschen erhöhen. Nicht ohne Grund, wie sich versteht. SPD und Grünen ist die Quote von 1,29% zu gering. Der ebenfalls rotgrüne Senat in Hamburg hat es vorgemacht, und eine Steigerung von 30% an verscherbelten deutschen Staatsbürgerschaften erreicht. SPD und Grüne - ganz in ihrem Element. #hamburg #bremen #einbürgerung #passdeutsche #rotgrün #multikulti


  • Bild zum Thema #LtwBy18 #bayern #landtagswahl

    #LtwBy18 #bayern #landtagswahl


  • Bild zum Thema #bayern #landtagswahl #LtwBy18 #grünschwarz

    #bayern #landtagswahl #LtwBy18 #grünschwarz


  • Bild zum Thema #diesel #fahrverbote

    #diesel #fahrverbote


  • Bild zum Thema #groko #spurwechsel #asylchaos #zuwanderungsgesetz #rechtsstaat

    #groko #spurwechsel #asylchaos #zuwanderungsgesetz #rechtsstaat


  • Bild zum Thema >> LK Nea-Bw > Neustadt: #SPD-Veranstaltung 'Hetze im Netz'
Unter dem Titel 'Rezepte gegen Hass' berichtete die Fränkische Landeszeitung (FLZ) am 7.9.18 über die obige SPD-Veranstaltung.
Frechdreist inszenieren sich die #Sozis als Hüter der #Meinungsfreiheit und verweisen auf das vom damaligen SPD-#Bundesjustizminister Heiko 'Taschennapoleon' Maas verbrochene #NetzDG(#Netzwerkdurchsetzungsgesetz).
Das NetzDG dient einzig dem politischen Zweck, die Meinungsfreiheit #Andersdenkender in den Sozialen Medien einzuschränken. Damit soll erreicht werden, dass als vorrangige #Informationsquelle der #Bürger die #Mainstream- #Medien (ARD, ZDF, und der sogenannte [#grünlinke] #Qualitätsjournalismus) wieder etabliert werden. Das NetzDG ist ein #antidemokratisches Machwerk, das es Privatfirmen erlaubt, die Meinungsfreiheit fernab jeglicher strafrechtlicher Relevanz zu beschneiden. Und die #NadelstreifenKommunisten von der #deutschlandfeindlichen SPD natürlich fett mittendrin.
Um das Ganz zu kaschieren, spricht die sachverständige, antifa-affine SPD vom Schutz vor Mobbing und Hetze. Als Paradesbeispiel führen die roten #Verführer den Hype um den 'Drachenlord' von #Altschauerberg an.
Diesen #Blödsinn in Zusammenhang mit dem #Drachenlord, der maßgeblich von SPD- #Landtagskandidat Harry 'alerta-alerta-antifacista-ich-komme-aus-der-friedensbewegung-bin-immer-präsent-retter-der-kranken-und-unterdrückten' #Scheuenstuhl initiiert wurde, als Deckmäntelchen für die Beschneidung von #Grundrechten anzuführen ist eine #Volksverdummungersten Ranges.
Der sogenannte Drachenlord ist ein durchgeknallter Kasper, der nicht der Rede wert ist. Auch der Schreiber dieser Zeile ist vom Drachenlord schon nach Altschauerberg eingeladen worden, um sich dort handgreiflich von dem Deppen zurechtweisen zu lassen. Wieso? Keine Ahnung. In einem Chat ohne jeden Bezug zu dem Honk war er plötzlich da und hat die Teilnehmer provoziert und beleidigt.
Aber, ok. Genau das richtige Umfeld für die SPD. Weiter so. Aber versucht nicht mit DDR-Agitation unsere demokratische Gesellschaft zu unterminieren.
#LkNeaBw #neustadt #windsheim #bayern #landtagswahl #LtwBy18

    >> LK Nea-Bw > Neustadt: #SPD-Veranstaltung 'Hetze im Netz' Unter dem Titel 'Rezepte gegen Hass' berichtete die Fränkische Landeszeitung (FLZ) am 7.9.18 über die obige SPD-Veranstaltung. Frechdreist inszenieren sich die #Sozis als Hüter der #Meinungsfreiheit und verweisen auf das vom damaligen SPD-#Bundesjustizminister Heiko 'Taschennapoleon' Maas verbrochene #NetzDG(#Netzwerkdurchsetzungsgesetz). Das NetzDG dient einzig dem politischen Zweck, die Meinungsfreiheit #Andersdenkender in den Sozialen Medien einzuschränken. Damit soll erreicht werden, dass als vorrangige #Informationsquelle der #Bürger die #Mainstream- #Medien (ARD, ZDF, und der sogenannte [#grünlinke] #Qualitätsjournalismus) wieder etabliert werden. Das NetzDG ist ein #antidemokratisches Machwerk, das es Privatfirmen erlaubt, die Meinungsfreiheit fernab jeglicher strafrechtlicher Relevanz zu beschneiden. Und die #NadelstreifenKommunisten von der #deutschlandfeindlichen SPD natürlich fett mittendrin. Um das Ganz zu kaschieren, spricht die sachverständige, antifa-affine SPD vom Schutz vor Mobbing und Hetze. Als Paradesbeispiel führen die roten #Verführer den Hype um den 'Drachenlord' von #Altschauerberg an. Diesen #Blödsinn in Zusammenhang mit dem #Drachenlord, der maßgeblich von SPD- #Landtagskandidat Harry 'alerta-alerta-antifacista-ich-komme-aus-der-friedensbewegung-bin-immer-präsent-retter-der-kranken-und-unterdrückten' #Scheuenstuhl initiiert wurde, als Deckmäntelchen für die Beschneidung von #Grundrechten anzuführen ist eine #Volksverdummungersten Ranges. Der sogenannte Drachenlord ist ein durchgeknallter Kasper, der nicht der Rede wert ist. Auch der Schreiber dieser Zeile ist vom Drachenlord schon nach Altschauerberg eingeladen worden, um sich dort handgreiflich von dem Deppen zurechtweisen zu lassen. Wieso? Keine Ahnung. In einem Chat ohne jeden Bezug zu dem Honk war er plötzlich da und hat die Teilnehmer provoziert und beleidigt. Aber, ok. Genau das richtige Umfeld für die SPD. Weiter so. Aber versucht nicht mit DDR-Agitation unsere demokratische Gesellschaft zu unterminieren. #LkNeaBw #neustadt #windsheim #bayern #landtagswahl #LtwBy18


  • Bild zum Thema >> LK Nea-Bw > Neustadt: #SPD-Veranstaltung 'Hetze im Netz'

Unter dem Titel 'Rezepte gegen Hass' berichtete die Fränkische Landeszeitung (FLZ) am 7.9.18 über die obige SPD-Veranstaltung.

Frechdreist inszenieren sich die #Sozis als Hüter der #Meinungsfreiheit und verweisen auf das vom damaligen SPD-#Bundesjustizminister Heiko 'Taschennapoleon' Maas verbrochene #NetzDG (#Netzwerkdurchsetzungsgesetz).

Das NetzDG dient einzig dem politischen Zweck, die Meinungsfreiheit #Andersdenkender in den Sozialen Medien einzuschränken. Damit soll erreicht werden, dass als vorrangige  #Informationsquelle  der #Bürger die #Mainstream- #Medien (ARD, ZDF, und der sogenannte [#grünlinke] #Qualitätsjournalismus) wieder etabliert werden. Das NetzDG ist ein #antidemokratisches Machwerk, das es Privatfirmen erlaubt, die Meinungsfreiheit fernab jeglicher strafrechtlicher Relevanz zu beschneiden. Und die #NadelstreifenKommunisten von der #deutschlandfeindlichen SPD natürlich fett mittendrin.

Um das Ganz zu kaschieren, spricht die sachverständige, antifa-affine SPD vom Schutz vor Mobbing und Hetze. Als Paradesbeispiel führen die roten #Verführer den Hype um den 'Drachenlord' von #Altschauerberg an. 

Diesen #Blödsinn in Zusammenhang mit dem #Drachenlord, der maßgeblich von SPD- #Landtagskandidat Harry 'alerta-alerta-antifacista-ich-komme-aus-der-friedensbewegung-bin-immer-präsent-retter-der-kranken-und-unterdrückten' #Scheuenstuhl initiiert wurde als Deckmäntelchen für die Beschneidung von #Grundrechten anzuführen ist eine #Volksverdummung ersten Ranges.

Der sogenannte Drachenlord ist ein durchgeknallter Kasper, der nicht der Rede wert ist. Auch der Schreiber dieser Zeile ist vom Drachenlord schon nach Altschauerberg eingeladen worden, um sich dort handgreiflich von dem Deppen zurechtweisen zu lassen. Wieso? Keine Ahnung. In einem Chat ohne jeden Bezug zu dem Honk war er plötzlich da und hat die Teilnehmer provoziert und beleidigt. 

Aber, ok. Genau das richtige Umfeld für die SPD. Weiter so. Aber versucht nicht mit DDR-Agitation unsere demokratische Gesellschaft zu unterminieren. 

#LkNeaBw  #neustadt  #windsheim #bayern  #landtagswahl  #LtwBy18

    >> LK Nea-Bw > Neustadt: #SPD-Veranstaltung 'Hetze im Netz' Unter dem Titel 'Rezepte gegen Hass' berichtete die Fränkische Landeszeitung (FLZ) am 7.9.18 über die obige SPD-Veranstaltung. Frechdreist inszenieren sich die #Sozis als Hüter der #Meinungsfreiheit und verweisen auf das vom damaligen SPD-#Bundesjustizminister Heiko 'Taschennapoleon' Maas verbrochene #NetzDG (#Netzwerkdurchsetzungsgesetz). Das NetzDG dient einzig dem politischen Zweck, die Meinungsfreiheit #Andersdenkender in den Sozialen Medien einzuschränken. Damit soll erreicht werden, dass als vorrangige #Informationsquelle der #Bürger die #Mainstream- #Medien (ARD, ZDF, und der sogenannte [#grünlinke] #Qualitätsjournalismus) wieder etabliert werden. Das NetzDG ist ein #antidemokratisches Machwerk, das es Privatfirmen erlaubt, die Meinungsfreiheit fernab jeglicher strafrechtlicher Relevanz zu beschneiden. Und die #NadelstreifenKommunisten von der #deutschlandfeindlichen SPD natürlich fett mittendrin. Um das Ganz zu kaschieren, spricht die sachverständige, antifa-affine SPD vom Schutz vor Mobbing und Hetze. Als Paradesbeispiel führen die roten #Verführer den Hype um den 'Drachenlord' von #Altschauerberg an. Diesen #Blödsinn in Zusammenhang mit dem #Drachenlord, der maßgeblich von SPD- #Landtagskandidat Harry 'alerta-alerta-antifacista-ich-komme-aus-der-friedensbewegung-bin-immer-präsent-retter-der-kranken-und-unterdrückten' #Scheuenstuhl initiiert wurde als Deckmäntelchen für die Beschneidung von #Grundrechten anzuführen ist eine #Volksverdummung ersten Ranges. Der sogenannte Drachenlord ist ein durchgeknallter Kasper, der nicht der Rede wert ist. Auch der Schreiber dieser Zeile ist vom Drachenlord schon nach Altschauerberg eingeladen worden, um sich dort handgreiflich von dem Deppen zurechtweisen zu lassen. Wieso? Keine Ahnung. In einem Chat ohne jeden Bezug zu dem Honk war er plötzlich da und hat die Teilnehmer provoziert und beleidigt. Aber, ok. Genau das richtige Umfeld für die SPD. Weiter so. Aber versucht nicht mit DDR-Agitation unsere demokratische Gesellschaft zu unterminieren. #LkNeaBw #neustadt #windsheim #bayern #landtagswahl #LtwBy18


  • Bild zum Thema >> Denken Sie dran: Fast 500.000.000.000 (500 Milliarden) Steuereinnahmen in den ersten acht Monaten 2018

… und dann denken Sie dran, wer es erarbeitet hat und wofür es rausgeschmissen wird.

#steuereinnahmen #bund #deutschland

    >> Denken Sie dran: Fast 500.000.000.000 (500 Milliarden) Steuereinnahmen in den ersten acht Monaten 2018 … und dann denken Sie dran, wer es erarbeitet hat und wofür es rausgeschmissen wird. #steuereinnahmen #bund #deutschland


  • Bild zum Thema >> Fussball > Bundesliga: Deutschland, du mieses Stück Scheiße
_

Die Bremer #Ultra-Fan-Gruppe 'Caillera' (frz., deutsch Pack, Gesindel) zeigt in völliger Offenheit  beim #Bundesliga-Spiel Eintracht Frankfurt gegen SV #Werder #Bremen am 1.9.18 ein Riesentransparent mit dem Schriftzug 'Deutschland, du mieses Stück Scheiße'.

Natürlich ist die #Fußball-Bundesliga inklusive der massiven Berichterstattung in den Medien eine Riesenbühne für derartige Aktionen. Und genau das richtige Umfeld für die #Stadtguerilla der #Linksfaschisten.

'#Caillera' ist kein Fan-Club. Es sind auch keine Ultras. Es ist ein #Fake, um politische Agitation zu betreiben.

Die Selbstdarstellung von 'Caillera' legt dies schonungslos offen:

????
Was bleibt, ist der Einsatz in der Kurve und der antifaschistische Charakter der Gruppe. Wir sehen uns als weltoffene Gruppe und die Kurve als Ort der Selbstorganisation und Freiheit. Wir legen dabei besonderen Wert auf ein respektvolles Verhalten und die Auseinandersetzung mit gesellschaftlich brisanten Themen. Sexismus, Homophobie, Antisemitismus, Nationalismus, Rassismus oder Antiziganismus sind aktuelle Probleme in allen Städten und Stadien. Antifaschismus bedeutet mehr als ,,gegen Nazis‘‘ zu sein, etwa die kritische Auseinandersetzung mit faschistischen Konstrukten.
????[1]

Die von 'Caillera' angeführten Themenfelder sind übrigens genau diejenigen, die man braucht, um vom #SPD-#Bundesfamilienministerium in das #Förderprogramm '#Demokratie leben!' aufgenommen zu werden. [2]

Dieses hat in diesem Jahr einen Umfang von bereits 120 Millionen Euro, 2017  betrug der Umfang 105 Millionen Euro. 

Das Bundesprogramm versorgt über Tarnvereine alles und jeden, der gegen #nichtgrünlinke Politik zu Felde zieht, bis hin zur #antifa. Es würde nicht verwundern, wenn auch 'Caillera' am Fördertopf hinge. 

Die frühere #Multikulti-SPD-Bezirksbürgermeisterin von Berlin-#Neukölln und jetzige #Bundesfamilienministerin #Giffey hat übrigens die Programmdauer gleich einmal verlängert. Man weiss ja, dass die Szene Kohle braucht, wenn man aus Neukölln kommt.

[1]
https://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Neue-Ultragruppe-in-Bremen&folder=sites&site=news_detail&news_id=5346

[2]
https://www.demokratie-leben.de/fileadmin/content/PDF-DOC-XLS/Leitlinien/Foerderleitlinie_D_2017.pdf

    >> Fussball > Bundesliga: Deutschland, du mieses Stück Scheiße _ Die Bremer #Ultra-Fan-Gruppe 'Caillera' (frz., deutsch Pack, Gesindel) zeigt in völliger Offenheit beim #Bundesliga-Spiel Eintracht Frankfurt gegen SV #Werder #Bremen am 1.9.18 ein Riesentransparent mit dem Schriftzug 'Deutschland, du mieses Stück Scheiße'. Natürlich ist die #Fußball-Bundesliga inklusive der massiven Berichterstattung in den Medien eine Riesenbühne für derartige Aktionen. Und genau das richtige Umfeld für die #Stadtguerilla der #Linksfaschisten. '#Caillera' ist kein Fan-Club. Es sind auch keine Ultras. Es ist ein #Fake, um politische Agitation zu betreiben. Die Selbstdarstellung von 'Caillera' legt dies schonungslos offen: ???? Was bleibt, ist der Einsatz in der Kurve und der antifaschistische Charakter der Gruppe. Wir sehen uns als weltoffene Gruppe und die Kurve als Ort der Selbstorganisation und Freiheit. Wir legen dabei besonderen Wert auf ein respektvolles Verhalten und die Auseinandersetzung mit gesellschaftlich brisanten Themen. Sexismus, Homophobie, Antisemitismus, Nationalismus, Rassismus oder Antiziganismus sind aktuelle Probleme in allen Städten und Stadien. Antifaschismus bedeutet mehr als ,,gegen Nazis‘‘ zu sein, etwa die kritische Auseinandersetzung mit faschistischen Konstrukten. ????[1] Die von 'Caillera' angeführten Themenfelder sind übrigens genau diejenigen, die man braucht, um vom #SPD-#Bundesfamilienministerium in das #Förderprogramm '#Demokratie leben!' aufgenommen zu werden. [2] Dieses hat in diesem Jahr einen Umfang von bereits 120 Millionen Euro, 2017 betrug der Umfang 105 Millionen Euro. Das Bundesprogramm versorgt über Tarnvereine alles und jeden, der gegen #nichtgrünlinke Politik zu Felde zieht, bis hin zur #antifa. Es würde nicht verwundern, wenn auch 'Caillera' am Fördertopf hinge. Die frühere #Multikulti-SPD-Bezirksbürgermeisterin von Berlin-#Neukölln und jetzige #Bundesfamilienministerin #Giffey hat übrigens die Programmdauer gleich einmal verlängert. Man weiss ja, dass die Szene Kohle braucht, wenn man aus Neukölln kommt. [1] https://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Neue-Ultragruppe-in-Bremen&folder=sites&site=news_detail&news_id=5346 [2] https://www.demokratie-leben.de/fileadmin/content/PDF-DOC-XLS/Leitlinien/Foerderleitlinie_D_2017.pdf


  • Bild zum Thema >> Bayern-Wahl: CSU-Basis auf der Seite von Merkel und SPD beim Maaßen-Mobbing_

#bayern  #csu  #landtagswahl  #LtwBY18  #maaßen  #austritte

    >> Bayern-Wahl: CSU-Basis auf der Seite von Merkel und SPD beim Maaßen-Mobbing_ #bayern #csu #landtagswahl #LtwBY18 #maaßen #austritte


  • Bild zum Thema >> Köthen: Die Hetze der Kumpanen-Presse gegen das tote Opfer geht weiter_

Die grünlinke Hetze gegen das Opfer der kulturbereichernden Prügelei  in Köthen geht weiter. 

Der Mann war einfach zur falschen Zeit am falschen Ort. Schließlich konnten die Schläger nichts von dem Herzschrittmacher wissen. Einen Niedergeschlagenen mit wuchtigsten Fusstritten zu malträtieren muss angesichts der hochmoralischen Unterstützung der Massenmigration als Kollateralschaden in Kauf genommen werden.

#köthen  #herzinfarkt  #herzschrittmacher  #opferhetze  #kumpanenpresse  #kollateralschaden  #massenmigration #asylleiche

    >> Köthen: Die Hetze der Kumpanen-Presse gegen das tote Opfer geht weiter_ Die grünlinke Hetze gegen das Opfer der kulturbereichernden Prügelei in Köthen geht weiter. Der Mann war einfach zur falschen Zeit am falschen Ort. Schließlich konnten die Schläger nichts von dem Herzschrittmacher wissen. Einen Niedergeschlagenen mit wuchtigsten Fusstritten zu malträtieren muss angesichts der hochmoralischen Unterstützung der Massenmigration als Kollateralschaden in Kauf genommen werden. #köthen #herzinfarkt #herzschrittmacher #opferhetze #kumpanenpresse #kollateralschaden #massenmigration #asylleiche


  • Bild zum Thema >> Grüne: Mal wieder zur Erinnerung, was so alles drin steckt_

Ruf nach einer Beobachtung durch Verfassungsschutz? Pogrom? 

Grüne haben Narrenfreiheit und nützen diese mit Unterstützung von linken Mainstream-Medien weidlich aus. Eigentlich dürfte keine einzige Veranstaltung der Grünen ohne Gegendemo ablaufen.

#grüne  #fischer  #programm  #deutschfeindlich  #radikal  #verfassungsschutz

    >> Grüne: Mal wieder zur Erinnerung, was so alles drin steckt_ Ruf nach einer Beobachtung durch Verfassungsschutz? Pogrom? Grüne haben Narrenfreiheit und nützen diese mit Unterstützung von linken Mainstream-Medien weidlich aus. Eigentlich dürfte keine einzige Veranstaltung der Grünen ohne Gegendemo ablaufen. #grüne #fischer #programm #deutschfeindlich #radikal #verfassungsschutz


  • Bild zum Thema >> SPD: Das Ende aller Weisheiten – Kevin Kühnert reformiert die Rente_

Klein-Kevin ist ein Jungsozialist und blickt auf reichlich Erfahrung in seinem Leben zurück. 

Nach seinem heldenhaften, wenn auch erfolglosen Kreuzzug gegen die schwarz-rote Koalition beim Bund, ist er ganz offensichtlich der ganz große Kompetenz-Manager bei der SPD.

Soweit das sein Demokratieverständnis und seine deutschphobe Ideologie betrifft, ist das sicher zutreffend.

Ob er aber bei der Rente so fit ist, dass er darüber in der Öffentlichkeit politische Statements abgeben kann, darf bezweifelt werden.

#spd  #kühnert  #jungsozialisten  #jusos  #sozis  #rente

    >> SPD: Das Ende aller Weisheiten – Kevin Kühnert reformiert die Rente_ Klein-Kevin ist ein Jungsozialist und blickt auf reichlich Erfahrung in seinem Leben zurück. Nach seinem heldenhaften, wenn auch erfolglosen Kreuzzug gegen die schwarz-rote Koalition beim Bund, ist er ganz offensichtlich der ganz große Kompetenz-Manager bei der SPD. Soweit das sein Demokratieverständnis und seine deutschphobe Ideologie betrifft, ist das sicher zutreffend. Ob er aber bei der Rente so fit ist, dass er darüber in der Öffentlichkeit politische Statements abgeben kann, darf bezweifelt werden. #spd #kühnert #jungsozialisten #jusos #sozis #rente


  • Bild zum Thema >> Dortmund: Polizei erfindet fremdenfeindlichen Übergriff – Opfer widerspricht_

Für die Polizei und und ihre gierig nach 'rechten Straftaten' lechzende Statistik war schnell klar: wenn ein Migrant und ein Deutscher sich zoffen, muss ein rechtsradikaler fremdenfeindlicher Hintergrund gegeben sein. 

So wurde dies auch eifrigst an die ihrerseits hechelnde grünlinke Presse weiter gegeben und verbreitet. 

Da nützt es auch nichts, wenn das 'Opfer' widerspricht. 

Dunkelziffer unbekannt.

#dortmund  #polizei  #falschmeldung  #opfer  #widerspruch

    >> Dortmund: Polizei erfindet fremdenfeindlichen Übergriff – Opfer widerspricht_ Für die Polizei und und ihre gierig nach 'rechten Straftaten' lechzende Statistik war schnell klar: wenn ein Migrant und ein Deutscher sich zoffen, muss ein rechtsradikaler fremdenfeindlicher Hintergrund gegeben sein. So wurde dies auch eifrigst an die ihrerseits hechelnde grünlinke Presse weiter gegeben und verbreitet. Da nützt es auch nichts, wenn das 'Opfer' widerspricht. Dunkelziffer unbekannt. #dortmund #polizei #falschmeldung #opfer #widerspruch


  • Bild zum Thema >> Seehofer auf Schleimerkurs bei den Altparteien mit AfD-Bashing
_

Horst 'Drehhofer' Seehofer, als CSU-Bundesinnenminister in Berlin gerne den starken Mann markierend, muss ab und an die Altparteien (CSU, CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP), den Koalitionspartner und die grünlinke Basis der CSU in Bayern gnädig stimmen.

Das Allheilmittel in diesem demokratie-defizitären Staat  ? auf die AfD einprügeln. ????

#seehofer  #drehhofer  #demokratiedefizit  #altparteien  #einschleimen #afd  #prügel

    >> Seehofer auf Schleimerkurs bei den Altparteien mit AfD-Bashing _ Horst 'Drehhofer' Seehofer, als CSU-Bundesinnenminister in Berlin gerne den starken Mann markierend, muss ab und an die Altparteien (CSU, CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP), den Koalitionspartner und die grünlinke Basis der CSU in Bayern gnädig stimmen. Das Allheilmittel in diesem demokratie-defizitären Staat ? auf die AfD einprügeln. ???? #seehofer #drehhofer #demokratiedefizit #altparteien #einschleimen #afd #prügel


  • Bild zum Thema >> Bundestag > 48. Sitzung: Super-Wahlverlierer und abgewrackter EU-Bürokrat Martin Schulz und der Misthaufen der Geschichte_

In seiner 48. Sitzung am 12.9.18 hat sich im Deutschen Bundestag nach einer Rede von Alexander Gauland (AfD) im Rahmen einer Zwischenbemerkung der Abgeordnete Martin Schulz von der deutschfeindlichen Rotnazi-Partei SPD zu Wort gemeldet und Gauland mitgeteilt, dass dieser auf den Misthaufen der Geschichte gehöre. 

Wen würde Gauland dort wohl finden? Genau, Schulz und die ausgelutschte Rotnazi-Partei SPD.

#bundestag  #spd  #arbeiterverräter  #deutschfeindlich  #rotnazi  #schulz #misthaufen

    >> Bundestag > 48. Sitzung: Super-Wahlverlierer und abgewrackter EU-Bürokrat Martin Schulz und der Misthaufen der Geschichte_ In seiner 48. Sitzung am 12.9.18 hat sich im Deutschen Bundestag nach einer Rede von Alexander Gauland (AfD) im Rahmen einer Zwischenbemerkung der Abgeordnete Martin Schulz von der deutschfeindlichen Rotnazi-Partei SPD zu Wort gemeldet und Gauland mitgeteilt, dass dieser auf den Misthaufen der Geschichte gehöre. Wen würde Gauland dort wohl finden? Genau, Schulz und die ausgelutschte Rotnazi-Partei SPD. #bundestag #spd #arbeiterverräter #deutschfeindlich #rotnazi #schulz #misthaufen


  • Bild zum Thema Netzfund: Arabischer Familienclan blockiert Klinikum in Berlin
_


#berlin  #familienclan  #araber  #klinikum

    Netzfund: Arabischer Familienclan blockiert Klinikum in Berlin _ #berlin #familienclan #araber #klinikum


  • Bild zum Thema >> Netzfund_

#islam  #schwule  #homophobie

    >> Netzfund_ #islam #schwule #homophobie


  • Bild zum Thema Neues aus der #grünlinken  'Denkfabrik'_

    Neues aus der #grünlinken 'Denkfabrik'_


  • Bild zum Thema Noch ein Presse-Fake zu Chemnitz_

#chemnitz

    Noch ein Presse-Fake zu Chemnitz_ #chemnitz


  • Bild zum Thema >> Netzfund: #SPD-Pöbel-Ralle Ralf #Stegner _

    >> Netzfund: #SPD-Pöbel-Ralle Ralf #Stegner _


  • Bild zum Thema Immer und immer wieder fährt der Hass in seine Glieder._
Eine kleine Hommage an den Fraktionsvorsitzenden von B'90/Grüne im Deutschen Bundestag, Anton 'der apokalyptische Reiter' Hofreiter.

#bundestag  #hofreiter  #grüne #GODofHATE  #hellfire  #antonia

????
http://bit.ly/2Qmvekh
????
http://bit.ly/2p0Fqm0

    Immer und immer wieder fährt der Hass in seine Glieder._ Eine kleine Hommage an den Fraktionsvorsitzenden von B'90/Grüne im Deutschen Bundestag, Anton 'der apokalyptische Reiter' Hofreiter. #bundestag #hofreiter #grüne #GODofHATE #hellfire #antonia ???? http://bit.ly/2Qmvekh ???? http://bit.ly/2p0Fqm0


  • Bild zum Thema >> Beatrix von Storch im Hexenkessel von München_
#bvs  #afd  #münchen  #csu  #reiter  #hexenkessel

    >> Beatrix von Storch im Hexenkessel von München_ #bvs #afd #münchen #csu #reiter #hexenkessel


  • Bild zum Thema >> LK Nea-Bw > Neustadt: FLZ Agitations-Presse und die 'Stadt mit Herz'_

Die Fränkische Landeszeitung #FLZ berichtet in der Ausgabe vom 10.9. unter der Titelung 'Stadt mit Herz' über eine Aktion des 'Bündnisses gegen Rechts' in #Neustadt, bei der Sympathien für die Hand-in-Hand-Menschenfischer im #Mittelmeer geweckt werden sollte. Geschrieben hat den Artikel der FLZ-Redakteur Patrick #Lauer, der bereits im Vorfeld durch #grünlinks tendenziöse Artikel aufgefallen ist.

Über den gesellschafts- und #deutschlandfeindlichen Einsatz der #Menschenfischer im Mittelmeer muss hier nichts gesagt werden. Zu eindeutig ist das verheerende Treiben der #zeitgeistgeschädigten 'One-World'-#Internationalisten . 

Umso mehr erstaunt es, dass nach Aussagen der Veranstalter der Zuspruch in Neustadt überwiegend positiv gewesen sei. Das ist entweder schlicht gelogen oder Neustadt befindet sich im Zustand einer #Bequemlichkeitsverblödung, die aus einem alleinigen Konsum von Mainstream-Medien und #Merkel-Funk resultiert. Die mit der Artikelüberschrift einhergehende #Agitation gegen #Andersdenkende und die gleichzeitige maßlose #Überhöhung der grünlinken Aktivisten als #Moralinstanz  zeigt erneut die überdeutlich zutage tretende  politische Abhängigkeit der FLZ von der grünlinken #Zentralredaktion der #Nürnberger #Monopolpresse.

Bezeichnend ist auch, dass die Aktion quasi als Ersatz für den Protest gegen einen angemeldeten (und vom #SPD-Bürgermeister und seiner Verwaltung selbstverständlich sofort an die #GrünLinken????? durchgestochenen), aber dann abgesagten #AfD-Infostand diente. Daher ist auch nicht verwunderlich, dass die üblichen #Gesinnungsaktivisten, nämlich Irmentraud #Brenner und Corinna #Graesser, beide SPD, im Einsatz waren. Sowohl Brenner als auch Graesser sind #antifa-affin und bei #Staatsschutz und #Staatsanwaltschaft keine Unbekannten.

Seltsam ist, dass #Nichtgrünlinke ganz offensichtlich ein anderes #Demokratieverständnis zeigen, als die GrünLinken????? . Denn eigentlich hätte gegen den von Brenner und Graesser (dass wir es nicht vergessen: auch Herr #Osterlänger von der #ÖDP war dabei) veranstalteten #gemeingefährlichen Unsinn ein massiver #Gegenprotest stattfinden müssen. Aber bitte, sollen sie ihren #Schwachsinn verbreiten, der Bürger ist nicht blöd und denkt sich seinen Teil.

Im umgekehrten Fall, also z.B. bei einem Infostand der AfD, hätte man von Seiten der GrünLinken????? inklusive SPD überhaupt keine Möglichkeit ausgelassen, um die Meinungsfreiheit und den Informationsauftrag aus dem Grundgesetz massiv zu torpedieren, bis hin zum möglichen antifa-Einsatz (wie bereits geschehen).

    >> LK Nea-Bw > Neustadt: FLZ Agitations-Presse und die 'Stadt mit Herz'_ Die Fränkische Landeszeitung #FLZ berichtet in der Ausgabe vom 10.9. unter der Titelung 'Stadt mit Herz' über eine Aktion des 'Bündnisses gegen Rechts' in #Neustadt, bei der Sympathien für die Hand-in-Hand-Menschenfischer im #Mittelmeer geweckt werden sollte. Geschrieben hat den Artikel der FLZ-Redakteur Patrick #Lauer, der bereits im Vorfeld durch #grünlinks tendenziöse Artikel aufgefallen ist. Über den gesellschafts- und #deutschlandfeindlichen Einsatz der #Menschenfischer im Mittelmeer muss hier nichts gesagt werden. Zu eindeutig ist das verheerende Treiben der #zeitgeistgeschädigten 'One-World'-#Internationalisten . Umso mehr erstaunt es, dass nach Aussagen der Veranstalter der Zuspruch in Neustadt überwiegend positiv gewesen sei. Das ist entweder schlicht gelogen oder Neustadt befindet sich im Zustand einer #Bequemlichkeitsverblödung, die aus einem alleinigen Konsum von Mainstream-Medien und #Merkel-Funk resultiert. Die mit der Artikelüberschrift einhergehende #Agitation gegen #Andersdenkende und die gleichzeitige maßlose #Überhöhung der grünlinken Aktivisten als #Moralinstanz zeigt erneut die überdeutlich zutage tretende politische Abhängigkeit der FLZ von der grünlinken #Zentralredaktion der #Nürnberger #Monopolpresse. Bezeichnend ist auch, dass die Aktion quasi als Ersatz für den Protest gegen einen angemeldeten (und vom #SPD-Bürgermeister und seiner Verwaltung selbstverständlich sofort an die #GrünLinken????? durchgestochenen), aber dann abgesagten #AfD-Infostand diente. Daher ist auch nicht verwunderlich, dass die üblichen #Gesinnungsaktivisten, nämlich Irmentraud #Brenner und Corinna #Graesser, beide SPD, im Einsatz waren. Sowohl Brenner als auch Graesser sind #antifa-affin und bei #Staatsschutz und #Staatsanwaltschaft keine Unbekannten. Seltsam ist, dass #Nichtgrünlinke ganz offensichtlich ein anderes #Demokratieverständnis zeigen, als die GrünLinken????? . Denn eigentlich hätte gegen den von Brenner und Graesser (dass wir es nicht vergessen: auch Herr #Osterlänger von der #ÖDP war dabei) veranstalteten #gemeingefährlichen Unsinn ein massiver #Gegenprotest stattfinden müssen. Aber bitte, sollen sie ihren #Schwachsinn verbreiten, der Bürger ist nicht blöd und denkt sich seinen Teil. Im umgekehrten Fall, also z.B. bei einem Infostand der AfD, hätte man von Seiten der GrünLinken????? inklusive SPD überhaupt keine Möglichkeit ausgelassen, um die Meinungsfreiheit und den Informationsauftrag aus dem Grundgesetz massiv zu torpedieren, bis hin zum möglichen antifa-Einsatz (wie bereits geschehen).


  • Bild zum Thema #köthen  #gesinnungstrauer  #EinfachSo  #spd_

    #köthen #gesinnungstrauer #EinfachSo #spd_


  • Bild zum Thema #köthen  #herzversagen  #polizei  #EinfachSo_

    #köthen #herzversagen #polizei #EinfachSo_


  • Bild zum Thema #köthen  #herzversagen #EinfachSo_

    #köthen #herzversagen #EinfachSo_


  • Bild zum Thema >> Bayern > Fürth: Erneut schwerer Angriff auf AfD-Infostand in Stadt mit SPD-Oberbürgermeister
_

Am Samstag kam es in der Fürther Fussgängerzone erneut zu einem Angriff auf einen Infostand der AfD.

Gegen 15 Uhr überfiel eine vermutlich aus dem linksfaschistischen Umfeld stammende Bande von etwa 10 vermummten Personen den Stand des AfD-Kreisverbandes Fürth/Neustadt a.d. Aisch in der noch belebten Fussgängerzone und verwüstete diesen. 

Bereits am 2.6. war ein AfD-Infostand von der linksfaschistischen Hooligan-Bande STRADEVIA unter Anführung von deren Sprecher Mario John attackiert worden, der Angestellter der Stadt Fürth ist. 

Offensichtlich herrscht in Fürth unter dem SPD-OB Dr. Jung ein Klima, das zu solchen Taten auffordert und Rückendeckung verspricht. Vielleicht möchte Dr. Jung auch den Münchner SPD-OB Reiter nacheifern, der durch seine offene Zusammenarbeit mit der Drecks- antifa ein politisches Klima der Hetze gegen alles NICHTLINKE schürt. 

Letztendlich müssen es die Fürther Bürger selbst wissen, wie sie damit zurecht kommen, dass linksfaschistische Zecken festlegen, wie Demokratie in ihrer Stadt definiert ist. 

Gerade im Landtagswahlkampf ist OB Dr. Jung dringendst aufgefordert, sich eindeutig von der Gewalt gegen die AfD zu distanzieren. Im Fall des Überfalls vom 2.6. hatte Jung diesen Vorfall als 'Auseinandersetzung zwischen politischen Gruppierungen' umgedeutet, verharmlost und heruntergespielt [1].

Immer mehr zeigt sich, dass die politisch abgewirtschaftete SPD in ihre vordemokratische proletarische Haudrauf-Mentalität zurückfällt, die in der heutigen Zeit nicht mehr angebracht ist. In diesem Zusammenhang ist auch die kürzlich im SPD-Organ 'Vorwärts' erschienene Forderung nach noch stärkerer und engerer Zusammenarbeit mit Linksfaschisten und antifa zu sehen. [2] 

#bayern #fürth  #landtagswahl  #afd  #infostand  #jung  #überfall  #linksfaschisten #antifa  #hooligans  #stradevia #antidemokraten  #stradevia

[1] 
https://www.facebook.com/Freundeskreis.Alternative.NeaBw/photos/a.323596517972850.1073741828.321707381495097/638052129860619/?type=3 
[2]
https://www.vorwaerts.de/artikel/kampf-gegen-rechts-braucht-spd-antifa

    >> Bayern > Fürth: Erneut schwerer Angriff auf AfD-Infostand in Stadt mit SPD-Oberbürgermeister _ Am Samstag kam es in der Fürther Fussgängerzone erneut zu einem Angriff auf einen Infostand der AfD. Gegen 15 Uhr überfiel eine vermutlich aus dem linksfaschistischen Umfeld stammende Bande von etwa 10 vermummten Personen den Stand des AfD-Kreisverbandes Fürth/Neustadt a.d. Aisch in der noch belebten Fussgängerzone und verwüstete diesen. Bereits am 2.6. war ein AfD-Infostand von der linksfaschistischen Hooligan-Bande STRADEVIA unter Anführung von deren Sprecher Mario John attackiert worden, der Angestellter der Stadt Fürth ist. Offensichtlich herrscht in Fürth unter dem SPD-OB Dr. Jung ein Klima, das zu solchen Taten auffordert und Rückendeckung verspricht. Vielleicht möchte Dr. Jung auch den Münchner SPD-OB Reiter nacheifern, der durch seine offene Zusammenarbeit mit der Drecks- antifa ein politisches Klima der Hetze gegen alles NICHTLINKE schürt. Letztendlich müssen es die Fürther Bürger selbst wissen, wie sie damit zurecht kommen, dass linksfaschistische Zecken festlegen, wie Demokratie in ihrer Stadt definiert ist. Gerade im Landtagswahlkampf ist OB Dr. Jung dringendst aufgefordert, sich eindeutig von der Gewalt gegen die AfD zu distanzieren. Im Fall des Überfalls vom 2.6. hatte Jung diesen Vorfall als 'Auseinandersetzung zwischen politischen Gruppierungen' umgedeutet, verharmlost und heruntergespielt [1]. Immer mehr zeigt sich, dass die politisch abgewirtschaftete SPD in ihre vordemokratische proletarische Haudrauf-Mentalität zurückfällt, die in der heutigen Zeit nicht mehr angebracht ist. In diesem Zusammenhang ist auch die kürzlich im SPD-Organ 'Vorwärts' erschienene Forderung nach noch stärkerer und engerer Zusammenarbeit mit Linksfaschisten und antifa zu sehen. [2] #bayern #fürth #landtagswahl #afd #infostand #jung #überfall #linksfaschisten #antifa #hooligans #stradevia #antidemokraten #stradevia [1] https://www.facebook.com/Freundeskreis.Alternative.NeaBw/photos/a.323596517972850.1073741828.321707381495097/638052129860619/?type=3 [2] https://www.vorwaerts.de/artikel/kampf-gegen-rechts-braucht-spd-antifa


  • Bild zum Thema >> Bayern > Landtagswahl: Seehofer spricht nicht im Namen der gürnlinks-tendierenden CSU
_

Die Aussagen von Bundesinnenminister Seehofer (CSU) zu den Vorfällen im Nachgang des Asylanten-Messermordes von Chemnitz 

???? die Migration ist die Mutter aller Probleme
???? wenn sich Leute empören, macht sie das noch lange nicht 
      zu Nazis

können in Zusammenhang mit den medialen Hetzjagden auf die Bürgerproteste nur begrüsst werden.

Unzulässig ist aber die Folgerung, dass dies die Meinung der CSU in Bayern ist. Dort tendieren CSU-Politiker und CSU-Basis nach der Landtagswahl zu einer ?schwarzgrünen Koalition.

??Wer CSU wählt, wählt Merkel und die Grünen!!??

#csu  #seehofer  #chemnitz  #MigrationMutterAllerProbleme  #nazis  #messermord  #schwarzgrün  #bayern  #landtagswahl  #LtwBy18

    >> Bayern > Landtagswahl: Seehofer spricht nicht im Namen der gürnlinks-tendierenden CSU _ Die Aussagen von Bundesinnenminister Seehofer (CSU) zu den Vorfällen im Nachgang des Asylanten-Messermordes von Chemnitz ???? die Migration ist die Mutter aller Probleme ???? wenn sich Leute empören, macht sie das noch lange nicht zu Nazis können in Zusammenhang mit den medialen Hetzjagden auf die Bürgerproteste nur begrüsst werden. Unzulässig ist aber die Folgerung, dass dies die Meinung der CSU in Bayern ist. Dort tendieren CSU-Politiker und CSU-Basis nach der Landtagswahl zu einer ?schwarzgrünen Koalition. ??Wer CSU wählt, wählt Merkel und die Grünen!!?? #csu #seehofer #chemnitz #MigrationMutterAllerProbleme #nazis #messermord #schwarzgrün #bayern #landtagswahl #LtwBy18


  • Bild zum Thema >> Die Dekadenz-Party des Jahres
_

#Pogo-Gerempel statt #Trauer

#chemnitz  #c0309  #wirsindmehr  #wirsindNOCHmehr  #wirsindNICHTmehr  #campiNO  #DasToteInDerHose  #SauresahneFischmehl

    >> Die Dekadenz-Party des Jahres _ #Pogo-Gerempel statt #Trauer #chemnitz #c0309 #wirsindmehr #wirsindNOCHmehr #wirsindNICHTmehr #campiNO #DasToteInDerHose #SauresahneFischmehl


  • Bild zum Thema >> Schlagerfuzzine Helene #Fischer goes politics
_

In einem Facebook-Post hat #Atemlos #Helene ihre Solidarität mit dem #Totentanz von #Chemnitz bekundet.

Ohne hier weitere Vermutungen über Hintergrundwissen und Einordnungsfähigkeiten von Helene spekulieren zu wollen, können wir davon ausgehen, dass politische Vorgänge nicht so ganz ihr Ding sind.

Darum, liebe Helene, und weil die Liebe immer gewinnt und wir doch alle Peace wollen, rufen wir dir voller Liebe zu: Schuster bleib bei deinen Leisten (Sprichwort).

#c0309  #messermord  #campiNO  #SaureSahneFischmehl  #wirsindNOCHmehr

    >> Schlagerfuzzine Helene #Fischer goes politics _ In einem Facebook-Post hat #Atemlos #Helene ihre Solidarität mit dem #Totentanz von #Chemnitz bekundet. Ohne hier weitere Vermutungen über Hintergrundwissen und Einordnungsfähigkeiten von Helene spekulieren zu wollen, können wir davon ausgehen, dass politische Vorgänge nicht so ganz ihr Ding sind. Darum, liebe Helene, und weil die Liebe immer gewinnt und wir doch alle Peace wollen, rufen wir dir voller Liebe zu: Schuster bleib bei deinen Leisten (Sprichwort). #c0309 #messermord #campiNO #SaureSahneFischmehl #wirsindNOCHmehr


  • Bild zum Thema >> Bayern > Landtagswahl: Bericht über den politischen Stammtisch  von der Gillamoos in Abensberg | CSU-Basis mit Präferenz für schwarz-grün
_

Da kam sogar die Reporterin vom Bayerischen Rundfunk (BR) ins Stolpern, als sie erzählen musste, dass es in der #CSU-Basis starke Sympathien für eine schwarzgrüne Koalition nach der #Landtagswahl in #Bayern gibt.

??Alles, alles –  nur nicht das. ??

Wer CSU wählt, wählt auch die #Grünen und aufgrund der Koalitionverpflichtungen in Berlin auch die #SPD.

Am 14.10. auf jeden Fall zur Wahl gehen und schwarzgrün in Bayern verhindern!!

#gillamoos  #abensberg  #niederbayern  #schwarzgrün   #LtwBy18   

http://bit.ly/2PE67se

    >> Bayern > Landtagswahl: Bericht über den politischen Stammtisch von der Gillamoos in Abensberg | CSU-Basis mit Präferenz für schwarz-grün _ Da kam sogar die Reporterin vom Bayerischen Rundfunk (BR) ins Stolpern, als sie erzählen musste, dass es in der #CSU-Basis starke Sympathien für eine schwarzgrüne Koalition nach der #Landtagswahl in #Bayern gibt. ??Alles, alles – nur nicht das. ?? Wer CSU wählt, wählt auch die #Grünen und aufgrund der Koalitionverpflichtungen in Berlin auch die #SPD. Am 14.10. auf jeden Fall zur Wahl gehen und schwarzgrün in Bayern verhindern!! #gillamoos #abensberg #niederbayern #schwarzgrün #LtwBy18 http://bit.ly/2PE67se


Zu allen Bildern

Gern verschwiegene Information, News, Wissenswertes, Verheimlichtes, Staatszensur

Die Offenheit, mit der Bundeskanzlerin Merkel CDU hier die Zulässigkeit falscher Wahlversprechen propagiert, ist ein Schlag ins Gesicht für das Wahlvolk. Aber das Stimmvieh sehnt sich scheinbar nach so einer Behandlung durch die Politik.

Die Antifa ist ein Zusammenschluss von gewalttätigen Linksextremisten (Schwarzer Block). Die Antifa hängt an staatlichen Fördertöpfen und wird von Familienministerin Schwesig SPD als aufgebauschtes Problem bezeichnet.

Informationen, News und Wissenswertes fernab der Mainstream-Presse. Was von den Staatsmedien gern verschwiegen wird und trotzdem bekannt gemacht werden muss, weil der Bürger einen Anspruch auf Informationen hat. Wissenwertes über Polit-Netzwerke zum Nachteil der Bürger.

Regierung und Gesellschaft

Deutsche Altparteien

Alternative für Deutschland(AfD)

Contra Lügenpresse

Flüchtlingskrise - Asylchaos

Islam Koran Scharia

Europäische Union EU

Vereinte Nationen Weltpolitik